• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Benerys
      05.12.2013 11:23 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Paradoxic
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ganz ehrlich? Ich freu mich auf Teso, deutlich mehr als auf Wildstar, obwohl ich mal schauen muss, denn am Wochenende steht schließlich was an *hust*.

      Mir ist durchaus bewusst, dass Teso nichts neues versucht, aber in der Ego-Perspektive durch die Lande zu Questen und die Geschichten aller drei Fraktionen mit EINEM Charakter zu erleben hat schon was, denn die Geschichte wird bestimmt ganz gut, vom exploren (hoffentlich) ganz zu schweigen.

      Der PVE-Endgame Kram mit Raids und Dungeons interessiert mich nicht die Bohne, aber ich hoffe inständig das Teso ein halbwegs vernünftiges PVP-System auf die Reihe bekommt, gerade mit drei Fraktionen ist ja schon der wichtigste Schritt getan. Sollte das gut werden, werde ich Teso sicherlich lange die Stange halten, denn sind wir mal ehrlich, ein "größeres" gutes PVP-MMO (obwohl mir schon klar ist, dass der PVE Fokus bei Teso auch sehr groß ist) gabs schon seit Jahren nicht mehr.
      Aphex2k8
      am 07. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Muss man denn bei ESO in der Egoperspektive spielen?
      D4rk-x
      am 06. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Benerys: So geht es mir und meinen Freunden auch. Wir sind schon zufrieden wenne s ein Skyrim im CooP werden würde mit regelmäßigen neuen Inhalten. Dafür wären wir bereit länger ein Abo-Abzuschließen Wenn es dann doch ein Massen MMO wird was nach Schema XY funktioniert wäre es für uns jedenfalls sehr uninteressant.
      Shackal
      am 06. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Geroniax

      Ich ahbe nur von einer Wahrscheinlichkeit geschrieben und nicht geschrieben das es sicher Stattfindet aber wenn man zu PVP Lastig wird und vieleicht so Kindergarten PVP aufbaut reichen die Restlichen Spieler nicht aus das MMO weiter laufen zu lassen und das hat sich in vielen MMos der letzten 10 Jahre so abgelaufen.

      Es gibt ohne Ende PVP MMOs aber sie sind in der Regel recht leer.
      Geroniax
      am 06. Dezember 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also das Spiel stibt nach 2 Monaten und wird nach 10 Monaten F2P? Hä? Du stirbst doch auch nicht im alter von 60 und mit 65 hast du dann Krebs...
      Aber da gehe ich mal nicht weiter drauf ein. Sinnlose Übertreibungen gibt es ohne hin schon genug

      MMO's die vor WoW released sind kennt heute kaum noch einer und trotzdem laufen noch ein paar von ihnen. Zudem gibt es immernoch GW2, TSW, SWToR und Rift, alles nach WoW und trotzdem nicht tot. Denn tot bedeutet Tabula Rasa oder Warhammer Online Status.
      Shackal
      am 06. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Valas666

      MMO nach Release von WoW sind am laufenden Band vereckt oder existieren im unteren Spieler bereich und sterben dann ganz Still und leise nur mit einer Rand Note und ich habe bis vor 1 Woche ein F2P gespielt da laufen Täglich Spieler weg und sind ohnehin schons ehr wenig Spieler.

      Wenn Elder Scrolls beim Publikum nicht ankommt wird es nach 6 Monate F2P da PVP Lastiege MMOs seid 10 Jahre am laufenden Band Leise Sterben oder als Geister Server existieren bleibt abzuwarten was die wirklich umsetzen.

      In diesen Jahre habe ich auch eine menge Unterhaltungen geführt und über 80% haben sich gegen PVP ausgesprochen bzw ins PVP gezwungen zu werden.
      Valas666
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Es ist amüsant.
      Bei jedem neuen MMOG stellt die Fachpresse zunächst in Artikeln die Frage, ob das neue Produkt ein potenzieller WoW-Killer ist oder nicht, während die Spieler später vor und nach diesem “gescheiterten“ Vorhaben es für tot erklären.
      Müsst ihr echt mal beobachten.

      Sicher wird dieses Spiel überleben, wie so viele Totgesagte davor, weil man in diesem Genre auch ohne 7 Millionen Abonennten Profit macht.
      Sonst hätten die Publisher schon bei wesentlich mehr Titeln den Geldhahn zugedreht als das tatsächlich der Fall ist.

      Ich freue mich in der Tat auf beide (TESO und Wildstar) Games.
      Shackal
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vanguard habe ich zum Release gespielt und besitze selber sogar schiffe.
      Aber es war damals recht gefährlich dürch die Wälder zu exploren.
      GW2 war extrem Langweilig und alle in meiner Online Bekanntschaft empfanden GW2 als Langweilig und unter Exploren versteh ich wohl etwas anderes als nur eine Landschaft zu sehn.
      Es wird sich zeigen ob Elder 1-2 Monate überlebt und Spiel Fun bietet aber ehrlich gesagt ich bezweifel das die auf eine neue Basis aufbauen und das es sehr PVP Lastig wird und es gibt zuwenig PVPler.
      Paradoxic
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bitte was?

      Nunja, grundsätzlich erkenne ich schon was du sagen willst und der letzte Titel der tatsächlich extrem zum exploren eingeladen hat war Vanguard, aber das hatte ja auch eine RIESIGE Spielwelt, dafür stimmte das drumherum nicht. GW2 war aber zum exploren auch nicht schlecht und das ist keine 5 Jahre alt, nur dass es sich hier eben ein wenig erzwungen anfühlte. Aber den ersten Weltkarten-Komplettrun inkl. aller Jumping-Puzzles usw. habe ich dennoch sehr genossen.

      Warten wir einfach mal ab. Ich habe auch sehr schnippisch geschrieben, was im Nachhinein etwas fies war (entschuldige) aber solche Sachen sind ohnehin immer sehr subjektiv, v.a. wenn es um so etwas wie "exploren" geht. Da hat jeder eine andere Vorstellung davon wie viel oder wie wenig "gut" ist.
      Shackal
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Als wenn matthi200 in der Beta sich ansehn kann das man richtig Exploren kann das letzte MMO wo soetwas möglich war ist seid 5 Jahren alt und obendrein ohne PVP.

      Es wird sich zeigen ob es innerhalb 1-2 Monate Crasht oder ob es erfogreich sein wird aber die letzten 10 Jahren zeigten wohin es geht.
      matthi200
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wird gemacht.^^
      Paradoxic
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja Matthi, ich weiß das du dich in jeder Beta und Alpha findest die existiert und du meinst mit Fakten um dich streuen zu müssen

      Du bist drin und kannst was sagen? Alles klar, kein Ding, die englischen Entwickler wissens nicht, also schreib mir ne PN und kläre mich auf, ansonsten ist das nichts anderes als leeres Gewäsch, sorry.

      Ich bin auch in der Beta zu einem anderen großen erwarteten MMO, aber trotzdem posaune ich weder ständig rum wie doof es denn ist oder wie unfassbar toll.

      Wenn du in der Teso Beta bist und dir deine Meinung bilden konntest, freut mich für dich, aber dann schmeiße nicht mit Inhaltsleeren Aussagen um dich, die weder mir, noch irgendjemand anderem etwas bringen, Danke dir!

      Zudem haben "wir" ohnehin einen unterschiedlichen Geschmack was Spiele oder andere Produkte betrifft (z.B. bei ArcheAge und auch bei FF14, was du magst, ich aber hasse [korrigiere mich hier, ich bin mir nicht mehr sicher ob dem so ist, falls nein, dann entschuldige]).

      Dementsprechend mache ich mir dann lieber selber ein Bild vom Produkt wenn es soweit ist und lasse mich nicht im Vorfeld von irgendwelchen Aussagen beeinflussen, für die ich keinerlei "Beweise" erhalte Nichts für ungut.
      matthi200
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Exploren hm? Wenn du wüsstest..
      Shackal
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Problem ist die Art des PVPs wenn Elderscrolls zu PVP Lastig wird und für veile Opfer sorgt dann leert sich das MMO sehr schnell.
      Es muss sich zeigen welche art das PVP ist abers chonmal pluspunkt das es keine PVP Armor gibt.
      Benerys
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Stimmt, das mit PvE und Endgame ist mir im Fall von TESO auch total schnuppe. Ich persönlich hab Raids im Sinne von WoW&Co erstmal ziemlich satt.
      myxir21
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Finde es toll, solange die Bedingungen für umskillen nicht zu einfach sind.

      Von dem was ich bisher gesehen habe, bin ich begeistert
      Geroniax
      am 06. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "aber das ist nur bei einem Modell möglich, dass definitv ohne Stufen auskommt, was bei TESO wohl eher nicht der Fall sein wird."


      Teso hat Stufen für Charaktere und trotzdem kannst du all deine Fähigkeiten lernen. Wie schwer das wird oder wie lange das dauert spielte in meiner Aussage keine Rolle, sondern nur das können.
      Iffadrim
      am 06. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Geroniax

      suchen/sammeln/finden muss man die Dinger dennoch
      und wie schwer man sie bekommt, darüber kann man sich frühestens im fertigen Spiel dann ein Bild machen
      Geroniax
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Iffadrim

      Es gibt Himmelsschärben in der Welt und wenn du 3 davon findest bekommst du ein Fertigkeiten Punkt. Das wird sowohl hier im Video als auch auf der homepage erwähnt.
      myxir21
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      jo weiss @benerys. Aber Skills muss man ja auch erstmal freischalten. Skills OOC wechseln kann man ja auch in anderen Spielen. Mir geht es eher darum, auch Stats etc nicht einfach wechseln zu können. Also von einem Tankchar der alles in HP investiert hat, innert Sekunden in eine Glaskanone mit extrem viel Ausdauer zu verwandeln.
      Benerys
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @myxir21, da muss ich dich leider enttäuschen! Bislang ist bekannt, dass die Fertigkeitslinien über die Schnellzugriffsleiste geändert werden können, sofern sich Dein Charakter nicht im Kampf befindet. Bedeutet: Geht die Taktik nicht auf -> Zurückziehen -> Umskillen -> Go. Ob da noch was dran geändert wird, keine Ahnung.
      Iffadrim
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Eyora
      Tränke kann man doch stappeln...

      @Geroniax
      Einfach alles skillen?
      Das ging ja bei TSW theoretisch auch,
      aber das ist nur bei einem Modell möglich, dass definitv ohne Stufen auskommt, was bei TESO wohl eher nicht der Fall sein wird.
      Mal abgesehen von der Zeit die man benötigt um für alles Talent- Fertigkeits oder Attributspunkte zusammen zu farmen.
      Geroniax
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja man muss ja nicht mal umskillen. Einfach alles lernen und gut ist
      Eyora
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und das umskillen muss umständlich sein, weil...

      Das ist doch Banane. Da hat man einen Paladin zu viel und nur weil er die Rolle nicht gefarmed hat, kann er nicht umskillen und dem Raid fehlt ein Tank. Da ist der Abend doch gleich gelaufen.
      Iffadrim
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Milissa

      muss gar nicht mal eine Gruppenquest sein.

      Cool wäre, wenn man von einem NPC gegen Gold ein Rezept kauft und dann die Zutaten sammeln muss (sollten natürlich selten sein)
      und dann trinkt man diesen Trank des Vergessens uns büßt am besten noch ein zwei Talenpunkte zu neuskillen ein.
      Schließlich findet eine gewissen Erinnerungslöschung statt.
      myxir21
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Find ich gut. Fan bisher die Respec steine in DAOC die beste Lösung. Die waren teilweise sehr aufwendig zu kriegen.

      Milissa
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Am besten das Umskillen durch eine Wiedergeburt Epic quest machen. Wo dann mehrere Spieler benötigt werden um den Ritus zu starten usw. . Damit nicht jeder am laufenden Band sich umskillt und zum anderen endlich mal eine passendere Lösung wäre als zum XYZ NPC Währung hinterlegen und boom man kann alles neu vergeben.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1100267
TESO - The Elder Scrolls Online
The Elder Scrolls Online: Details zu Klassen, Fertigkeiten und Erkundung
Die Entwickler von The Elder Scrolls Online gehen nach dem Info-Video zur Charakterentwicklung noch weiter ins Detail bezüglich der Klassen, Fertigkeiten und der Erkundung. Wir fassen das wichtigste für Euch zusammen.
http://www.buffed.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-Spiel-15582/News/The-Elder-Scrolls-Online-Details-zu-Klassen-Fertigkeiten-und-Erkundung-1100267/
05.12.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/11/The_Elder_Scrolls_Online_11-buffed.jpg
the elder scrolls online,zenimax,mmorpg
news