• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • MatthiasDammes Google+
      05.03.2014 17:37 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Wynn
      am 06. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      star wars galaxie hatte das beste crafting und final fantasy 14 arr hat auch ein sehr interessantes
      max85
      am 06. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke für das Video. Ich habe das mit dem erforschen nicht so ganz verstanden, hatte zwar die ganzen Materialien aber das ich eine verzauberte Rüstung/Waffe im Inventar haben muss, und nur die dann erforschen kann, das habe ich nicht gecheckt. Na gut, ich habe das Zeugs meistens auch direkt verkauft.
      So habe ich die Berufe komplett ignoriert und alles gesammelte auch verkauft. Was eher kontraproduktiv war, weil man 90% der Questbelohungen nicht brauchen kann. Hätte ich mich nicht beim Händler mit Items eingedeckt, wäre ich mit Level 15 noch mit Level 5 Zeugs rumgerannt.

      Das Aussehen der Rüstungen kann man nur durch Bücher erlernen, die man zufällig findet?
      Geroniax
      am 06. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zu deiner Frage: Ja

      Zur Alternative mit dem Rüstungsproblem: Wenn du dir einmal festgelegt hast was du für einen Charakter spielen willst, also z.B. einen Klassischen Krieger in schwerer Rüstung und mit schweren Waffen, dann bau einfach alle metallischen Gegenstände auseinander, steck dir die Ressourcen auf die Bank und verkauf den anderen Krempel (mittlere Rüstung, leichte Rüstung, Bögen etc.). Versuch nebenbei noch etwas Erz zu farmen und bau dir dann ca. alle 4 Stufen eine komplett neue Rüstung. So war ich zumindest immer in der Lage Quests alleine zu absolvieren (außer die echt blöd getarnten Gruppenquest ) und im PvP hab ich auch recht gut mitgehalten. Die Aufwertungskomponenten würde ich aufheben, denn du kannst die Aufwertungskomponenten die du auf stufe 5 findest immer noch mit Stufe 50 verwenden um ein Item von weiß auf grün oder von grün auf blau anzuheben.
      Kaghnup
      am 06. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde das Crafting ganz gelungen, weil man viel selbst erforschen muss. Das wird die "Immer-schneller-immer-höher-immer-weiter"-Franktion zwar nicht davon abhalten, gezielt nach Guides zu craften und das Crafting zu powerleveln, aber die verderben sich nur selbst den Spaß.

      Was mich beim Erforschen interessieren würde: Läuft die Zeit nur ab, wenn man aktiv online ist oder läuft die Zeit auch weiter, während man offline ist?
      mmonsta
      am 07. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      oder man überlegt sich gleich nen anderes system? und keine echtzeitstundenhürde?
      Teires
      am 07. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenns sofort ginge, könnte man so nach sehr kurzer Zeit schon die maximal besten Rüstungen und Sets anfertigen...ohne Aufwand.
      mmonsta
      am 07. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      in der form find ich das alles andere als sinnvoll mich hat es anfangs eher abgeschreckt. ich hab erst an ingame stunden gedacht ich konnte mir einfach nich vorstellen das ich 6h auf die erforschung warten sollte.
      das ganze soll dann später noch länger dauern?
      vllt noch verkürzungen im shop kaufen wie bei diesen ganzen mobile-games wa? xD....
      aber gut ergänzt sich ja schön zum eher "zähen" xp-erwerb.

      ok es soll reichen von skill 1-xxx...aber so??
      Teires
      am 06. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Erforschungen halten dafür. Man muss nicht für jedes Tier die Verzauberungen neu erforschen. Man beginnt also schon direkt fürs Highend zu erforschen. Von daher ist der Timesink sinnvoll.
      hockomat
      am 06. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jap genau BOB
      Finde das aber nicht verkehrt so hat man lange was von dem System und die Sachen sind ja in den meisten fällen auch brauchbar im Gegensatz zu anderen mmos jedenfals so viel wie ich bis jetzt auf Twitch etc gesehen hab
      Bobbotter
      am 06. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es sollte Dir auch klar sein dass du die Traits für jedes Rüstungsteil einzeln erforschen musst.Das bedeutet erst mal passende Sachen mit den richtigen Boni finden und dann dieses noch für alle Rüstungsteile.
      Die Sets die am Amboss(zB als Schmied) hergestellt werden können benötigen so Sachen wie "mindestens 3 traits für Kopf erforscht".
      Was anscheinend gänzlich unter den Tisch fiel ist die in einem früherem Interview angesprochene Möglichkeit mit den Zutatenmengen zu experimentieren.

      mfg Bobb
      hockomat
      am 06. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      6 Stunden ist am Anfang später werden die Zeiten wesentlich höher btw
      Geroniax
      am 06. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab mir da auch erstmal die Augen gerieben als ich die 6h gesehen habe. ABER soweit ich es testen konnte kann man a) die Zeit später verkürzen, b) 2 Sachen gleichzeitig erforschen und c) gibt es nur eine relativ begrenzte Anzahl an erforschbaren. Glaube es gibt 12 Verzauberungen für die Rüstungen (an schwer hab ich es getestet) und die werden halt besser wenn man die Items aufwertet. Man muss also keine +8% auf Rüstung mit Level 10 erforschen und dann im Endgame noch extra eine +20% auf Rüstung.
      mmonsta
      am 06. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      jetz mal zu dem erforschen....
      also das find ich ja mal verdammt schlecht gelöst...timesink gleich von anfang an?? und dann noch 6h??
      evtl kann man es durch skillpunkte verkürzen und mehr researchslots haben das weiss ich nich.
      aber so wie es am anfang is frag ich mich echt was die sich dabei gedacht ham.
      Azddel
      am 06. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Zeit läuft beim Erforschen einfach weiter, du musst dafür nicht online sein.
      ElReloaded
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Null-acht-fünfzehn Crafting. Jeder kann alles lernen (wird man dann auch tun). Um im Crafting zu leveln muss man nichtmal craften, man kann auch ganz stumpf Gegner farmen. Gespür für Preise irrelevant. Gespür für Effizienz irrelevant. Wissen irrelevant. Was hat das noch mit Crafting zu tun?
      ZAM
      am 06. März 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Bitte beachtet die Netiquette und Community-Regeln. Sie dienen dem guten Umgang miteinander, damit Ihr respektvoll und freundlich miteinander kommunizieren könnt. Wir möchten ungern Beiträge entfernen, weil der Tonfall nicht passt.
      Gnaba_Hustefix
      am 06. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "The Secret World "


      Wie schön.
      Eyora
      am 06. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "The Secret World"


      Das Crafting dort habe ich nie verstanden.
      Derulu
      am 06. März 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "In welchen MMO kann man das denn sonst?"


      The Secret World
      Gnaba_Hustefix
      am 06. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "bestreitet mein Argument, wonach Monster killen Crafting XP generiert. Kann ich nicht 100% sagen, hab die Info aus dem Text entnommen. Bei nochmaligem Lesen sehe ich dort, dass "die Handwerke mit den gleichen Skillpunkten ausgebaut (werden), die Ihr auch für Kampffähigkeiten verwenden müsst". "


      Du kannst noch so viele Skillpunkte besitzen. Die werden dir aber nichts bringen für's Crafting, wenn dein jeweiliger Handwerksskill (sei es nun Schmieden, oder Alchemie oder ein anderes Handwerk) zu niedrig ist. Denn dann kannst du keine Skillpunkte dort einbringen. Und um die Handwerksskills zu steigern, musst du auch Craften.


      Bei deinen anderen "Kritikpunkten" geht es mir ähnlich wie Eyora. Keine Ahnung was du überhaupt damit aussagen möchtest.

      "Effizienz irrelevant" "Wissen irrelevant" "Gespür für Preise irrelevant".

      Was sollen denn diese Wortfetzen ausdrücken? Keine Ahnung. Vielleicht solltest du mal ganze Sätze schreiben und nicht nur Stichpunkte.

      Ich habe jedenfalls in TESO feststellen können, dass das Crafting eine sehr viel bedeutendere Rolle spielt als in den meisten anderen Themeparks, da hier selbstgecraftetes auf der selben Stufe steht wie gefundener Loot und Questbelohnungen (nur dass man den Loot und die Belohnungen nicht beeinflussen kann und selten gerade das ist, was man sucht). In TESO kann man entscheiden wie "besonders" ein selbsthergestellter Gegenstand werden soll (die "Seltenheitsstufe" kann nämlich verbessert werden), welches Level der Gegenstand haben soll, und auch welche Verbesserungen. Zudem kann dann dieser Gegenstand auch noch verzaubert werden.

      Man kann den Gegenstand also komplett seinen individuellen Bedürfnissen anpassen. In welchen MMO kann man das denn sonst?
      Eyora
      am 06. März 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Deine Kritikpunkte sind zu kurz abgehackt um wirklich gegenargumentieren zu können.
      Ich verstehe aus deinem Post heraus nicht mal, was dich am Craftig stört.
      Kratzerchen
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich kenne nur ein einziges Spiel in dem das Crafting-System wirklich komplex, notwendig und auch Spielentscheidend ist. Das ist "EVE-Online". Dort kommt wirklich jeder "Farmer", Händler und Produzent auf seine Kosten und selbst die Startrohstoffe werden im (nennen wir es mal: Endgame) noch gebraucht.

      Aber wenn das ESO so machen würde, dann wäre das Game ne reine Wirtschaftssimulation.... und ich vermute das möchte man dann auch nicht
      Ankurse
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Jeder kann alles lernen (wird man dann auch tun)."


      Kost aber Skillpunkte, weisst aber?
      Dieser Kommentar wurde durch Meldungen begraben. einblenden
      Picknikker
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Gut gemachtes Video, da bekommt man gleich wieder Lust auf TESO, wenns doch endlich mal rauskommen würde *g*

      Deine Nord schaut ganz gut aus Matthias
      Eyora
      am 06. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Gesicht ist toll. Mit der Charaktererstellung in TESO kämpfe ich noch sehr.
      MatthiasDammes
      am 05. März 2014
      Autor
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Danke.
      Teires
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Heißt, du willst auf meine Reglervorgaben verzichten und lieber seine Nord kopieren?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1112169
TESO - The Elder Scrolls Online
The Elder Scrolls Online: Das Crafting-System im Video vorgestellt
In einem weiteren Video aus der Beta von The Elder Scrolls Online befassen wir uns diesmal mit dem Crafting-System. Sechs Berufe warten im Online-Rollenspiel darauf von Euch gemeistert zu werden. Im Video erklären wir die verschiedenen Möglichkeiten und die Unterschiede der einzelnen Berufe. Weitere Infos für Selbstversorgen erhaltet ihr im Video im Artikel.
http://www.buffed.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-Spiel-15582/News/The-Elder-Scrolls-Online-Das-Crafting-System-im-Video-vorgestellt-1112169/
05.03.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/02/the_elder_scrolls_online_beta_preview_0009-pc-games.jpg
the elder scrolls online,online-rollenspiel,bethesda
news