• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • The Elder Scrolls Online: Bugfixes und mehr - Patch Notes zu Update 1.0.2

    Die Zenimax-Entwickler veröffentlichten die Patch Notes für das aktuelle TESO-Update 1.0.2. Der Patch behebt vor allem diverse Bugs im Online-Rollenspiel - besonders im Zusammenhang mit Quests.


    The Elder Scrolls Online wurde kürzlich auf Version 1.0.2 aktualisiert. Das Update behebt vorrangig diverse Bugs. Die TESO-Entwickler kümmerten sich beispielsweise um einige mögliche Absturzursachen und um einige Fehler und Probleme im Zusammenhang mit Quests. So soll der Fortschritt bei Dunkle-Anker-Events beispielsweise nicht mehr steckenbleiben wenn größere Gruppen kämpfen.

    Außerdem gibt's auch einige Bugfixes für die Verliese des Elder-Scrolls-MMORPGS. Alle weiteren Informationen zum Update und den darin enthaltenen Anpassungen könnt Ihr Euch im Anschluss in den Patch Notes zu TESO-Update 1.0.2 durchlesen.

    Übersicht
    The Elder Scrolls Online v1.0.2 beinhaltet eine Reihe von Korrekturen existierender Inhalte, die sich hauptsächlich auf Quests konzentrieren, welche euren Fortschritt behinderten.

     
    Korrekturen & Verbesserungen
    Allianzkrieg
    • Allgemein
      • Ein Fehler wurde korrigiert, bei dem Belagerungswaffen in Cyrodiil nach einem Spielabsturz seltsames Verhalten zeigten.
     
    Handwerk & Wirtschaft
    • Allgemein
      • Ein Fehler wurde korrigiert, bei dem das Spiel abstürzen konnte, wenn Gegenstände an einen Händler verkauft wurden.
      • Die Behälter von Sammlern lassen sich nicht mehr handeln.
     
    Verliese & Gruppeninhalte
    • Allgemein
      • Die Namen von einigen Gegenständen, die in Verliesen zu finden sind, wurden geändert.
      • Sheogoraths Zunge: Der Chef der Höhle erscheint jetzt in passenderen Intervallen.
      • Eldengrund: Würgedorn wird jetzt wütend auf euch, wenn ihr ihn angreift.
      • Veteranen-Dunkelschattenkavernen: Die grüne Phase des Maschinenwächters wird jetzt korrekt ausgelöst.
    • Dunkle Anker
      • Ein Fehler wurde korrigiert, bei dem der Anker steckenblieb, wenn eine große Gruppe ihn angriff.
      • Dunkle Anker werden jetzt in den richtigen Zustand zurückgesetzt, wenn niemand in der Gegend ist.
     
    Verschiedenes
    • Allgemein
      • Ein Fehler wurde korrigiert, bei dem Gildenmitglieder, die in der Gildenbank nur deponieren durften, nichts in der Bank deponieren konnten.
      • Ein Fehler wurde korrigiert, bei dem ihr euer Pferd nicht mehr besteigen konntet, wenn ihr ein neues Gebiet betreten hattet, während ihr geritten seid.
     
    Quests
    • Allgemein
      • Ein Fehler wurde korrigiert, bei dem ihr andere Spieler oder Monster in bestimmten Gegenden aus der Welt herausschlagen konntet.
    • Auridon
      • Froschrennen sind jetzt illegal. Die Veranstallter haben sich bereits an die Königin gewandt, um sie wieder zu erlauben.
      • Wunschbrunnen wurden aus Himmelswacht entfernt.
      • Die Durchtrennung aller Bande: Sippenhochfürstin Estre sollte jetzt immer wie vorgesehen auftauchen.
      • Im Namen der Königin: Colanwe sollte nicht mehr steckenbleiben und den Fortschritt der Quest blockieren.
      • Die Riten der Königin: Königin Ayrenn sollte nicht mehr steckenbleiben und den Fortschritt der Quest blockieren.
      • Das Mallari-Mora: Uricantar wird nicht mehr sofort wieder erscheinen.
    • Deshaan
      • Entgegen der Flut: Ihr könnt Gruznak nicht mehr wiederholt herbeirufen.
    • Glenumbra
      • Die Geister von Westmüh: Ein Fehler wurde korrigiert, damit „Hört Euch den Streit von Rosalind und Leon an.“ jetzt korrekt abgeschlossen wird und die Quest fortsetzt.
      • Die Rückgewinnung der Elemente: Jeder von euch ist jetzt in der Lage, ein Portal zu öffnen und die Quest fortzusetzten.
      • Das Meistern des Talismans: Gabrielle wird jetzt immer bei ihrem Baum erscheinen.
      • Champion der Wächterinnen: Wenn ein Monster steckenbleibt, dass die Wyrdin verteidigt, wird es jetzt zurückgesetzt und die Quest nicht mehr blockieren.
      • Die Rückgewinnung der Elemente: Ein Fehler wurde korrigiert, bei dem dei Quest kaputt gehen konnte, wenn man sie aufgab.
      • Wölfe in der Herde: Flüchtinge sollten sich jetzt wie vorgesehen in Werwölfe verwandeln.
    • Grahtwald
      • Ein unsicherer Hafen: Jeer-Tei sollte jetzt immer auf dem Boot erscheinen.
      • Ein unsicherer Hafen: Die feindlichen Ritualisten sollten jetzt immer erscheinen.
    • Grünschatten
      • Handgemachter Wächter: Die Bosmer sind nicht mehr an Wettkämpfen mit Schlurfern interessiert.
      • Wie man den Furchterregenden Furcht lehrt: Die Verkleidung mit Kollopiessenz funktioniert in Cyrodiil nicht mehr.
      • Die Rückeroberung des Passes: Ihr solltet jetzt den Schritt „Schließt die Schattenrisse“ abschließen, wenn ihr die Risse schließt.
    • Magiergilde
      • Lange verlorenes Wissen: Ein Fehler wurde behoben, be idem ihr das Portal in Käsekrämerkerbe nicht immer schließen konntet.
    • Hauptquest
      • Das Schloss des Wurms: Overwhelming Power wird jetzt richtig von euch entfernt.
    • Kluftspitze
      • Das geteilte Schornhelm: Großkönig Emeric sollte jetzt wie vorgesehen erscheinen.
      • Die Kinder von Yokuda: Bei dem Schritt „ Vereitelt das Giftkomplott“ sollten die Giftfässer jetzt erscheinen.
    • Schattenfen
      • Die Giftzähne von Sithis: Barvyn sollte jetzt wie vorgesehen wieder erscheinen, wenn er steckenbleibt.
    • Steinfälle
      • Verzweifelte Seelen: Der Bosskampf wird jetzt korrekt zurückgesetzt, wenn der Boss steckenbleibt.
      • Im Tode versklavt: Spektrale Sklaven sollten jetzt wie vorgesehen befreit werden können.
      • Die Brüder werden auferstehen: Ihr solltet nicht mehr steckenbleiben, wenn ihr von einem beschworenen Atronachen getötet werdet.
      • Die Brüder werden auferstehen: Schwefelglut und Hassglut sollten jetzt erneut gerufen werden können, wenn sie stecken bleiben.
    • Rift
      • Das Geschenk des Wurms: Der Grabgeborenen-Fleischreißer sollte jetzt wie vorgesehen erneut erscheinen, wenn er stecken bleibt.
     
     
    Benutzeroberfläche
    • Allgemein
      • Eine Warnung wurde zum Englischen Client hinzugefügt, die euch warnt, dass das Löschen eines Charakters zum Löschen aller Gegenstände auf diesem Charakter führt – einschließlich der Betabelohnung und der Boni der Imperial Edition und der Vorbesteller. Diese Nachricht existierte bereits auf Deutsch und Französisch.
      • Die Anzahl der Zeichen, die in einer Nachricht benutzt werden können, wurde reduziert. Dies sollte das Problem beheben, dass manche Nachrichten im Chatfenster nicht richtig angezeigt wurden.
    35:04
    TESO: Dungeon-Video Verbannungszellen
    Spielecover zu TESO - The Elder Scrolls Online
    TESO - The Elder Scrolls Online
  • TESO - The Elder Scrolls Online
    TESO - The Elder Scrolls Online
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Bethesda Softworks
    Release
    04.04.2014
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Blutzicke
    Habe gerade nochmal reingeschaut. Die Quest ist mir resettet worden und ich konnte sie unproblematisch beenden. Ich…
    Von Blutzicke
    Ich kann momentan leider nicht die Hauptquest fortsetzen, weil ich im 'Das Schloss des Wurms' beim Kampf gegen…
    Von Vegard
    Ganz deiner Meinung!

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Launethil
      08.04.2014 16:15 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Blutzicke
      am 10. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich kann momentan leider nicht die Hauptquest fortsetzen, weil ich im 'Das Schloss des Wurms' beim Kampf gegen Mannimarcos Skelette während des Kampfes durch die Rückszugfähigkeit eines Bogenskills aus der Kampfarena rausgekickt wurde und nicht wieder durch die 'magische Wand' rein konnte. Der Kampf resette auch nicht. Weder Reloggen oder Selbstmord durch /stuck halfen irgendwas. Ich konnte mich nur über die Kartenfunktion aus Kalthafen zurückporten. Und jetzt stehe ich wieder vor der Tür zum Turm, aber der alte Knabe mit dem Topf auf dem Kopf und der MontyPython-Synchronstimme von John Cleese ... ich glaube Catwell oder so ähnlich heißt er ... läßt sich nicht mehr ansprechen und öffnet demzufolge die Tür zum Turm nicht. Reseten kann man das Ganze leider auch nicht.
      Mal sehen, ob da was vom Kundendienst zu mein Ticket kommt... aber ärgerlich isses schon.

      Aber sonst ist es ein Klasse Spiel und bisher absolut kein WoW-Klon, beim ich mir durchaus vorstellen kann, sehr lange dabei zu bleiben. Daher möge es noch lange von den bisherigen 08/15-Endkontent-Konzepten (Raidgrind, Arenagrind, Dailygrind) verschont bleiben.
      Blutzicke
      am 10. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Habe gerade nochmal reingeschaut. Die Quest ist mir resettet worden und ich konnte sie unproblematisch beenden. Ich bin zufrieden.
      Azddel
      am 08. April 2014
      Kommentar wurde 9x gebufft
      Melden
      Ich lehne mich jetzt mal weit aus dem Fenster und behaupte, dass ESO für die nächsten Jahre meine MMO-Heimat werden wird.

      Ich fühle mich einfach pudelwohl in dem Spiel und freue mich bei jedem Einloggen wie ein kleines Kind.

      Call me Fanboy.
      Vegard
      am 08. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ganz deiner Meinung!
      Nexilein
      am 08. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Call me Fanboy. "


      Du Fanboy

      Ich kann dich aber gut verstehen. Mich hat TESO bis vor ein paar Wochen nicht die Bohne interessiert, und nach ein paar Stunden in der Beta hat es mich dann voll gepackt.
      Verce
      am 08. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      habe jetzt etwa 30h spielzeit seit release und nur 3 (von 80?) quests waren verbuggt. mittlerweile sind die auch schon wieder gefixt. finde das ist OK.
      Eyora
      am 08. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab auch einen Glücks-Account, bei dem bisher keine Bugs auftraten.
      Zerasata
      am 08. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Geht mir ähnlich - bisher auch wenig verbugte Quests gefunden.
      Eyora
      am 08. April 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Die Brüder werden auferstehen: Ihr solltet nicht mehr steckenbleiben, wenn ihr von einem beschworenen Atronachen getötet werdet."


      Den bug habe ich durch geschicktes Ausweichen unnd Angreifen selbst vermieden.

      Ok, beim ersten Atronachen wurde es so knapp wie noch nie in einem Kampf, den ich überlebte, aber beim zweiten ging es schon besser. Es ist ja so schön das man den Gegner nur studieren muss und man merkt wie man von mal zu mal besser mit ihm zurecht kommt.
      Eyora
      am 08. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Oh wo ich beim Kampf bin, hab ich eine lustige Geschichte.

      Ich kämpfte gegen einen Käfer und neben unserem Kampfplatz befand sich eine Mauer. Der Käfer nimmt Anlauf um mich an zu stürmen, da ich dies vorhergesehen habe bin ich mit einer anmutigen Rolle ausgewichen. Die angezeigte Linie auf die mich der Käfer anstürmen wollte, führte quer durch die Mauer.
      Der Käfer stürmt los und in absolut jedem MMORPG das ich bisher gespielt habe wäre dieser Käfer durch die Wand durch gerannt, nicht so mein Gegner, er hielt kurz vor der Wand an, und umlief diese wo er dann an passender Stelle betäubt gestunned war (Gegner sind dort immer gestunned, wenn man Spezialangriffen ausweichen kann.)
      Ich war allerdings selbst gestunned allerdings nicht vom Char sondern vom Spieler her, da ich mit einem Gesichtsausdruck, dessen Intelligenz drei Meter Feldweg Konkurrenz machen könnte, den Bildschirm anstarte und nicht glauben konnte was der Käfer da gerade getan hat.

      Also merkt euch die Kollisionsabfrage greift in TESO auch bei Spezielangriffen.
      Mayestic
      am 08. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hatte bisher auch nur wenige "unlösbare" Probleme. Die meisten verbuggten Quests ließen sich einfach damit lösen immer und immer wieder zu reloggen und zu hoffen in ne Phase geschoben zu werden in der es klappte.

      Richtig verbuggte Quests hatte ich vier Stück. Zwei davon wurden mit dem Patch gefixt, eine heute Morgen mit dem kurzen Serverdown. Jetzt hab ich in der Wüste von Alkir noch ein Bossevent welches sich nicht komplettieren lässt, in Bankorai ist auch eines der Bossevents nicht komplettierbar und eine Quest klappt nicht weil bei einer Quest scheinbar ein zu tötender Questmob ( Aspekt der Schnelligkeit) fehlt. In Kalthafen allerdings verdichten sich die kleineren Übel. Auch die Hauptquest war heute morgen für mich buggy aber nach dem Serverdown klappte sie und nun bin ich in Kalthafen grade fertig geworden und schau mal was Molag Bal für Überraschungen für mich hat.

      Gelegentlich werde ich mal ausm Spiel gekickt, hab Endlosladebildschirme oder falle durch die Welt. Also das übliche was man so aus anderen MMOs schon kannte. Latenzprobleme hab ich gar keine mehr. Selbst die gelegentlichen Frostbeulen (Bildschirm friert ein) von 2-5 Sekunden Dauer kommen kaum noch.

      Im AvA fehlen mir in meiner Gastkampagne lauter Texturen. Dann seh ich auch mal keine Burgen sondern nur die NPCs drinstehen. Aber auf der Heimatkampagne klappt alles.

      Im allgemeinen habe ich das Gefühl das je weniger Spieler in einem Gebiet sind desto reibungsloser klappt alles. Aber ich weiß nicht ob das so stimmt.
      Aglareba
      am 08. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ist das der Patch von gestern nach dem nichts mehr lief?
      hockomat
      am 08. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja einige Leute machen auch lieber bei Buffed mimimi als im Offiziellen Forum mal die Lösungswege für die Probleme anzuschauen
      Eyora
      am 08. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nach dem Patch musste man doch nur einmal kurz reparieren lassen, wenn er nicht automatisch patchte und schon ging es wieder. Hab ja gestern abend noch einige Abenteuer bestanden.
      Aglareba
      am 08. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja... das stimmt. Hatte mich eh schon gewundert, dass es so gut lief
      Milissa
      am 08. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Komm der Start lief gut, irgendwo musste doch der fatale crash kommen. ^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1116693
TESO - The Elder Scrolls Online
The Elder Scrolls Online: Bugfixes und mehr - Patch Notes zu Update 1.0.2
Die Zenimax-Entwickler veröffentlichten die Patch Notes für das aktuelle TESO-Update 1.0.2. Der Patch behebt vor allem diverse Bugs im Online-Rollenspiel - besonders im Zusammenhang mit Quests.
http://www.buffed.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-Spiel-15582/News/The-Elder-Scrolls-Online-Bugfixes-und-mehr-Patch-Notes-zu-Update-102-1116693/
08.04.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/04/PvP_Belagerungswaffen_01-buffed_b2teaser_169.jpg
the elder scrolls online,mmorpg
news