• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      10.01.2015 16:13 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      ischbitz1
      am 18. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe einen Templer Vet.3 und spiele seit Release.seit einer Woche ist mein Abo inaktiv, aber eine GTC
      hab ich noch. Soll ich die jetzt schnell auf Ebay verkaufen und auf F2P warten oder nochmal aktivieren
      für zwei Monate. Das Veteranen System verschwindet ja mit dem kommenden Update, wäre ein Grund
      wieder mal vorbei zu schauen...
      Hekka
      am 13. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Habt ihr eventuell schon daran gedacht das sich sehr viel Leute das Spiel einfach Downloaden, ist oft billiger als
      im Gechäft zu kaufen.
      Vielleicht ist auch das ein Grund warum es zurück gesendet wurde.
      Arrclyde
      am 13. Januar 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Es ist doch alles nur Spekulation. Allerdings spricht im Text schon mehreres gegen die These, dass nur der Anstieg von "Digital Download und Purchase" der Grund dafür ist:

      ZITAT:
      "Die Kette erhielt die Anweisung, sämtliche Kopien des Spiels samt Zeitkarten zurück an den Publisher zu schicken."

      Also auch die Gametime-Cards.

      ZITAT:
      "Kotaku zufolge handelt es sich bei diesen Titeln aber lediglich um überschüssige Ware, während TESO vollständig und restlos aus den Regalen verschwinden soll."

      Die Möglichkeit, dass das Speil aus den Regalen verschwindet weil es sich als Hardcopy weniger verkauft als vorgesehen (was überschüssige Ware wäre), wird nach Berichten ja minimiert.

      Wie gesagt, das sind alles nur Spekulationen und Indizien.
      xdave78
      am 13. Januar 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich finde buffed tut gut daran auch unbequeme News zu bringen. Inwiefern man Spekulationen in solche Beiträge einbringen muss sei mal dahi gestellt, auch ob man als Moderator oder Autor hier bei buffed automatisch dazu angehalten ist, in die emotionalen Kerben der Kommentierenden einzuschlagen wie es jetzt hier gerade zu lesen ist? Maybe, maybe not! Schuster bleib bei Deinen Leisten. Macht Eure redaktionelle Arbeit und hört auf hier mehr zu kommentieren als die Community. Naja, ich misch mich bei meinem ersten Besuch seit Monaten schon wieder ein..macht mal. Es gibt zum Glück MMO Seiten die etwas distanzierter in die Kommentare eingreifen und auch etwas neutraler in der Berichterstattung sind. Schönen Abend noch.
      Thunderbrace
      am 12. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es würde die Server wieder voller machen. Denkbar wäre es das es das Abosystem weiter behält und man dadurch dann Vorteile hat. Ok solange es nicht so krasse Einschränkungen wie bei SWTOR sind. Was das Problem natürlich bei vielen Spieler ist das es immer wieder "Spinner, Spamer und Nervensägen" geben wird bestes beispiel war meiner Meinung nach HDRO als es F2p geworden ist. F2p´ler haben da weniger zu verlieren. Also ich würde auch gerne mal wieder bei Teso reinschauen aber zurzeit gebe ich mein Geld für Swtor lieber aus. Zu dem steht Gta5 vor der Tür
      Fjendur
      am 11. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist und bleibt ein klasse Spiel. Momentan habe ich auf den Servern eher das Gefühl das es wieder immer und immer mehr Spieler werden die kB mehr auf WoD haben oder sonst was. O.o

      Das diese News MERKWÜRDIG ist zweifelt glaube ich niemand an, ob TESO Spieler oder nicht. Aber mal Hand aufs Herz, und das sage ich jetzt auch als TESO Spieler... Einen Grund muss es haben. Ganz logisch betrachtet, wäre ja sonst relativ dumm einfach so ein Spiel aus den Regalen zurück zu beordern.
      Und da liegt nun auch für mich, also einem TESO Spieler, die Vermutung recht nahe das dieses Spiel künftig eventuell doch F2P werden könnte (Was uns allen hoffentlich erspart bleibt!).
      Ich habe bisher noch nicht einen Grund gelesen warum dies geschehen sollte was NICHT auf F2P schließen könnte. Aber falls jemand eine Idee hat würde ich mich sehr darüber freuen wenn er sie mit mir teilen würde.

      Ich liebe TESO genau so wie es ist, mit all seinen Macken und Vorzügen und sonst was. In keinem Spiel kann man ungezwungen einfach mal so drauf losspielen, ohne den Gedanken an "Ich muss noch XY erledigen um mithalten zu können), einfach mal drauf losspielen weil man halt Spaß und Lust drauf hat. Ich halte nichts von F2P weil ich dann meines erachtens nach Abzüge bei der Qualität des Spieles/Kundenservices/Community habe. Und da zahle ich sogar meine 13€ gerne.

      Ich hoffe TESO bleibt F2P erspart.
      Teires
      am 14. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nicht widerlegen wollen, sondern sein lassen.
      Und vielleicht mal drüber nachdenken, warum trotzdem weiter widerlegen will.
      Dazu brauchst du nicht meine Reaktion, sondern nur dich selbst.
      Zudem erklärst du wieder wie alles funktioniert.
      Du weisst es also immer noch besser und kennst den einzigen Weg. ^^

      Oder wie der Rollenspieler sagt: "Peng, du bist tot."
      Arrclyde
      am 14. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ist Ok
      Aber wenn du sagst:
      ZITAT:
      "Das war nur eine Diskussion und kein Angriff."

      dann passt der vorangegangene Satz mal so gar nicht dazu:
      ZITAT:
      "Aber lass doch einfach mal gut sein und schluck deinen Stolz runter. ^^"

      Das hat mit Stolz nichts zu tun. Vielmehr fühlen sich andere immer persönlich angegriffen wenn sie mit mir diskutieren wenn ich dann in der Diskussion sachlich darlege das Vielspieler und Abo-Fanatiker eher eine Minderheit sind und für die Geschäftlichen Interessen und Entscheidungen eigentlich so gut wie gar keine Geige mehr spielen.

      Mit Stolz hat das aber wenig zu tun. ;-P
      Teires
      am 13. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe kein eidetisches Gedächtnis und die Dikussion wurde bereits gelöscht. Die Forumulierungen, die das wiederspiegelten kann ich also nicht mehr wortgetreu wiedergeben.
      ZITAT:
      "Komisch..... wir sprechen ja doch eine Sprache."
      Ich finde das sagt eigentlich genug darüber aus.
      Aber lass doch einfach mal gut sein und schluck deinen Stolz runter. ^^
      Das war nur eine Diskussion und kein Angriff.
      Arrclyde
      am 13. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schreib mir mal per PM wo ich stur darauf beharrt habe das ich alleine Recht habe und alles andere falsch ist. Vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt, aber derlei Behauptungen überlasse ich gerne und mit Vorliebe anderen.
      Teires
      am 13. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich kann gar nicht für alle sprechen"

      Deswegen habe ich auch gegenargumentiert.
      Deine jetztige offene Haltung gegenüber mehrer Sichtweisen hast du vor ein paar Tagen noch nicht gezeigt, sondern bist stur geblieben.
      Arrclyde
      am 13. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich kann gar nicht für alle sprechen denn A) ich kenne nicht mal annähernd ALLE Gamer dieser Welt, aus allen Nationen und mit allen möglichen Spielstielen, und B) ich bin auch nicht alle.
      Ich habe lediglich aus der Sicht der statischen Masse der Wenigspieler / Gelegenheitsspieler argumentiert, denen ein flexibleres Bezahlsystem sicherlich eher zu Gute kommt und besser zu ihrem unregelmäßigen Spielekomsum passt als zum Beispiel das starre Abo-System.

      Wenn mir jetzt einer über den Weg läuft, der steif und fest behauptet das das Abosystem das allerbeste sei weil fair (so ganz allgemein gehalten), dann frage ich berechtigter Weise => für wen ist es besser und fairer? Für mich sicherlich nicht. Und für all diejenigen die das auch so sehen sicherlich auch nicht. In diesem Fall will ich dann tatsächlich Recht haben, nur geht es nicht darum das mein Standpunkt der richtige ist. Es geht dann vielmehr darum das der Standpunkt, Abo ist besser und fairer, in der Allgemeinheit eben nicht richtig ist und eher der kleinen Gruppe derer zu Gute kommt die oft und viel spielen.

      Deswegen nehme ich auch gerne das Beispiel von WOW. Es spielen grade "nur" 10 Mio. Abonnenten WOW, von den 100 Mio. erstellten Accounts. Das sind Zahlen die wir haben, sie kommen von Blizzard selber und es gibt keinerlei Gegendarstellung. Demnach sind also 90% der Abonnenten (NICHT Spieler) bereit ein Abo zu bezahlen. Weiter wissen wir das viele Spiele (ebenfalls eine offizielle Aussage des Herstellers) kein durchgängiges Abo haben sondern nur mal zwischen durch, nach größeren Patches für ein zwei Monate zahlen und spielen und dann wieder aufhören.

      Das sind natürlich nur Spekulationen mit Informationen die bekannt sind.

      Ähnlich verhält es sich hier bei TESO. Es bedeutet nicht das es dem Spiel schlecht geht wenn einige Indizien darauf hinweisen das TESO eben MÖGLICHERWEISE in Zukunft F2P werden könnte. Es bedeutet nur das Zenimax sich eventuell von einer anderen Marktstrategie mehr Profit erhofft.

      Immerhin können auch Zenimax auf Zahlen zurückgreifen: Skyrim hat sich bis heute ca. 90 Mio. mal verkauft. Daraus kann man schließen das man 90 Mio. potenzielle Kunden hat die aus irgendeinem Grund TESO nicht spielen. Vielleicht wegen der Grafik (Skyrim ist eine Grafik-Bombe, vor allem mit Mods), vielleicht weil sie keine MMORPGs spielen mögen sondern lieber Single-Player-RPGs, vielleicht aber auch weil sie nicht bereit sind für ein Spiel monatlich zu zahlen. Und nur an einer von den drei genannten Stellschrauben kann Zenimax wirklich effektiv etwas tun wenn sie denn wollten.
      Teires
      am 12. Januar 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn ich der Meinung gewesen wäre, du hattest das letzte Gespräch aus mehreren Sichtweisen betrachtet, hät ich sicherlich anders reagiert.
      Für mich sah es schlicht danach aus, dass du mit deiner Meinung recht haben wolltest. Das, was du für das Beste hälst, hat auch das Richtige für alle zu sein. Alle die es nicht so sehen, haben es noch nicht verstanden.
      Aber wie du schon schreibst, kanns ja nur an mir gelegen haben. ^^
      Arrclyde
      am 12. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Alles was deinen Spielstil und deinen Wunsch entspricht war richtig und die Wahrheit."


      wenn du das gesehen hast solltest du diesen Satz:
      ZITAT:
      "...und ich in "Mehreren" (Sichtweisen). Ich hab nicht gegen deine Darstellung geredet."

      nochmal überdenken. Denn das stimmt vorne und hinten nicht. Ich betrachte es gerne von mehreren Seiten und wenn ich "meiner Meinung nach..." oder "ich finde gut..." spreche ich von meiner Sichtweise. Aber wenn du meine Kommentare mal vorbehaltlos betrachtest wirst du feststellen das ich des öfteren merh als nur eine oder zwei Sichtweisen beleuchte. Meine persönliche Einschätzung und/oder Sichtweise kann ich allerdings sehr schlecht von mehreren Seiten beleuchten.

      ZITAT:
      "Dein Beispiel ließ auch nur die eine Interpretation zu, dass f2p besser für alle sein muss."

      Das ist die Sache mit dem vorbehaltlos...... das was du da schreibst habe ich jeden falls NICHT geschrieben. Ich habe sogar geschrieben für wen das alles nichts ist, und lediglich aufgezählt für wen das System BEISPIELSWEISE gut oder sogar besser funktioniert. Da hat die subjektive Wahrnehmung wieder gnadenlos zugeschlagen.

      ZITAT:
      "Bis Stufe 15 (erstes großes Gebiet durch) und Cyrodiil f2p. Darüber hinaus Abo oder freischalten."

      So oder so ähnlich könnte es wohl aussehen.

      ZITAT:
      "Als Spieler jedoch hab ich für mich noch kein bevorzugtes Bezahl-Modell gefunden."

      Geht mir ähnlich. Ich habe auch generell nichts gegen ein Abo einzuwenden. Nur habe ich noch kein Produkt gefunden (Computerspiel) das mir ein dauerhaftes Abo wert wäre. Ab und zu mal mache ich das ja heute auch schon.
      ZAM
      am 12. Januar 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich habe bei dem erwähnten Letzten Beitrag das Gezoffe auch aufgeräumt. Werdet einfach nicht persönlich
      Teires
      am 12. Januar 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Arrclyde
      Das könnte an deiner Wahrnehmung liegen. ^^
      Das Problem unserer letzten Unterhaltung war eher, dass du nur eine Sprache gesprochen hast, deine, und ich in "Mehreren" (Sichtweisen).
      Ich hab nicht gegen deine Darstellung geredet.
      Ich fand das so dargestelle Bild einfach als nicht ausreichend genug, zu einseitig. Alles was deinen Spielstil und deinen Wunsch entspricht war richtig und die Wahrheit. Und alles andere eben nicht.
      Dein Beispiel ließ auch nur die eine Interpretation zu, dass f2p besser für alle sein muss. Deswegen hast du es wohl auch gewählt.

      Ich bin nicht nur "dafür" oder nur "dagegen".
      Diese Meinung hatte ich schon damals in der Beta von TESO kundgetan.
      Erst Abo bis zu einen gewissen Punkt schröpfen, dann umspringen auf das derzeit wahrscheinlich einträglichste Modell.
      Den Konsolenrelease kann man durchaus als geeigneten Zeitpunkt dafür ansehen.
      Große Werbetrommel plus keine Einstiegsgebühren senken die Hemmschwelle für einen Versuch sicher enorm und lassen gewinnorientierte Hindundherschieber von virtuellen Hypothesen und Intriegen für einen kurzen Moment euphorisch werden.

      Wenn ich mal ein wenig rumspinnen darf. Ich würds als Zenimax so machen.
      Bis Stufe 15 (erstes großes Gebiet durch) und Cyrodiil f2p. Darüber hinaus Abo oder freischalten.

      Als Spieler jedoch hab ich für mich noch kein bevorzugtes Bezahl-Modell gefunden.
      Arrclyde
      am 12. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wenn sie der Meinung sein sollten, dass sie so deutlich mehr Gewinn einfahren, wird es keine Rolle spielen ob es TESO jetzt gut geht oder nicht. ;("


      Komisch..... wir sprechen ja doch eine Sprache. Genauso sehe ich das auch: Es geht Zenimax eher darum womit sie sich den größeren Profit versprechen.
      Teires
      am 12. Januar 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn sie der Meinung sein sollten, dass sie so deutlich mehr Gewinn einfahren, wird es keine Rolle spielen ob es TESO jetzt gut geht oder nicht. ;(
      Iffadrim
      am 10. Januar 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Schwarzmalerei der Community will ich mir schon gar nicht mehr antun.
      Viele Spiele genießen ein Schattendasein im Verhältnis zu WOW, aber deshalb mögen die Spiele nicht
      schlecht sein.
      Die Weihnachtsmänner werden auch zu Ostern wieder aus den Supermarktregalen verschwinden.

      Bei manchen Kommentaren und Prognosen, kann man von Glück sagen, dass der Markt für
      Finanzanalysten übersättigt ist.

      Sonst hätten wir wohl schon den 10. Tag des Jüngsten Gerichts, die 20. Wiedergeburt von Elvis und noch viele
      viele Weitere kuriose Vorkommnisse.
      zampata
      am 11. Januar 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Bei SWTOR ist es echt verwunderlich. Mehr Spieler nach der F2P Umstellung und mehr Umsatz."

      Wieso sollen die Spielerzahlen bei einem F2P verwunderlich sein?
      Die meisten Spiele haben mehr Spieler durch ein F2P Modell als durch ein Abomodel. Allerdings mag es verwunderlich sein dass durch F2P auch mehr Umsatz kam. Wenn man nun aber beachtet dass League of Legends und World of Tanks einen schönen Umsatz haben, dann kann man auch damit gut Geld machen. Außer man wird zu gierig
      mmonsta
      am 11. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Rift FTW ....ich werde es mir demnächst auch wieder antun und meinen alten mage wieder mal bissel abenteuerluft schnuppern lassen^^
      Iffadrim
      am 10. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Spielerzahlen sind leider für viele ein ausschlaggebendes Kriterium.
      Bei SWTOR ist es echt verwunderlich. Mehr Spieler nach der F2P Umstellung und mehr Umsatz.

      Sollte es zu F2P bei TESO kommen, bleibt nur hoffen (und ich hoffe es ist nicht so) dass es nicht wie in SWTOR umgesetzt wird (Taskleiste und an jedem Eck darauf hingewiesen werden, dass man abonnieren soll)

      Bin jetzt auch seit einer Woche wieder in ESO und muss sagen, es macht richtig Spass. Man questet halt wenn man noch nicht VET14 ist, aber das macht das Spiel aus.
      Stancer
      am 10. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist sogar meistens das Gegenteil. Bei uns in der ESO Gilde berichten ehemalige WoW Spieler immer wieder wie überrascht sie von der freundlichen Community sind und man sowas in WoW nie erlebt hat !

      Allerdings gibt es natürlich auch die Leute, die die Qualität eines Spiels an der Spielerzahl festmachen !
      Dellamorte
      am 10. Januar 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Irgendwas an der ganzen Sache ist definitiv faul !
      Ein Kollege bat mich heute eine GTC mitzubringen weil ich gerade in der Stadt einkaufen war.
      Tja Pustekuchen ! Ich war in drei namentlich bekannten Filialen und in allen dreien bekam ich die selbe Antwort. Haben wir nicht mehr / bekommen wir nicht mehr / wenn dann direkt bestellen ?!
      In zweien davon war ja nicht mal mehr ESO selber in den Regalen...
      Rein aus Neugierde, weil die Gerüchte halten ja mittlerweile gut an, Smartphone geschnappt, Amazon geguckt und selbst da sind gerade mal noch 9 GTC auf lager.

      Ja ich weis verschwörungs Blabla, aber bissl strange ist das ganze schon
      Cyberpuma
      am 11. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Della ich meine das garkeine limiertierung drin steht bei amazone, sondern schlicht auf lager ohne eine zahl dabei.
      Dellamorte
      am 10. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab ich bei mir Umkreis Nürnberg die volle Bandbreite Cazaara.
      MM und Saturn haben im Gegensatz zum Müller wenigstens nach MMO Sortiert und da hatte ich heute beim sozusagen wühlen WoW/TSW/Rift/GW2/SWToR/FF14/RoM/Wildstar und sogar EvE in der Hand.
      Wusste ned mal das EvE als Box zu haben ist
      Also eigentlich doch gut bestückt für Landeier
      Dellamorte
      am 10. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Cyberpuma, die drei Filialen in denen ich war sind Media Markt / Saturn / Müller !
      Was Amazon angeht, da standen am Pc vorhin auch noch 9 und jetzt sind es mittlerweile 7. Also deckt sich das schon ab.

      @Cazzara, ich hatte bis jetzt noch nie bei einem der drei Filialen das Problem das etwas nicht da war oder garnicht mehr kommt. Selbst Media und Saturn haben soweit ich heute gesehen habe immer noch GTC für Rift / SWToR in den Regalen.
      Und ich bin schon etwas ländlich angesiedelt.
      Cyberpuma
      am 10. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich hab schon oft festgestellt das mit smartphones andre ergebnisse erscheinen.

      bei mir über PC gibt es keine anzeigen das nur noch 9 auf lager sind bei timecards.

      Ebenso gibt es time cards in media markt und saturn noch und dort sagen sie was andres, das man sie noch bekommt.
      consumer
      am 10. Januar 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Es wird wirklich immer lächerlicher mit dem Kommentare löschen von ZAM und Derulu.
      Wenn ich nur die genehmen Kommentare lesen kann spare ich mir den buffed Besuch
      lieber gleich.
      consumer
      am 13. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke für die Erläuterungen. buffed.de besuche ich seit Ende 2007 aber angemeldet habe ich mich erst sehr viel später.
      Wenn ich mich richtig erinnere hat das sehr häufige löschen von Kommentaren erst nach 2010 begonnen und das es eine Ankündigung im Zusammenhang mit der Netiquette dazu gab.
      Von allen IT und Spielewebseiten die ich regelmäßig besuche werden nirgendwo annähernd so viele Kommentare wie auf buffed.de gelöscht und es würde den Meinungsaustausch verbessern wenn die meisten nicht netiquettenkonformen Kommentare nur begraben anstatt gelöscht würden.
      Ich denke das ich in Zukunft nichts mehr zu dem Thema schreiben werde da sich wohl eh nichts ändern wird.
      ZAM
      am 12. Januar 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      "vor der Netiquette", also als buffed noch BLASC war und Gast-Kommentare zugelassen waren, also vor August 2006? Denn so lange gibt es die Netiquette bereits.
      Ein fremdes System ist weiterhin ein fremdes Systeme und nicht das hier seit der erwähnten Zeit übliche. Ja, manchmal fliegt vielleicht etwas zuviel, aber nur sehr selten und das ist wieder herstellbar und wie ich bereits an anderer Stelle erwähnte kann man darüber dann auch diskutieren. Was aber weiterhin nicht geht sind die oft erwähnten Zusammenhänge:


      1.: Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston. Bleibt beim Thema!

      2.: Achtet bitte auf Euren Umgangston. Verbale Entgleisungen, reines Rumgenöle oder Profilierungsposts werden hier vergeblich gepostet, weil wir diese löschen - auch wenn es manche nicht so sehen wollen, die haben nichts mit Kritik zu tun. Kritik wird immer sachlich (aus-)formuliert.

      3.: Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.


      Der Ton macht die Musik. Hitzig diskutiert werden kann gern, das ist kein Problem so lange die Teilnehmer respektvoll miteinander umgehen. Beleidigungen fliegen. Der Beitrag kann der umfangreichste und eloquent formulierteste Beitrag seit Bestehen des Internets sein. Steht irgendwo eine Beleidigung, ein persönlicher Angriff oder das die oben erwähnten Punkte, ist er weg. Ebenso direkte Reaktionen darauf, denn die stehen dann sonst ohne Zusammenhang da. Meinung und Kritik stirbt hier leider oft durch abfällige/aggressive Wortwahl/Ausdrucksweise. Bsp: Auch wenn man wegen einem Vorkommnis gefrustet ist, werden bspw. Entlassungs-, Todes- und Untergangswünsche gegen Unternehmen/Dritte/Außenstehende auch nicht stehen gelassen.
      mmonsta
      am 11. Januar 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ja eig sollte das begraben/downvoten/thumbs-up-down usw (da gibs ja mehrere gut funktionierende systeme) ausreichen wie auf anderen plattformen eben auch.
      solange eine diskussion oder kommentar nicht hart eskaliert, grob beleidigt, beschimpft, politisch/religiös abdriftet usw sollte gar nix gelöscht werden. (ich persönlich würde eh nur spam und absolut grenzwertiges entfernen.....wie es eben woanders auch wunderbar funktioniert)
      im endeffekt kommentieren und diskutieren fast ausschließlich wir user und wenn uns was nich passt dann sollten die durch die plattform gegebenen möglichkeiten ausreichen.
      das eingreifen von aussen grenzt hier tlw schon fast an zensur und man liesst ständig kommentare diesbezüglich. das fördert dann schon wieder eine eher negative stimmung, was nich gerade verwunderlich is.

      ja man fühlt sich hier sogar schon fast bevormundet.....is das beabsichtigt?
      consumer
      am 10. Januar 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Es gibt schon länger die Möglichkeit Kommentare zu begraben und jeder interessierte Leser kann sie bei Bedarf aufklappen nur wird davon sehr selten Gebrauch gemacht.
      Allgemein ist der Ermessensspielraum der Netiquette z.B. im Punkt Provokation viel zu groß.
      Gut moderiert finde ich z.B. gamestar.de wo wirklich nur in Ausnahmefällen gelöscht wird und immer noch der Name des Verfassers sichtbar ist.
      Trotzdem fand ich die Kommentare der buffed Leute vor der Netiquette immer noch am besten und lustigsten formuliert und jeder Besuch hatte sich gelohnt.
      Ich hoffe das mein Kommentar jetzt nicht wegen offtopic oder
      vermeintlicher Werbung für die Beispiel Webseite gelöscht wird.
      Serafin2k
      am 10. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Derulu, gibt es denn eine Mechanik, die dafür sorgt, dass ein normaler user, wenn auch temporär, die gelöschten Posts einsehen kann?
      Derulu
      am 10. Januar 2015
      Moderator
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Weißt du, nur weil du dir etwas einbildest, wird es nicht zum Fakt...
      budrik
      am 10. Januar 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Fakt ist dass mittlerweile nur noch Bestätigungen für die buffed Meinung hier gefragt sind und jedwede andere Meinungen mit Dem Hinweis auf die "Netiquette" gelöscht werden.

      Da haben die Herren Moderatoren sehr gut bei ihrem großen Vorbild, der Frau Merkel, aufgepasst...
      ZAM
      am 10. Januar 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Der letzte von dir gelöschte Beitrag ist zudem über 8 Monate her.
      Derulu
      am 10. Januar 2015
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Es geht nicht um "genehme" Kommentare sondern um "netiquettenkonforme" Kommentare. Wenn du mit der Netiquette oder dem Regelwerk hier, die du übrigens beide bei deiner Anmeldung hier akzeptiert hast, nicht einverstanden bist, kannst du selbstverständlich gerne Vorschläge im entsprechenden Forum bringen, wie diese geändert werden sollten
      Derulu
      am 10. Januar 2015
      Moderator
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Ich habe eben Kommentare gelöscht. Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston.

      Satus
      am 10. Januar 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Buy 2 play wäre mir sympathischer.
      Stancer
      am 10. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Logisch, Trolle leben von Aufmerksamkeit. Sie wollen das man sich über die aufregt. Das Spiel ist denen egal, denn es geht Ihnen um den Menschen vor dem Bildschirm.

      Da wird Spass generiert durch den Gedanken, das jemand anderes nun keine Lust mehr zu spielen hat !

      Die meisten beschränken sich ja eh auf den Chat und da ist es einfach diese zu ignorieren. Hab aber auch schonmal so Trolle erlebt, die einen auf Schritt und Tritt verfolgen und dann Monstergruppen in den eigenen Pull ziehen um einen Wipe zu verursachen !
      Aber mal schnell wegporten und das Thema ist eigentlich erledigt. Monsterklau gibt es in TESO ja zum Glück nicht !
      Cyberpuma
      am 10. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also in aoc hab ich zb erlebt das normale abo spieler damals versucht haben den rp spielern das spiel zuvermiesen... und umgekehrt.

      Und das beste was man machen kann ist diesen spielern den nährboden zu entziehen und zwar schlicht nicht darauf zu reagieren, dann lustiger weise suchen nämliche diese art von spielern die bestätigung.

      Und wenn diese ausbleibt sind die in einer woche verschwunden

      Es ist immer noch ne reine schutzbehauptung alles auf das f2p zu schieben.

      Es bleibt nun mal dabei diese art von zockern gibts über all und hat nichts mit f2p zutun.
      hockomat
      am 10. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also mir ist's in tera vorher nicht aufgefallen ganz ehrlich erst nach der f2p Umstellung genau wie in swtor da hat es sich aber schnell wieder beruhigt muss ich ssagen. Nimmt vielleicht auch jeder anders wahr . Wow hab ich mal aussen vor gelassen denn auch wenn es mein Favorit ist ist es ebenfalls das negativ besispiel schlecht hin wie eine Community nicht sein sollte . Auf teso bezogen wurde es aber wesentlich mehr kaputt machen da es doch gerade in der lvl Phase sehr von der Rollenspiel Atmosphäre lebt und wenn ein Haufen f2p Spieler die nichts anderes wollen als unruhestiften dazwischen funkt is damit dann auch Sense
      Fradi
      am 10. Januar 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      gebe ich cyberpuma recht es spiet keine rolle welches konzept benutzt wird es gibt immer solche leute die stress im chat machen als gutes beispiel Fivinity Original Sin da wurde der chat ausgeschaltet weil das was dort geschrieben wurde unter aller sau war und das game musste dir kaufen! genauso war es auch in Guild Wars gewesen und in WoW ebenfalls!

      Darum tut nicht so als wenn alle f2p gamer gleich schlecht sind sondern denkt etwas weiter manchmal sind f2p gamer die rettung für ein spiel damit es nicht abgeschalten werden muss wie zb Warhammer AoR, mit einer umstellung auf f2p würde es Warhammer noch geben aber leider wollten die leute das nicht und das war dann letztendlich das aus...
      Cyberpuma
      am 10. Januar 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      wieder mal ein vorurteil, schade
      Die com in tera war vorher schon teilweise unterirdisch, wie auch in wow.

      Und sogenante spassverderbe gibt es überall das solltest du eigentlcih wissen als erfahren mmo spieler hockomat.
      hockomat
      am 10. Januar 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja mir auch das hält wenigstens die ganzen f2p gamer auf die eiNen Titel eh nur Spielen um anderen kräftig das Spielen zu versauen ich errinere mich da nur grauenvoll an die Umstellung bei tera zurück und was da im Chat etc los war da war es mir in tsw tausendmal angenehmer
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1147463
TESO - The Elder Scrolls Online
TESO - The Elder Scrolls Online: Spiel wird in Australien aus den Regalen entfernt
Die Kette EB Games in Australien wurde angewiesen, sämtliche Verkaufsversionen von Elder Scrolls Online, sowie alle Gametime Cards zu TESO aus den Regalen zu entfernen und zurück zum Publisher zu schicken. Nach der kürzlich entfernten Möglichkeit zum Abonnement für sechs Monate häufen sich die Gerüchte um eine mögliche Free2Play-Umstellung.
http://www.buffed.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-Spiel-15582/News/TESO-in-Australien-aus-Laeden-entfernt-1147463/
10.01.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/12/The_Elder_Scrolls_Online_Unerschrockene_01-buffed_b2teaser_169.jpg
teso,the elder scrolls online,zenimax,mmorpg
news