• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • TESO: Update 1.0.6 Patch Notes - Beute, Quests, Performance +++ Update: Kein Patch

    Während der Wartung an den Servern von The Elder Scrolls Online am 29. April wird Version 1.0.6 aufgespielt. Das Update behebt unter anderem viele Quest-Probleme und bringt zusätzliche Korrekturen und Verbesserungen. Die Patch Notes für TESO 1.0.6 gibt's unterhalb der News.

    Update vom 29.04.2014, 12:55 Uhr: Wie der deutsche Community Manager Michael Servotte in den offiziellen Foren zu TESO schreibt, wurde Patch 1.0.6 nicht auf den europäischen Megaserver aufgespielt. Im Rahmen der TESO-Wartungsarbeiten kam es zu einem Problem, weswegen auch die US-amerikanischen Wartungsarbeiten verschoben werden. Wann der Patch veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt.

    Originalmeldung vom 29.04.2014, 10:44 Uhr: Mit der angekündigten Serverwartung für The Elder Scrolls Online erscheint heute Update 1.0.6, welches vor allem zahlreiche Quest-, Performance und Spielfluss-Probleme behebt. Außerdem gibt es zusätzliche Anpassungen am Tutorial. Ein neuer Charakter, der das Tutorial überspringt, erhält zwar immer noch Gegenstände, die lassen sich aber ab sofort nicht mehr zerlegen. Des Weiteren kommt die nötige Veränderung des Beute-Timers für Bosse ins Spiel.

    Ab sofort wird es länger dauern, bis es von eben erlegten Bossen in Verliesen oder in der offenen Welt erneut Loot gibt. Die kompletten Patch Notes zu Update 1.0.6 für The Elder Scrolls Online findet ihr unterhalb der News. Die TESO-Server sollen im Laufe des Vormittags wieder zur Verfügung stehen. Hier entlang geht's zu unserer TESO-Themenseite mit Guides, Specials, Umfragen und Videos rund um The Elder Scrolls Online.

    TESO 1.0.6 Patch Notes


    Änderungen

    Allianzkrieg

    Allgemein

    • Ein Problem wurde behoben, bei dem neue Charaktere aus anderen Allianzen automatisch der gleichen Kampagne zugeordnet werden konnten.


    Erkundung & Gegenstände
    Allgemein

    • Die Gegenstände, die ihr erhaltet, wenn ihr das Tutorial überspringt, können nicht mehr zerlegt werden.
    • Die Zeit, während der ihr nach dem Töten des Bosses eines Verlieses oder in der Welt keine weitere Beute von vergleichbaren Bossen erhaltet, wurde angepasst.

    Kampf & Spielfluss
    Allgemein

    • Ein Problem wurde behoben, bei dem einige Nachtklingen-Fähigkeiten nicht mehr aktiviert werden konnten, wenn ihr eine große Anzahl an Feinden bekämpft habt.
    Quests
    • Hauptquest
    Die Stufenvoraussetzungen für die folgenden Quests wurden gesenkt:
    • Der Gott der Intrigen - Hinweis: Dies betrifft nur die Stufe, auf welcher der Quest angenommen werden kann; die Stufen der Monster bleiben unverändert.
    • Der Rat der Fünf Gefährten
    • Der Schatten von Sancre Tor
    • Die Last dreier Kronen
    • Nachrichten für ganz Tamriel
    • Die Last dreier Kronen: Die drei Anführer der Allianzen werden jetzt zuverlässig erscheinen.
    • Nachrichten für ganz Tamriel: Vanus wird jetzt immer bereit sein und wie vorgesehen erscheinen.
    • Schloss des Wurms: Cadwell wird euch jetzt im Kampf beistehen.


    Gebiete

    Alik'r

    • Das Ehren der Entehrten: Zariyas Geist wird nun immer am richtigen Ort erscheinen.

    Auridon

    • Eine harte Lektion: Ein Problem wurde behoben, bei dem ihr nach der Szene manchmal nicht mit Zabans Leiche interagieren konntet.
    • Gen Morgenrot: Die Quest "Durch die Asche" vor "Gen Morgenrot" abzuschließen, blockiert diese nicht mehr.
    • Das Durchbrechen der Barriere: Wenn ihr auf dem Questschritt "Setzt den Runentalisman gegen die Schutzzauber ein" seid, werden die Scherben nun immer richtig erscheinen.

    Bangkorai

    • Die erwachende Dunkelheit: Ein Problem wurde behoben, das verhindern konnte, dass Preinrha wieder erschien, nachdem sie steckenblieb.
    • Eine Stadt in Schwarz: Ein Problem wurde behoben, das verhindern konnte, dass Strastnoc nach seinem Tod erneut erschien.

    Deshaan

    • Suche und Rettung: Ihr werdet nun unter allen Umständen mit dem Ei interagieren können
    • Die Verliesvagabunden: Die Anzahl der Dwemerspinnen in der Gegend wurde erhöht, um zu mehr Spielern zu passen.

    Gilden

    • Der Prismakern: Die Quest wird nicht mehr blockieren, wenn ihr den Boss tötet, während Merric gelähmt ist.
    • Die bewiesene Tat: Aelif wird jetzt erneut erscheinen, wenn sie steckenbleibt oder falls ihr sterbt, während ihr ihr zu Ragnthar folgt.
    • Die bewiesene Tat: Die Markierung auf eurem Kompass, die euch zu dem Boot führt, das euch von Wegesruh nach Alik'r bringt, wurde aktualisiert.
    • Der Zirkus des Fröhlichen Abschlachtens: Ein Problem wurde behoben, bei dem die Aldmeri-Schauspieler steckenblieben und verschwanden und so die Quest blockierten.

    Glenumbra

    • Es ist Erntezeit: Ihr werdet nun immer in der Lage sein, Erde ins Feuer zu werfen.
    • Die Rückgewinnung der Elemente: Ein Problem wurde behoben, bei dem der Portalstein nicht benutzt werden konnte, wenn man vor dem Wyrdbaum in eine bestimmte Richtungen geschaut hat.
    • Ranken und Schurken: Ein Problem wurde behoben, bei dem die Quest nicht weiterging, nachdem man Marie Orinth befreit hat.

    Grahtwald

    • Das Herz der ganzen Angelegenheit: Die Quest wird nun korrekt fortgeführt, nachdem ihr Ulkaezai getötet und seinen Geist absorbiert habt.
    • Die Augen von Azura: Ihr werdet nun immer mit den Tagebuchseiten interagieren können.
    • Ein langer Winter: Es ist nun möglich die Quest fortzusetzen, wenn ihr gegen Endare gekämpft habt und dabei getötet wurdet.
    • Die ruhelosen Toten: Ein Problem wurde behoben, bei dem andere Spieler das Ziel zu töten konnten, bevor die Animation des Knochenzepters abgeschlossen war.
    • Die Blutjagd: Ein Problem wurde behoben, bei dem das Vampir-Event nicht immer startete, nachdem ihr den Brunnen benutzt habt.
    • Die vergessene Seele: Ihr könnt auf dem Questschritt "Stimmt die umliegenden Welkyndsteine ein" mit dem zentralen Welkyndstein interagieren.

    Khenarthis Rast

    • Ein Sturm am Horizont: Razum-dar wird jetzt immer am richtigen Ort erscheinen.

    Kluftspitze

    • Das Lichtlose Überbleibsel: Verandis wurde gefunden und wird am Ende der Quest immer am richtigen Ort erscheinen.
    • Übles Treiben in der Tiefe: Thrug, Larzgug und Osgrikh werden nun unter allen Umständen an ihren richtigen Orten erscheinen.
    • Die Kinder von Yokuda: Das Siegel wird nun immer wieder erscheinen, wenn ihr die Gegend verlasst und mit einem Begleiter wiederkehrt.

    Rift

    • Yngrel der Blutige: Yngrel der Blutige wird jetzt unter allen Umständen zuverlässig wieder erscheinen.
    • Über den Wolken: Die extreme Kälte wird nicht mehr auf euch bleiben können, wenn ihr das Questgebiet verlasst.

    Schattenfenn

    • Der gezogene Giftzahn: Hauptmann Nahrevii wurde gefunden und wird immer am richtigen Ort erscheinen.

    Schnittermark

    • Hadrans Sturz: Tand wird nicht mehr steckenbleiben, wenn er befreit wird.
    • Hadrans Sturz: Ein Problem wurde behoben, bei dem die Quest kaputt gehen konnte, wenn ihr Hadren tötet, den Raum verlasst und schnell wiederkehrt.
    • Die Umtriebe des Steinfeuers: Ein Problem wurde behoben, bei dem manche der dar-m'Athra steckenbleiben konnten und die Quest blockierten.
    • Hircines Gabe: Wenn ihr das Portal auf dem Schritt "Wartet darauf, dass Songamdir das Ritual beginnt" verlasst, werdet ihr nicht mehr an dem Ort festgehalten.
    • Ein fragwürdiger Vertrag: Pircalmo wird jetzt immer im Haus von Baumthane Ranneth erscheinen, wenn ihr auf dem richtigen Schritt seid.

    Steinfälle

    • Die Spitze erklimmen: Ein Problem wurde behoben, bei dem die Beschwörungsschale manchmal nicht richtig erschien.

    Stros M'Kai

    • Die Spitze der Spitze: Ein Problem wurde behoben, bei dem ihr einen Zustand erreichen konntet, in dem ihr die Wache nicht lähmen konntet.

    Verliese & Gruppeninhalte

    Allgemein

    • Dunkelschattenkavernen (Veteranen): Ihr erhaltet jetzt keine Beute mehr vom Gefolge des Schwarmfürsten und könnt den Boss nicht mehr getrennt von ihnen angreifen.

    Verschiedenes

    Allgemein

    • Ihr müsst jetzt Stufe 10 sein, bevor ihr eine neue Gilde gründen könnt.
    • Ein Problem mit dem Mac-Client wurde behoben, das gelegentlich Leistungseinbrüche oder Abstürze verursachte.
    • Ein Problem wurde behoben, bei dem euer Bildschirm gelegentlich einfrieren konnte und zuviel Prozessorleistung beansprucht wurde.
    • Ein Problem wurde behoben, bei dem es den Anschein hatte, dass Objekte unsichtbar waren oder fehlten.
    • Ein Problem wurde behoben, so dass jeder die Nachnahmegebühr dann bezahlt, wenn er Nachnahme-Gegenstände annimmt.
    • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Spiel abstürzen konnte, wenn ihr die Karte angesehen habt.
    • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Spiel abstürzen konnte, wenn ihr bestimmten animierten NSCs begegnet seid.
    01:49
    The Elder Scrolls Online: Prüfungen in Kargstein für 12 Spieler
    Spielecover zu TESO - The Elder Scrolls Online
    TESO - The Elder Scrolls Online
  • TESO - The Elder Scrolls Online
    TESO - The Elder Scrolls Online
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Bethesda Softworks
    Release
    04.04.2014
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Môrticielle
    Bei AION gabe es am Anfang bei weitem mehr Bots, da ist TESO richtig entspannend dagegen. Sich von Resource zu…
    Von SirenX
    Lol....uffz leider ohne Worte.
    Von hockomat
    So nun haben die Goldseller auch noch das Forum infiltriert :D

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Silarwen
      29.04.2014 12:58 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      hockomat
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Apr. 29, 2:00 p.m. EDT: We are temporarily disabling private messages due to gold spammers. We will provide an update when PMs are re-enabled.

      29 avril, 20h00: Nous avons temporairement désactivé les messages privés sur les forums en raison d'un problème de Gold Spammers - Nous vous tiendrons au courant de l'évolution de la situation.

      Die Privaten Nachrichten im Forum sind derzeit aufgrund von Goldspam deaktivert. Wir informieren euch, sobald PNs wieder zur Verfügung stehen."


      So nun haben die Goldseller auch noch das Forum infiltriert
      SirenX
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Lol....uffz leider ohne Worte.
      DasGehirn
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der letzte Ansturm ist immernoch verbuggt. Und ich krieg die letzte Machine einfach nicht. Schon nackt ausgezogen und min 100 mal veruscht. Der Drückhinweis erscheint erst ganz kurz bevor ich sterbe.
      Hinzu kommt noch das man jetz nach jedem Try oder 2ten Teso neustarten muss weil man unendlich in die Tiefe fällt anstatt zu sterben.... Irgendwelche Tipps ?...
      myxir21
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nach links hüpfen (von der Plattform aus) und nach rechts zum schalter schauen. So ging es bei mir im zweiten Anlauf^^
      Ankurse
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "der Quest Exploit wenn man ihn so nennen mag verbuggt"


      Ein verbugter Fehler? - und - = + oder? Dann ists okay.
      hockomat
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nope leider schon von mehreren gehört ist wohl jetzt auch noch der Quest Exploit wenn man ihn so nennen mag verbuggt und somit bei vielen wiedermal gar nicht machbar
      Comp4nyX2
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gibt es eig. sowas wie Buddy-Keys / Gäste-Pässe damit man mal reinschnuppern kann?
      Saji
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Gäste Accs gibt's doch erst wenn ESO nur noch 10 Abonnenten hat. :ugly: Hey, schaut nicht so, das hat Pete Hines im Interview gesagt. Seine Worte, nicht meine!
      Ankurse
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Gäste Acc"


      Gibt es doch bisher garnicht oder irre ich mich?
      Die Bots sind entweder aus gekauften oder gehackten Accounts.
      Milissa
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jepp die Bots und Goldspammer sind ein Dorn im Auge. Ich kann mit fehler leben, ich kann mit leben wenn mal eine wichtige Quest mal nicht funzt aber in Verliese an die Bosse 30 Bots stehen zu haben ist echt nervend.

      Entweder warten die bis es unter Kontrolle haben. Oder schränken den Gäste Acc sehr stark ein wie z.b. "No Chat schreiben, No Post senden, no HAndel usw." damit man mit diese kein Profit raus hauen kann oder andere im Chat belästigen.
      Gwen
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aktuell nicht - und schätze bis die BOTflut irgendwie unter Kontrolle gebracht wurde, wird das auch nicht eingebaut werden.
      Vedek
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Die Zeit, während der ihr nach dem Töten des Bosses eines Verlieses oder in der Welt keine weitere Beute von vergleichbaren Bossen erhaltet, wurde angepasst."


      Und nun laufen die Bots wie an einer Kette gezogen durch die Gegend und QUESTEN (kein Scherz). Teilweise werden durch diese Bot-Trains sogar Quests kaputt gemacht/unspielbar.

      Von den elend vielen Bots die vor Erz-/Kräuter-/usw.-Spawnpunkten teleprotieren (Bot spawnt vor der Ressource, baut sie ab und portet direkt sichtbar vor einem direkt vor die nächste Ressource. Ganz schlimm zB auf der "Anfangsinsel" (Ödland?).

      Ich mag das Spiel sehr, habe voher auch schon jahrelang alle möglichen anderen MMORPGs gespielt, ABER die Anzahl der Bots in TESO sprengt alles mir bisher bekannte um Längen. Mir war bisher kein Spiel bekannt wo es so dermaßen viele (FÜR JEDEN direkt erkennbare) Bots gibt/gab.

      Bethesda/Zenimax muss ganz dringend das extreme Bot-Problem in den Griff bekommen!
      Môrticielle
      am 30. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei AION gabe es am Anfang bei weitem mehr Bots, da ist TESO richtig entspannend dagegen. Sich von Resource zu Resource portende Bots sind mir auch noch nicht aufgefallen. Die Anzahl der spammenden Goldseller nimmt übrigens ab. Und wie man erkennen kann, wenn man ein Bot auf seine Friendslist aufnimmt - ja, die sind zum Teil so doof und bestätigen die Freundschaftsanfrage - kann man sehen, dass die am Tag nach der Meldung weg sind (bei 3 Bots habe ich das kontrollieren können).

      Also liebe Leute, stellt mal das Geweine ein. Und wenns euch wirklich so stört, spielt was anderes.
      Ankurse
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "80-100"


      Dann verbringst du von 3 Stunden Spiel, mindestens 1 damit zu melden? Dann komm ich mit meinen 5 Bots pro Tag ganz gut weg ^^

      Wobei ich aber beipflichten muss ist, dass das Melden an sich nervig gestaltet ist.
      Milissa
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich kann bestätigen ich spiele am Abend vll. 3 Stunden aber haue in diesen Atem Zug auch bis 80-100 Meldungen wegen Goldspammer und Bots raus so das nachher schon LAdeprobleme habe bei Kundendienstseite zu öfnen...

      Für sowas sollten die eine Option einbauen z.b. im Chat zusätzlich zum Spieler melden noch Goldseller melden das ein direkt Ticket raus geht ohne das man umständlich ein Ticket schreiben muss.

      Bei Bots würd sowas schwerer einzubauen das es leichter fällt diese zu melden.
      xdave78
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wahrscheinlich bin ich zu vertieft ins Spielen..ich hab zwar noch nicht bewusst drauf geachtet, aber so arg wie es hier einige Leute beschreiben hab ich es noch nirgends in TESO erlebt. Hmm..
      Piti49
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde es leider auch schrecklich, hab mein Abo auch erstmal pausiert.
      Ich Weiss nicht ob ich Pech hatte aber ich konnte einfach nicht vernünftig spielen.

      Alle mats sind oft sofort weg durch diese teleport Bots, ich finde das Spiel Ansicht super, am Anfang ging es auch noch so, aber im mom macht es mir so keinen Spaß,leider
      SirenX
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist leider der Preis den man zahlen muss inzwischen bei Spielen die sich aus Bot-Technischer Sicht eben am meisten lohnen. Sehr bekannte, beinahe "gehyped" `te Spiele wie TESO mit dicker Lizenz dahinter wo man als Geldgieriger Botter leichtes Spiel hat seine Kundschaft zu finden.
      Da Lob ich mir unbekanntere Spiele/Hersteller und kaum bis gar nicht bekannte IP`s.
      Klingt so als würde man das Feld vor denen Räumen die uns auch verjagen wollen.
      Nun ja, wie man sieht, liest und hört schaffen solche extremen Einschnitte es tatsächlich eine Vielzahl "leider" zu vergraulen. Das aber auch diverse andere Punkte häufen sich dann auch bei mir an und schwupps ist man genervt und zieh ab.

      Das schlimme ist ja, das wie bei anderen MMO Vorgängern oder auch anderen Spielen genau das hängen bleiben wird wenn man in ein paar Monaten oder Jahren über das Spiel spricht.

      Natürlich wird mehr über das negative gesprochen als über das positive, das liegt einfach in der Natur des Menschen und fragt man dann ein paar Leute was sie von TESO halten, kennen würden oder von Freunden/Bekannten hören würden - dann wäre das extrem überflutete "Bot-Spiel", mit sehr vielen Explotis, Hackern und diversen anderen Dinge das was hängen gelieben ist.

      Als Beispiel könnte man Rift hernehmen als positives Beispiel - viele/alle die ich kenne sagen, Top Hersteller ( war oder ist, egal )

      Als negatives Beispiel könnte man SWTOR hernehmen - mangelnder Endgame Content und andere grobfahrlässige Probleme.

      Damit will ich sagen, diese beiden Beispiele sind Dinge die hängengeblieben sind und für oder gegen den Ruf eines Spiel/Unternehmens sprechen.
      Wen kümmerts ? Tja den Nachwuchs, denn dieser wird benötigt um ein Spiel voranzubringen aus auch wirtschaftlicher Sicht. Stammkunden (ABO) sind was feines aber der Nachwuchs, Nachzügler kaufen das Spiel ( Box etc. ) oder eben dann auch nich mehr.

      Das liest und hört man ständig und von daher denke ich wird da viel negatives an TESO hängenbleiben, was die Bots aber auch eben ettliche andere Dinge betrifft.

      So ist das nun mal. Wir sind nicht hart im nehmen aber hart Urteile zu vergeben.
      Vedek
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Zifer
      Melden ja, aber selbst da könnte TESO mal was ändern und ggf. mal endlich die Punkte GOLDSELLER und BOT-Meldung integrieren.

      Wenn man aktuell so nen ganzen Bot-Hauffen um nen Boss meldet, ist man da fast 10-15 Min. dranne ... zudem stehen die Bots ja fast ineinander, ist ja gar nicht so einfach da alle zu melden.

      Es ist bei den Massen einfach unerträglich dass man über Spam/Belästigung gehen muss, dazu noch jedesmal einen Text verfassen soll (auch wenn man copy&paste machte). So könnte es Bethesda/Zenimax auch selbst viel direkter einsortieren und reagieren.

      @ Churchak
      Nein auf dem EU, ... du meinst wegen der Bot-Trains? Die fingen gestern Abend/Mittag schon an (also vor der heutigen Patch).

      Vor 2 Tagen gab es auch mal nen Abend da konnte man fast heulen vor Freude, da waren alle Bots weg ("Armatur"-Ini im Anfangsgebiet zB). Nächsten Tage waren sie alle wieder da und sogar noch mehr ...
      Churchak
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Vedek bist auf dem Ami-Cluster? Der Euro Server ist ja derzeit nicht online.
      Zifer
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Das man so viele Bots sieht liegt aber auch an dem Megaserver, wären in anderen MMOs auch alle Bots auf einem Server, würde es da nicht anders aussehn.
      Einfach fleißig melden, manchmal kann man schön beobachten wie sie alle aus dem Spiel geschmissen werden.
      Ankurse
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ein Problem wurde behoben, bei dem euer Bildschirm gelegentlich einfrieren konnte und zuviel Prozessorleistung beansprucht wurde."


      \o/
      ZITAT:
      "
      Die Zeit, während der ihr nach dem Töten des Bosses eines Verlieses oder in der Welt keine weitere Beute von vergleichbaren Bossen erhaltet, wurde angepasst."


      Bedeutet das, dass es nicht nun nicht mehr lohnt den Boss zu Campen und wie ein irrer auf ihn zu schlagen um ja auch was vom Loot sehen zu düfen?
      hockomat
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja nur ist diese Lösung nur noch nerviger als wenn man damit 10sec in nem Verlies beim aufn Boss hauen leben muss.Hätten sie es so gelassen bis sie ne vernünftige Lösung zum ausschließen jener Bots gefunden hätten nö jetzt machen sie die Quest gebiete unsicher und gehen den Leuten noch mehr aufn Sack ist nicht grade förderlich zu mal die Teso Spieler eh schon sehr gespalten sind was die Meinung zum Game angeht
      Ankurse
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es wird etwas gegen das aktuelle Problem gemacht, dann wird gemauelt das es nun noch schlimmer kommt... Quengeln nenne ich das, gut bei großen Kindern kann man es Schwarzmalen nennen. Besser? Man kann es einem nie recht machen. Das ist nervtötend und mag es nicht einmal von meinen Kindern mit 4 und 5, warum also hier?

      Anstatt sich einfach mal darüber freuen, dass zumindest was gemacht wird, anstatt den Kopf in den Sand zu strecken. Worüber dann auch wieder gemault wird - das würde ich allerdings sogar verstehen...
      hockomat
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      LOL wer quengelt denn hier das war nur ne Tatsache und eine einfache aussage weis manchmal nicht wo dein Problem ist
      Ankurse
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wären sie früher oder später eh oder meinst du Gier kennt eine Grenze? Doch muss man irgendwo anfangen oder man kann gleich aufgeben.

      Aber egal was kommt, es wird gemault, eh? Ich bin kein blinder Optimist und weiss das es noch einige Baustellen gibt, aber dieses ständige gequängel geht mir auf die Nerven.
      hockomat
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja jetzt müssen sich die Bots neue Farm Möglcihkeiten suchen und ich fürchte das sie aus den dunklen Verliesen nun in die offene Welt strömen und diese überfluten
      Ankurse
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Genau das bedeutet es!
      "


      \o/
      Metzi1980
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Genau das bedeutet es!
      Andugar
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Allgemein

      Ein Problem wurde behoben, bei dem neue Charaktere aus anderen Allianzen automatisch der gleichen Kampagne zugeordnet werden konnten.

      Wird das nachträglich bei neu erstellen Chars geändert?
      Spay
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie sieht das bei Euch aus, ich habe erst seit 2Tagen einen massive Häufigkeit von bestimmten Fehlern. Ich spiele einen Templar der Stufe V8.

      - Kompass friert ein (reloggen)
      - Kann keine Skills mehr benutzen (2x ESC drücken)
      - Charakter läuft, nach einem Kampf sehr langsam ohne Debuffs vom Mob (w+s drücken, reloggen)

      Die Fehler sind nicht gravierend aber die Häufigkeit nervt^^.
      Spay
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Probier mal Waffe wechseln, wenns ein Anzeigefehler ist!
      hockomat
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jap das mit der Regeneration habe ich auch neuerdings scheint aber eher ein Anzeige Bugg zu sein
      Gwen
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Frage mich eher, ob die Ressourcen-Regeneration gefixt wurde:
      Nach dem Kampf bleibt Stam/Magika auf einem Wert X einfach stehen und regeneriert nicht.
      Launethil
      am 29. April 2014
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Kann keine Skills mehr benutzen (2x ESC drücken)"


      Ach! Dagegen hilft 2x ESC? Danke für den Tipp!

      Ich bin von Bugs ja bisher extrem verschont geblieben -- gerade was Quests anbelangt -- aber dieser Fehler erwischt mich neuerdings seeeeehr regelmäßig.
      ElGrampoGrande
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "- Kann keine Skills mehr benutzen (2x ESC drücken)"


      Oh ja, den Bug hab ich etwa jede Stunde. Da kann ich schon fast die Uhr nach stellen^^

      Genau so nervig ist es wenn ich vom Pferd aus was abbauen will und mein Char gleich wieder aufmounted.
      Ankurse
      am 29. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "- Kann keine Skills mehr benutzen (2x ESC drücken)
      - Charakter läuft, nach einem Kampf sehr langsam ohne Debuffs vom Mob (w+s drücken, reloggen)"


      Kenne ich beide, hatte sie allerdings nicht oft.

      Nerviger finde ich, dass ich mit dem Pferd in die Treppen reite. Das kostet mich jedes mal Zeit, bis ich wieder akzeptiere, das ich ohne Port nicht hinaus komme... dabei bin ich so geizig, was das angeht.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1119117
TESO - The Elder Scrolls Online
TESO: Update 1.0.6 Patch Notes - Beute, Quests, Performance +++ Update: Kein Patch
Während der Wartung an den Servern von The Elder Scrolls Online am 29. April wird Version 1.0.6 aufgespielt. Das Update behebt unter anderem viele Quest-Probleme und bringt zusätzliche Korrekturen und Verbesserungen. Die Patch Notes für TESO 1.0.6 gibt's unterhalb der News.
http://www.buffed.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-Spiel-15582/News/TESO-Update-106-Patch-Notes-1119117/
29.04.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/04/THe_Elder_Scrolls_Online_Kargstein_01-buffed_b2teaser_169.jpg
teso,zenimax,mmorpg
news