• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • TESO: Patch Notes zu 1.0.3 & kommende Änderungen an Dungeon-Truhen und Bossen in Dungeons

    Die Entwickler von Zenimax Online veröffentlichen Patch 1.0.3 für The Elder Scrolls Online und bringen damit einiges an Quest-Fehlerbehebungen und Anpassungen mit sich - unter anderem ist die Herstellung von Lebensmitteln nicht mehr so lohnenswert wie zuvor. Außerdem gaben die TESO-Macher einen Ausblick auf Änderungen, die im besten Fall noch in dieser Woche veröffentlicht werden. Die Anpassungen betreffen vor allem Dungeon-Truhen und Bosse in öffentlichen und offenen Dungeons.

    Die Entwickler von The Elder Scrolls Online haben Version 1.0.3 für das Online-Rollenspiel veröffentlicht. Mit dem Patch kommt es vor allem zu Fehlerbehebungen bei diversen Quests; welche genau betroffen sind, erfahrt ihr in den Patch Notes. Ein bisschen ernüchternd ist eine Änderung, die hergestellte Lebensmittel betreffen. Bislang war es zumindest relativ gut und schnell verdientes Gold, wenn ihr sämtliche Fässer und Kisten geplündert, und deren Inhalte am Lagerfeuer gekocht habt, um die Nahrungsmittel dann einem Händler zu verkaufen. Die Entwickler haben den Verkaufswert von Nahrung verringert, damit die Goldmenge, die ihr damit verdienen könnt, besser mit den anderen Handwerksberufen übereinstimmt.

    Die vollständigen Patch Notes zu The Elder Scrolls Online Patch 1.0.3 findet ihr nachfolgend und auf der offiziellen Webseite zu TESO. Dort findet ihr übrigens auch einen kleinen Ausblick auf einen kommenden Patch, den die Macher des Online-Rollenspiels am liebsten noch in der Osterwoche veröffentlichen wollen. Schatztruhen in Dungeons werden künftig allen Mitgliedern der Gruppe ein Beutestück ins Inventar legen. Dabei ist es völlig egal, wer die Kiste öffnet.

    Besucher von öffentlichen und offenen Dungeons werden das Phänomen kennen: Um den Endboss eines solchen Dungeons scharen sich üblicherweise Charaktere, die den etwa alle 30 Sekunden wieder spawnenden Gegner für seine Beute umboxen. Das macht wenig Aufwand und lohnt sich in der Regel, die Entwickler wollen dem aber einen Riegel vorschieben. Künftig gibt es einen Timer der vorgibt, wie oft ihr Beute von Bossen in offenen und öffentlichen Verliesen bekommt. "Dieser Timer gilt für alle Bosse in diesen Verliesen. Er hat keine Auswirkungen auf Gegner für Quests oder Bosse in der offenen Welt." Wer sich ins offizielle Forum einloggt, findet den Beitrag im Bereich zur Entwicklerdiskussion im Forum von The Elder Scrolls Online – oder scrollt bei uns einfach weiter runter. Auch die Probleme mit fehlenden Bankplätzen und Gegenständen, die aus der Bank verschwinden sowie mit den verschwundenen Skillpunkten werden weiterhin angegangen.

    The Elder Scrolls Online - PATCHNOTIZEN V1.0.3 (DEUTSCH)


    ÜBERSICHT
    The Elder Scrolls Online v1.0.3 beinhaltet eine Reihe von Korrekturen existierender Inhalte, die sich hauptsächlich auf Quests und Systeme konzentrieren, welche euren Fortschritt behinderten. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die anderen Problem, die euch am Herzen liegen, ebenfalls schnell zu beheben und werden euch informieren, sobald dies geschieht.

    Wir arbeiten ebenfalls an Maßnahmen gegen die Probleme mit Bottern und Goldspammern. Diese Änderungen geschehen im Vorborgenen und werden nicht in den Patchnotizen erwähnt, doch wir wollen euch vor diesen Leuten beschützen. Wir erhalten viele Meldungen von euch und nehmen sie sehr ernst. Vielen Dank dafür und für eure Geduld.

    KORREKTUREN & VERBESSERUNGEN
    Allianzkrieg
    Allgemein

    • Der Versuch /stuck in Cyrodiil zu benutzen, rät euch nicht mehr /bug anstatt /help zu wählen, wenn ihr tatsächlich feststeckt.
    • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Kartensymbole nicht aktualisiert wurden, wenn ihr alle Ressourcen einer Burg gleichzeitig erobert habt.
    • Ihr erhaltet jetzt ultimative Kraft im Kampf gegen in der Stufe angehobene Spieler.


    Kampf & Spielfluss
    Allgemein

    • Silberbolzen Rang II kann jetzt wieder zur Leiste hinzugefügt werden, falls es entfernt wurde.
    • Ein Fehler mit dem Set "Laufstil des Waldläufers" wurde behoben. Ihr erhaltet nun keine übermässige Ausdauerregeneration mehr.


    Handwerk & Wirtschaft
    Allgemein

    • Ihr werdet nicht mehr in der Lage sein, euren Helm aus Versehen zu zerlegen.
    • Der Verkaufswert von Nahrung, die ihr herstellt, wurde reduziert, um besser mit den anderen Handwerksberufen übereinzustimmen.


    Verliese & Gruppeninhalte
    Dunkle Anker

    • Anker werden nicht mehr stecken bleiben, wenn alle Kultisten getötet werden, sobald sie erscheinen und bevor sie das Ritual durchführen.

    Verliese

    • Verbannungszellen: Nachdem der Zellenspuk und die anderen Monster getötet wurden, wird Hüterin Areldur nicht mehr gefangen bleiben.
    • Verbannungszellen: Ein Fehler wurde behoben, durch den das Finale nicht richtig gestartet wurde, wenn ihr die Quest hattet, aber nicht den richtigen Fortschritt.


    Verschiedenes
    Allgemein

    • Ihr werdet jetzt nach einer Aktualisierung aufgefordert, den Spielclient neu zu starten, um sicherzustellen, dass ihr nicht mehr im Ladebildschirm hängenbleibt.
    • Ein Fehler wurde behoben, bei dem ihr in die Luft geschleudert wurdet, wenn ihr über bestimmte Objekte lieft.


    Quests
    Auridon

    • Durch die Asche: Die NSCs in der aufgegebenen Mine erscheinen nun wie vorgesehen.
    • Eine heikle Lage: Ihr werdet nicht mehr in der Gefängniszelle stecken bleiben, wenn ihr in einer Gruppe seid.
    • Ein Akt der Güte: Ein Fehler wurde behoben, durch den ihr den Kristall nicht gegen NSCs benutzen konntet, wenn ihr es solltet.

    Betnikh

    • Die Offenbarung der Vergangenheit: Die Partikel lassen sich jetzt immer aufnehmen.
    • Carzogs Verderben: Caleen und Lambur werden jetzt immer mit euch sprechen.

    Ödfels

    • Frostmann: Ihr solltet nun immer den dritten Hinweis finden.

    Kalthafen

    • Die Armee von Meridia: Die Stadtwahrerin wird nicht mehr gelegentlich unnahbar erscheinen.
    • Die Überquerung des Abgrunds: Ihr werdet die Portalevents nun immer starten und bestehen können.
    • Die Überquerung des Abgrunds: Der Kampf gegen Molag Grunda wird jetzt korrekt zurückgesetzt, wenn ihr euch wiederbelebt, nachdem ihr getötet wurdet.

    Deshaan

    • Handelsverhandlungen: Für jeden Schritt der Quest wurden Questmarkierungen zur Karte und zum Kompass hinzugefügt.
    • Handelsverhandlungen: Bodani und Raston werden nun immer erscheinen, wenn ihr die Quest abgebt.
    • Entgegen der Flut: Das Signalhorn kann jetzt immer benutzt werden, um Gruznak herbeizurufen.

    Glenumbra

    • Ein Erbe von Zähnen und Klauen: Der gebundene Werwolf wird nun wie vorgesehen sprechen, wenn er in die Höhle gebracht wird.

    Grahtwald

    • Die vergessene Seele: Der zentrale Welkyndstein wird nun immer benutzbar sein.
    • Narben heilen nie: Slim-Jah wird jetzt immer mit euch sprechen und ihre Jäger werden immer bereit sein, sich mit euch zu duellieren.
    • Ein unsicherer Hafen: Das Ritualevent wird nun immer wie vorgesehen erscheinen und nicht mehr steckenbleiben, wenn zu viele Spieler in der Gegend sind.

    Gilden

    • Anker aus dem Hafen: Doshia wurde abgeschwächt.

    Hauptquest

    • Das Schloss des Wurms: Ein Fehler wurde behoben, bei dem ihr steckenbleiben konntet, wenn ihr während des Schritts "Schaut dem Geschehen zu" ausgeloggt seid oder die Verbindung verloren hattet.
    • Das Schloss des Wurms: Cadwell wird sich nicht mehr dazu entschließen, euch nicht mehr zu folgen.
    • Tochter der Riesen: Das Ausgangsportal wird nun immer erscheinen, nachdem ihr den letzten Boss besiegt habt.

    Malabal Tor

    • Arithiel: Der Zaubererevent wird nun immer wie vorgesehen starten, wenn ihr auf dem richtigen Schritt seid.

    Schnittermark

    • Hadrans Sturz: Die Quest wird nicht mehr steckenbleiben, wenn man Tand in den Bossbereich zurückbringt.

    Kluftspitze

    • Die Gerechtigkeit von Sturzlauf: Leonce wird nun immer wie vorgesehen wieder erscheinen.
    • Die Befreiung von Nordspitz: Darien wird nicht mehr steckenbleiben und euch hindern, die Quest abzuschließen.

    Steinfälle

    • Vertrauensbeweis: Es wird nun viel einfacher sein, die Bauern zu finden und zu heilen.
    • Göttlicher Gefallen: Ein Fehler wurde behoben, bei dem ihr den Wachhauptmann nicht herbeirufen konntet.

    Sturmhafen

    • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Errungenschaften "Traumschlächter", "Champion der Geisthüter" und "Azuras Verbündeter" nicht korrekt gewährt wurden.
    • Ein würdiges Begräbnis: Es wird jetzt viel einfacher sein, Schlammkrabben zu finden.

    Rift

    • Die Prüfung des Körpers: Alle Endgegner können nun wie vorgesehen angegriffen werden.
    • Das Grabmal unter dem Berg: Ihr werdet nun immer in der Lage sein, eine Leiche wiederzubeleben und euch folgen zu lassen.


    Benutzeroberfläche
    Allgemein

    • Die Fehlermeldung "Konto abgelaufen" sollte nun korrekt angezeigt werden, egal auf welche Sprache der Client eingestellt ist.
    • Die Fehlermeldung "Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten" wurde überarbeitet, um hilfreichere Informationen zu enthalten.

    KOMMENDE PATCHHÖHEPUNKTE UND AKTUALISIERUNGEN IN ARBEIT


    Aktualisierungen in Arbeit
    Zusätzlich zu den Änderungen, die morgen aufgespielt werden, möchten wir euch einen Überblick über die anderen Punkte hoher Priorität geben, an denen wir arbeiten.

    Fehlenden Bankplätze, Gegenstände aus der Bank und Skillpunkte – Wir untersuchen die Probleme weiterhin und arbeiten gerade an einer Korrektur. Sobald diese bereit ist, werden wir sie auf die Megaserver aufspielen. Bitte beachtet, dass dies zu einer weiteren Wartung in dieser Woche führen kann und dass es eure Sachen nicht automatisch rückwirkend wiederherstellen wird. Wir wollen allen Betroffenen gerecht werden und suchen nach Wegen jenen zu helfen, denen gelagerte Gegenstände, Gold oder Skillpunkte abhanden gekommen sind.

    Lange Ladezeiten/Lag von sozialen Features – Einige Spieler wurden mit langen Ladezeiten, Lag im Gildenchat und anderen sozialen Systemen, wie dem Gildenbankfach, gerade zu Stosszeiten konfrontiert. Wir sind uns dessen bewusst und untersuchen es. Sobald wir es beheben können, spielen wir es auf die Server.

    Schatztruhen in Verliesen – Basierend auf Feedback werden wir die Schatztruhen in instanzierten Verliesen dahingehend ändern, dass jeder Beute entnehmen kann, egal wer das Schloss knackt. Diese Änderung wird gerade eingebaut und intern getestet und wird mit einem der kommenden Patchs erscheinen. Behaltet zukünftige Patchnotizen im Auge.

    Bosse in offenen und öffentlichen Verliesen – Ebenfalls basierend auf Feedback werden wir einen Timer einführen, wie oft man von Endgegnern in offenen oder öffentlichen Verliesen Beute erhalten kann. Dieser Timer gilt für alle Bosse in diesen Verliesen. Er hat keine Auswirkungen auf Gegner für Quests oder Bosse in der offenen Welt. Behaltet die kommenden Patchnotizen im Auge, um zu erfahren, wann wir diese Änderung einbauen.

    Danke, dass ihr weiterhin euer Feedback und eure Bedenken mit uns teilt. Wir werden weiterhin lesen und zuhören und euch über die bekannten Probleme und ihren Status auf dem Laufenden halten.

    03:42
    The Elder Scrolls Online: Sechs User-Addons im Video vorgestellt
    Spielecover zu TESO - The Elder Scrolls Online
    TESO - The Elder Scrolls Online
  • TESO - The Elder Scrolls Online
    TESO - The Elder Scrolls Online
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Bethesda Softworks
    Release
    04.04.2014
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Mikell
    Muss halt Gründe geben, warum Goldseller so schnell so erfolreich sind.
    Von Lich Dragon
    Ich Farm mir da meine Seelensteine. Ist schade wenn das nicht mehr richtig geht.
    Von Metzi1980
    Ja der Orkschmied in Daggerfall hat Hände wie ein Oger und habt ihr schon von der Heldin gehört die König Casimir…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Elenenedh Google+
      15.04.2014 11:08 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Metzi1980
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bosse in öffentlichen Dungeons und Gildenbank gehören wirklich überarbeitet. Vor allem brauch die Bank einen Reiter, damit man zwischen eigener Bank und Gildenbank hin und herschalten kann. Es ist nervig, wenn man jedes Mal wieder den NPC neu anquatschen muss und der seinen Text labert.
      Im Grossen und Ganzen bin ich mit den Änderungen zufrieden. Zenimax geht genau die Dinge an, die mich stören.

      Mal was anderes:
      Weiss jemand, ob man als Veteran beim questen im Gebiet einer anderen Allianz exakt die selben Quests und auch alle davon bekommt wie ein Allianzangehöriger oder kann man nur einen Teil davon machen oder gar andere?
      Metzi1980
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja der Orkschmied in Daggerfall hat Hände wie ein Oger und habt ihr schon von der Heldin gehört die König Casimir gerettet hat? Bei soviel Bier, wie der Typ mir einen ausgeben wollte, wäre ich ständig besoffen...
      Tori
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finds schon nervig das Handels und BankNPC übehaubt soviel sagen...

      Ein Hallo würde da reichen wenn ich Zeug herstelle und verkaufe hör ich mir mindestens 10-15x die Lebensgeschichte des Schmieds an
      Eldorados
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schön wärs auch, wenn man mal Tränke und Essen gleichzeitig einnehmen könnte, so wie in anderen Spielen auch.
      Metzi1980
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Eyora, der war gut :-p
      Eyora
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ach so. Nunja das ist ja eine Balance-Angelegenheit und ob man nun einen Buff hat oder zwei, das finde ich nun nicht so dramatisch.

      Aber ok, wäre natürlich auch schön.
      Ankurse
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Volle 2 Sek meines Lebens verschwendet!
      hockomat
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eyora er meinnt das man einen Buff vom Essen und einen vom Getränk haben kann wie in WoW auch
      Eyora
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden


      Der Charakter beist beim Essen, ein mal ins Brot. Wie soll er dabei denn auch noch gleichzeitig trinken? Das ist doch physikalisch gar nicht möglich.
      hockomat
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jap
      zdennis
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wieder kein Fullscreen
      myxir21
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Lootänderungen sind dringend nötig. Da tummeln sich jeweils ettliche bots vor den Bossen. Oftmals hat man als normaler Spieler nicht mal die Chance den Boss zu töten weil er fast instant tot ist.

      Ebenfalls müssen die Spawnmechaniken der Craftbücher angepasst werden. Aktuell ist es möglich in einigen Veteranengebieten mit hoher Wahrscheinlichkeit das Stylebuch für Deadrisch zu bekommen. Das kann man für knapp 40k an Unwissende verkaufen. Ich kenne Leute die alleine am Weekend über 10 Stücke davon verkauft haben!
      Mikell
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Muss halt Gründe geben, warum Goldseller so schnell so erfolreich sind.
      Lich Dragon
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich Farm mir da meine Seelensteine. Ist schade wenn das nicht mehr richtig geht.
      hockomat
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wo gibts denn das Deadra Buch los Sag NEEEEEEEEEEEEEEEEEED ne mal im ernst hätte das wahnsinnig gerne also bitte mal ansage von mir aus auch per PM
      SirenX
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Derbst traurig immer und immer wieder solche Dinge zu erfahren bzw. lesen zu müssen und das nicht nur bei ESO.

      Das mit den Büchern war mir bis eben noch unbekannt. Traurig! Naja da wo Menschen sich tummeln ist halt immer was los.... :/
      hockomat
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Schatztruhen in Verliesen – Basierend auf Feedback werden wir die Schatztruhen in instanzierten Verliesen dahingehend ändern, dass jeder Beute entnehmen kann, egal wer das Schloss knackt. Diese Änderung wird gerade eingebaut und intern getestet und wird mit einem der kommenden Patchs erscheinen. Behaltet zukünftige Patchnotizen im Auge."


      Um die Beute geht es vielen ja nicht mal sondern um die EP beim Knacken der Truhe da man ja in Dungeons für den Zeit Aufwand so gut wie nichts an EP bekommt sind die EP bei den Truhen hingegen schon sehr hoch
      guter aber falscher Lösungsweg
      Ankurse
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Bosse in offenen und öffentlichen Verliesen – Ebenfalls basierend auf Feedback werden wir einen Timer einführen, wie oft man von Endgegnern in offenen oder öffentlichen Verliesen Beute erhalten kann. Dieser Timer gilt für alle Bosse in diesen Verliesen. Er hat keine Auswirkungen auf Gegner für Quests oder Bosse in der offenen Welt. Behaltet die kommenden Patchnotizen im Auge, um zu erfahren, wann wir diese Änderung einbauen."


      Bitter nötig...

      Noch bin ich verschon geblieben vom Skill /Bankfachverkust (Toitoitoi), doch hoffe ich auf eine schnelle Lösung.
      Metzi1980
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Bild von Derulu is ja mal krass. Hab ich auch so extrem noch nie gesehen, aber es ist verständlich. Es lohnt sich echt die abzufarmen, weil man immer Seelensteine und Items bekommt. Allerdings kenne ich dieses Problem auch von den kleinen Questbossen aus Lotro Classic. Da war das auch so und dann wurde das generft, weil die immer was gelbes droppten. (Baumvieh im oberen Breeland)

      Craftskillgeschwindigkeit ist genau richtig. Ich tausche mit einem Kumpel auch immer die Schmiedesachen, bin jetzt Level 15 und hab Schmiedeskill 10! Da jede Allianz 5 Gebiete hat und es im jedem neuen Gebiet neues Erz gibt, kommt das genau hin, auch wenn es eine Weile dauert zum skillen.
      hockomat
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man sollte generell wenn man seinen Beruf schnell hoch haben will alles zerlegen was geht Ich bin momentan mit Schneidern auf LvL 41 und mein Char ist 38 ich Crafte halt mit nem Gildi imemr hin und her und wir zerlegen dann die sachen des anderen oder Farme halt auch mal die Bosse ab so bekommt man das Crafting sehr schnell hoch
      paedicabovos
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nicht nur die Chinafarmer und auch nicht die Crafter, die Bosse der öffentlichen Instanzen sind interessant weil sie jedesmal einen Seelenstein geben, ich mach die auch immer 2-3 mal, wenn ich aber wirklich Seelensteine brauch mach ich die viel häufiger.
      Ankurse
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "sondern auch Crafter um diese Items dann zu zerlegen und die Berufe zu Pushen grade für Solo Spieler der einzige weg da man fürs Craften so gut wie nichts an EP bekommt"


      Dann mach ich was falsch... ich verkaufe den weißen Kram mittlerweile und verwerte nur noch das grüne Zeugs der Edelsteine wegen. Dennoch kann mein Char sich bereits Rüstung herstellen, die er erst vier Level später tragen kann...

      Aber ich geb zu, dass ich auch mal 10min da stehe und mit haue (sofern ich die Chance bekomme auch schaden drauf zu machen). Allerdings mehr um zu sehen, ob der was gescheites abwirft.
      hockomat
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      LOL so in der Form hab ich es noch nie beobachten können. Aber trotzdem machen es auch sehr viele Crafter wir stehen ab und an auch 30 mins da rum und packen uns die Taschen voll gibt immer nen LVL UP im Craften
      Derulu
      am 15. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "Was hier viele falsch sehen das nicht wirklich die Chinafarmer die Bosse Farmen"


      Aha

      http://i.imgur.com/j4hKQE8.jpg

      Und die Leute mit alle exakt der gleichen Rüstung (je nach Klasse), die alle an einem einzigen Fleck stehen, das sind alles Crafter?
      hockomat
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was hier viele falsch sehen das nicht wirklich die Chinafarmer die Bosse Farmen sondern auch Crafter um diese Items dann zu zerlegen und die Berufe zu Pushen grade für Solo Spieler der einzige weg da man fürs Craften so gut wie nichts an EP bekommt und für die eigens hergestellten Items auch nicht
      Hellbabe
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      haben die Chinafarmer einen Punkt weniger, wo sie sich hinstellen können. Gute Patchnotes, und Zukunftsaussichten auch ok.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1117583
TESO - The Elder Scrolls Online
TESO: Patch Notes zu 1.0.3 & kommende Änderungen an Dungeon-Truhen und Bossen in Dungeons
Die Entwickler von Zenimax Online veröffentlichen Patch 1.0.3 für The Elder Scrolls Online und bringen damit einiges an Quest-Fehlerbehebungen und Anpassungen mit sich - unter anderem ist die Herstellung von Lebensmitteln nicht mehr so lohnenswert wie zuvor. Außerdem gaben die TESO-Macher einen Ausblick auf Änderungen, die im besten Fall noch in dieser Woche veröffentlicht werden. Die Anpassungen betreffen vor allem Dungeon-Truhen und Bosse in öffentlichen und offenen Dungeons.
http://www.buffed.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-Spiel-15582/News/TESO-Patch-Notes-zu-103-und-kommende-Aenderungen-an-Dungeon-Truhen-und-Bossen-in-Dungeons-1117583/
15.04.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/04/wallpaper_the_elder_scrolls_online_05_2560x1600-pc-games_b2teaser_169.jpg
the elder scrolls online,zenimax,mmorpg
news