• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      16.06.2012 11:37 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Evereve
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      *doppelpost*
      Evereve
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Man weiß jetzt natürlich nicht, was er damit ganz genau meint: "Unser Echtzeitkampfsystem mit Blocken und Ausweichen ist größtenteils etwas Neues"
      Aber ein Echtzeitkampfsystem mit manuellem Blocken und Ausweichen gibts in Tera bereits.
      matthi200
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tut mir leid dich enttäuschen zu müssen, ich spiel Baraka.
      Evereve
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn du es unbedingt in diesem Zusammenhang sehen willst, bitte, tu das ^^
      golgonzo
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      und deshalb sagt der teso-fritz "größtenteils neu" und nicht "völlig neu". weil es für 95% der mmo-spieler (die tera nicht gespielt haben) neu ist. macht doch sinn?
      punkten1304
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      mit größtenteils meint der Herr von ESO ganz einfach, das es "neu" ist weil es in dem genre im vergleich zum 0815 typ, kaum vertreten ist. mehr steckt da nicht hinter
      Evereve
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @golgonzo: dass dein "Argument" null Sinn macht ist dir wahrscheinlich selber klar oder? Selbst wenn Tera keiner spielen sollte, ist das System dennoch da.
      milosmalley
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nene, ich schätz mal sie meinen eher Dungeons & Dragons Online - die haben das Kampf-System schon länger; und das hübschere Fadenkreuz meiner Meinung nach ^^
      Tirima
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie meint ihr das jetzt, sarkastisch oder nicht?
      golgonzo
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      bist du der hamster oder das mädchen in unterhose, matthi?
      matthi200
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ja so siehts eh aus mein guter.

      Schon mal Server Population angesehen?
      golgonzo
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      deshalb sagt er wahrscheinlich größtenteils, weil tera kaum einer spielt.
      Wolfner
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Paul Sage (Zenimax): "Wenn die Leute anfangen zu spielen, werden sie merken, dass es anders ist. Unser Echtzeitkampfsystem mit Blocken und Ausweichen ist größtenteils etwas Neues.""


      Das haben wir doch schon so oft gehört...
      Jemand müsste mal einen Katalog für die Standardfloskeln im PR Bereich erstellen.
      Und dann eine Checkliste mit Gewichtungen anhand derer sich feststellen lässt wie sicher einen die Entwickler anschmieren
      Teires
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Leute werden immer Vergleiche suchen und auch finden. Selbst wenn sie etwas vollkommen Neuartiges schaffen könnten, würde man Vergleiche ziehen.
      Daher ist seine Floskel schon recht unsinnig.
      Mateanik
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Keinen Klon zu schaffen ist aber genau der Fehler. Die Charaktersteuerung von WoW ist perfekt und auch so ist das Gameplay äußerst variabel. Würde mich stark verwundern, wenn TESO da rankommen würde, alleine schon weil es so oft missglückt ist. Die Chancen sehe ich bei unter 10%.
      punkten1304
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der Fehler Mateanik? Was der Bauer nicht kennt..gel`? Genau dieses denken sorgt für Stillstand! weil meistens eh immer die die was zu meckern haben, die sind die in Foren von Games in der Beta am meisten rumheulen/sich zu wort melden als die die das neue gut finden, genau darum gibt es kaum veränderung. Weil die doofe Spielercommunity einfach nur ängstlich ist oder zu faul mal was neues auszuprobieren. Aja und die WoW Steuerung ist natürlich schoen easy..brauch man ja kein skill für. Deswegen mögen sie auch noch so viele^^

      edit: ja genau wegen dem was ich oben beschrieb missglückt der Ausbruchversuch aus dem 0815 gedöns so häufig. Gegen Sturheit ist einfach kein Kraut gewachsen.
      Teires
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Klon? TES lässt grüßen.
      Echtzeitblocken und Ausweichen sind auch Bestandteil der Offline-TES-Spiele.
      Dämonilus
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      klon? klar das system ist doch ein klon...tera lässt grüßen.

      weiß zwar nicht was die leute da unbedingt als super tolle neuigkeit sehen.
      als macht klasse gehe ich bei mobs einfach im kampf ein paar schritte rückwerts. schon sind die mob immer vor mir und ich reite auch nur meine spells runter.
      klar war es die ersten lvl sehr neu und richtig tollmal was neues zu haben...aber nach xxxxx mobs ist das auch kalter kaffee gewesen.
      als meele haste die mobs eh immer vor dir....schon etwas augenwischerei.

      jedem das seine.
      Aki†A
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      also die steuerung von wow als perfekt zu bezeichnen ist schon sehr grenzwertig. sie ist nämlich in so gut wie jedem anderen mmorpg gleich.

      die steuerung ist sehr gut, aber das liegt nicht an der steuerung, sondern daran, dass man trotz dieser steuerung "flüssig" kämpfen kann. ich kenne spiele bei denen muss man wärend dem angreifen(normaler autohit) stehen bleiben und wenn man sich jetzt im falschen moment bewegt bleibt man erstmal extrem hängen, aber ansonsten ist es die gleiche steuerung, wie in wow.

      aber abgesehen davon ist das kampfsystem von wow inzwischen total ausgelutscht. es wird zeit für "neue" sachen im mmorpg-bereich(eigentlich gibts das ja schon lange. nur halt nicht in diesem bereich), wie tera, gw2 oder das kampfsystem von TES. ob sich das kampfsystem von TES auch in einem mmorpg umsetzten lässt werden wir sehen, wenn es soweit ist.
      Klos
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Bevor ich mir die Steuerung von Wow abkupfere, welche es so übrigens in einer Vielzahl von Spielen gibt, würde ich mich lieber an Tera orientieren.
      Einmal da gekämpft, kommt einen eine Wow-Steuerung nur noch langweilig vor.
      Mir ging es jedenfalls so.
      Brazzul
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ""Wenn die Leute anfangen zu spielen, werden sie merken, dass es anders ist. Unser Echtzeitkampfsystem mit Blocken und Ausweichen ist größtenteils (!) etwas Neues"... Entweder bleiben sie auf den Boden und sind mir direkt sympathischer oder sie übertreiben und es wird kein bischen neu... Mal sehen
      Progamer13332
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ganz ehrlich die werden mit dem game so gegen die wand fahren wie bioware mit swtor, das game hat viel zu wenig entwicklungszeit um wirklich was einzigartiges bieten zu können

      und nebenbei viele umfragen haben ergeben das eigl niemand das tes universum in einem mmo sehen will...was ist bitte aus der schönen open world rpg zeit geworden?, skyrim war damit wohl vorerst der letzte teil

      der einzige vorteil ist, dass mmos fast immer nur für den pc erscheinen und wir daher davon ausgehen können das die grafik nicht zu gunsten der konsolen kastriert wird
      Aki†A
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Informieren ;D Es ist inzwischen ca. 5 Jahre in Entwicklung und es ist noch nicht fertig, zu wenig Entwicklungszeit kann kaum sein..."


      mal abgesehen davon könnte die entwicklung auch noch 10 jahre dauern. nur weil es jetzt schon bekanntgegeben wurde heißt es nicht, dass es aufjedenfall in einem jahr oder so erscheint
      Brazzul
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Informieren ;D Es ist inzwischen ca. 5 Jahre in Entwicklung und es ist noch nicht fertig, zu wenig Entwicklungszeit kann kaum sein...

      Die Umfrage würde ich gerne sehen, denn viele freuen sich drauf, viele sind total dagegen. Beides meiner Meinung nach quatsch, denn wir haben kP wie dieses Spiel wird und Auswirkungen auf die offlinerpgs wirds auch nicht haben, da es ein anderes Team wird. Ja, Skyrim wird vorerst der letzt Teil sein, was aber nicht an TESO liegt, sondern daran, das der nächste Teil auch wieder ein bischen Entwicklungszeit braucht und für Skyrim noch Erweiterungen kommen...

      Also im Grunde: Du hast kP von dem Spiel, ich hab kP von dem Spiel, keine hat ein Plan von dem Spiel, da es noch kaum Fakten darüber gibt. Es wird aber weder Auswirkungen auf Skyrim haben noch auf die nächsten The Elder Scrolls-Teile. Es wird nichts kaputtmachen, aber obs nett zum spielen wird, wissen wir nicht.
      matthi200
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich halte von TESO nichts bis jetzt hört sich alles nach 08/15 an zumindest großteils.
      Es gibt immer nur kleine Infos nichts konkretes, es wird alles als neu angepriesen und alle schwärmen davon.
      Anstatt immer nur blöde Interviews zu machen wäre es mal echt nett wenn sie was Konkretes bringen, ich will keine Bla bli blub infos 10 mal aufgewärmt ich hätte gerne richtige Infos, ein paar Videos (was kein Problem darstellen sollte wenn sie schon 5 Jahre dran arbeiten) und ein paar Bilder weil bis jetzt seh ich bis auf Hero Engine die angeblich nur als Test benutzt wurde und komischer Grafik recht wenig... tja das meine Meinung zu TESO im Moment.
      Aki†A
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " ich hab n gegner, ich drück paar skills, der gegner fällt um, ich werd belohnt dafür. ich werd stärker, die gegner werden auch stärker usw usf... "


      und hier sieht man jetzt den unterschied zwischen spielern, denen das wow kampf-system noch gefällt und dem rest

      in diesem artikel geht es um das kampf-system und NICHT um das spiel-prinzip. das ist ein gewaltiger unterschied. das spiel-prinzip wird sich nämlich nicht so schnell ändern(warum auch. das ist vollkommen in ordnung)

      mir ist inzwischen das kampf-system von wow zu eintönig geworden. das ist nämlich genauso wie du es beschreibst. du klickst einen gegner an, klickst zwei oder drei fähigketen und der gegner fällt um.

      langsam kommen allerdings die action-rpg elemente des kampf-systems auch im mmorpg an (vindictus z.b. ist sogar F2P und in tera und gw2 sieht man es auch). das könnte mal wieder etwas frischen wind in mmorpgs bringen.

      ich bin aufjedenfall gespannt auf die umsetzung, bevor ich die entwickler flame. falls es sich wirklich so spielen lässt, wie die normalen TES, dann wird es schonmal kein reinfall. dann müsste man nur noch schauen, ob es ein richtiges TES, wie die vorgänger, ist.
      Efgrib
      am 16. Juni 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      seh ich auch so, bisher seh ich nur wieder ein paar devs die versuchen auf der wow-hate-welle ein paar leute zu begistern, und bis jetzt hat damit jeder versagt. ich mein damit nicht, dass es keine guten spiele gibt, aber warum muss man immer diese "nicht wie wow"-masche aufziehen? am ende spielt sich doch jedes mmo, ausser eve vielleicht, nach wie vor nahezu gleich, um damit eben auch wie wow. ich hab n gegner, ich drück paar skills, der gegner fällt um, ich werd belohnt dafür. ich werd stärker, die gegner werden auch stärker usw usf...
      und solang wir mit maus und tastatur spielen wird sich daran wohl net viel ändern lassen.
      drum sollten die entwickler einfach mal die klappen nicht immer so weit aufreissen, dann wären wir spieler am ende vielleicht auch glücklicher mit ihren produkten, aber wer die messlatte immer gleich auf die höchste stufe legt, muss sich net wundern wenn er dann auch dran gemessen wird - und dann letztendlich die erwartungen, die man großkotzig aus marketinggründen weckt, enttäuscht werden....
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
891183
TES - The Elder Scrolls Online
TES - The Elder Scrolls Online: Kampfsystem soll sich von World of Warcraft abheben.
The Elder Scrolls Online soll durch das Kampfsystem mehr Freiheiten als klassische Themenpark-MMOs bieten. In einem Interview sprachen Matt Firor und Paul Sage über den geschickten Einsatz von Fähigkeiten, das Ausweichen und Blocken von Gegnern.
http://www.buffed.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-Spiel-15582/News/TES-The-Elder-Scrolls-Online-Kampfsystem-soll-sich-von-World-of-Warcraft-abheben-891183/
16.06.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/05/the_elder_scrolls_online_4.jpg
the elder scrolls,zenimax,mmo
news