• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • TES - The Elder Scrolls Online: Kampfsystem actionlastiger als in MMORPGs üblich

    Im Interview äußert sich Bethesdas Lead Gameplay and Combat Designer Nick Konkle zu Kampfsystem, Spielwelt und Charakterbuild von The Elder Scrolls Online. Kämpfe sollen in TESO deutlich actionlastiger und taktischer ablaufen als im MMO-Genre üblich.

    The Elder Scrolls Online soll jedem zugänglich sein, sagt Bethesdas Lead Gameplay and Combat Designer Nick Konkle im Interview mit vg247.com. Das Online-Rollenspiel werde die Tradition der Elder-Scrolls-Spiele fortführen, diese aber in ein komplett neues Setting bringen. Im Vergleich zu anderen Online-Rollenspielen solle das Kampfsystem taktischer und actiongeladener ausfallen. So werde es deutlich weniger Fähigkeiten geben als im Genre üblich, deren richtiger Einsatz eine größere Rolle spielt: "Statt eine ganze Reihe an Knöpfen, die man in einer bestimmten Reihenfolge drücken muss, egal gegen was man kämpft, wollen wir mehr Interaktion mit den feindlichen Monstern und Spielern", so Nick Konkle. Spieler sollen sich außerdem nicht durch Unmengen Statistiken, Tabellen und Fertigkeitenbäume wühlen müssen, sondern Informationen im Gefecht anschaulich vom Spiel präsentiert bekommen.

    Große Freiheit will Bethesda den Spielern beim Zusammenstellen ihres Charakterbuilds gewähren. Euch wird nichts daran hindern, einen klassischen Magier zu spielen, der sich direkt ins Kampfgetümmel teleportiert und mit einer Zweihandaxt seine Gegner bearbeitet. Sehr großen Wert legt Bethesda nach Aussage des Game Designers auch auf die Gestaltung der Spielwelt. Wer Skyrim gespielt hat, soll sich in TESO möglichst zuhause fühlen. Die Ortschaften werden laut Konkle ihren Pendants aus dem Singleplayer-Rollenspiel grafisch in nichts nachstehen. Lediglich die Figuren werden einfacher und stilisierter aussehen. Bethesda hat sich große Ziele für The Elder Scrolls Online gesteckt: "Wir wollen ein unglaubliches MMO machen, das das Genre neu definiert", fasst Nick Konkle die Ambitionen des Entwicklerteams zusammen.

  • TESO - The Elder Scrolls Online
    TESO - The Elder Scrolls Online
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Bethesda Softworks
    Release
    04.04.2014
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Klos
    Woher willst du denn wissen, ob die Hero-Engine Murks ist? Finde es immer lustig, wie alle meinen, über eine Engine…
    Von Klos
    GW2 hat keinen wirklich aktiven Kampf. Unter aktiven Kampf verstehe ich etwas wie Tera Online, wo man keine Gegner…
    Von Diclonii
    Was Kampfsystem betrifft, es wurde doch schonmals ausführlich erklärt und für mich las es sich wie ne 1:1 Kopie von…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Lukas Spranger
      14.06.2012 15:16 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Diclonii
      am 14. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was Kampfsystem betrifft, es wurde doch schonmals ausführlich erklärt und für mich las es sich wie ne 1:1 Kopie von GW2.
      Nur das man den Elite Skill "Champion Skill" nannte und ne Ressource namens Finesse hat, die sich füllt indem man die anderen Skills nutzt und halt brauch um den "Champion Skill" auszuführen.

      Zumindestens da spricht für mich nix dagegen, find den aktiven Kampf von GW2 bedeutend besser als aktuelle MMo's

      Ma schaun was noch kommt.
      Klos
      am 15. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      GW2 hat keinen wirklich aktiven Kampf. Unter aktiven Kampf verstehe ich etwas wie Tera Online, wo man keine Gegner anklicken kann, sondern wirklich zielen muss. GW2 ist in meinen Augen pseudo-aktiv. Nichts halbes und nichts ganzes.

      Was GW2 und TESO betrifft, so gebe ich dir dahingehend recht: das Kampfsystem - und nicht nur das - klingt absolut nach einer GW2-Kopie.
      Gerade was das betrifft, hätte ich mir aber viel mehr eine Tera-Kopie gewünscht, denn da kämpft es sich meiner Meinung nach deutlich unterhaltsamer als in GW2.

      Aber naja - warten wir einfach mal ab.
      Metzi1980
      am 14. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Heroengine ist doch Mist! Allein deswegen steht das Spiel schon unter keinem guten Stern.
      Überhaupt habe ich bei diesem Spiel das Gefühl das es jetzt schon veraltet ist.
      Klos
      am 15. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Woher willst du denn wissen, ob die Hero-Engine Murks ist? Finde es immer lustig, wie alle meinen, über eine Engine urteilen zu können, dabei aber nicht die geringste Ahnung von Programmierung, gescheige denn der Programmierung einer Engine haben. Die meisten bekommen nicht mal ein "Hallo Welt" hin, aber meinen, besser beurteilen zu können, welche Engine für was geeignet ist, als die professionellen Spieleentwickler selbst.

      Nur weil Star Wars kacke lief, heißt das noch lange nicht, dass die Engine unbrauchbar ist. Das Star Wars zumindest zu Anfang so unrund lief, kann alle möglichen Gründe haben.

      GW2 läuft bislang auch alles andere, als performant. 100vs100 bekommst du da im Moment definitiv nicht ruckel- und lagfrei hin. Ist die Engine auch kacke? Erstmal abwarten und dann weiterschauen. Aber nicht über eine Engine urteilen, wenn man von Tuten und Blasen keine Ahnung hat. Das Ergebnis, dass kannst du dann beurteilen.

      Im übrigen wurde unlängst auch gesagt, dass dieses Spiel eine Eigenentwicklung als Engine nutzt und man die Hero-Engine nebenher zum entwickeln benutzt und als Vorlage für verschiedene Ideen.
      ZAM
      am 14. Juni 2012
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Ich warte auch weiterhin geduldig, was daraus wird.
      Rakota
      am 14. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Na da bin ich mal gespannt wie mein Nord-Helden-Bogen xD
      Soweit ich weiß wirds sich wohl eher an GW2 orrientieren oder?
      Keupi
      am 14. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hoffentlich kann man trotzdem einigermassen in Ruhe questen. in GW2 ist mir zu viel los !!!
      Theobald
      am 14. Juni 2012
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Mal wieder nichts Genaues. Das klingt doch genauso, wie jeder andere MMO Ankündigung in den letzten 5 Jahren.

      Wenn ich richtige Gameplay Videos sehe, dann können wir nochmal über das Kampfsystem reden.

      Nur davon schwärmen, wie actionlastig und awesome und was für eine Genrerevolution das wird - das erzählt jeder fünftklassige MMO-Entwickler aus dem Lande "haumichblau und schmeismichweg" auch.
      milosmalley
      am 14. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Absolutely Theobald!

      Ich fand das Interview mit Creative Director Paul Sage letztens auf RPS auch ganz witzig, weil der Interviewer die "richtigen" Fragen gestellt hat, und nichts als heiße Luft als Antwort bekommen hat ^^

      http://www.rockpapershotgun.com/2012/06/11/interview-zenimax-defends-elder-scrolls-online/

      XMcLane
      am 14. Juni 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Es wird eher grundsätzlich erstmal alles geflamed.
      Chaosfox
      am 14. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also ich find schon das er recht hat ^^
      wird ja immer alles als super und awesome gepriesen.
      XMcLane
      am 14. Juni 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Ähnlich so manchem kommentar, den man auch immer wieder liest mit immer gleichem geseier, statt es einfach zu lassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
890831
TESO - The Elder Scrolls Online
TES - The Elder Scrolls Online: Kampfsystem actionlastiger als in MMORPGs üblich
Im Interview äußert sich Bethesdas Lead Gameplay and Combat Designer Nick Konkle zu Kampfsystem, Spielwelt und Charakterbuild von The Elder Scrolls Online. Kämpfe sollen in TESO deutlich actionlastiger und taktischer ablaufen als im MMO-Genre üblich.
http://www.buffed.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-Spiel-15582/News/TES-The-Elder-Scrolls-Online-Kampfsystem-actionlastiger-als-in-MMORPGs-ueblich-890831/
14.06.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/05/the_elder_scrolls_online_4.jpg
the elder scrolls,online-rollenspiel,mmorpg
news