• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • TES - The Elder Scrolls Online: Das Quest-Design in The Elder Scrolls Online

    Schon seit einiger Zeit ist das MMO TES - The Elder Scrolls Onlinevon Bethesda und Zenimax in der Mache, nun erzählen die Entwickler im Interview mit gameinformer.com über das Design der Quests für das MMO. Die sollen die Spieler fesseln und gleichzeitig typisch für die Reihe von The Elder Scrolls sein.

    Zu TES – The Elder Scrolls Online tröpfeln nach und nach immer mehr Neuigkeiten ins Internet. Nun hat gameinformer.com die Entwickler zu einem Interview bezüglich des Quest-Designs gebeten. Ben Reeves von gameinformer.com spricht mit Paul Sage, dem Creative Director und Rich Lambert, Lead Content Designer von The Elder Scrolls Online, über das Design der Quests, die sich stilistisch an denen der Solo-Rollenspiele aus dem Universum von The Elder Scrolls orientieren und die Spieler fesseln sollen. Rich Lambert verdeutlicht die Idee des Designs anhand eines typischen MMO-Quest-Beispiels: die Spieler sollen als Quest-Aufgabe zehn Ratten töten.

    Die Entwickler versuchen, die Quest beispielsweise so zu gestalten, dass Spieler von einem Ort zu einem anderen gehen müssen und währenddessen sowieso die zehn Ratten bekämpfen – damit wird die eher langweilige Quest nicht zu einer Hauptaufgabe, sondern eher nebenbei erledigt. Außerdem verraten die Entwickler, dass die Minikarte, auf der die Quests angezeigt werden, auch deaktiviert werden kann, damit die Spieler Tamriel auch ohne ständige Wegweiser erkunden können. Dazu sprechen Sage und Lambert über die Hauptgeschichte des Spiels, und wie das MMO sich durch die Handlungen der Spieler verändern soll. Das englische Video-Interview zum Quest-Design von TES – The Elder Scrolls Online könnt Ihr Euch auf der Webseite von Gameinformer ansehen.

  • TESO - The Elder Scrolls Online
    TESO - The Elder Scrolls Online
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Bethesda Softworks
    Release
    04.04.2014
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von xinthir
    ich hoffe HOFFE.. das sie es nicht in den sand setzen... ich wünsche mir schon jahre lang ein elder scrolls…
    Von Teires
    Klingt wie eine Quests eines Singleplayer-Games. Allein mag sowas funktionieren, aber in einer Gruppe... Mir haben die…
    Von Cemesis
    Klingt wie eine Quest von der Dunklen Bruderschaft :) Aber hey.. das ist gut :)

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Nerdpony
      24.05.2012 14:27 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      xinthir
      am 25. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ich hoffe HOFFE.. das sie es nicht in den sand setzen... ich wünsche mir schon jahre lang ein elder scrolls mmorpg
      welches aber die selbe tiefe hat wie die singerplayer spiele..wenn dies nicht möglich ist sollten sie es lassen.
      es wäre zu schade wenn da nur ein weiterer mmorpg hype titel draus wird und das spiel ansich nichts neues bieten
      kann.. ich mein sind wir mal erlich.. wo waren die mmorpg revolutionen in den lezten jahren? im grunde ist alles
      das selbe nur in einer anderen welt/geschichte/setting/umfeld...klar kleinere neuerungen gab es..

      Wir haben alle gesehn was aus einem super spiel werden kann wenn man nur 1 fehler macht.. WoW? bis LK
      hat es mir riesen spass gemacht aber vomheutigen standpunk is es für mich nicht mehr mein WoW wie ich es
      kenne und lieben gelehrt habe.. zu viel zu wehnig..
      Es ist gut das man auf die Community hört aber man sollte auch sein eigenes ding machen.
      wie zu beginn.. wow ist mitlerweile einfach nur noch ein produkt für die masse geworden da JA die community hald
      auch de ge weint hat... das is nich gut das ist zu schwer davon wollen wir mehr ect pp....
      das endprodukt na ja.... da zu muss nun einfach noch der spruch.....Früher war alles besser
      Blizzard will einfach nur noch das es geld bringt und macht alles dafür das das so bleibt.= wir wollen mehr spieler?
      ok dan geben wir ihnen was sie wollen gehn vieleicht 500000 aber dafür haben wir wieder 500001 mehr.. wtf



      Was war mit SWTOR? geiles spiel zu beginn hype ohne ende vorfreude.. und heute? die spieler gehn off..
      gründe gibez hunderte.. zu wehnig kontent zu wehnig story(im end game) ect.

      Schrobi
      am 24. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hört sich ja alles schön und gut an. Aber ich bin mir jetzt scho sicher, dass es wohl auch so laufen wird wie bei Age of Conan bei Warhammer online bei Aion bei Rift und bei SWTOR. Am anfang sind alle voll scharf drauf und es wird millionenfach gekauft. Dann gibt es die üblichen Startschwierigkeiten, wie zum beispiel Bugs und üüberfüllte Server. Die Leute schimpfen alle kräftig und beteuern, dass WoW eh viel besser sei. Bei WoW gäbe es dies das schon ja und warum gibt es das noch nicht dem neuen MMO usw. Dann nach ein paar Monaten gehen die Spielerzahlen zurück und das Spiel gerät in Vergessenheit und spätestens zum nächsten WoW-Addon spielt wieder jeder WoW
      Teires
      am 24. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Propaganda hält sich aber hartnäckig. ^^
      Die max 12 Millionen Spieler, die WoW hatte, waren noch nie Weltrekord.
      Das ist nur Wortspielerei westlichen Marketings, da sie nur die eigene Version eines Abos werten und so andere Spiele, die schon teils vor WoW über 12 Millionen hatten nicht mitzählen um selber glänzen zu können.
      Und hier muss man nicht mal von f2p sprechen sondern Abrechnung auf Zeitbasis.
      Lineage 2 hatte bereits 14 Millionen als WoW gerad mal auf den Markt geworfen wurde, um mal ein Beispiel zu nennen.
      xontroulis-rocks
      am 24. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Lol warum denn das? Es gbt so viel Auswahl auf dem Markt, da findet jeder ein MMO das ihm gefaellt. Natuerlich wird wohl niemals ein MMORPG wieder die Abozahlen von WoW erreichen, aber das ist ja auch nicht noetig.

      P.S Nein, es spielen nicht mehr so viele WoW wie du vielleicht denkst und 100% kehrt nicht jeder wieder zurueck zu diesem Spiel. Im Westen laeuft es fuer WoW schon lange nicht mehr so gut wie frueher und das wird sich auch nach dem Addon nicht mehr aendern.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
885817
TESO - The Elder Scrolls Online
TES - The Elder Scrolls Online: Das Quest-Design in The Elder Scrolls Online
Schon seit einiger Zeit ist das MMO TES - The Elder Scrolls Onlinevon Bethesda und Zenimax in der Mache, nun erzählen die Entwickler im Interview mit gameinformer.com über das Design der Quests für das MMO. Die sollen die Spieler fesseln und gleichzeitig typisch für die Reihe von The Elder Scrolls sein.
http://www.buffed.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-Spiel-15582/News/TES-The-Elder-Scrolls-Online-Das-Quest-Design-in-The-Elder-Scrolls-Online-885817/
24.05.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/05/the_elder_scrolls_online_11.jpg
the elder scrolls,zenimax,bethesda,mmo
news