• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • The Elder Scrolls Online: Konsolenversion verschiebt sich um 6 Monate - Update: Bethesda bestätigt Verschiebung

    Es gibt offenbar schlechte Nachrichten zu den geplanten Konsolenversionen von The Elder Scrolls Online. Durch einen inzwischen gelöschten Text auf der offiziellen Webseite, wurden Gerüchte geschürt, dass sich PS4- und Xbox One-Version um sechs Monate verschieben. Alle entsprechenden Einträge wurden wieder gelöscht. Auf reddit ist jedoch bereits eine heftige Diskussion entstanden.

    Update: Mit einer Pressemitteilung hat Publisher Bethesda die Gerüchte inzwischen bestätigt und erklärt, dass sie für die Arbeiten an der PS4- und Xbox One-Version von The Elder Scrolls Online sechs weitere Monate Zeit benötigen. "Die Arbeit an den Konsolenversionen von ESO schreitet gut voran, doch gibt es einige spezifische Problemstellungen bezüglich dieser Plattformen an denen wir noch arbeiten. Die Integration unserer Systeme mit denen der Herstellernetzwerke – die sich beide grundlegend vom PC/Mac System sowie auch untereinander sehr unterscheiden – ist ein komplexer Prozess", heißt es in der Stellungnahme von Bethesda.

    Als Wiedergutmachung für alle enttäuschten Fans, bieten die Entwickler ein ganz besondere Aktion an. Wer bis Ende Juni 2014 die PC/Mac-Version von The Elder Scrolls Online gekauft und gespielt hat, kann später zum günstigen Preis von 14,99 Euro auf die Konsolenversion umsteigen und dabei auch seine Charaktere mitnehmen. In diesem Angebot sind auch 30 zusätzliche freie Tage Spielzeit enthalten. Weitere Informationen zum neuen Release-Termin und einer Beta von The Elder Scrolls Online auf PS4 und Xbox One soll es in den kommenden Wochen und Monaten geben.

    Originalmeldung: Nachdem The Elder Scrolls Online am 4. April 2014 bereits für PC und Mac erschienen ist, sollte das Online-Rollenspiel im Juni 2014 auch für PS4 und Xbox One erhältlich sein. Nun gibt es jedoch Gerüchte, dass sie der Start der Konsolenversionen um ein halbes Jahr verschieben könnte. Ausgelöst wurden die Spekulationen ausgerechnet von der offiziellen Webseite des Spiels. Im dortigen FAQ war kurzzeitig ein Text zu lesen, in dem von sechs Monaten zusätzlicher Zeit die rede war.

    "The Elder Scrolls Online erschien am 4. April 2014 offiziell für PC und Mac. Obwohl uns klar wurde, dass der geplante Release der Konsolenversionen im Juni nicht gehalten werden kann, haben wir große Fortschritte gemacht. Wir haben beschlossen, dass wir sechs weitere Monate benötigen um sicher zu stellen, dass wir unseren Fans das Erlebnis liefern, dass sie erwarten und verdienen", lautet der Text im TESO-FAQ über die Veröffentlichungs-Termine.

    Die Einträge auf der offiziellen Webseite von The Elder Scrolls Online wurden inzwischen wieder entfernt und auch im offiziellen Forum sollen die Moderatoren rigeros gegen alle Betröge vorgehen, in denen der oben erwähnte Text verbreitet wird. Das berichten zumindest einige Nutzer der Diskussions-Plattform reddit.com. Dort lest ihr auch die den ursprünglichen Text über die Verschiebung der Konsolenversionen. Weitere News und Infos zu The Elder Scrolls Online findet ihr auch auf unserer Themenseite.

    01:49
    The Elder Scrolls Online: Prüfungen in Kargstein für 12 Spieler
    Spielecover zu TESO - The Elder Scrolls Online
    TESO - The Elder Scrolls Online
  • TESO - The Elder Scrolls Online
    TESO - The Elder Scrolls Online
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Bethesda Softworks
    Release
    04.04.2014
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Arkanoss
    Ich sag nur HAAAAAAAAA HAAAAAAA PC FTW ever and ever :P
    Von Eyora
    Oha, wenn dein Gedächtnis besser ist als meins. Aber stimmt ja, ich hänge ja nur fest weil ich zum 5ten Mal Bach und…
    Von mmonsta
    ohh man eyora. ich weiss nich was für grausame menschen du denkst zu treffen in einem f2p-game. meine schlimmsten…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • MatthiasDammes Google+
      08.05.2014 16:22 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Arkanoss
      am 13. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich sag nur HAAAAAAAAA HAAAAAAA PC FTW ever and ever
      hockomat
      am 11. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wieso is die News eigentlich nicht in den Teso Bereich eingebunden ?
      Wynn
      am 10. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also ich zocke swtor der klassenstory wegen als ex abo/ex preorder kunde

      und ich zahl nicht drauf soviel das man bei f2p immer draufzahlt

      klar es gibt manche spiele die es übertreiben aber es gibt auch viele ex abo spiele die man so spielen kann
      Wynn
      am 10. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wieso ist es unspielbar ?

      du erhälst fürs abschliessen deiner klassenstory kartelmünzen und sobald du damit etwas kleines gekauft hast im markt biste automatisch bevorzuger kunde du kannst kopfslot ausblenden, titel anzeigen und charakterslots im spiel mit deinen credits im auktionshaus einkaufen und musst nicht einen euro ausgeben

      okay du hast ca 25% weniger exp als abo kunden ab lvl 20 aber dafür gibt es ja lvl gilden die geben die 10% exp und dann machst halt die bonus missionen von deinem planeten halt mit während abo kunden sich im forum beschweren das sie zu schnell lvlen
      Lari
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schuster bleib bei deinen Leisten... Portierung auf andere Systeme, vor allem zeitversetzt, dient doch nur der Gewinnmaximierung. Und dann kommt da son Quark rum wie bei TESO. Voll auf Konsole zugeschnitten und dann kriegen sie es nicht auf die Konsole portiert. Immerhin konnte man sich per Addons ein vernünftiges UI zusammenbasteln, das einem MMO gerecht wird.

      Super find ich da noch, dass man Geld bezahlen soll, wenn man Multiplattform spielen will. Heißt: als PC-Spieler muss man nochmal den Vollpreis zahlen (der nicht gering sein wird) und nochmal 15€ extra, um Charaktere portieren zu können. Die haben den Schuss echt nicht gehört ^^
      hockomat
      am 10. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja nur das man immer in einem Kompletten Menü hängt war von mir gemeint das man nicht Laufen kann etc ist Realistisch und verschmerzbar nur haste gleich das Menü vor der Nase wenn du zb in die Taschen guckst und kein stück mehr die Welt im Blick man kann halt wirklich nichts machen ohne in ein extra Menü zu hüpfen und das ist das was mich nervt.
      Debuff/Buff anzeige fehlt mir auch durch Addons aber einblendbar was mich aber auch sehr stört das es nur einen Quickslot gibt und das switchen auch wieder einfach nur umständlich ist.
      kassun
      am 10. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ey Hocko...such dochmal während du auto fährst , oder noch besser während du kämpfst auf klippen in deinem vollgepackten rucksack nach ner nadel! Glaube da bleibste auch stehn um zu suchen Ich hab keine probleme mit dem ui bis auf 2 sachen und vermisse sonst reingarnix aus den anderen mmos! Wenn ich alles gleich haben will bleibe ich bei den anderen für mich langweiler mmos!
      " sachen stören mich am ui
      1. Schnell leiste für Tränke etc.
      2.Debuff/Dot anzeige nicht vorhanden. Wobei 2eres bis jetzt noch nicht ins gewicht fällt aber spätestens bei den raids wenn ich das beste rausholen möchte aus meinem char!

      Und das allergrösste manko ist für mich...die server müssen hierher nach EU!Ansonsten muss ich sagen glaube ich kaum dass ich noch weiterspiele wenn das nicht zeitnah passiert,wäre echt schade für das bombengame!
      hockomat
      am 10. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja es ist ein TES UI und ja für ein Mmo ist es einfach unpraktisch unnötig erschwert und vor allem das man andauernd erstmal halb das Spiel Pausiert weil man in Taschen kramt oder auf andere Sachen zugreift stört tierisch.
      mmonsta
      am 10. Mai 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      gala at its best xD
      Lari
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Schlecht weil im Prinzip nicht existent. Warum auch ein eigenes UI designen wenn die Spieler es per Addon machen können? Für ein MMO ist das UI schlicht zu wenig. Suchfunktion im Auktionshaus, Minimap etc. pp.
      Alles per Addons möglich, aber vom Spiel nicht geboten -> Schlecht.
      kassun
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Danke Galaton...alles gesagt! Ui finde ich bis auch das tränke system wesentlich besser als bei allen anderen mmos! Nur weil einige einzelne damit nicht zurecht kommen/wollen ist es natürlich ein schlechtes!
      Wenn mir was nicht gefällt pack ichs net an..fertig!
      Fanras
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Naja so können die Pc Spieler weiter die Beta Spielen
      Cyberpuma
      am 10. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Askira denkst du ja, ich bekämpfe gleiches mit gleichem.

      Hellchamp, doch ich hab wildstar gespielt, aber meine ausage ist nicht wiederlegbar, warum weil ich keine punkte gebracht habe die man wiederlegen könnte. Wie bei einigen post ihr im bezug zu teso.

      Ich finde persönlich wildstar gut schönes mmos mit solidem kampfsystem und einem echt geilen schwarzen humor.
      Aber für mcih ist es halt schlicht zubunt, trifft halt einfach meinen geschmack nicht.
      Hellchamp
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Cyberpuma: solche aussagen kenn ich von leuten die TESO kritisiert haben, und du sie als trolle betitelt hast. soviel zum thema "ich wette du hast das spiel nicht -oder- 5 minuten gespielt".
      Cyberpuma
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ich hab je ne vermutung was wildstar angeht.
      Unsere wildstar ist geil fraktion mosert deswegen über teso weil ihr eigenes game so schlecht ist und sie angst haben es könnte noch schlimmer werden.
      xdave78
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schoin allein weil Du wohl der Einzige ESO Spieler wärst der von "50er Gebieten" spricht hast Du Dich disqualifiziert, da es solche Gebiete schlicht nicht gibt.
      Vielleicht beim nächsten Versuch bissl rechercherien.
      Fanras
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      HUHU Galaton

      Ich will hier nicht trollen oder sowas ich habe TESO gespielt bin auf lv cap und bin in den 50er gebieten unterwegs und das spiel ist meiner meinung nach sehr weit davon weg das es eine relase version ist die Quest bugs an allen ecken und kanten .

      Ich denke die wollten schon mal wieder €€€€ in die kasse bringen und deswegen war der PC Start.

      Das speilt braucht noch gut und gerne 6 Monate endwicklungszeit auch fürn PC das ist meine Meinung ich sage nicht das TESO schlecht sei auf keinen fall aber ich werde in 6 Monaten noch mal rein schauen wie es ist so wie es jetzt ist ist es keinen euro in monat wert.
      Imba-Noob
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Galaton: Du verstehst wohl die feine Ironie von @Fanras nicht.
      xdave78
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Nunja "Wertungskatastrophe" hin oder her. TESO hat seine Klientel genau wie die Klickibunti MMOs und mittelfristig wird sich so oder so die Spreu vom Weizen trennen. Noch sind die Meisten Spieler in der Levelphase und genießen diese auch in dem Sinne wie sie designed worden ist. Es bleibt dann in 2-3 Monaten mal abzuwarten, wie gut der nachgelegte Content ist um keine Langeweile aufkommen zu lassen.
      Bei der Menge an Spielern die auch nach dem Freimonat jetzt noch überall haufenweise zu sehen sind kann ich mir derzeit noch kein F2P vorstellen. Das ist wohl das Wunschdenken derer, die eigentlich gerne spielen würden, aber denen das Trolling und/oder die Meinung einzelner Hater wichtiger ist als ihre eigenen Erfahrungen und Ansichten.
      Zeugt ja eigentlich nur vom Mangel an Selbstachtung, genau wie die Erstellung von Forenaccounts eigens um dann unerkannt trolling zu betreiben (denn das passiert ja hier offensichtlich).
      Ich würde gerne mal einen Blick in das Backend von Buffed werfen und würde dort beim Vergleich einiger IP-Adressen sicherlich diese These zu einem gewissen Teil bestätigt sehen.

      Einerseits ist es natürlich dumm für diejenigen, die sich auf die Konsolenversion freuen und darauf warten. Andererseits heisst es ja auch immer (und hiess es auch beim PC Release) dass die Leute lieber einen späteren Release in Kauf nehmen um dann ein besseres Spielerlebnis zu haben. Was allerdings dein Großteil der Spieler vergessen ist, dass man unter diesem Aspekt eigentlich nie den optimalen Zeitpunkt für einen Release eines MMO finden würde.
      kassun
      am 10. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was die kampagnen angeht...ich bin in 5 Gilden....4 davon sind richtig gross! Von den ganzen leuten geht kaum einer pvp machen weil jeder sagt "ich lvl erst fertig dann fang ich mit pvp an"!Sehr viele leute sind noch am ausprobieren,lvln und schlicht und einfach nochnicht soweit ! Ich hab auch nochkein Pvp betreten weil ich auch warten möchte bis ich mind. veteran 1 bin! Obwohl das pvp einer meiner hauptgründe ist teso zu spielen
      mmonsta
      am 10. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Voll waren doch auch schon vorher nur zwei. "


      schlimm genug....
      Eyora
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "man merkt doch schond eutlich das weniger spieler eso spielen. "


      Das die üblichen MMORPG-Jumper zu Release wieder dabei waren, war doch klar.

      ZITAT:
      "man muss sich nur mal anschauen wie viele cyrodil kampagnen voll sind"


      Voll waren doch auch schon vorher nur zwei.
      tear_jerker
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      man merkt doch schond eutlich das weniger spieler eso spielen. man muss sich nur mal anschauen wie viele cyrodil kampagnen voll sind
      xdave78
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das Spiel hat keine 80€ gekostet, es sei denn man wollte die Imperiale Edition haben. Immerhin gab es zum Ausgleich 5 Tage Spielzeitgutschrift.
      Das Problem ist, dass heute mit zweierlei Maß gemessen wird auch bei anderen weitaus größeren MMOs gab es beim Release ganz arge Probleme.
      In den letzten Tagen habe ich kaum noch Bottrains gesehen und die bisher hatte ich noch keinen einzigen Questhänger. Ich weiss nicht ob Du aus eigener Erfahrung sprichst oder einfach die Gelegenheit nutzt auf den Zug zu springen. Ist auch im Endeffekt egal. Ich denke erfahrenen MMO Spieler wissen halt wie so ein Start läuft....
      Blutzicke
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      "Was allerdings dein Großteil der Spieler vergessen ist, dass man unter diesem Aspekt eigentlich nie den optimalen Zeitpunkt für einen Release eines MMO finden würde."
      Es reicht ja auch ein hinreichend verantwortungsvoller Zeitpunkt. 80,-€ + Monatsgebühr für diesen Bot- und Betatest zu kassieren, ist imo kein hinreichend verantwortungsvoller Umgang mit Kunden, Produkt und Reputation.
      Machen-Alles-Arbeit
      am 08. Mai 2014
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Ist doch logisch, man will erst mal Gras über die Wertungskatastrophen wachsen lassen. Nach den vielen negativen Berichten und der Wut und Enttäuschung, die in manchen Communities immer noch anhält, wär es schlicht idiotisch jetzt zu releasen. In 6 Monaten ist dann alles vergessen und das Geschäft brummt wieder. Wenn sie bis dahin auch noch an Qualität nachlegen würden, wär das dann vielleicht sogar gerechtfertigt.
      hockomat
      am 10. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden

      Na wenigstens haben sie bei Aion dann nachgelegt und es auf EU Verhältnisse mit Quests eingedeckt um das Grinden zu mindern nur leider zu spät
      Tikume
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich würde Grinder nicht per se als hirnlos bezeichnen. Es ist lediglich eine andere Art des levelns.
      Môrticielle
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Kyosa: AION war ein hirnloser Grinder, da mußte nichts "abgestempelt" werden.
      Kyosa
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja so wie Aion damals als Grinder abgestempelt wurde.Glaub mir, was einmal in den Köpfen der Leute ist geht nicht mehr raus, auch nicht nach 6 Monaten.
      Eyora
      am 08. Mai 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich muss ihm recht geben. Wenn irgend eine Gemeinschaft bekannt dafür ist, Fehler zu vergeben und auch gerne mal das ein oder andere zu vergessen, dann sind es die MMO-Spieler. Tolleranz und Einsicht sind soch die zwei Worte die einem direkt in den Sinn kommen, wenn es um Computerspieler geht.

      Cyberpuma
      am 08. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      so so will man das, nur gut das du ahnung von nichts hast
      Khorinis2142
      am 08. Mai 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich würde vermuten damit steht der Umstellung auf Free-2-Play nichts mehr im Wege.

      Ich tippe auf folgendes Szenario:
      Jetzt noch die Konsoleros mit diesem "günstigen" Tauschangebot teilweise mit ins Boot holen, dann ab ca. August auf Free-2-Play umstellen um dann im Weihnachtsgeschäft die Konsolenversion als Vollpreis (aber ohne zusätzliche Abo-Kosten (dafür mit erweitertem Shop)) im Laden anbieten.
      Eyora
      am 12. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Übrigens, wenn die in TSW langweilig ist - vll. hättest du mal weiter als nur das erste Gebiet spielen sollen...bei 5 Chars die immer dasselbe Gebiet spielen, wäre mir auch langweilig"


      Oha, wenn dein Gedächtnis besser ist als meins. Aber stimmt ja, ich hänge ja nur fest weil ich zum 5ten Mal Bach und Hölle spielen müsste... hey, ich habe Upadtes für TSW gekauft, die ich noch nie gespielt habe (wieso habe ich eigentlich bisher jesdes Upadte gekauft???)... jetzt setzt mein Geiz ein, vergesst TESO ist muss erstmal TSW durchspielen.

      ZITAT:
      "Selber Grund wie oben"


      AOC spiele ich doch gar nicht, meine Gilde hat dort aufgehört. Warum sollte ich es jetzt durchspielen, wo es mich noch nie interessiert hat?

      ZITAT:
      "ich weiss nich was für grausame menschen du denkst zu treffen in einem f2p-game."


      Das selbe miese Pack, das mir SWTOR nach der F2P Umstellung zerstört hat. Das nehme ich denen wirklich übel, so ein tolles Spiel einfach abgewürgt, kein RP oder atmosphärisches Spielen mehr möglich und das von heute auf morgen.

      Wobei die Entscheidung mit den Gleitern schon immer dämlich war, vor allem auf der Flotte.

      ZITAT:
      "du nimmst immer abo als "schutz" für dich und garant für entwicklung aber es gibt so gut wie keine anhaltspunkte dafür."


      Da hast du recht WoW versagt in letzter Zeit auch schon und begibt sich auf F2P Niveau. Aber ich habe Hoffnung das TESO die Abo-Flagge hochhalten wird.

      ZITAT:
      "wenn dem so wäre würden nich soviele spiele damit scheitern."


      Abo sichert die notwendigen Einnahmen für Qualität und Weiterentwicklung im gegensatz zu anderen Modellen. Was die Entwickler dann draus machen ist ihre Sache, aber von F2P oder B2P braucht man erst gar nichts erwarten.

      ZITAT:
      "wer sagt überhaupt das in einem abo-game der spieler sofort "entfernt" wird weil du dich gerade gestört fühlst?"


      Die Tatsache das schnell Schluss ist mit den Sprüchen und ich Darth Hitler und Baba Fettschlampe nicht noch mit Stufe 50 treffe.
      Im gegensatz zu SWToR (trotz Namens-Meldung).
      mmonsta
      am 12. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ohh man eyora.
      ich weiss nich was für grausame menschen du denkst zu treffen in einem f2p-game. meine schlimmsten erfahrungen mit spielern in mmos waren in wow, swtor und rift und allesamt in ihrer abozeit komisch oder?
      das waren allerdings alles einzelfälle.
      du nimmst immer abo als "schutz" für dich und garant für entwicklung aber es gibt so gut wie keine anhaltspunkte dafür.
      wenn dem so wäre würden nich soviele spiele damit scheitern.

      in einem f2p kann man spieler übrigens ebenfalls meist blocken, melden oder einfach gekonnt ignorieren (gerüchten zufolge soll man angeblich in manchen spielen sogar den chat ausstellen können^^) falls du denkst dich gestört zu fühlen und es is sicher ein verschwindend geringer anteil der spieler der sich account um account macht nur um zu trollen.
      wer sagt überhaupt das in einem abo-game der spieler sofort "entfernt" wird weil du dich gerade gestört fühlst? das sind immerhin zahlende kunden.

      Derulu
      am 12. Mai 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Das ist jetzt nicht dein Ernst. Ich liebe TSW, da es ein tolles Spiel ist, aber was Weiterentwicklung und neuen Content angeht, ist dort doch schon lange der Zug abgefahren. Wie lange Arbeiten sie nun schon an Tokio?"


      Das liegt aber nicht am free2play dort, sondern am Beinahe-Konkurs des Entwicklers, der die Firma dazu gezwungen hat, auf 2 Teams zusammenzuschrumpfen, eines für die Entwicklung neuer Spiele (Lego-MMO zB.) und eines für die Betreuung und Entwicklung der bestehenden 3 MMOs. Die Contentupdates kommen üprbigens alle 2-3 Monate, wenn auch vll. nicht riesig, das wäre aber auch mit Abo nicht anders, aus oben genanntem Grund

      Übrigens, wenn die in TSW langweilig ist - vll. hättest du mal weiter als nur das erste Gebiet spielen sollen...bei 5 Chars die immer dasselbe Gebiet spielen, wäre mir auch langweilig - solange du nicht auch Ägypten und Transylvanien durchgespielt hast, ist das Argument "mir ist dort langweilig" leider nicht wirklich gültig - jemand der das durch hat und alles wiederholt (um alle Dinge zu bekommen), kann vll. sowas sagen...

      ZITAT:
      "
      Da hat meine Gilde erst kürzlich den Raidbetrieb eingestellt, da keinerlei Qualitativer Inhalt mehr nachkommt, also Funcom macht schon gute Spiele, aber als Aushängeschild für Weiterentwicklung kann man sie wirklich nicht anführen."


      Selber Grund wie oben

      ZITAT:
      "Mache ich ja, das ändert nichts daran, das ich sie im Chat und im Spiel ertragen muss."


      Ich musste bisher genau 2x den Chat deaktivieren/umbauen - einmal bei TSW zu Release (also Abozeit) wegen Spoiler und Streit über Spoiler und bei TESO (ebenfalls Abo), den "Overall"-Gebietschat wegen Goldsellerspam und Gildenangeboten in allen Sprachen Europas^^ (letzteres weniger das Problem)
      Eyora
      am 12. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Nicht alle F2P Spieler sind assozial"


      Das habe ich nicht gesagt. Mich stören allerdings nur die asozialen F2P-Spieler, da ich in einem F2P-Spiel nichts gegen sie unternehmen kann, im schlimmsten Fall sind sie 5 Minuten später mit einem neuen Account da.
      Gegen die freundlichen und anständigen F2P habe ich ja nichts, warum sollte ich auch?

      ZITAT:
      "Sw:ToR kriegt schon wieder eine "Erweiterung" "


      Die zweite Erweiterung, nach all den Jahren und die erste war ein Planet mit billiger Fraktions-Geschichte, anstatt das Konzept der Klassen-Storys weiter zu führen und die Syncro ist auch zum weglaufen seit es F2P ist.
      Qualität kann ich da nirgends finden, außer in den kaufbaren Items.

      ZITAT:
      "TSW in 2 bis 3 Monaten seine Tokio-Erweiterung"


      Das ist jetzt nicht dein Ernst. Ich liebe TSW, da es ein tolles Spiel ist, aber was Weiterentwicklung und neuen Content angeht, ist dort doch schon lange der Zug abgefahren. Wie lange Arbeiten sie nun schon an Tokio?

      Wenn sogar ich schon anfange mich in MMORPGs zu langweilen, dann ist dort schon wirklich was im argen.

      ZITAT:
      " HdRO hat bereits einige Erweiterungen und Verbesserungen erhalten"


      Diese Erweiterungen waren ja auch von dermaßen großer Qualität, das es die Spieler in Massen hält, ok, das ist mal ein MMORPG das ich nicht spiele, aber gutes hört man seit F2P Umstellung selten.

      ZITAT:
      "ebenfalls Age of Conan"


      Da hat meine Gilde erst kürzlich den Raidbetrieb eingestellt, da keinerlei Qualitativer Inhalt mehr nachkommt, also Funcom macht schon gute Spiele, aber als Aushängeschild für Weiterentwicklung kann man sie wirklich nicht anführen.

      ZITAT:
      "Du kannst dir deine Mitspieler imeer noch selbst aussuchen - und auch in pay2play wirst du immer wieder Spieler treffen, deren Spaß es ist, andere zu ärgern"


      Mache ich ja, das ändert nichts daran, das ich sie im Chat und im Spiel ertragen muss. Im Abo-Modell werden sie gemeldet und fertig. Dann können die mit ihren 3tes-Reich-Witzen und ihren Anzüglich Namen sich mit dem Support auseinander setzen.
      Wynn
      am 12. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Das Problem ist, das man erstens die asozialen F2P-Spieler aufgezwungen bekommt, deren einziger Spaß darin besteht anderen das Spiel zu vermiesen."


      2 Euro in die Klischee Kasse

      Nicht alle F2P Spieler sind assozial
      Derulu
      am 12. Mai 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Zweitens haben Hybride keine Weiterentwicklung mehr und es kommen nur brockenhafte oder gar inhaltslose Patches. Stattdessen hat man für jeden Blödsinn einen Kaufen-Hinweis."


      Da ist doch überhaupt nicht wahr Oo...
      Sw:ToR kriegt schon wieder eine "Erweiterung" (seit es f2p ist passiert DEUTLICH mehr als noch zu pay2play Tagen), TSW in 2 bis 3 Monaten seine Tokio-Erweiterung (mind. so groß wie die zwei größeren der bisherigen 3 Gebiete) , HdRO hat bereits einige Erweiterungen und Verbesserungen erhalten seit es f2p ist, ebenfalls Age of Conan

      ZITAT:
      "Das Problem ist, das man erstens die asozialen F2P-Spieler aufgezwungen bekommt, deren einziger Spaß darin besteht anderen das Spiel zu vermiesen."



      Du kannst dir deine Mitspieler imeer noch selbst aussuchen - und auch in pay2play wirst du immer wieder Spieler treffen, deren Spaß es ist, andere zu ärgern
      Eyora
      am 12. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ausserdem - wo ist das Problem bei Hybriden? Die sind doch nicht schlechter"


      Das Problem ist, das man erstens die asozialen F2P-Spieler aufgezwungen bekommt, deren einziger Spaß darin besteht anderen das Spiel zu vermiesen.

      Zweitens haben Hybride keine Weiterentwicklung mehr und es kommen nur brockenhafte oder gar inhaltslose Patches. Stattdessen hat man für jeden Blödsinn einen Kaufen-Hinweis.

      ZITAT:
      "ansonsten ist verhältnismässig schnell der Punkt erreicht, an dem man mit f2p mit weniger Risiko mehr verdienen kann"


      Früher oder später stirbt halt jedes MMORPG und vorher kommt die Koma-Phase in der die F2P-Geier dem Spiel das Fleisch von den Knochen nagen können.
      Dennoch ist es nicht nötig vom ersten Moment an den Spielern zu wünschen, das ihr Spiel schnell untergeht.
      Derulu
      am 12. Mai 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "WoD geschätzter Release Dezember.Ungefähr Mai/Juni 2015 massiver Aboeinbruch.Gründe muss ich nicht nennen.Wirst auch so wissen warum,oder?"


      Doch, nenn sie bitte. Die "Contentlücke" kann es, zumindest wenn man nach bisherigen Erfahrungen wertet, eigentlich nicht sein (ausser man spekuliert wild^^). Bei der ersten (WotLk auf Cata) hatte man nach 9 Monaten den gleichen Content das All-Time-High der Abozahlen. Bei der zweiten, sanken die Spielerzahlen auch nicht mehr dramatisch, die "meisten" Spieler hatte man schon in den ersten beiden Contentperioden verloren, danach ging es "grade Mal" 100 bzw 200k nach unten.

      ZITAT:
      "
      Ende 2015 spätestens Mitte 2016 Hybrid Modell.F2P und Abo."


      Schwierig zu sagen, bei welcher Aboanzahl für Blizzard der Punkt liegt, an dem nach ihrer Kostenrechnung mehr mit Hybrid als mit Abo +Shop eingenommen werden kann (aktuell wirkt sich finanziell der Aboverlust nicht so hochdramatisch aus, der wird durch die "Microtransaktionen" ganz gut abgefedert)

      ZITAT:
      "noch ewig das gehype um 1) aufgewärmtes Zeugs,2) Timesink, 3)schlechter story, 4)grottigem PvP, 5) f2pshop in einem abo mitmachen,oder? "


      1) Bisher scheint das nicht groß gestört zu haben, die meistbesuchten Instanzen waren, zumindest laut der news die sie ab und an rausgeben, fast immer die neu aufbereiteten

      2) Ein MMO OHNE Timesink wird nicht funktionieren, da die Leute viel zu schnell "durch sind" (nicht nur einige wenige, wie immer, sondern viele bis alle), also sollte "Timesink" eigentlich kein zu großes Problem darstellen

      3) Das ist wohl Ansichtssache, zum Glück. Also in meinen Augen schenken sich die Stories von zB. WoW, TESO, Wildstar (was man bisher davon kennt) oder SW:ToR nicht besonders viel - allesamt keine goßartigen Anwärter auf den Literaturnobelpreis und auch alle relativ weit davon entfernt in Buchform Weltbestseller zu werden

      4) "Grottiges PvP"? K.a., das spiel ich so selten

      5) Bisher war das noch kein grobes Problem (siehe Antwort oben) - wäre es das, würde man den Weg vermutlich nicht weiter verfolgen, so schlecht schätze ich keine Marktforschungsabteilung keines Unternehmens ein, zumindest nicht von so großen Unternehmen



      @all:
      Vielleicht sollte man versuchen, in diesen ganzen alles-wird-bald-f2p/wird-nie-f2p-Diskussionen seine eigene Einstellung aussen vor zu lassen...denn von dem, wie man "selber drauf ist" (und wie die eigenen Leute, die man sich erfahrungsgemäss so sucht, dass sie möglichst gut zu einem passen, ergo ähliche Einstellungen haben) auf die Gesamtheit zu schließen, ist ziemlich...nun "spekulativ" und auch etwas kurz gedacht


      Ausserdem - wo ist das Problem bei Hybriden? Die sind doch nicht schlechter, Abomodelle sind heute halt auf "relativ" hohe Spielerzahlen angewiesen - ausser man gibt sich, wie bei EVE, mit "verhältnismässig" kleinen Gewinnspannen zufrieden - ansonsten ist verhältnismässig schnell der Punkt erreicht, an dem man mit f2p mit weniger Risiko mehr verdienen kann
      mmonsta
      am 11. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      mhmm? was meinste?
      Cyberpuma
      am 11. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      du hast in wildstar das automatische zielsystem vergessen noch reinzuschreiben mmonsta
      mmonsta
      am 11. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich seh ein konzept darin nur kein gutes^^
      die ganzen ex-daocler von denen du sprichst wollen gutes pvp. haben aber eine elendlange levelphase vor sich wenn man nich grad irgendwelche mechaniken ausnutzt, wie aktuell fungal grotto (oder so ähnlich^^).

      die pve-ler ham (noch) kein endgame.

      womit wildstar nun am meisten wirbt weiss ich nich habs nich so verfolgt.
      was ich weiss sind warplots ,housing, 20er + 40er raids.
      liesst sich zumindest auf dem ersten blick schonmal ganz gut.
      Cyberpuma
      am 11. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Story + gutem pvp

      was ist daran so ungewöhnlich ? und unveständlich ist nichts an diesem konzept.

      Nur weil du darin kein konzept sieht mmonsta muss das nicht wirklich so sein. Das konzept von tese ähnelt dem von daoc.
      Und DAOC ist bis heute das spiel wo die pvpler am meisten nachtrauern und es mit andren vergleichen.

      Und TESO ist vielleicht das erste was wieder so ein konzept aufnimmt.
      Nur weil du halt da kein gutes siehst muss dem auch nicht so sein.

      Im übringen überlge mal womit wildstar wirklcih werbung macht.. vielleicht fällt dir was auf das sich dort alles um den schwarzen humor und pvp dreht.
      mmonsta
      am 11. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ein von anfang an unverständliches konzept.....ein "hc" story/quest mmo mit fokus auf pvp?...hallo???
      hockomat
      am 10. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich will bestimmt nicht das Teso F2P wird nur machen sie so weiter und fangen nicht schnellstens an Buggs wirklich zu fixen und den Support zu verbessern und vor allem die Server nach EU zu bringen alles andere ist nämlich einigermaßen verschmerzbar dann wird Teso zu 100% das F2P Schicksal ereilen so traurig es klingt denn Potential ist da.

      Wieso legt Teso den Schwerpunkt auf PvP hier wird gleichermaßen PVE wie PvP betrieben nur das Cyrodil halt schon zu Release fertig war(mehr oder minder wenn man sich die ganzen Laags Gruppen Probleme etc anschaut) im gegensatz zu Kargstein
      Cyberpuma
      am 10. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      doch ich kann schon teso und daoc vergleichen, beide spiele haben pvp als ihren schwerpunkt bei beiden gibts 3 fraktionen die sich gegenseitig bekriegen.

      Und ich finde schon das die com noch da ist, nur ist sie nicht so gross wie der rest halt. Wenn ich so durch mmos streife lese ich immer wieder das die leute sich daoc zurück wünschen.

      Und ich glaube wirklich nicht daran das teso f2p oder b2p aber wissen tut das niemand.
      Ich finde es einfach nur traurig das leute die hass für ein spiel empfinden es ohen je gespielt zuaben niedermachen und sich ein f2p wünschen.
      mmonsta
      am 10. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich vermute auch das die verschiebung viel mit der nicht erfüllten erwartungsprognose zusammenhängt und sich das ganze son bissel im sande verläuft obwohl das natürlich nen harter fail wäre.
      vllt schaffen sie es aber auch in der zeit ein exzellentes konsolenprodukt abzuliefern welches pay-modell dabei rauskommt hängt sicherlich stark von der pc entwicklung ab.

      warum nun aber f2p befürworter generell für "dumm" erklärt werden....

      es gibt verdammt viele schlechte beispiele auf dem markt und so ziemlich keines davon spielt im konzert der großen mit im gegenteil die fairen f2p (man kann da auch gern b2p-games miteinbeziehn^^) modelle, genre übergeifend, versammeln die größte spielerschaft.
      hockomat
      am 10. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du kannst Daoc nicht mit Teso vergleichen die Community heute ist wesentlich anders als früher und die Entwickler auch.
      Ich hab ja stark das Gefühl das die Konsolen Version vielleicht ganz eingestellt wird am Ende.
      Und was das F2P angeht ich denke 12 Monate dann ist es F2P oder B2P nicht weil es schlecht ist sondern weil die Leute auch zum Teil so Dumm sind und F2P was eigentlich immer teurer kommt als Abo befürworten diese lassen dann ihre Abos auslaufen weil sie genau wissen es wird heute alles in F2P verwurstet also warum noch Zahlen.
      Cyberpuma
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich bin da andrer meinung, teso wird nicht abstürzen, das es im pvp das beste was in den letzten jahren nach DAOC so veröffentlicht worden ist.

      Ja die Meinungen gehen stark auseinander aber das war damals in DAOC auch nicht anders.
      Wenn sich Zenimax weiter um sein produkt gut kümmert seh ich da keine wirklichen probleme auf teso zukommen.

      noch was zu Funcom eignetlich hatte Funcom mit aoc die kurve nach Rise of the Godslayer hinbekommen, sie hätten hier einfach weiter arbeitne müssen.
      Aber sie etnschieden sich für TSW und das war ihr Desaster und davon wird sich die firma auch nicht mehr erholen.
      Lari
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "TSW hat sich gerade 200.000 mal verkauft und war nicht gerade massentauglich. Funcom hat sich da einfach enorm verschätzt.
      Sicher ist TSW gut aber das moderne setting hat nur wenige spieler angesprochen. Das ist zb in TESO gänzlich anders."

      Das kannst du so nicht vergleichen. Wenn nicht Elder Scrolls draufstehen würde wären auch weit weniger Spieler im Spiel unterwegs. Dazu hatte Funcom natürlich das AOC Desaster, was da auch mit reinspielte. Oder die Fortsetzungen von Guild Wars bzw. World of Warcraft.

      TESO wird keine Ausnahme sein, wenn es um MMOs der letzten Jahre geht. Ich glaube sogar TESO wird stärker Abstürzen als die MMOs der letzten Jahre. Kann mich nicht erinnern vorher schonmal soviel negative Äußerungen zu einem MMO gehört zu haben, plattformübergreifend. Die ersten zwei Zahlen werden jedenfalls interessant: Verkaufszahlen, und Abos nach mehreren Monaten.

      Cyberpuma
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      TSW hat sich gerade 200.000 mal verkauft und war nicht gerade massentauglich. Funcom hat sich da einfach enorm verschätzt.
      Sicher ist TSW gut aber das moderne setting hat nur wenige spieler angesprochen. Das ist zb in TESO gänzlich anders.

      Und Daoc zb ist das beste bsp für ein spiel wie teso, ich geh stark von aus das sich TESO inb die richtung entwickeln wird und DAOC ist bis heute nicht f2p.
      Cyberpuma
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      du hast echt nie Teso gespielt, welchern vorteil soll man dann bitte haben spielerisch.. mit der Imperial Edition.

      sorry deine aussage ist genauso unwarscheinlich was teso angeht.
      Und ja die zukunt wird entscheiden ob wow je f2p wird oder teso mal in 1-2 jahren f2p wird. wobei man kann ja WoW schon f2p spielen bis lvl 20.
      Khorinis2142
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dass World of Warcraft Free to Play wird halte ich für unwahrscheinlicher.
      Die werden nun noch Warlords of Draenor releasen, das Spiel ein weiteres Jahr supporten und dann einfach nur noch die Server laufen lassen und so das Spiel nach und nach zum Abschluss bringen.

      In beiden Spielen gibt es momentan einen Shop, welches dein Argument aushebeln würde. Dennoch erhält man durch Mehrausgaben bei TESO einen spielerischen Vorteil (Imperiale als spielbares Volk, sowie freie Bündniswahl aller Völker) während man im World of Warcraft-Shop lediglich Mounts oder Minipets kaufen kann.
      Ich glaube gerade da liegt der Hase im Pfeffer. Entweder man designed das Spiel so, dass man es kostenlos zur Verfügung stellt und dann die Kunden durch Vorteile dazu bringt reales Geld zu investieren oder aber man gibt allen Kunden die gleiche Grundlage auf einem Pauschalbetrag, den man monatlich erhebt.

      Vorstellbar bei TESO wäre aber auch ein Buy-to-Play, also etwas, wie ich es schon im Anfangspost beschrieben habe. Man zahlt einmal den Vollpreis und muss dann keine monatlichen Gebühren mehr entrichten.
      Aber das wird die Zukunft zeigen.
      Varoz
      am 08. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      spielen pc, xbone und ps4 spieler auf dem gleichen server?
      Cyberpuma
      am 08. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      nein
      Variolus
      am 08. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich würde davon ausgehen, dass das in erster Linie an den technischen Schwächen der Konsolen liegt. Das Spiel fordert selbst leistungsstarke Rechner ziemlich, wenn die Auflösungen und sonstigen Details, Sichtweite usw. an die Konsolen angepasst werden, bleibt vermutlich nicht mehr viel übrig.
      Optimierungen auf die Konsolen sind entsprechend aufwendig, für ein Spiel wie TESO sollten sie sich jedoch lohnen und das dauert eben. Mit dem bisherigen Releasedatum sind sie wohl auch eher davon ausgegangen, dass sie sich das mal eben aus den Ärmeln schütteln können und die Portierung aufgrund der Ähnlichkeit zu PC-Hardware relativ einfach wäre.

      Ist zwar sehr schade aber lieber eine anständige Umsetzung auf die anderen Plattformen als dass es zu Problemen kommt, weil die Hardware zu schwach für große PvP-Kämpfe ist oder mal wieder keine "ausreichenden" Auflösungen darstellen kann...
      Wobei das dann der erste Fall wäre, wobei sich die Konsoleros über die miese Portierung ärgern müssten ^^
      hockomat
      am 10. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Recht hat er doch das Game läuft auf älteren Rechnern auch total flüssig und die PS4 ist besser als ein 3-4 Jahre alter PC FF ARR hats ja auch gezeigt auch wenn in Teso die Grafik ein wenig hübscher ist.
      Und ja Teso läuft bestimmt super mit nem Pad stat Maus und Tastatur fand auch Oblivion und Skyrim schon auf Konsole angenehmer als auf PC ist die Steuerung teils einfach nur ätzend
      BlackSun84
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So fordert ist TESO sicher nicht, wenn sogar alte Rechner damit klarkommen. Gerade die Steuerung ist sogar schon auf Konsolen ausgegelegt, ich denke, dass man mit einem Gamepad schon z.T. entspannter spielen kann als mit Maus und Tastatur.
      Variolus
      am 08. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sorry aber ich bin doch eher Grafikfetischist und spiele auf entsprechenden Auflösungen mit höchsten Details. Bei 100% Sichtweite wird eine moderne CPU extrem belastet, eine Grafikkarte der Oberklasse arbeitet mit Downsampling auch am Limit...
      Wenn man sich mit FullHD und mittleren Details zufrieden gibt, reicht natürlich auch ein C64...
      Ankurse
      am 08. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " leistungsstarke Rechner"


      Da wird meine 3 1/2 Jahre alte Gurke ja ganz rot du Schlingel!
      sohelpmegod
      am 08. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Echt? Bin kein Experte, aber auf meinem Mittelklasserechner läuft TESO eigentlich schon ganz ordentlich...
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1120345
TESO - The Elder Scrolls Online
TESO - The Elder Scrolls Online: Konsolenversion verschiebt sich um 6 Monate - Update: Bethesda bestätigt Verschiebung
Es gibt offenbar schlechte Nachrichten zu den geplanten Konsolenversionen von The Elder Scrolls Online. Durch einen inzwischen gelöschten Text auf der offiziellen Webseite, wurden Gerüchte geschürt, dass sich PS4- und Xbox One-Version um sechs Monate verschieben. Alle entsprechenden Einträge wurden wieder gelöscht. Auf reddit ist jedoch bereits eine heftige Diskussion entstanden.
http://www.buffed.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-Spiel-15582/News/Konsolenversion-verschiebt-sich-um-6-Monate-Update-Bethesda-bestaetigt-Verschiebung-1120345/
08.05.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/05/the_elder_scrolls_online_verschiebung-pc-games_b2teaser_169.png
the elder scrolls online,online-rollenspiel,bethesda
news