• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • TESO: Zu den Waffen - In den PvP-Krieg als Spätzünder

    Gemeinsam sind wir stark! - Ein kurzer Leitfaden für PvP-Spätzünder in TESO. Quelle: Bethesda

    Alles im PvE von TESO erledigt? Dann versucht euch doch im Allianzkrieg von Cyrodiil. Wir haben die wichtigsten Details aufgelistet und erklären euch, welche Belagerungswaffen sich für die unterschiedlichen Ziele eignen, welche Missionen es gibt und was ihr für neue Skills erhaltet. Traut euch!

    Vielleicht gehört ihr zu den Spielern in TESO, die sich bisher noch nicht in den Allianzkrieg gewagt haben – es stehen ja auch genügend andere Beschäftigungsmöglichkeiten zur Verfügung. Für den Fall, dass ihr inzwischen jeden Fisch geangelt, alle Erfolge eingeheimst, die schönsten Gewänder geschneidert und den NPCs bei ihren Sorgen und Nöten geholfen habt, dann solltet ihr einen Schritt ins PvP wagen. Wir erklären euch zur Vorbereitung, welche Quest-Tücken auf dem Schlachtfeld warten, gegen welche Objekte und Feinde ihr Belagerungswaffen ideal einsetzt und welche Fähigkeiten im Allianzkrieg verfügbar sind.

    Im Wendekreis des Kaisers: Heimatkampagne
    Entscheidet euch für eine Kampagne, aber überlegt gut und fragt vorsichtshalber bei der Gilde und Freunden nach, in welcher Kampagne sie aktuell spielen. Wechseln dürft ihr während der laufenden Kampagne zwar schon – beim ersten Mal nach 24 Stunden, beim zweiten Wechsel drückt ihr kostbare Allianzpunkte ab. Alternativ lasst ihr euch von einem Freund in eine Kampagne einladen, wenn ihr euch falsch entschieden habt – dann erhaltet ihr aber keine Punkte und könnt somit auch nicht Kaiser werden. Eine Kampagne dauert drei Monate.

    Wo geht's hier zum Krieg?
    Nach der Landung in Cyrodiil erklärt euch ein kurzes Tutorial die wichtigsten Aspekte wie Quests und Schnellreise per Transitus-System. Das wichtigste sind aber die Belagerungen. Fragt, nachdem ihr Missionen angenommen habt, im Chat nach, wo gerade die Action abgeht und ob ihr euch einem Trupp anschließen dürft.

    Flucht oder Sieg: Die Missionstypen

    Zieht nicht ohne ausreichend aufgeladene Seelensteine in die Schlacht. MItstreiter werden es euch danken. Zieht nicht ohne ausreichend aufgeladene Seelensteine in die Schlacht. MItstreiter werden es euch danken. Quelle: PC Games

    Erkunden
    • In den Kundschafter-Missionen werdet Ihr zu einem bestimmten Ort in Cyrodiil geschickt, um dort die Truppenstärke des Gegners zu ermitteln. Diese Aufgaben könnt Ihr auch ohne die Hilfe anderer Spieler meistern.
    Tötungsmissionen
    • Für den Abschluss erledigt ihr eine bestimmte Anzahl von Feinden. In großen Zergs treibt ihr das Kopfgeld am schnellsten ein.
    Ressourcen
    • Eine Schlachtmission schickt euch zu einem zufälligen Ressourcenpunkt geschickt, ein Bauernhof zum Beispiel oder ein Holzfällerlager. Um diesen einzunehmen braucht ihr Hilfe. Sucht euch also eine Gruppe.

    Eroberung Die Karte und das Transitusnetz. Die Karte und das Transitusnetz. Quelle: buffed.de

    • Die anspruchsvollsten Quests sind die Kriegsfrontmissionen. Um diese zu meistern, erobert ihr gegnerische Burgen, was nur mit einer großen Armee und ausreichend Feuerkraft machbar ist. Packt also Belagerungswaffen ein und schließt Euch einem Heer an, bevor ihr angreift.


    Panzer nach vorn: Die Belagerungswaffen

    Das Katapult
    • Katapulte richten den größten Schaden bei gegnerischen Spielern an. Bei Händlern könnt Ihr Euch drei unterschiedliche Typen des Kriegsgeräts kaufen – die unterscheiden sich durch Munitionstypund Einsatzort. Katapulte mit Fleischsäcken verbreiten Krankheiten, welche mit Ölfässern verursachen Feuerschaden und der Streuschuss sorgt für hohen Direktschaden am Einschlagsort. Das Katapult besitzt eine geringe Reichweite, glänzt dafür aber mit einer hohen Feuerrate. Setzt das Kriegsgerät immer dann ein, wenn ihr feindliche Truppen ins Visier nehmt. Verschanzen sich die Verteidiger hinter ihrer dicken Mauer, greift zu einer anderen Belagerungswaffe.

    Belagerungswaffen sind ein Muss, um Burgen einzunehmen. Belagerungswaffen sind ein Muss, um Burgen einzunehmen. Quelle: PC Games

    Die Balliste
    • Die Wurfmaschine feuert schnell und präzise und besitzt zudem eine ausreichend große Reichweite, um es auch mit gegnerischen Triboken aufzunehmen. Achtet beim Kauf darauf, dass es drei verschiedene Arten von Ballisten gibt, die sich durch ihren Munitionstyp unterscheiden: Die gewöhnlichen Geschosse zertrümmern das Ziel, während Feuerbolzen hohen Brandschaden anrichten. Wenn Ihr mit Blitzbolzen auf Widersacher schießt, erhalten die Getroffenen einen Schlag und werden verlangsamt. Setzt die Ballisten besonders in der Verteidigung einer Festung ein.
    Die Ramme
    • Während ein Tribok die Mauern einer Burg aus der Distanz beschießt, muss eine Belagerungsramme direkt an die Front. Mit dem schwer gepanzerten Kriegsgerät reißt ihr Tore und Mauern eines Kastells besonders schnell ein.

    Der Tribok Auch für PvE-Verfechter lohnt sich ein Schritt ins PvP-Gebiet von TESO. Erfolge, Quests, Himmelsscherben und Fähigkeiten warten. (8) Auch für PvE-Verfechter lohnt sich ein Schritt ins PvP-Gebiet von TESO. Erfolge, Quests, Himmelsscherben und Fähigkeiten warten. (8) Quelle: buffed.de

    • Triboke unerlässlich beim Einnehmen einer gegnerischen Burg. Die großen Schleudern besitzen eine hohe Reichweite und verursachen an Mauern und Toren neben der Belagerungsramme den größten Schaden. Dafür fällt die Feuerrate geringer aus als bei den anderen Kriegsgeräten. Achtet beim Kauf auf die drei unterschiedlichen Munitionstypen: Mit Feuertöpfen verschießt Ihr brennendes Öl, die Steinkugeln zerschmettern Wände und mit Eisgeschossen schädigt und verlangsamt Ihr die Verteidiger.

    Das Brandöl Möchtet ihr nicht auch mal Kaiser sein? Sofern die Antwort ja lautet, müsst ihr aber einige Zeit investieren. Möchtet ihr nicht auch mal Kaiser sein? Sofern die Antwort ja lautet, müsst ihr aber einige Zeit investieren. Quelle: Zenimax

    • Als Verteidiger einer Burg schüttet ihr Brandöl von den Mauern. Die heiße Flüssigkeit eignet sich nicht nur, um Belagerungsrammen in Flammen aufgehen zu lassen, sondern auch für die Verteidigung von Engstellen wie ein gefallenes Tor. Mit dem brennenden Öl verzehrt Ihr die Lebenspunkte der Angreifer derart stark, dass bereits wenige weitere Attacken der verteidigenden Truppen ausreichen, um Angreifer in die Flucht zu schlagen. Wenn mehrere Verteidiger gleichzeitig Brandöl auf eine Stelle gießen, sterben die Gegner sogar sofort. So könnt ihr selbst mit einer Unterzahl von Spielern die Angriffstruppen einer verfeindeten Allianz zurückdrängen und eine Burg erfolgreich verteidigen.

    Man wird nicht als Soldat geboren: Fähigkeitenlinien

    Im PvP stehen zwei zusätzliche Skill-Linien zur Verfügung –Sturmangriff und Unterstützung. Wie die Namen schon vernuten lassen, ist Sturmangriff eher für das Frontlinienfußvolk und Unterstützung etwas für Feldärzte. Die Fähigkeiten steigert ihr wie gewohnt nach Vorliebe und wählt Aktive und passive Skills aus. Einige solltet ihr besonders im Auge behalten. Die wichtigsten Fähigkeiten aus den beiden Bäumen sind:

    Sturmangriff

    Kriegssignal – Aktiv Die PvP-Skills helfen enorm im Krieg. Die PvP-Skills helfen enorm im Krieg. Quelle: PC Games

    • Die ultimative Fähigkeit erhöht die maximale Ausdauer und Magicka naher Verbündeter und steigert in der gemorphten Form sogar ihren Waffenschaden.
    Hastiges Manöver - Aktiv
    • Erhöht das Lauftempo naher Verbündeter und macht sie immun gegen Verlangsamungen und Bewegungsunfähigkeit. Mindestens ein Mitspieler Eurer Gruppe sollte diese Fähigkeit mitnehmen, da es für Euch schnell ungemütlich werden kann, wenn Ihr mit Brandöl beworfen werdet und nicht von der Stelle kommt.
    Reichweite - Passiv
    • Mehr Reichweite mit allen Fähigkeiten mit einer Standardreichweite von mindestens 15 Metern, sobald Ihr im Umfeld einer Burg kämpft. Dieser passive Effekt erhöht Eure Überlebenschancen, denn je weiter weg Ihr von der Front steht, desto geringer ist die Chance, dass sich die Feinde auf Euch konzentrieren.

    Unterstützung

    Barriere - Aktiv
    • Gewährt nahen Verbündeten einen Schadensschild, mit dem ihr feindliche Angriffe abfangt und in der verbesserten Variante Schadenspunkte heilt.
    Belagerungsschild – Aktiv
    • Erschafft eine Blase, mit der Ihr Euch und Eure Kameraden vor Fernkampfangriffen und Belagerungswaffen schützt. In jeder Belagerungsschlacht ist der Schild Gold wert und sollte von möglichst vielen Spielern eingepackt werden.
    Feldarzt – Passiv
    • Erhöht die gewirkte Heilung im Umfeld von Burgen. Pflichtverbesserung für jeden PvP-Heiler, sobald Ihr eine Burg angreift.


    Tage des Ruhms: Wenn ich Kaiser von Tamriel wär...
    Sofern ihr es schafft, den Kaiser-Thron zu erklimmen, erhaltet ihr zusätzlich einen Schwung passiver Fähigkeiten, die eines Imperators würdig sind. Allerdings entfalten die nur ihre volle Wirkung, solange ihr euren Platz an der Sonne verteidigt.

    Weitere TESO-Guides

    Handwerkskunde Analyse und Alchemie
    Handwerkskunde Verzauberung
    Handwerkskunde - Aufwerten mit Stil
    Handwerkskunde: Versorgen
    TESO: Angeln in Tamriel
    TESO: Kostüme

    Weitere Guides zu Himmelsscherben

    TESO: Himmelscherben in Bal Foyen, Ödfels, Stros M'Kai, Khenarthis Rast und Betnikh
    TESO: Himmelscherben in Steinfälle, Glenumbra und Auridon
    TESO: Himmelsscherben in Grahtwald, Deshaan und Sturmhafen
    TESO: Himmelsscherben in Grünschatten, Kluftspitze und Schattenfenn
    ​TESO: Himmelscherben in Malabal Tor, Alik'r-Wüste und Ostmarsch
    TESO: Himmelsscherben in Schnittermark, Bangkorai und Rift
    TESO: Himmelsscherben in Kalthafen

    12:07
    The Elder Scrolls Online: Leveln und PvP in Cyrodiil und TESO
    Spielecover zu TESO - The Elder Scrolls Online
    TESO - The Elder Scrolls Online
    07:23
    TESO: Anspiel-Video zum PvP in Cyrodiil von buffed
    Spielecover zu TESO - The Elder Scrolls Online
    TESO - The Elder Scrolls Online
  • TESO - The Elder Scrolls Online
    TESO - The Elder Scrolls Online
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Bethesda Softworks
    Release
    04.04.2014
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Teires
    Koordiniertes rantasten in Randomgruppen aus locker 100+ Spieler? Du hättest dir eine PvP-Gilde suchen sollen. Die…
    Von Gwen
    Stimmt. Meine letzte AvA Schlacht fand 1 Woche nach dem Kargstein Update statt, von daher evtl. veraltet (ü1 Monat…
    Von Teires
    Zumal die Vet10- und Vampiraussage veraltet sein dürfte. Da war wohl jemand schon ein Weilchen nicht mehr im AvA. …

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Mirage: Arcane Warfare Release: Mirage: Arcane Warfare
    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    • buffed.de Redaktion
      17.03.2015 01:29 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Gwen
      am 19. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aktuell ist das PvP .m.M. ein bischen zum Zustand von GW2 mutiert, d.h. Zergs rennen über die Karte, nehmen POIs ein und irgendwann kommt es zum Kampf Zerg vs Zerg, wobei dann gefühlt der Zerg mit den meisten Vampiren und AOEs gewinnt.
      Wesentlich interessanter sind die Belagerungen m.M., wo man auch als Lowlevel mit einer Treb oder einem Topf voll Öl viel Spaß haben kann.

      Trotzdem ist Cyrodiil m.M. stark verbesserungswürdig, denn das AvA besteht zum Großteil aus wilden Zerg vs Zerg Kampf, dem Einschlagen von Toren und Mauern und natürlich dem Laufen/Reiten von A nach B - und selbst in einer koordinierten Gruppe im TS ändert sich das nicht (nur die Erfolgschancen sind besser).
      Allerdings gibt es ein paar witzige NPCs in Cyrodiil, z.B. das wütende Quartett Frauen, die im gemütlichen Kreis ihren Ex-Liebhaber killen wollen...
      Teires
      am 25. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Koordiniertes rantasten in Randomgruppen aus locker 100+ Spieler?
      Du hättest dir eine PvP-Gilde suchen sollen.
      Die schleichen und spielen koordiniert.
      Überfallen auch deutlich größere Raids.
      Gwen
      am 25. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stimmt. Meine letzte AvA Schlacht fand 1 Woche nach dem Kargstein Update statt, von daher evtl. veraltet (ü1 Monat her).
      Deine Aussage bzgl. Zerg vs Zerg scheint aber immer noch aktuell zu sein, und mir pers. fehlen die Small-Units PvP-Aktionen sehr, weswegen ich das PvP auch nicht so witzig finde, wie in der Beta, wo noch viele Kleingruppen herum liefen, bzw. es schöne Überraschungen gab, als sich die Ersten koordiniert an Belagerer heranschlichen
      Das letzte mal als ich dort aktiv war, war es ein reines Skill-Tasten gehämmere, in der Hoffnung, daß die eigene Seite die Metaskills schneller rausbrachte als die Andere...

      Allerdings ist es natürlich auch einfach eine Sache der PvP-Vorlieben.
      Teires
      am 25. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zumal die Vet10- und Vampiraussage veraltet sein dürfte.
      Da war wohl jemand schon ein Weilchen nicht mehr im AvA.

      Nebenbei besteht die Map auf der ich bin PvP fast ausschliessliche aus AvA-Schlachten. Selten kann man mal etwas ohne Gegenwehr einnehmen.
      Und wenn doch, dann nur, weil die gerad in einer anderen Schlacht gegen einen anderen Zerg festhängen.
      Gwen
      am 25. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vergleiche sind Vergleiche - wenn ich also schreibe es kommt mir vor wie in GW2 WvWvW, dann hat mein Erlebnis dort sehr wohl etwas mit dem Erlebnis in TESO zu tun.
      Und die Skillung hat ab dem Moment keinen Einfluß mehr, wenn eine Gruppe aus 2-3 Vamp-Spielern Vet10 eine Gruppe aus 20+ Vet 1-10 im Alleingang vernichtet. Fehlende Koordination lasse ich noch gelten, aber wenn so etwas passiert, dann liegt etwas im argen.
      Aber vielleicht fehlte den Gruppen auch einfach nur mehrfach der super geskillte Tank mit Skill und der raffiniert-exotischen Schreibweise?
      Jargtan
      am 25. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      a hat zwergen mit gw 2 nix zu tun die gab schon in dark age of camelot das gewinnen hat inteso auch nix damit zu tun wo meisten vampire so sind ich mache vampir locker pallt das als tank sogar mit feuer schaden ich bin wdder werrwolf noch vampir mann muß wissenwie seinen char skillst das ist das geheimniss
      Fjendur
      am 18. Mai 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Sehr schöne News! Wieder richtig Lust aufs PvP bekommen!
      Päg
      am 18. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Lohnt sich das eigentlich dort schon vor lvl 50 hinzugehen?
      Wird man ähnlich wie bei den SWTOR Kriegsgebieten hochgebufft?
      Gwen
      am 19. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Als Low-Level: Gucken ja, spielen eher nicht. Ein Veteran10 boxt ganz ungeniert ne Gruppe Standardlevel-Chars um (und ein Vet10 als Vampir gerne auch eine große Gruppe mit anderen Veteranen).
      Sehe es da wie Firun
      Blutzicke
      am 18. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Du wirst gebufft, bist aber wie in jedem itembasierten MMO lediglich nur mehr oder weniger spaßbefreites Kanonenfutter aka Onehitwonder, solltest du auf entsprechende 50er oder Veteranen treffen.
      Allerdings habe ich noch kein spezielles PvP-Equip gesehen, sodaß dir wenigstens diese Hemmschwelle erspart bleibt.
      hockomat
      am 18. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ja wirst auf 50 gebufft bist aber dennoch wesentlich schwächer als V1-10 Leute da das Gear auch noch ziemlich stark skalliert
      Theobald
      am 17. Mai 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich war noch nicht eine Sekunde in Cyrodiil, das schiebe ich so lange auf wie nur irgend möglich. Und wenn ich dann mal soweit bin, werde ich vermutlich sowieso relativ schnell ernüchtert sein.

      Zum Glück gibts ja genug drumherum, sprich PvE, daß ich mich mit PvP ja vielleicht nur ganz wenig befassen muß. Aber wer weiß, vielleicht hat man es ja als Heiler ganz angenehm.
      hockomat
      am 22. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja ich habs gestern von der Platte geschmissen wie gesagt momentan unspielbar da es dauerhaft zu Laags und Delays kommt die mich nur noch abnerven und das komische ist egal in welchem anderen Spiel habe ich diese Probleme nicht auch wenn Server in NA oder wie in FF ARR in Kanada stehen.
      kassun
      am 21. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Passt schon Hocko! Ich bin eigtl. sehr schnell auf 180..ich glaube wenn ich solche probleme ingame hätte...würde ich die dvd gegen die wand schmeissen und das game direkt DE Installieren
      hockomat
      am 20. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich wollte es auch nicht übertreiben aber manchmal geht's auch mit mir mal durch ??
      kassun
      am 20. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kann ich verstehn!
      hockomat
      am 20. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja es regt mich halt nur heftig auf 109 euro +2 Monate Abo und es läuft einfach nix erst ewig an questbuggs gehangen jetzt laagt es teilweise ja sogar so das es schon unspielbar wird da ich jedesmal wenn ich 2 mobs+ pull definitiv tot bin.Und im Offiziellen Forum kommt nichts seitens ZoE da muss man sich auch mal Luft machen
      kassun
      am 20. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du weisst ganz genau wie ich dass in foren nur die Heulthreads sind...der wo nix zu meckern hat schreibt auch nix! Und ich meinte ja nur, du sagst es nervt dich, na wenn du immer schreibst es lagt..wird immer mind. einer schreiben "bei mir nicht" . So war das gemeint und nicht anders!
      hockomat
      am 20. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja dann lies mal das Offizielle Forum dann siehste mal bei wie vielen es der Fall ist!
      Ist klar das es auch Leute gibt bei denen es nicht so ist glück gehabt würde ich da mal behaupten.
      Nur kommt es immer darauf an wie man es schreibt und das hörte sich wieder so an als ob es ja Schwachsinn wäre
      kassun
      am 19. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hocko in allen ehren...wenns dich nervt dann poste nicht überall hin es würde laggen wie sau....genau umgedreht..du schreibst nicht dass es bei DIR laggt sondern es laggt und ist unspielbar! Bei vielen leuten ist dass aber auch nicht der Fall! Punkt aus! Je öfter DU schreibst es Laggt umso öfter schreiben andere bei MIR nicht!
      hockomat
      am 19. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja und wieder einmal sage ich euch nur weil es bei euch nicht der fall ist heißt es nicht es Existiert nicht -.- ich kann diese Sprüche "Bei mir ist es aber nicht" nicht mehr hören. Guckt euch mal das offizielle Forum an da gibt es genügend Leute denen es genau so geht .
      Spongel
      am 18. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab kaum Probleme mit Lags und spiel in der vielleicht aktivsten Kampagne...
      kassun
      am 18. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      WoW und PvP? Also MEINER meinung is in wow egal welcher epoche..das PvP so ziemlich das schlechteste was ich je in einem mmo gesehn habe!Aber jedem das seine!
      Cyrodill rockt..auch wenn noch Luft nach oben ist!
      Blutzicke
      am 18. Mai 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Also ich war in Cyrodill. Die Burgen sehen alle gleich aus und sind ähnlich wie beim Brettspiel Halma schematisch angeordnet und ob und wie lange man in dem Massenzerg überlebt ist auch eher Zufall statt dem eigenen Spielgeschick verschuldet.
      Was mal ein bissel Spaß gemacht hat, waren die Solo-Quests, wo man kurz vorm gegnerischen Startpunkt ein Lager ausspähen soll oder jemanden nen Brief zu überbringen hat. Der Rest ist eher ne Mischung aus Öde, AoE-Dauerbomben und Sofort-Tot-Erfahrungsfrust mit anschließendem stundenlangen Reiten.
      So traurig es ist... für mich war das beste PvP in bisher allen angetesteten MMO immer noch das WoW-Alteractal zu Nordendzeiten, wo es lediglich den Ressourcencounter gab.
      hockomat
      am 17. Mai 2014
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Ja und dazu noch Laagy wie nix solange die EU Server in NA spielen ist es eine Qual in ner vollen Kampagne zu zocken und kommt mir nicht mit das liegt an deinem Rechner Ja ne is klar
      Irinii
      am 17. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ganz ehrlich. Du verpasst was. Es ist auf jeden Fall die beste Umsetzung von großen Keepschlachten seit dem guten alten Dark Age of Camelot und macht richtig Spaß. Jetzt noch etwas mehr XP und vielleicht Reichsränge fürs PvP einführen, dann gehts richtig ab.
      Spongel
      am 17. Mai 2014
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      wow wie ausführlich. sorry aber diese infos sieht jeder selber sofort wenn er in das Gebiet geht.Interessanter wäre für Neueinsteiger ab wann man nicht mehr zu einer Burg reisen kann. Wofür welche Resource steht. Ab wann eine Fraktion den Kaiser stellt. Wie man den Kaiser wieder absetzt etc...

      Eure Zusammenfassung ist da ein wenig armselig sorry. Nicht einmal das Feldlager erklärt ihr...geschweige denn das Werkzeug zum Reparieren von Türen, Mauern und Waffen...
      Teires
      am 17. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich versteh deine Kritik als jemand, der schon mal im AvA länger unterwegs war.
      Aber Kritik und Ergänzungen kann man auch weniger herablassend und dafür freundlich hervorbringen.
      Es wirkt als würdest du dich selbst damit ein wenig erhöhen wollen, anstatt tatsächlich beitragen zu wollen.
      Verstärkt wird durch diese Vermutung, dass bereits der Titel des Beitrags verdeutlicht, dass dies an AvA-Neulinge gerichtet ist.
      myxir21
      am 17. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es gibt mindestens noch eine weitere PVP Quest: Nämlich die Eroberung einer Elder Scroll
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1121441
TESO - The Elder Scrolls Online
TESO - The Elder Scrolls Online: Zu den Waffen - In den PvP-Krieg als Spätzünder
Alles im PvE von TESO erledigt? Dann versucht euch doch im Allianzkrieg von Cyrodiil. Wir haben die wichtigsten Details aufgelistet und erklären euch, welche Belagerungswaffen sich für die unterschiedlichen Ziele eignen, welche Missionen es gibt und was ihr für neue Skills erhaltet. Traut euch!
http://www.buffed.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-Spiel-15582/Guides/TESO-PvP-Skills-Quests-und-Belagerungswaffen-1121441/
17.03.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/04/wallpaper_the_elder_scrolls_online_05_2560x1600-pc-games_b2teaser_169.jpg
teso,zenimax,mmorpg
guides