• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • TESO Guide: Handwerks-Tipps zu Verzauberung, Glyphen, Runen

    Verfügbare Glyphen für die Extraktion. Zerlegt nie selbst hergestellte Glyphen oder Glyphen vom Händler - sie geben sehr wenig Erfahrung. Quelle: buffed

    TESO Guide zum Handwerk Verzauberung samt Tipps zu Glyphen und Runen: In diesem kleinen Handwerks-Guide zu TESO erfahrt ihr, wie ihr Runen zu einer Glyphe kombiniert, um somit euren Berufszweig der Verzauberung perfekt ausführt. Dabei bieten wir euch auch jede Menge Tabellen zur besseren Übersicht. Die Glyphen wendet ihr in TESO dann auf Rüstungen, Waffen und Schmuck an, um diese mit einem zusätzlichen Effekt zu versehen.

    TESO Guide zum Berufszweig Verzauberung mit Tipps zu Runen, Glyphen und deren Einsatz: Solltet ihr in TESO den Beruf der Verzauberung gewählt haben, so verarbeitet ihr Runen zu Glyphen, um diese dann auf Waffen, Rüstungen oder Schmuck anzuwenden. Dadurch erhalten die Gegenstände in The Elder Scrolls Online zusätzliche Effekte. In diesem TESO Guide findet ihr Tipps und Details zu den Runen, den Glyphen sowie Kategorien von Rüstungen und Effekten.

    Die Zusammenstellung von drei Runensteinen zu einer Glyphe kann anfangs für Neueinsteiger recht unübersichtlich sein. Wir bieten euch daher Infos in diesem TESO Guide zur Verzauberung von Runen zu Glyphen und den Effekten auf Waffen, Rüstungsteilen und auch Schmuck. Der Beruf Verzauberung ist ideal, um in den Läden der Gilden jede Menge Gold einzuheimsen. In diesem TESO-Guide zur Verzauberung findet ihr obendrein auch Tipps zu den Skills der Verzauberung sowie Level-Tipps.

    Unser TESO Guide zu den Verzauberungen startet mit den Grundlagen des Berufes sowie den Runenarten. Wir empfehlen euch außerdem den Tipps-Bereich zu TESO auf unserer Themenseite. Dort findet ihr viele weitere TESO-Guides, die euch in The Elder Scrolls Online weiterhelfen. So empfehlen wir euch beispielsweise den TESO Guide zur Alchemie und Analyse oder auch den TESO Guide zu Vampir und Werwolf.

    Die Grundlagen der Verzauberung

    Es gibt drei Runen-Typen, die ihr überall in Tamriel findet: Macht-Rune, Essenz-Rune und Aspekt-Rune haben jeweils unterschiedliche Aufgaben bei der Erzeugung einer Glyphe – welche erklären wir nachfolgen. Hat man das Zusammenspiel der Runen-Arten verstanden, ist es gar nicht mehr so schwer, nachzuvollziehen aus welchen Runen die gewünschten Effekte in Glyphen entstehen– sich die kryptischen Namen aller Runen dauert aber sicher länger.

    TESO Verzauberung: Runenarten
    Für die Herstellung einer Glyphe ist wie bereits erwähnt jeweils eine Rune aus den drei Kategorien Macht, Essenz und Aspekt nötig, Die jeweils verwendeten Runen bestimmen die Qualität, Level-Stufe und den Effekt der Glyphe sowie die Stärke der Verzauberung auf der Glyphe. Zusätzlich geben die verwendeten Runen den Namen der Glyphe vor. Namen der Effekte sind vor der ersten Herstellung einer entsprechenden Glyphe nämlich unbekannt und müssen erst "übersetzt" werden. Glyphen gibt es wie Runen ebenfalls in drei verschiedenen Arten: Waffen-Glyphen, Rüstungs-Glyphen und Schmuck-Glyphen. Was die ganze Sache nicht übersichtlicher macht.

    TESO Verzauberung: Macht-Rune

    Bestimmt wie stark der Effekt auf der Verzauberungs-Glyphe ausfällt, was die Glyphe macht und für welchen Item-Level-Bereich sie geeignet ist. Von Macht-Runen gibt es eine große Anzahl unterschiedlicher Arten, die zusätzlich in zwei Kategorien unterteilt sind. Die Bezeichnungen Offensive- und Defensive Machtrunen leiten sich aus den auf der Glyphe erzeugten Effekten ab, die je nach Runen-Kombination unterschiedlich ausfallen.

    Beispiele für eventuelle Glyphen-Effekte bei Kombination von Offensiven Macht-Runen mit Essenzrunen
    Erhöhen Attribute und Statuswerte, Regeneration von Magicka und Leben oder steigern den verursachten Waffen- oder Magieschaden sowie Resistenzen.

    Beispiele für eventuelle Glyphen-Effekte bei Kombination von Defensiven Macht-Runen mit Essenzrunen
    Reduzieren den erlittenen Waffen- oder Magieschaden, reduzieren die Ressourcen-Kosten für bestimmte Fähigkeiten, schwächen die Statuswerte des Gegners wie etwa Lebensentzug.

    Offensive Macht-Runen, ihre Benennung und Level-Bereich

    Präfix Rune Übersetzung Stufe
    UnbedeutendJora Entwickeln1 bis 10
    MinderwertigPorade Hinzufügen5 bis 15
    MickrigJera Erhöhen10 bis 20
    SchwachJejoraZunehmen15 bis 25
    NiederOdraSteigern20 bis 30
    GeringPojoraAufbessern25 bis 35
    GemäßigtEdoraVerstärken 30 bis 40
    DurchschnittJaeraFortschreiten 35 bis 45
    StarkPoraVermehren40 bis 50
    StarkDenara Festigen 40 bis 50
    Größer ReraÜberhöhen Veteranenrang 1bis 3
    GrößerDeradoBefähigen/ Ermächtigen Veteranenrang 3bis 5
    GroßRecura Vergrößern/Verherrlichen Veteranenrang 5bis 8
    ImposantCuraIntensivieren Veteranenrang 8bis 10


    Defensive Macht-Runen, ihre Benennung und Level-Bereich

    Präfix Rune Übersetzung Stufe
    UnbedeutendJodeReduzieren1 bis 10
    MinderwertigNotadeAbziehen5 bis 15
    MickrigOdeSchwinden10 bis 20
    SchwachTadeVerringern15 bis 25
    NiederJaydeAbziehen20 bis 30
    GeringEdodeSenken 25 bis 35
    GemäßigtPojadeAbnehmen 30 bis 40
    DurchschnittRekudeSchwächen35 bis 45
    StarkHadeVermindern 40 bis 50
    StarkIdodeBeeinträchtigen 40 bis 50
    GrößerPodeAbziehen Veteranenrang 1 bis 3
    GrößerKedekoEntziehen Veteranenrang 3 bis 5
    GroßRedeRauben Veteranenrang 5 bis 8
    Imposant KudeVernichtenVeteranenrang 8 bis 10


    So viel zu den Grundlagen der Macht-Runen. Ebenso wichtig für das Effekt-Endergebnis der Glyphe sind Essenz-Runen, die je nach eingesetzter Art der Macht-Rune – also entweder Offensiv oder Defensiv - einen unterschiedlichen Effekt auf der Glyphe erzeugen.

    TESO Verzauberung: Essenz-Runen

    Bevor das Zusammenspiel von Offensiven- und Defensiven Essenz-Runen in Kombination mit Macht-Runen deutlich wird und somit das Endergebnis auf der Glyphe planbar ist, muss man natürlich wissen, welche Eigenschaften alle Essenz-Runen haben

    Die Eigenschaften der Essenz-Runen lassen sich beim Herstellen einer ersten Glyphe "übersetzen" beziehungsweise lernen. In der folgenden Tabelle haben wir für euch die jeweiligen Effekte, die in Kombination mit Offensiven und Defensiven Macht-Runen auftreten, aufgeschlüsselt.

    Essenz-Runen - ihre Effekte und Benennung

    Rune Benennung+ Offensive Macht-Rune+ Defensive Macht-Rune
    DakeipaFrostSchaden Resistenz
    Kuoko GiftSchadenResistenz
    MeipSchockSchadenResistenz
    Rakeipa FeuerSchadenResistenz
    HaokoKrankheit SchadenResistenz
    Oko Leben Steigert Attributwert Absorption
    Deni Ausdauer Steigert AttributwertAbsorption
    Makko Magicka Steigert AttributwertAbsorption
    Deteri RüstungSchadensschild Reduziert Rüstung
    Kaderi Schild Erhöht Schlagschaden von SchildenReduziert Skill-Kosten von Block und Schildschlag
    Okori MachtKrafterhöhungVerringert Kraft
    Taderi Physischer Schaden Erhöht Waffenschaden Erhöht phys. Resistenz
    MakderiMagischer Schaden Erhöht Zauberschaden Erhöht mag. Resistenz
    OkomaRegeneration Leben Lebensregeneration Verursacht unvermeidbaren Schaden
    Denima Regeneration Ausdauer Ausdauerregeneration Reduziert Ausdauerkosten von Skills
    MakkomaRegeneration Magicka Magicka-Regeneration Reduziert Magicka-Kosten von Zaubern
    Oru Alchemist Steigerung von Trankeffekten Reduziert Abklingzeit von Tränken, die vom Level unter dem des Items sind

    TESO Verzauberung: Aspekt-Runen

    Als wäre das noch nicht genug Input für den Verzauberer-Lehrling existiert auch noch eine dritte Art von Runen. Glücklicherweise gibt es in TESO nur fünf verschiedene Aspekt-Runen, die lediglich bestimmen, welche Seltenheitsstufe und somit Qualität die hergestellte Glyphe am Ende hat.

    Aspekt-Runen - ihre Effekte und Benennung

    Rune Seltenheitsstufe
    TaNormal
    JejotaSelten
    DenataÜberlegen
    RekutaEpisch
    Kuta Legendär


    Die Stärke der Glyphe wird also von den verwendeten Macht-Runen und Aspekt-Runen bestimmt. Die Essenz-Rune bestimmt den Effekt-Typ. Wer immer noch Probleme hat, das System zu durchschauen, findet im Anschließenden Abschnitt zu den Glyphen zwei Beispiele.

    Glyphen: Ihre Kategorien und zusätzliche Infos

    Auf den ersten Blick erschlagen einen die Tabellen mit ihren kryptischen Runen-Namen. Nach den ersten Schritten des Ausprobierens werdet ihr schnell damit zurechtkommen. Sucht euch einfach die gewünschten Effekte für eure Klasse und Spielweise, die ihr gerne mittels Glyphen eurem Helden spendieren möchtet – dann müsst ihr nur noch alle nötigen Runen im Inventar oder der Bank haben, bevor es endlich an die Glyphen-Produktion und das Verzaubern eines Items geht. Folgend seht ihr zusätzlich zwei Beispiele, die für die Suche nach den Runen-Zutaten für die Traum-Glyphe mit perfektem Endergebnis hilfreich sind.

    Beispiele für die Auswirkung von Offensiven und Defensiven Macht-Runen bei der Glyphen-Herstellung

    Beispiel 1 Frost
    • Kombiniert man die Aspekt-Rune Ta mit der Essenz-Rune Dakeipa ergibt das unterschiedliche Glyphen, je nachdem, ob die verwendete Macht-Rune Offensiv oder Defensiv ist.

    Ta (Seltenheit Normal) + Dakeipa (Element Frost) + Jora (Unbedeutende Offensive Macht-Rune)
    = Unbedeutende Glyphe des Frosts – Erhöht den Kälteschaden um X

    Ta (Seltenheit Normal) + Dakeipa (Element Frost) + Jode (Unbedeutende Defensive Macht-Rune
    = Unbedeutende Glyphe der Frostresistenz - Gewährt X Frostresistenz

    Beispiel 2 Leben
    • Kombiniert man die Aspekt-Rune Denata mit der Essenz-Rune Okoma ergibt das unterschiedliche Glyphen, je nachdem, ob die verwendete Macht-Rune Offensiv oder Defensiv ist.

    Denata (Seltenheit Überlegen) + Okoma (Regeneration Leben) + Pora (Starke Offensive Macht-Rune)
    = Starke Rune der Lebensregeneration - Gewährt X Lebensregeneration

    Denata (Seltenheit Überlegen) + Okoma (Regeneration Leben) + Hade (Starke Defensive Macht-Rune)
    = Starke Glyphe der Lebensminderung – Verursacht X unvermeidbaren Schaden

    Die Stärke des Effekts X orientiert sich aber immer an der verwendeten Aspekt-Rune. Eine Aspekt-Rune Normaler Seltenheit erzeugt logischerweise einen geringeren Effekt als eine Überlegene Aspekt-Rune.

    Die Glyphen-Kategorien - Waffe, Rüstung, Schmuck

    Glyphen baut ihr an Verzauberungstischen, die meist in der Nähe von Alchemistentischen und Trankhändlern in Städten zu finden sind.Glyphen baut ihr an Verzauberungstischen, die meist in der Nähe von Alchemistentischen und Trankhändlern in Städten zu finden sind.Quelle: buffedOkay, wir wissen jetzt, wie sich die Objekte der Begierde mit genau den für unsere Klasse und Spielweise passenden Werten und Effekten herstellen lassen – einen kleinen Haken gibt's bei der Sache aber noch. Es werden drei Arten von Glyphen unterschieden, mit der jeweils nur die vorgegebene Ausrüstungs-Kategorie verzaubert werden kann.

    Zu Waffen-Glyphen werden:
    • Alle Kombinationen, die Schaden durch Attribut-Steigerung erhöhen
    • Alle Kombinationen, die Schaden eines Elements steigern
    • Alle Kombinationen, die einen zeitlich begrenzten Status-Effekt am Ziel hervorrufen
    • Alle Kombinationen, die direkten Schaden am Ziel verursachen
    • Alle Kombinationen der mit Rune Okori
    • Alle Kombinationen mit der Rune Deteri
    Zu Rüstungs-Glyphen werden:
    • Die drei Kombinationen, die maximales Leben, maximale Ausdauer und maximales Magicka erhöhen – die Offensiven Macht-Runen dafür sind Deni, Oko, Makko
    Zu Schmuck-Glyphen werden:
    • Alle Kombinationen, die Resistenzen erhöhen
    • Alle Kombinationen, Regeneration hervorrufen
    • Reduzierung von Ressourcenkosten
    • Kombinationen mit der Rune Taderi
    • Kombinationen mit der Rune Kakderi
    • Kombinationen mit der Rune Kaderi
    • Kombinationen mit der Rune Oru

    Eine Waffen-Glyphe lässt demnach sich nicht auf ein Schmuckstück anbringen. Und umgekehrt etc.

    Verzaubern – fast geschafft!

    Die Waffen-Glyphe ist angebracht. Unten seht ihr den Effekt den Verzauberung.Die Waffen-Glyphe ist angebracht. Unten seht ihr den Effekt den Verzauberung.Quelle: buffedEine so hergestellte Glyphe kann also nur auf der entsprechenden Ausrüstungskategorie angebracht werden. Außerdem muss der Level-Bereich der Glyphe mit dem zu verzaubernden Gegenstand übereinstimmen. Das gewünschte Rüstungsteil einfach per Rechtsklick im Charakterfenster auswählen und dann auf Verzaubern drücken. Danach seht ihr eine Liste aller verfügbaren Runen in einer Übersicht. Im Vorschaufenster erhaltet ihr auch gleich einen Blick auf das Endprodukt mit angebrachter Glyphe. In der Übersicht werden jedoch auch Glyphen angezeigt, die vom Level her nicht passen – achtet daraus.

    Glyphen haben immer einen Level-Grenzbereich von zehn Stufen. Alle passiven Glyphen-Verzauberungen wie "Erhöht maximales Leben um X" sind permanent, während aktive Glyphen-Effekte( meist Waffen-Glyphen) wie "Verursacht X Frostschaden" Ladungen verbrauchen. Wenn Ladungen des verzauberten Gegenstandes komplett aufgebraucht sind, hat die Verzauberung keinen Effekt mehr – obwohl sie noch sichtbar auf dem Item ist. Dann muss sie entweder mit einem gefüllten Seelenstein aufgeladen werden (Level des Seelensteins und Items beachten) oder mit einer neuen Glyphe desselben Effekt-Typs oder einer anderes wirkenden Glyphe desselben Rüstungs-Typs überschrieben werden.

    Verzauberungs-Fähigkeiten

    So nun wissen wir für die grundlegende Herstellung von Glyphen was es zu beachten gilt. Aber wer zum Großmeister werden möchte, muss zwingend auch Skill-Punkte in die Handwerkslinie Verzauberung stecken. Im Repertoire des Glyphen-Schnitzers sind nämlich obligatorische Handwerksfähigkeiten, die für die Herstellung immer mächtigerer Glyphen und somit natürlich zum Steigern des Berufes wichtig sind.

    Aspektverbesserung:

    • Damit lassen sich je nach investierten Skill-Punkten immer bessere Aspekt-Runen verwenden. Es gibt vier Stufen der Aspektverbesserung. Unerlässliche Fähigkeit für die Herstellung von mächtigeren Glyphen.


    Machtverbesserung

    • Ebenfalls ein unerlässlicher Skill, da er die Nutzung von besseren Macht-Runen für mächtigere Glyphen ermöglicht. Es gibt neun Stufen der Machtverbesserung.


    Geschulter Blick

    • Mit diesem Skill findet ihr Runen innerhalb von 20 Metern Sichtweite einfacher, da sie anfangen zu leuchten, wenn ihr euch nähert. Es gibt drei Ränge. Der Geschulte Blick muss eigentlich nicht geskillt werden, es sei denn, ihr habt genügend Punkte übrig.


    Lehrling

    • Ein NPC schickt euch alle 24 Stunden ein Paket mit zufälligen Runen. Es gibt drei Lehrlings-Ränge: Pro gesteigerten Rang gibt's mehr häufiger Pakete vom Lehrling, in denen auch mehr Runen enthalten sind. Ihr solltet definitiv Punkte investieren, wenn ihr welche übrig habt, da eine geringe Chance auf seltene oder sogar legendäre Runen.


    Aspektextraktion

    • Mit dieser Fähigkeit steigert ihr die Chance, beim Zerlegen von Glyphen Aspekt-Runen zurückzubekommen. Es gibt drei Ränge, die die Chance auf Rückgewinnung pro Stufe um Fünf Prozent steigern. Auch wenn die Chance auf Rang drei auch nur bei 15 Prozent liegt, ist der Skill ein Muss für ambitionierte Verzauberer

    Wie am besten Leveln?


    Wie auch bei den Berufen Schneider, Schmied und Schreiner ist es am besten sich einen Handwerkspartner zu suchen, mit dem ihr hergestellte Glyphen tauscht. Beim Zerlegen von Glyphen, die ein anderer Spieler gebastelt hat, erhaltet ihr nämlich deutlich mehr Erfahrung für den Beruf.

    Außerdem solltet ihr immer Glyphen herstellen, die eurem Level angemessen sind – Glyphen unter dem eigenen Level geben wenig Erfahrung und in Anbetracht der Tatsache, dass Aspekt-Runen rar gesät sind, solltet ihr die nicht verschwenden. Runen sind eigentlich überall in Tamriel zu finden. Gezielt farmen lassen sie sich daher nicht. Oft sieht man sie auf Friedhöfen, bei Kirchen und am Strand. Viel Spaß beim Verzaubern!

    04:39
    The Elder Scrolls Online: Per Schatzkarte auf der Suche nach Reichtümern
    Spielecover zu TESO - The Elder Scrolls Online
    TESO - The Elder Scrolls Online
  • TESO - The Elder Scrolls Online
    TESO - The Elder Scrolls Online
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Bethesda Softworks
    Release
    04.04.2014
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Mirage: Arcane Warfare Release: Mirage: Arcane Warfare
    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    • Silarwen
      18.03.2015 01:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1121381
TESO - The Elder Scrolls Online
Handwerks-Tipps zu Verzauberung, Glyphen, Runen
TESO Guide zum Handwerk Verzauberung samt Tipps zu Glyphen und Runen: In diesem kleinen Handwerks-Guide zu TESO erfahrt ihr, wie ihr Runen zu einer Glyphe kombiniert, um somit euren Berufszweig der Verzauberung perfekt ausführt. Dabei bieten wir euch auch jede Menge Tabellen zur besseren Übersicht. Die Glyphen wendet ihr in TESO dann auf Rüstungen, Waffen und Schmuck an, um diese mit einem zusätzlichen Effekt zu versehen.
http://www.buffed.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-Spiel-15582/Guides/TESO-Guide-Handwerks-Tipps-zu-Verzauberung-Glyphen-Runen-1121381/
18.03.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/04/TESO_Handwerk_Verzauberung_Glyphen_koennen_zerlegt_werden._Ihr_erhaltet_Erfahrung_und_Runen.-buffed_b2teaser_169.jpg
teso,guide,tipps,mmorpg,bethesda
guides