• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Hobsbawm
      17.08.2016 14:34 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Sirpopp
      am 17. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich bin jetzt kein Jurist, aber ich glaub mich erinnern zu können dass speziell der Vergleich mit der Speisekarte arg hinkt.
      Diese stellt nämlich meines Wissens nur die "Aufforderung zur Abgabe eines Angebots" durch den Gast dar und ist damit unverbindlich. Man hat ja auch im Restaurant keinen Anspruch auf die dort aufgeführte Speise fall´s diese eben mal "aus" sein sollte.

      Und so witzig ich die Aktion des Schotten auch finde, ich glaub nicht dass er was reissen wird mit der Klage. Ich kann mich spontan an einige Filme erinnern wo Szenen aus den Trailern im finalen Film nicht verwandt wurden oder plötzlich mit einer komplett anderen Tonspur hinterlegt wurden wodurch ein völlig anderer Sinn entstanden ist.
      ayanamiie
      am 17. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich denke er hat irgendwo recht es is doch das selbe bei spielen die bewerben irgend was super schick und was kriegste nen billigen salat statt einem schnitzel.

      Gerade beim joker is das ganze so eine sache die ganzen videos liesen es aussehen als wäre er der mittelpunkt des films alles würde auf ihn zulaufen bzw von ihm ausgehen.

      Und wenn dann nix mit ihm da ist das wär so als guckt man nen batman film ohne batman
      Tidra-on
      am 17. August 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      So ganz abwegig, wie die Klage auf den ersten Blick wirkt, ist sie gar nicht. "Verbraucher" mit Versprechen zu locken, die dann nicht eingehalten werden, zudem hier auch noch selbst für einen Laien nachvollziehbar, und dann abzukassieren, wurde schon gerade im Hinblick auf Werbung bestraft.

      Auch wenns hier "nur" vermutlich am Ende um Eintrittsgeld und Fahrkosten geht...ich denke er wird sogar Erfolg haben.

      Auf der anderen Seite, bin ich mir sicher, das die rausgeschnittenen Szenen NATÜRLICH und völlig überraschend in einer Extend Version erscheinen. Ist ja leider heutzutage gang und gebe so, das man sich diesen "zweiten" Markt freihält.
      Comp4nyX2
      am 17. August 2016
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Blödsinn? Nein. Sondern eher gut!

      Gerade bei so einem Film, mit so einen Joker ... sind solche Szenen Pflicht.
      Bedenkt man wie viele Filme bzw. Szenen aus diesen schon in den Endfassungen nicht enthalten sind... ein wunder dass da noch nicht mehr Verklagt wurde. Wenn man schon Trailer mit tollen Szenen rausbringt, dann bitte auch die passenden Filme dazu.
      Mayestic
      am 17. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dabei ist es doch heute klar das Trailer oft eigene Produktionsteams haben und aufwendig gedreht werden.
      Es wird die bestmöglichste Werbung kreiert und es gab doch schon einige Kandidaten darunter die zeigen Szenen die es am Ende dann doch nicht ins Spiel geschafft haben oder Szenen die exklusiv nur für den Trailer produziert wurden und nie Teil des Film waren oder sein sollten. Deswegen, ein Trailer ist nur der Köder und sagt leider rein garnix über den eigentlichen Film aus. Manche Trailer sind sogar besser als der Film selbst *lacht*
      DirkGooding
      am 17. August 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      leider war =)
      KilJael
      am 17. August 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schaden kann es nicht, ist ja tatsächich mitlerweile gängig das Trailer Szenen enthalten die so niemals im Film auftauschen, wodurch man das Gefühl bekommt etwas würde fehlen. Da die Studios jedoch die Kritik so nicht hören wollen, muss wohl am Ende jemand mit seinem Anwalt dort einmarschieren, ob er Erfolg hat oder nicht, ist eigentlich egal solange es ein Signal an die Studios sendet, wobei ich leider glaube dass das nicht passieren wird
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1204818
Suicide Squad
Suicide Squad: Fan verklagt Warner, weil Joker-Szenen aus den Trailern im Film fehlen
Weil Szenen mit dem Joker, die in den Trailern des aktuellen DC-Kinospektakels Suicide Squad vorkamen, aus dem fertigen Film geschnitten wurden, klagt ein Fan jetzt gegen Warner Bros. Auf reddit hat der Nutzer BlackPanther2016 eine ausführliche Begründung für seine Klage abgeliefert, die wir euch auf keinen Fall vorenthalten wollen...
http://www.buffed.de/Suicide-Squad-Film-259834/News/Fan-klagt-gegen-Warner-Bros-1204818/
17.08.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/06/Joker-Suicide-Squad-Poster-buffed_b2teaser_169.jpg
news