• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Maik Knopf
      24.08.2009 11:45 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Chuchulain
      am 11. September 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      wir zocken auch zu dritt daheim übers Netzwerk, von daher wüsste ich einen LAN-Modus schon zu schätzen. Was aber viele Spieler immer gern vergessen: Blizzard ist nicht mehr Blizzard, es ist Teil von Activision Vivendi. Mir kann der Chef von Blizzard noch so tolle News über die nächsten Spiele verraten, und was wir als Spieler nicht alles in den A..., ich meine geschenkt bekommen. Das, was Bobby Kotick, der Activision Chef, beschließt gilt am Ende. Und wenn dem wie bei MW2 die Gier packt und sagt 'Kein LAN, wir müssen es den Raubkopierern erschweren', dann wird das so gemacht. Punktum.
      Was erwartet ihr, AV ist genauso groß wie EA, und da zählen eben andere Sachen (wie Aktienwerte).
      Murinus
      am 25. August 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      der kommt ,warum auch nicht wenn die hälfte der möglichen käufer es sonst nicht kaufen würde.
      darling - bealgun
      am 25. August 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      its done when its money worth!
      Lintflas
      am 25. August 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es geht nichts über eine gepflegte Lan-Session mit ein paar Kumpels im Keller.

      Wenn es in Starcraft keine Lan-Option gibt, werde ich das Spiel nicht kaufen. Was ist bloß los bei Blizzard? Je mehr Geld die verdienen, umso schlampiger werden die Spiele umgesetzt.
      Dietrich
      am 24. August 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @16
      Klar senkt Activison Blizzard dann die Preis, wenn es weniger Raubmordtotschlagkopierer gibt.
      Sieht man ja deutlich an Modern Warfare 2. Da haben sie ja auch nur 20% draufgeschlagen. ^^

      MfG
      Joyrider
      am 24. August 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @20: Kam nur leider so rüber.

      Ich sehe einfach nicht ein das die Spieler, (die das Spiel kaufen wollen! UND) einen LAN-Modus möchten hier als Raubkopierer hingestellt werden, bzw. das wir uns rechtfertigen sollen dafür das wir den LAN-Modus wollen.

      Davon ab: Ich will NICHT! permanent online sein auf einer LAN. Ich will KEINEN Battle.net-Account. Blizzard verstößt (bewusst?) gegen die geltenden Gesetze im Bereich Datenschutz. Und das mache ich nicht mit.

      Eine Lösung wie bei Steam wäre theoretisch ausreichend. Einmal gestartet und authentifiziert wird für das Spiel (in der Original-Version!) für ca. 14 Tage der Offline-Modus freigeschaltet. Würde ohne Battle.net gehen und der LAN-Modus wäre internetunabhängig.

      Und ja: Raubkopien gehören bekämpft und dagegen muss vorgegangen werden. Aber mal ehrlich: Spiele a la Starcraft 2 für 35 Euro?

      Und ich denke ebenfalls nicht das es der richtige Weg ist mit immer weniger Produkt immer mehr Menschen/Spieler zum Kauf anregen zu wollen.

      Und noch was zur Geschwindigkeit: Ich hab früher Starcraft 1 auch gern mal online gespielt, aber nen ISDN mit Kanalbündelung reichte schon oft nicht mehr. Und das sind 16KB up and down. Nen DSL6000 ist somit schon bei ca. 4 Spielern am Limit. Und es gibt genug Internetnutzer die noch DSL1000/DSL2000 nutzen, was auch völlig ausreichend.
      Letrax
      am 24. August 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @21 /signed - aber dennoch denke ich das aufgrund der Resonanz zum Thema Lan sich der Start auf 2010 verlängert hat.
      Morathii
      am 24. August 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      offline-lans ftw... nutzt mal ne 1k oder 2k-inet-leitung mit 8leuten+ cO da sackt die performance ein
      voidwalkr
      am 24. August 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @12 "Oder wollt ihr die lanfunktion nur, damit man auch mit gecrackten Spielen auf LANs zocken kann?" ist eine Frage. Mir ist schleierhaft, wie du darin eine Aussage findest, in der ich irgendwem ne Straftat unterstelle. Desweiteren nenne ich nicht mal Namen. Also halt ma die Luft an du Pseudorechtsanwalt.
      Man braucht das Inet alleine schon für Steam und für Patches und Dergleichen weil es immer welche gibt, die sich nicht richtig auf die LAN vorbereitet haben.

      @ 13 Jeder neue Router hat WLAN. Das ist zwar nicht optimal für PC zu PC aber für PC zu Inet völlig ausreichend und selbst wenn, Kabel in den Switch und ab gehts, dass muss ich dir doch nicht erklähren.

      Als Lösung für die vermeindliche langsamkeit über Inetmodus für LANzocker könnte man die selbe Technologie verwenden, wie sie ICQ nutzt, wenn man sich was im LAN schickt, denn ICQ sendet im Netzwerk nicht übers Internet sonderen direkt über den Switch.

      Ich wollte übrigens keinen angreifen! Ich hätte auch nicht ansatzweise mit solchen Reaktionen gerechnet.

      mfg v01d
      Viruzzzz
      am 24. August 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ 15 wird von mit HÄRTESTENS SEKUNDIERT
      /sign
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
781817
Starcraft 2: Wings of Liberty
Starcraft 2: Hoffnungsschimmer für LAN-Fans
Entwickler denken über Möglichkeiten zu Offline-Multiplayerspielen nach
http://www.buffed.de/Starcraft-2-Wings-of-Liberty-Spiel-34650/News/Starcraft-2-Hoffnungsschimmer-fuer-LAN-Fans-781817/
24.08.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/08/SC2_logo_03.jpg
news