• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Leslie Becker
      05.08.2010 12:01 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Gerger
      am 06. August 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Finde es richtig gut das Blizzard das macht, wer braucht den schon irgendwelche Nazi Maps oder Maps die Vergewaltigung als "Minigame" einfügen.

      Ich finde in Wc3 ist es richtig heftig mit den Maps es gibt z.B. eine Sieg Heil Maul wo man Juden abschlachten muss mit hunderten von verschiedenen Towern z.B. Vergaser oder Säureduschen.

      Was ich aber recht heftig fand war eine einfache aber kranke Map da ist man mit seinem Hero durch Straßen gelaufen und hat Frauen angegriffen, man konnte auch noch Vergewaltigen das alles gab Punkte und wer die höchste Punktzahl hatte hat das Spiel gewonnen.

      Solange solche Maps nicht reinkommen finde ich es absolut gut was Blizz macht.
      m0rg0th
      am 06. August 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mir gefällt ja auch einiges nicht, aber dass Sie Karten mit Hakenkreuzen, etc. nicht durchgehen lassen, finde ich gut.
      La Saint
      am 06. August 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      #76 schrieb:
      "Alle, die hier irgendwas von Zensur von sich geben sollten sich mal mit dem Begriff Zensur beschäftigen. Blizzard hat alles Recht der Welt, Karten abzulehnen, die über ihr Battlenet gespielt werden sollen."

      LOL. Blizzard, dein Freund und Helfer

      Punkt 1: Das Spiel läßt sich nur über BattleNet spielen. Es gibt keinen LAN-Modus. Blizzard hat also die absolute Kontrolle. Wenn Blizzard nicht will, dann läuft garnichts.

      Punkt 2: Blizzard ist eine amerikanische Firma, es gelten also die amerikanischen Moralvorstellungen bzgl. Sexualität. Was davon zu halten ist, sollte jeder selbst wissen. Wenn nicht, Google ist dein Freund.

      Punkt 3: Die Maps werden überprüft bzgl. Sexuelle Gewalt, Sexuelle Ausrichtungen, Obszön / Vulgär. Oder was Amerikaner dafür halten.

      Meine Vermutung: Marines müssen auf der beanstandeten Map andere Humanoide von hinten angreifen. Das empfand der Blizzard-Zensor als schwul und damit als Verstoß gegen die Sexuelle Ausrichtung. Auf einer amerikanischen Map sind Angriffe nur im Heterostyle erlaubt. Also missionarsmäßig von vorn. Alles andere ist obzön.
      Villeicht erinnerte aber auch nur eine zufällige Landform an einen Nippel.

      Merkt eigentlich keiner, was hier gerade abgeht?
      Piposus
      am 06. August 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @#78 Fleder
      "Deine Mudder" ist das Resultat der gescheiterten Immigration. Nicht mehr, nicht weniger.
      Piposus
      am 06. August 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Alle diese "Supporter" entlassen und dafür den Realmpool Blutdurst endlich aufrüsten. Oder Telia mehr Geld in den Allerwertesten stecken.
      JustxShoot
      am 06. August 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      "Achja... Ich mein im Sumpfland von WoW gibt es auch Bastarde (sind so Gnolle). Hat bisher auch niemand was gegen gesagt."

      Bitte, bitte, tu der Welt einen Gefallen und informiere dich was ein Bastard ist.
      Jester
      am 06. August 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Alle, die hier irgendwas von Zensur von sich geben sollten sich mal mit dem Begriff Zensur beschäftigen.
      Blizzard hat alles Recht der Welt, Karten abzulehnen, die über ihr Battlenet gespielt werden sollen.
      Gothmorg
      am 06. August 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @1: Bei Warcraft 3 gab es mal eine "Sex-Towerdefence" oder so, mit verschiedenen sexuellen Ausrichtungen als Rassen und endsprechendem Kram wie Prostituierten, Dildos etc. als Tower. Möglich ist also alles oO

      @7: "was wir Deutschen tausenden Menschen vor 70 Jahren angetahn haben"
      Also ich hab keine Juden vergast und meine Eltern und selbst meine Großeltern auch nicht. Keine Ahnung, was ich jetzt darunter verstehen soll, dass du dich bzw. uns da mit einbeziehst.
      Berghammer71
      am 06. August 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich weiss nicht was ihr habt, es ist gut das Schneesturm kontrolloiert - das die größenwahnsinnig in Richtung Datenschutz sind hättet ihr aber schon ab Real-Name-Foren. Warden oder ungewollte Hardewareabfragen wissen können.

      Und jetzt es los wegen ein paar Maps...wie blauäuig
      KillerBee666
      am 06. August 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Genauso wie pimp your hero bitch ver wo dann anime.. naja ihr wisst schon aufm ladebildschirm sind (auch wc3
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
778407
Starcraft 2: Wings of Liberty
Starcraft 2: Darum werden manche Fan-Maps gelöscht
Im Battle.net-Forum zu Starcraft 2 erklärt Community-Managerin Lylirra, dass von Spielern erstellte Maps von nun an überwacht und notfalls gelöscht werden, sollten sie unangemessenen Inhalt enthalten. Der neue ingame-Support von Blizzard ermöglicht diese genauere Überwachung.
http://www.buffed.de/Starcraft-2-Wings-of-Liberty-Spiel-34650/News/Starcraft-2-Darum-werden-manche-Fan-Maps-geloescht-778407/
05.08.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/08/SC2_07.jpg
news