• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Schanaha
      12.10.2010 12:26 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      AntilSan
      am 13. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @JustxShoot: Kleine Info: Auch Geschäftsleute MÜSSENsich etwas mit Jura auskennen. Zwar nicht wie ein Anwalt, aber doch ausreichend, um die AgB verstehen zu können.
      Stell dir mal einen Kaufmann ohne Rechtswissen vor . . . der würde schnell pleite gehen.

      BWLer der sich zumindest etwas in juristischen Fragen auskennt:
      KEIN Fehler, sondern normal und notwendig!!!
      Wie schon oft gesagt:
      NICHT rumflamen und niedermachen, sondern öfter mal NACHdenken ;-p
      rocksor
      am 13. Oktober 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @98 Schonmal an die Achievements gedacht die man im SP bekommt? Durch Cheats, durch die man die Dinger ganz einfach so bekommen kann ohne jegliche Anstrengung (bei den offiziellen Cheats werden Achievements ja automatisch deaktiviert, was ich auch gut so finde), verlieren diese Achievements jeglichen Wert, und es gibt keine Motivation für die Spieler sich Achievements zu holen.
      Ginkohana
      am 13. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmmm seit bekannt wurde, dass der Hauptteil der Eula von WOW in Deutschland sowieso nicht gilt empfinde ich "Aber du hast die Eula akzeptiert" Argumente irgendwie nicht mehr ganz so mächtig...
      Meine Meinung bleibt: Es ist nichts wichtiges für den Multiplayer da sich durch Singleplayer-Cheats nicht der Skill im Multiplayer verbessert und allein dass so viele Kommentare vonwegen "Ja gut so der hat sich die Archievments ercheatet" hier kommen lässt mich sowieso an der allgemeinen Verfassung der Community zweifeln...
      1. kennst du den?
      2. bringen ihm die Archievments was wenn er im MP trotzdem verliert?
      3. bringen die Archievments etwas anderes ausser einem Punktezähler und ein paar Bildchen?
      4. wirst du körperlich oder seelisch geschädigt weil ein NoName-Spieler mehr Punkte hat als du?

      Wäre es ein WCL(ECL?...was weiß ich..) Spieler würde er dadurch wirklich Prestige pushen bzw. er würde Vorteile bei Sponsoren etc. haben (die achten zurecht darauf). Aber ich bitte euch....es ist ein NoName-Player wie du und ich...da so einen Aufstand zu machen ist arm.
      JustxShoot
      am 13. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "@chris2k3: Glaub mir, ich kenne mich etwas damit aus (Studium im BWL-Bereich).

      Selbst die größten Firmen sind schon mit ihren AgB ordentlich vor Gericht gescheitert. Gerade im EDV-Bereich ist da schon viel passiert und wird weiter passieren. Man KANN einfach nicht ALLE länderspezifischen Gesetze in die AgB oder die EULA mit aufnehmen. Dafür sind die einfach zu unterschiedlich."

      Oha, ein BWL Student (ololol) der über Jura redet. Wer findet den Fehler?
      JustxShoot
      am 13. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Fakt ist: Blizzards Eula untersagt es den Spielern Drittanbieterprogramme, egal ob für Single oder Multiplayer, zu nutzen oder gar an den Datein rumfzummeln. Möglichkeiten im Singleplayer zu cheaten gibt es von Haus aus schon genug.
      Außerdem kann Blizz nicht überwachen für was das Programm wirklich eingesetzt wird oder wie es modifiziert wird!

      Bans gerechtfertigt, weg mit dem Dreck!

      @Adaric
      "ich habe zwar noch kein sc2 gespielt"

      Das merkt man.
      Adaric
      am 13. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      was solln der mist??? im solospiel freu ich mich oft, wenn ich neben dem normalen spiel (nicht auf sc2 bezogen) auch mal experimentieren kann zb in die programmierung eingreifen oder durch mods eingreifen lassen. bisher wars und kanns jedem egal sein was wer zuhause mit seinem spiel macht hat ja normal keinen einfluss auf andere...
      ich habe zwar noch kein sc2 gespielt (sc1 sehr wohl^^) aber wenn der solo modus einfluss auf andere haben soll(ka wertung im battlenet oder irgend nen anderer mist) dann soll blizz den singleplayer abkapseln und aus der wertung rausnehmen. solch eine überwachung kann ich zumindest gar nicht ab. gut dass ich mit sc 2 gewartet habe (bis zur goldedition mit allen teilen oder was da kommen mag) aber wenn ich das so lese lass ichs lieber...
      Kisala666
      am 13. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hallo.
      Also mir is jetzt hier ein wenig unklar ob das jetzt auch für die cheats gilt die man ohne trainer einfach im chat eingibt wie zb. das man parr credit´s hat um sich damit die verbesserung der einheiten kaufen zu können.
      Oder ob das jetzt nur für das benutzen der Trainer gilt.
      Währ nett wenn mir das mal einer sagen könnte.
      Hellchamp
      am 13. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Fazit aus dem Kommentaren:
      "Was Blizzard macht ist nicht in Ordnung ABER solange ich für sich nur potenziell bleibe, ist es mir persönlich egal..."

      Wegen dem Erfolgs-System 14 Tage bannen naja solange man es mit den Leuten machen, wieso nicht. Blizzard macht mit seiner merkwürdigen Kommunikations- und Überwachungspolitik ja irgendwie doch alles richtig. Den einen hier freuts, der andere ärgert sich 5 Minuten und hats wieder vergessen...

      "Und gerade die Personen, welchehironesinundferstant meinen "nie wieder ein Game von Blizard deswegen kaufen zu wollen": Ihr seit die ersten bei WC4^^"
      Ach ja klar... wie kommst du darauf, so ein Schwachsinn zu erzählen?
      Na hoffentlich nicht aus deiner persönlichen Erkenntnis.

      und täglich grüßt das Murmeltier...
      Dakirah
      am 13. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Blizzard zwingt erst die Leute zum Onlinezwang und dann soll cheaten im Soloplayermodus auch noch strafbar sein und man sperrt dem Spieler sein Spiel.

      Ich bin ein Hasser von Cheats und Expliots im Multiplayer. Aber Solospiel ? Gibt Leute, die wollen zumindest die Endsequence mal sehen, auch wenn sie die spielerisch nicht erreichen.

      Ich weiss schon warum ich mir den Mist nicht angetan habe.

      Bei Blizzard sitzen inzwischew nsehr, sehr kranke Menschen in den Abteilungen. Klarnamen auf dem Forum war auch so ein Anfall.
      Arrclyde
      am 13. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Spontankäufe fallen nun also komplett aus, weil man ja VOR dem Kauf eines Produktes sich die 400 Seiten AGBs erstmal von seinem Anwalt aufschlüsseln lassen muss um nicht zu riskieren sein Geld zu verlieren, nur weil man etwas getan hat was der Hersteller in seiner Gesetzgebung (wer auch immer ihm dieses Recht zusteht) nicht erlaubt?

      Versteht mich nicht falsch, Cheaten um andere zu betrügen und sich einen direkten, spielentscheidenden Vorteil zu verschaffen gehört bestraft. Für Multiplayer vollkommen in Ordnung und sogar wichtig.
      Aber im Singleplayer-Modus? Das ist doch etwas weit übers Ziel hinausgeschossen, mit Atombomben auf Spatzen geworfen, von "Schutz der Community" zum Kontrollfreak der diktiert...

      Es ist definitiv geschäftsschädigend nichts gegen Cheater im Multiplayer zu tun. Aber weitaus gefährlicher und schädigender finde ich es den Spieler in seinem Privaten Einzelspielerverhalten auch noch zu kontrollieren. Und man beachte die entwicklung des "Schutzes" von Starcraft 1 zu Starcraft 2...

      Das ist einfach nur...... bedenklich. Sehr bedenklich.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
800374
Starcraft 2: Wings of Liberty
Starcraft 2: Bans wegen Cheats im Single-Player?
http://www.buffed.de/Starcraft-2-Wings-of-Liberty-Spiel-34650/News/Starcraft-2-Bans-wegen-Cheats-im-Single-Player-800374/
12.10.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/10/starcraft2-logo_05.jpg
news