• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • SC2: Novas Geheimmissionen: Unterwegs mit Nova - wir haben Verrat gespielt

    Jede Mission von Novas Geheimmissionen wird mit Zwischensequenzen ordentlich in Szene gesetzt. Quelle: buffed

    Nachdem Legacy of the Void endlich aus dem System ist, können sich die Entwickler auf Ghost-Agentin Nova und verspielte Abenteuermissionen konzentrieren. Wir haben die ersten drei von Novas Geheimmissionen bewältigt und erzählen euch, was wir erlebt haben!

    Nova Terra lässt sich mit einem Wort beschreiben: heiß! Die Ghost-Agentin im eng anliegenden Verschwindibusanzug aus dem Starcraft-Universum hat mit Novas Geheimmissionen nun eine eigene kleine Kampagne spendiert bekommen, in der sich die Entwickler von Blizzard mal so richtig austoben. Starcraft 2 ist mit Legacy of the Void abgeschlossen, jetzt wird es also Zeit, den umfangreichen Editor des Strategiespiels mal glänzen zu lassen. Zumindest haben wir den Eindruck im Rahmen der ersten von drei Missionen im Rahmen des Geheimmissionen-Pakets Verrat bekommen. Denn nach einem hübschen Introfilmchen steuern wir Nova solo als Heldeneinheit durch einen unterirdischen Komplex der mysteriösen Fraktion Verteidiger der Menschheit. Einem Tutorial entsprechend lernen wir den Umgang mit Novas Spezialfähigkeiten, die teilweise extra für die Aufträge entworfen wurden. Der Genickbruch etwa macht genau das, was der Name vermuten lässt: Gegnern das Genick brechen.

    Solche Soloabenteuer sind im Starcraft-Universum nun nichts Besonderes. Was aber danach folgt hat mit bisher bekannten Mechaniken nicht mehr viel zu tun. Im Sattel eines Speedbikes fahren wir auf der Planetenoberfläche über einen Highway, müssen zivilen Fahrzeugen per Klick auf die Fahrbahn ausweichen und nebenbei über Hotkey-Aktivierung noch die Hellions und Banshees der Gegner zerstören. Und als wäre das nicht schon genug Stress, kommt am Ende noch ein gepanzerter Warhawk der Verteidiger der Menschheit, der vom Himmel geholt werden will. Nachdem wir die Steuerung erst einmal begriffen haben, widmen wir uns ganz dem fulminanten Auftakt von Novas Geheimmissionen. Und diese Aufträge stellen sich tatsächlich als sehr mysteriös heraus.

    Novas Geheimmissionen: Können wir mehr Autorennen haben?

    Novas Geheimmissionen bieten vor allem Strategie-Fans interessante Missionen. Novas Geheimmissionen bieten vor allem Strategie-Fans interessante Missionen. Quelle: buffed Nach einer erneuten Zwischensequenz, die den Übergang zwischen den Missionen mit Story-Inhalten füllen, geht's als nächstes auf eine verschneite Planetenoberfläche. Ausgerechnet am Ausgang vereister Canyons musste die Terranische Liga, die Novas Notruf gehört hat, einen Stützpunkt errichten. Dort gilt es, in einer eher klassischen Strategiemission auszuharren, bis die Flotte der Liga ankommt. Natürlich läuft nicht alles so wie geplant, denn durch die Schluchten stürmen wellenweise Zerg, die unsere wertvollen Terraner-Gebäude mit ihrer fiesen Spucke wegätzen. Alarm, unsere Basis wird angegriffen und wir sollen sie verteidigen. Wer eine längere Starcraft-Pause hinter sich hat, wird selbst im normalen Schwierigkeitsmodus vor einige Herausforderungen in Sachen Basenbau und Einbunkern gestellt.

    Bei wem die Hotkeys für WBFs, Marines und Baracken allerdings schon seit Jahren in Fleisch und Blut übergegangen sind, den wird auch ein höherer Schwierigkeitsgrad nicht ins Schwitzen bringen. Und nachdem Nova erst einmal von der Terranischen Liga abgeholt wurde, haben wir auch schon zwei Drittel der Geheimmissionen hinter uns gebracht. Huch, das ging ja schnell.

    Novas Kleiderschrank

    Auch die dritte Mission hat mehr mit Strategiespiel als mit Soloabenteuer zu tun. Schade, wir hätten schon gerne mehr abgedrehte Ideen für Mechaniken gesehen. Was aber nicht ist, das kann ja noch werden; immerhin stehen noch sechs weitere Missionen aus, die in den kommenden Monaten veröffentlicht werden. Auf der dritten Karte also kommt es zu einer Art Showdown auf Tarsonis, das von Zerg überrannt wurde. Erst halten wir unsere Basis und statten sechs Wachposten mit Marodeuren, Rächern und Marines aus. Dann geht Nova allein in den Komplex der Menschheits-Verteidiger um herauszufinden, was die Typen da eigentlich so treiben. An der Stelle garantieren wir euch schon einmal einen astreinen Cliffhanger, der Lust auf mehr macht. Blöd, dass wir aktuell nicht mehr spielen dürfen.

    Solo unterwegs mit Nova: Auf einem Speederbike flüchten wir vor den Verteidigern der Menschheit. Solo unterwegs mit Nova: Auf einem Speederbike flüchten wir vor den Verteidigern der Menschheit. Quelle: buffed Aber immerhin lassen sich die drei bestandenen Missionen noch einmal nach Lust und Laune starten, um Nova dann mit anderen freigespielten Extras auszustatten. Etwa tauschen wir ihre Schockgranate gegen eine Blendkugel oder ihr Scharfschützen-gewehr gegen eine Schrotflinte - die eignet sich ganz besonders gut gegen Zerglinghorden. Cool ist der Turbodüsen-Sprunganzug, der Nova wie Rächer auf höher gelegene Ebenen hüpfen lässt - allerdings auf Kosten ihres taktischen Tarnanzugs. Einheitenboni dürfen ebenfalls verteilt werden. Zum Beispiel das interne Techmodul für Belagerungspanzer, das die Herstellung der fetten Brocken in der Fabrik erlaubt, ohne dass wir das Modul erst bauen müssen. Auch an der Stelle gibt's eine Beschränkung: Nur ein Einheitentyp wird mit einem bestimmten technischem Spielzeug ausgerüstet. Es gilt also abzuwägen, wem wir ein Techmodul verpassen und ob Marines oder eher Rächer von einer lasergestützten Zielerfassung profitieren.

    01:23
    StarCraft 2: Trailer zum "Nova Covert Ops"-Mission-Pack
    Spielecover zu StarCraft 2: Legacy of the Void
    StarCraft 2: Legacy of the Void
  • Starcraft 2: Novas Geheimmissionen
    Starcraft 2: Novas Geheimmissionen
    Publisher
    Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    30.03.2016

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
    • Elenenedh Google+
      13.04.2016 12:17 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1192210
Starcraft 2: Novas Geheimmissionen
SC2: Novas Geheimmissionen: Unterwegs mit Nova - wir haben Verrat gespielt
Nachdem Legacy of the Void endlich aus dem System ist, können sich die Entwickler auf Ghost-Agentin Nova und verspielte Abenteuermissionen konzentrieren. Wir haben die ersten drei von Novas Geheimmissionen bewältigt und erzählen euch, was wir erlebt haben!
http://www.buffed.de/Starcraft-2-Novas-Geheimmissionen-Spiel-56866/Specials/Verrat-Spielbericht-1192210/
13.04.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/04/Starcraft-Aufmacher-buffed_b2teaser_169.jpg
starcraft 2,blizzard
specials