• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Starcraft 2: Mehr Micro, weniger Downtime in Legacy of the Void

    Mehrspieler-Matches sollen in Starcraft 2: Legacy of the Void schneller und spannender werden; mit neuen Einheiten und verbesserten Armeen, schnellerer Expansion und mehr Möglichkeiten zum Micro-Management.

    Im Rahmen des Multiplayer-Panels zu Starcraft 2: Legacy of the Void stellten die Entwickler des Echtzeit-Stretegiespiels geplante Änderungen an bestehenden Einheiten vor. Dazu gibt's Pläne für neue Einheiten - oder solche, die ihr vielleicht schon aus Starcraft 1 beziehungsweise Brood War kennt. Die Philosophie hinter den Änderungen: In Mehrspielermatches soll es schneller zu Action kommen und weniger zu passivem Spiel.

    Aus dem Grund lassen sich pro Mineral- und Vespin-Patches weniger Ressourcen sammeln, damit ihr schneller expandiert. Außerdem wird die Zahl der Startarbeiter von sechs auf zwölf angehoben, damit das derzeit sehr langsame Early Game beschleunigt. Und die Entwickler wollen vor allem Micro-Management fördern, weil sie das als spannender empfinden.

    Ihr dürft euch auch über zwei neue Modi freuen: Automated Tournaments erlauben es euch, euch über das Battle.net für Online-Turniere anzumelden, die noch am selben Tag durchgeführt werden. Diese automatisierten Turniere erlauben es euch, Turniererfahrung zu sammeln und euch auf spezifische Gegner vorzubereiten. Der Aufbau mit Gruppenphase und Brackets ist an die aktuellen Turnierformate angelehnt.

    Der zweite neue Modus ist der Archon-Modus, in dem ihr kooperativ mit einem Freund gegen einen Gegner spielen könnt. Die Entwickler wollen den Modus auch mit der Rangliste verbinden. Starcraft 2: Legacy of the Void befindet sich intern aktuell in der Pre-Alpha-Phase. Die Beta soll in der ersten Hälfte des Jahres 2015 starten. Nachfolgend haben wir kurz neue und geändert Einheiten umrissen, die ihr auch in den Videos sehen könnt. Es handelt sich dabei nur um eine vorläufige Übersicht der Entwickler, es kann noch zu Änderungen und weiteren Neuerungen kommen.

    Terraner
    • [NEU] Der Herc aus der Kaserne kommt mit einem Greifhaken, um sich zum Gegner zu ziehen. Er kann keine Lufteinheiten angreifen und ist schwach gegen mittelgroße Zerg und schwachgepanzerte Protoss.
    • [NEU] Der Cyclone aus der Fabrik, kann einen Gegner anvisieren und dann in der Bewegung schießen, so lässt er sich gegen Boden- und Lufteinheiten einsetzen. Der Cyclone wird durch schnellere Einheiten gekontert.
    • [ANGEPASST] Medivacs dürfen Belagerungspanzer im Belagerungsmodus aufheben und absetzen. [ANGEPASST] Der Thor kann sich selbst reparieren, während der Reparatur aber nicht angreifen oder sich bewegen.
    • [ANGEPASST] Die Banshees bekommen einen Geschwindigkeitsbuff, um fliegenden Detektoren wie Overseern entkommen zu können.
    • [ANGEPASST] Schwere Kreuzer können für extrem hohe Energiekosten an jeden Ort auf der Karte springen.
    Zerg
    • [NEU] Die Zerg bekommen den Schleicher als Morph der Hydralisken, den Veteranen aus Brood War kennen. Er gräbt sich in den Boden und schickt regelmäßig Stacheln in die Richtung der Gegner. Vor allem schwach gerüstete Einheiten sind anfällig gegenüber des Schadens des Schleichers. Schleicher können Defensivgebäude von Basen erreichen, ohne dass sie von ihnen angegriffen werden.
    • [NEU] Der Ravager ist ein Morph der Schaben, der Boden- und Lufteinheiten mit seiner Spucke angreifen kann. Besonders interessant: Der Ravager kann Protoss-Schilde zerstören.
    • [ANGEPASST] Schänder schießen künftig bevorzugt auf nicht bewegliche Ziele. Der Schaden ihres neuen kanalisierten Angriffs wird höher je länger die Fähigkeit auf ein Ziel wirkt.
    • [ANGEPASST] Schwarmwirte können in der Bewegung Schrecken spawnen, dafür wurde die Abklingzeit dieses Effekts erhöht. Aber: Ihr könnt auch fliegende Schrecken erscheinen lassen.
    • [ANGEPASST] Nyduswürmer können nicht mehr während des Morph-Vorgangs zerstört werden.
    Protoss
    • [ANGEPASST] Bei den Protoss ändert sich die Warp-Geschwindigkeit, die wird nämlich verlängert.
    • [NEU] Der Disruptor ist eine Einheit, die kurzzeitig immun gegen Schaden gemacht werden kann, um dann mit einer Flächenattacke Schaden zu verursachen. Disruptoren können keine Lufteinheiten angreifen.
    • [ANGEPASST] Warpprismen können Einheiten mit einer größeren Reichweite einsammeln.
    • [ANGEPASST] Unsterbliche erhalten die aktive Fähigkeit "Barrier", dafür verlieren sie den passiven Effekt "Verstärkter Schild".
    • [ANGEPASST] "Revelation" der Orakel macht unsichtbare gegnerische Einheiten nicht nur sichtbar, sondern kann sie auch aufspüren.
    • [ANGEPASST] Tempests bewegen sich schneller, können aber keine Lufteinheiten mehr angreifen. Mit der Fähigkeit "Disentegration" können sie zwar nur über eine kurze Strecke angreifen, verursachen so aber enormen DoT-Schaden.
    • [ANGEPASST] Die Interceptoren der Träger können gezielt an bestimmten Orten abgesetzt werden.
    01:57
    Starcraft 2: Legacy of the Void - Blizzcon-Trailer
    Spielecover zu StarCraft 2: Legacy of the Void
    StarCraft 2: Legacy of the Void
  • StarCraft 2: Legacy of the Void
    StarCraft 2: Legacy of the Void
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    10.11.2015
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von Fenya
    Noch schneller? Ich glaub ich bleib am besten einfach bei der Kampagne. :)
    Von BlackSun84
    Bevor Blizzard keinen Rundenmodus einführt, ist der Multiplayermodus eh nichts für mich. :D

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
    • Elenenedh Google+
      09.11.2014 00:23 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Fenya
      am 10. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Noch schneller? Ich glaub ich bleib am besten einfach bei der Kampagne.
      BlackSun84
      am 09. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Bevor Blizzard keinen Rundenmodus einführt, ist der Multiplayermodus eh nichts für mich.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1142046
StarCraft 2: Legacy of the Void
StarCraft 2: Legacy of the Void - Mehr Micro, weniger Downtime
Mehrspieler-Matches sollen in Starcraft 2: Legacy of the Void schneller und spannender werden; mit neuen Einheiten und verbesserten Armeen, schnellerer Expansion und mehr Möglichkeiten zum Micro-Management.
http://www.buffed.de/StarCraft-2-Legacy-of-the-Void-Spiel-55003/News/Mehr-Micro-weniger-Downtime-1142046/
09.11.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/11/StarCraft_II_Legacy_of_the_Void_BlizzCon_2014_HERC-buffed_b2teaser_169.jpg
starcraft 2,blizzard
news