• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Charvez
      25.01.2013 13:55 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Æomer
      am 25. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Lost ist bis heute eine meiner zwei Lieblingsserien, daher bin ich mal guter Dinge, auch wenn ich den letzten Star Trek Film als ziemlich unnötig empfand.
      Darshol
      am 25. Januar 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Lost ist doof?

      Da hat einer die Serie wohl nicht verstanden ! ^^
      Shagkul
      am 29. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin sicher niemand der an allem etwas auszusetzen hat, aber leider wird die Qualität der neueren Filme sehr verschieden wahrgenommen.

      Und trotz dieser Wahrnehmung bin ich der Meinung das es auch auf der Leinwand an Ideen fehlt. Es gibt einfach keine Meilensteine mehr, wie zum Beispiel Star Wars 4-6, oder Alien 1-2. Gibt sicherlich noch mehr Beispiele.
      Oh warte, die neue Batman Reihe ist für mich persönlich eine angenehme Ausnahme.

      PS:
      @Storyteller wir können dem Mann garkeine Chance geben, wir müssen ihn leider vorher erschiessen und nachher gucken. xD

      Weil Zeitreisen, wenn überhaupt jemals, nur als stiller Beobachter funktionieren würde und damit können wir ihn nicht mehr aufhalten, falls er mist baut.
      Storyteller
      am 28. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe Heavenly Creatures tatsächlich mehr oder minder zufällig vor vielen Jahren gesehen und ja, es ist kein schlechter Film. Aber das ist Star Trek sicher auch nicht und Star Trek ist erheblich näher an Star Wars dran als Cate Winslet als irre Neuseeländerin an Mittelerde. Wer also damals gesagt hat:

      "Peter Jackson ... Oh, das ist doch der Regisseur von Braindead, Meet the Feebles und Heavenly Creatures, da KANN Der Herr der Ringe nur eine epische Fantasy-Trilogie werden, die höchsten Ansprüchen der Tolkien-Fans genügt und Hollywood nachhaltig prägt", der darf sich zu einer wirklich überschaubaren Minderheit zählen.

      Ich weiß noch, wie ich auf die Nachricht reagiert habe, als ich hörte, dass Braindead-Jackson Elfen und Hobbits inszenieren soll, die war in etwa: WTF!?!?!

      Dass JJ Abrams, der erheblich näher an Star Wars dran ist als Jackson damals an Mittelerde, jetzt keine gute Wahl für Episode VII sein soll, finde ich daher etwas komisch. Gebt dem Mann eine Chance.
      Derulu
      am 28. Januar 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Übrigens, Peter Jackson war vor dem ersten Herrn der Ringe nicht für Qualitätsfilme berühmt."


      Also Heavenly Creatures (mit den beiden "Roses", der aus Two and a half Men - Melanie Linskey und der aus Titanic - Kate Winslet in den Hauptrollen) war zumindest für die Kritiker schon so etwas ähnliches wie ein "Qualitätsfilm" - "The Frighteners" (die letzte Arbeit vor TLotR) kam dafür nicht ganz so gut an
      Storyteller
      am 28. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann haben die neuen SW-Filme ja die besten Chancen! Je weniger die Leute von Abrams und von den Streifen erwarten, umso besser. Denn nichts ist schlimmer, als bereits Jahre zuvor umjubelt zu werden.

      Übrigens, Peter Jackson war vor dem ersten Herrn der Ringe nicht für Qualitätsfilme berühmt. Da hat Abrams also schon besseres abgeliefert, die Vorzeichen sind damit sogar besser.
      Shagkul
      am 26. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Dargrimm

      Ich stimme Dir da voll und ganz zu.

      Der neue Star Trek, war für mich sogar ein:
      "Was ist denn das für ein Mist!?"

      Intrigen wie bei BeverlyHills 90210, was ich auf Grund von Schwestern gucken musste.
      Der Film war kein Neustart für mich, sondern ein zugrunderichten und ich hab sicher nichts gegen neue Ideen. Aber wenn einem nichts mehr einfällt, dann macht man halt eine neue Zeitlinie und verwendet Darsteller die aus der Sternenflotte eine Teenyparade machen.

      Was solls, kurz gesagt der soll doch bitte die Hände von dem ohnehin angeschlagenen Star Wars universum lassen.

      PS: Dabei bin ich noch nicht mal ein überschwenglicher Fan von ST und SW, sondern mochte immer nur die Ideen die dahinter steckten.
      Dargrimm
      am 25. Januar 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Oder sie - wie ich - für doof befunden. Setting, Konzept und Bilder haben mich nicht eine Sekunde angesprochen, warum sollte ich dann sowas gucken? Allerdings fliegen gleich Steine aus Richtung Herrn Haake. Fringe? Gähn. Letzter Star Trek: Nuja....
      Alias: Was ist das?
      Mission Impossible: Nuja...

      Von daher kann ich mir nicht so recht vorstellen, was bei rumkommt, bei mir ist also keine Freude damit verbunden, weil J.J.Abrams für mich ein Nobody ist. In seiner (kurzen) Filmhistorie entdecke ich nichts, bei dem ich sage "Boah!" sondern nur alles "Schulterzuck-Produktionen". Aber das ist natürlich meine rein subjektive Meinung :=)
      Storyteller
      am 25. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der letzte Star Trek? Cool
      Cloverfield? Sehr cool!
      Fringe? Auch cool
      Lost? Doof
      Alias? Recht cool
      Mission Impossible III? In Ordnung

      Fazit: In der Summe eine recht geile Bilanz, dazu ist JJ Abrams bekennender Star-Wars-Fan und genau im richtigen Alter, so dass er die klassische Trilogie praktisch mit der Muttermilch aufgesogen hat. Ich bin daher vorsichtig optimistisch, was Episode VII angeht.
      Eyora
      am 28. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bin seit meiner Kindheit Star Trek Fan, aber gegen den neuesten Film kann ich gar nichts sagen.
      Manche Leute haben einfach an allem etwas auszusetzen.

      Ich persönlich hoffe ja, das sie den Bogen zu den neuen Filmen, vom Stil her hinbekommen. Die fand ich deutlich besser als die ersten drei Teile. Aber das ist Geschmackssache.
      Storyteller
      am 28. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bin kein Trekki, sondern SW-Fan und für mich hat der neue Star Trek daher gepasst, weil er viel mehr Star Wars hatte als Star Trek. *ggg* Dass das eingefleischten Trekkis nicht passen würde, habe ich mir damals schon gedacht.

      Wegen Lost:

      Eine Geschichte, bei der die Autoren keine Ahnung haben, wohin sie sich entwickelt, strotzt in der Regel nur vor Logikfehlern. Dass sie das Ganze dann damit beendet haben, dass sie alle praktisch schon im "Leben danach sind", war für mich eine maue Begründe. Ist wie Magie in Filmen und Rollenspielen: Weißt du als Geschichtenerzähler einmal nicht mehr weiter, nutze einfach Magie und alles ist gut.
      Apropos Magie, ich kann dem Einsatz der Macht in den Episoden I-III genau aus demselben Grund nicht viel abgewinnen. Viel zu Oft hat Lucas hier in die Trickkiste gegriffen, um kritische Situationen aufzulösen.


      Ich mag eben durchdachte Geschichten, die minutios von Beginn an aufgebaut sind und bei denen man am Ende den klassischen Aha-Effekt hat: "Deshalb ist dies und jenes also in Folge X gesagt worden bzw. ist dies und jenes passiert!" Bei Lost kam es mir immer wie Stückwerk vor, das möglichst wendungsreich aneinandergereiht wurde. Ob das Lost zu einer schlechten Serie macht? Für mich schon, was aber an meinem Geschmack liegt. Anderen kann das ja durchaus gefallen haben, mein Ding war und ist es eben nicht. Dabei fand ich das Szenario an sich "Absturz auf einer einsamen, mysteriösen Insel mit einer großen, heterogenen Gruppe" durchaus ansprechend. Die Auflösung und der Weg dorthin aber...
      Shagkul
      am 26. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich versteh echt nicht warum ihr Star Trek cool findet.
      Man stolpert doch förmlich über eine ganze menge Sachen die einem sogar als nicht "Trekki" ein, naja ich weis nicht so recht, hervorbringen.

      Allein die Crew, dass ist doch lächerlich, lauter "Kinder"

      Neben bei die vielen Fehler, trotz neuer Zeitlinie konnte James Kirk niemals Autofahren, schlimm das jemand wie ich das weis.
      Das ist aber nicht der einzige, dient lediglich als Beispiel.

      Was neu und "toll" gemacht ist, ist die Tricktechnik. Allerdings empfinde ich das bei den neueren Filmen zu viel wert darauf gelegt wird und zuwenig auf die logik der Handlung und die Story.
      Nevistus
      am 25. Januar 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Lost? Doof

      Waaaaas? :p
      Lost ist mit 24 eine der besten Serien!
      Kromtuq
      am 25. Januar 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Der letzte Star Trek? Nein, alles andere als cool. Ein echter ST Film wäre cool gewesen!
      Wynn
      am 25. Januar 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      lost war nicht doof sondern einfach anders
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1045738
Star Wars: Das Erwachen der Macht
Gerücht zu Star-Wars-Filmen: Siebter Teil soll angeblich von ''Lost''-Schöpfer J.J. Abrams gedreht werden
J.J. Abrams, Schöpfer der Serie Lost und unter anderem Regisseur des Star-Trek-Reboots, Super 8 und Cloverfield soll Gerüchten zufolge die Regie des siebten Teils der Star-Wars-Saga übernehmen. Der siebte Film der Star-Wars-Reihe wird ab 2015 in den Kinos erwartet.
http://www.buffed.de/Star-Wars-Das-Erwachen-der-Macht-Film-256622/News/Geruecht-zu-Star-Wars-Filmen-Siebter-Teil-soll-angeblich-von-Lost-Schoepfer-JJ-Abrams-gedreht-werden-1045738/
25.01.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/08/Star_Wars_Logo_svg.jpg
star wars,disney,film
news