• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • NicoMendrek
      29.07.2013 10:34 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Derulu
      am 30. Juli 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Bitte beachtet die Netiquette und Community-Regeln. Sie dienen dem guten Umgang miteinander, damit Ihr respektvoll und freundlich miteinander kommunizieren könnt. Wir möchten ungern Beiträge entfernen, weil der Tonfall nicht passt.
      Bandit 1
      am 28. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ein Trauerspiel diese beiden, offensichtlich völlig unmotivierten Menschen da sitzen zu sehen.

      Ein weiteres, dass diese total aus der Form geratenen "Schauspieler" uns in den nächsten Filmen
      vorgesetzt werden sollen.
      Wenn ich die sehe, überlege ich echt, ob der Film was werden kann.
      Gonzo333
      am 29. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      da sie wohl im Film auch die "älteren Varianten" spielen, passts doch ganz gut. Kann mir die beiden durchaus in den "neuen" Rollen vorstellen.
      rumata1
      am 27. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Mächtig die Schwerkraft für alle ist !!!
      Theobald
      am 27. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich finde es immer noch schade, das speziell die beiden im Grunde ihr ganzes Schauspielerleben nur auf Luke und Leia Skywalker reduziert worden sind. Während Harrison Ford den "Absprung" von Han Solo geschafft hat, war es den beiden nie vergönnt.

      Da sieht man leider mal wieder, das solche epischen Rollen, die sich tief in Generationen von Millionen von Menschen reingebrannt haben, nicht wieder rauszubekommen sind.

      Und falls jemand sagt: "Die beiden haben doch noch Filme gedreht danach", ja, das stimmt, aber es war halt weder für sie, noch für den Film und die Verantwortlichen leicht, wenn es heißt, "in dem Film spielt Luke Skywalker mit".

      Trotzdem zählen für mich Star Wars 4-6 zu den überragensten Filmen aller Zeiten, die neuen 3 klammere ich da bewußt aus.


      P.S.: Ich fand den Auftritt sehr sympathisch. Besser als plötzlich Luke und Leia im Rentenalter in ihren alten Kostümen zu sehen.
      Hexer1975
      am 29. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Da hast du einerseits recht, aber auf der anderen Seite wird Harrison Ford am Ende auch nur auf Han Solo oder Indiana Jones reduziert. "


      Das ist aber dann schon sehr subjektiv. Spontan fallen mir da "Auf der Flucht", "Sabrina", "Air Force One", "In Sachen Henry" und natürlich "Blade Runner" ein. Da ist schon ein gehöriger Unterschied.
      TheFallenAngel999
      am 29. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schlimm war es am Ende bei Alec Guiness. Er hat es damals schon gehasst wenn er auf Star Wars angesprochen wurde. Er hat sehr viele Filme gemcht, aber immer nur haben ihn die Leute auf Star Wars angesprochen. Ich finde das für Fans und Schauspieler schlimm. Du kannst auf den Schauspieler nicht zugehen und über dein Fandom reden, aber wiederrum würdigt man ja dann nicht die anderen Filme die ein Schauspieler getan hat.
      @max85: Die Star Trek Schauspieler kommen auch nie von ihren Rollen weg. Ich glaube sogar next Generation, DS9 und auch Voyager Stars haben da manche ihre Probleme nicht nur William Shattner und Leonard Nimoy.
      max85
      am 28. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Problem haben aktuell auch die Harry Potter Stars, die zwanghaft versuchen von ihren alten Rollen wegzukommen.
      Xarran
      am 27. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es war Wing Commander
      Die Serie habe ich geliebt.

      Darüberhinaus ist doch die stimmliche Interpretation des Joker ziemlich beeindruckend, finde ich.
      Theobald
      am 27. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, aber er hatte auch danach noch ernsthafte Angebote für A-Movies und Blockbuster, während bei Mark und Carrie sehr sehr lange niemand das Risiko eingehen wollte ( ist ja eigentlich auch nie jemand seitdem ). An Mark Hamill kann ich mich sonst eigentlich nur noch an seine Rolle beim Computerspiel, weiß nicht mehr genau, obs Rebel Assault war, erinnern.
      Und Carrie hat mal mit Tom Hanks nen Film gemacht, wo es um krude Nachbarschaftsangelegenheiten ging.

      Bei Harrison Ford fällt mir da ne ganze Menge mehr ein.
      MatthiasDammes
      am 27. Juli 2013
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Während Harrison Ford den "Absprung" von Han Solo geschafft hat"


      Da hast du einerseits recht, aber auf der anderen Seite wird Harrison Ford am Ende auch nur auf Han Solo oder Indiana Jones reduziert.
      Eyora
      am 27. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Könnt ihr mal schreiben, wer auf dem Gruppenbild, wen dargestellt hat? Wo gibt es in Star Wars eine solch kleinwüchsige Person?

      Ich erkenne kaum einen, mit Phantasie hab ich Luke und Leia erkannt.

      @Xarran:
      ZITAT:
      " Wieso muss man die Hollywood'sche Oberflächlichkeit noch unterstützen, indem man eine bestimmte Art Auftritt erwartet/fordert?"


      Weil es höflich dem Gegenüber ist gepflegt und angemessen gekleidet dem anderen zu begegnen. Hat etwas mit menschlichem Anstand und Erziehung zu tun und weniger mit Oberflächlichkeit.
      Abendgarderobe wäre vollkommen overdressed, aber bei einer Präsentation wie ein Obdachloser auf zu tauchen, der drei Wochen lang keine Dusche gesehen hat ist schon unverschämt.

      Aber das Thema stößt mir im Computerspiele-Bereich immer wieder auf. Als müssten sämtliche Gamer gammlig rumlaufen. Wer alleine das T-Shirt für ein modisches Kleidungsstück hält sollte sich mal beraten lassen. In 99,99% aller Fälle sieht es abgerissen und ungepflegt aus.

      Kein Wunder das dieses Hobby einen solch schlechten Ruf bei uns im Lande hat, wenn die meisten aussehen wie Obdachlose. Allen ernstes schaut euch mal auf der GamesCom um, da wird die Mode zu grabe getragen.
      MatthiasDammes
      am 27. Juli 2013
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "War in R2D2 eigentlich ein Schauspieler drin oder war das schon ein "richtiger" Roboter?"


      R2-D2 wurde von Kenny Baker gespielt: http://de.wikipedia.org/wiki/Kenny_Baker_%28Schauspieler%29

      Er ist somit neben Anthony Daniels (C3-PO) der einzige Schauspieler, der in allen sechs Filmen vor der Kamera stand.
      Xarran
      am 27. Juli 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Wenn in deiner Welt Obdachlose so aussehen wie die Zwei, dann müssen wir uns um Armut glücklicherweise keine Sorgen mehr machen.

      Und ich hatte schon Angst, die Gesellschaft würde wirklich so extrem in Arm und Reich gespalten.
      Jetzt bin ich wirklich froh, dass es doch nur das wahlpolitische Schreckgespenst war
      kaepteniglo
      am 27. Juli 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ok, danke für die Korrektur

      War in R2D2 eigentlich ein Schauspieler drin oder war das schon ein "richtiger" Roboter?

      C3PO wurde ja von Anthony Daniels gespielt.
      Mygira
      am 27. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @kaepteniglo

      das ist so nicht ganz korrekt, er spielte in keinem der SW Filme den R2D2.
      Er spielte lediglich einmal in SW Ep 1 mit, eine Nebenfigur. Bekannt wurde er mit der Darstellung des Ewoks "Wiket"

      nachzulesen hier http://www.imdb.com/name/nm0001116/
      und hier http://de.wikipedia.org/wiki/Warwick_Davis
      kaepteniglo
      am 27. Juli 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Die kleine Person war derjenige, der in R2D2 drin steckte

      Aber wer taucht da wie ein Obdachloser auf? Das sind ganz normale Menschen.

      PS: Die Gäste werden alle oben erwähnt:
      ZITAT:
      "Jeremy Bulloch (Boba Fett), Warwick Davis (Wicket), Anthony Daniels (C3PO), Ian McDiarmid (Emperor Palpatine) und Peter Mayhew (Chewbacca)."
      Xarran
      am 27. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn ich manche Kommentare so lese, frage ich mich zwei Dinge:

      1. Wieso muss ein Schauspieler zwangsläufig an seinem Ruhm und Reichtum gemessen werden?

      2. Wieso muss man die Hollywood'sche Oberflächlichkeit noch unterstützen, indem man eine bestimmte Art Auftritt erwartet/fordert?

      Wichtiger als aller Erfolg scheint doch zu sein, dass alle Schauspieler (nicht nur die Beiden) mit dem glücklich werden, was sie tun. Sei es als Autor, Synchronsprecher, Berater oder Actor vor der Kamera.

      Blockbuster am laufenden Band machen noch lange keinen guten Schauspieler - und Charakter schon gar nicht
      Falcoron
      am 27. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ok man muss bedenken wann Mark Hamill und Carrie Fisher für SW vor der Kamera waren. Leider muss ich auch zugeben, dass die damaligen Helden heute ein wenig runtergekommen aussehen. Harrison Ford ist soweit der einzige Schauspieler aus den alten SW-Filmen (IV-VI), der noch weiterhin erfolgreich mit Filmen, nach SW war.
      Egal - und mit Episode 7 wird es, dank der Computertechnik kein Problem sein, Mark und Carrie u.a. auch Harrison da unter zu bekommen.
      Ja die Zeit vergeht.... man muss bedenken, ich war noch nicht einmal geboren worden, als der erste Film von SW in die Kinos kam und ich habe die 30er-Marke auch schon weit überschritten
      Falcoron
      am 27. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      der ist auch im hohen Alter zu Star Wars gekommen ^^
      Maxicus
      am 27. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Christopher Lee also Count Doku hat sich auch noch besser gehalten und ist schon wesentlich älter
      DerPrinzz82
      am 27. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Na das wird was mit Episode 7......
      Mayestic
      am 27. Juli 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich bin etwas enttäuscht. Auch wenn sich so mancher darüber freut das sie recht authentisch und sympathisch rüberkommen, sie sind nicht überschminkt, overdressed usw aber ein klein wenig mehr hätten sie schon aus sich machen können. Sie sahen schon etwas, nunja, heruntergekommen aus.

      Da drängt sich mir halt einfach die Frage auf wie vermögend sie wohl noch sind oder ob sie auf den Star Wars Messen nur halbwegs gelangweilt im Schlabberlook erscheinen weil sie das Geld brauchen. Kann es sogar sein das Autogramme noch mal extra gekostet haben ? Ich meine die waren nicht im Eintrittspreis enthalten.
      Es wird also jede Möglichkeit genutzt noch ein wenig Geld zu verdienen. Nichts verwerfliches, ich würde es sicher nicht anders machen aber ich finde es sehr schade das es so läuft.

      Mark Hamill wurde leider eines der George-Lucas-Opfer. Nach Star Wars kam nicht mehr viel, nur ein paar Auftritte in Serien. Als Synchronsprecher ist er wohl recht begehrt nicht aber als Schauspieler. Während George Lucas Millionen verdiente gingen viele unserer Leinwandhelden leer aus, leben ein ganz normales Leben mit wenig Besitz und weit weg von Reichtum.

      Bei Carrie Fisher sieht es nicht anders aus. Nach Star Wars kam fast nix mehr, nur Nebenrollen wie z.B. in Harry und Sally. Dann der Absturz mit Alkohol, Drogen und Familie. Eines der vielen Opfer von Hollywood.
      Dann schrieb sie iwann, wie ja jeder heutzutage, eine Biografie, die aber verfilmt wurde und rechnete mal mit Hollywood ab und schreibt nun meine ich Drehbücher. Ob davon was verfilmt wurde weiß ich nicht.


      Kyosa
      am 27. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja, ich hatte den selben Eindruck. Schon traurig wenn man seine Helden von früher so sehen muss. Ein wenig mehr Aufputz hätte beiden gut getan.
      Naja wird werden alle nicht jünger
      failrage
      am 27. Juli 2013
      Kommentar wurde 8x gebufft
      Melden
      Ich finde total sympathisch, dass die beiden wie ganz normale Menschen aussehen. So richtig mit Doppelkinn, Bierbauch und Falten. Gefällt mir 100 mal besser als Nicole Kidman oder Madonna.
      kaepteniglo
      am 27. Juli 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Bei mir ging gerade der Gedankte durch den Kopf:

      "Man sind die alt geworden...."

      Aber es ist ja auch schon ~30 Jahre her, dass Star Wars gedreht wurde.
      Dreviak
      am 27. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Seh ich auch so.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1080553
Star Wars
Star Wars Celebration: Mark Hamill und Carrie Fisher im Gespräch bei der Pre-Show
Die Star Wars Celebration in Essen läuft und wir sind mit der Kamera vor Ort. Mark Hamill und Carrie Fisher hatten ihren ersten Auftritt während der Pre-Show und in unserem Video könnt ihr diesen ungekürzt miterleben. Die Darsteller von Luke Skywalker und Prinzessin Leia sprechen hier über ihr Leben mit und nach Star Wars.
http://www.buffed.de/Star-Wars-Brands-25101/News/Star-Wars-Celebration-Mark-Hamill-und-Carrie-Fisher-im-Gespraech-bei-der-Pre-Show-1080553/
29.07.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/07/vlcsnap-2013-07-26-21h25m22s111-pc-games.png
star wars
news