• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Telkir
      03.11.2009 14:53 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      El_Presidente_
      am 04. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @14

      Obwohl ich schon ewig ein Startrek Fan bin, kann ich auf solche Genauigkeiten verzichten. So sehen es sicher auch die meisten Leute. Wann und wie das zeitlich angesiedelt ist und ob es sich immer brav an das Universum, Filme, Serie, Bücher hält ist mir völlig gleich. Viel wichtiger ist für mich, dass es bekannte Machtblöcke gibt, das Ganze gut Verpackt ist und es Spass macht.
      Einzig die Romulaner als spielbare Rasse hätte ich mir von Anfang an gewünscht.
      Das man Abstriche bei Klingonen machen muss, finde ich gleichfalls seltsam. Die ganze Kiste klingt immer noch sehr unfertig. Ich bin zwar in der closed Beta, aber das die meist zu unmöglichen Nachtzeiten stattfindet, konnte ich noch nicht daran teilnehmen und solange die Klingonen da noch nicht implementiert sind, habe ich auch kein Interesse mich dafür aus dem Bett zu quälen.
      Draco1985
      am 04. November 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @13: Und die Romulaner... Und die Cardassianer... Und das Dominion, die Gorn (okay, die sind ja jetzt bei den Klingonen dabei... *würg*), die Tholians, die Son\'a, die Tzenkethi, die Breen, etc.

      Es gibt eigentlich mehr als genug \"Schurkenrassen\" die man für sowas missbrauchen könnte. Gefährlich sind die für einzelne Außenteams bzw. kleine Flotten ganz sicher auch.

      Und ich sage es nochmal: Mit der Wahl der Klingonen als Gegenspieler hat man einen echten Fehlgriff gelandet. Man werfe einen Blick auf die Romankontinuität und sehe sich das Typhon-Pakt-Szenario an, das gerade aktuell ist: Eine Art \"Triumvirat\" aus Föderation, Klingonen und \"liberalen\" Romulanern steht gegen die ganzen \"kleinen\" Machtblöcke und die \"konservativen\" Romulaner, die sich aus Angst vor einer Allianz der drei \"Großen\" zusammengeschlossen haben.

      Das wäre wesentlich einfallsreicher gewesen, als einfach den uralten Klingonen-Föderation-Konflkt wieder aufzuwärmen, der schon in DS9 ein alter Hut war.

      Aber Cryptic scheint momentan sowieso eher daran interessiert, bekannte Sachen neu anzupinseln und als \"neu\" zu verkaufen... Schade.
      teroa
      am 04. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      mhh schlachtzüge in star trek naja gibt ja so gesehn nur 2 wirklich gefähliche feinde
      zum einen die Borg und zum anderen die species 8472....
      Sunii
      am 03. November 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich für meinen teil bin schwer enttäuscht

      Für mich stand von anfang an fest ich spiele klingone.. und dann.. klingonen bekommen keine eigenständige story.. und nicht nur das.. allgemein wirkt die föderation viel umfangreicher als die klingonen.

      Damit wars für mich auch schon erledigt.
      pvenohr
      am 03. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der sogenannte Khitomer-Vertrag ist bereits vor dem Dominion-Krieg durch die Einmischung der Wechselbälger aufgekündigt worden und nur aufgrund besonderer Gegebenheiten wieder in Kraft getreten. Man sieht also, es ist nicht sonderlich leicht für beständigen Frieden zu sorgen, sei es aufgrund von Intrigen innerhalb der Parteien, Reibereien zwischen jenen oder aufgrund besonderer Interessen von Dritten und von letzteren gibt es jede Menge. Und deren Auftreten ist ja keine Grenzen gesetzt, lasst einfach eure Fantasie sprechen.
      Efgrib
      am 03. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @5 also zur förderation haben die klingonen nie gehört, es gab nur einen friedensvertrag. und das spiel wird 30 jahre nach nemesis spielen, in der zeit wird einiges passiert sein, unter anderem eben das der friedensvertrag zerbricht.
      unter http://startrekonline.com/fiction kann man übrigens wunderbar nachlesen, wie sich alles von nemesis bis beginn sto entwickelt... super geschrieben, viele bezüge zum uns bekannten st-universum, und sehr bemüht sich an den kanon zu halten, man merkt das da wirklich fans am spiel arbeiten.
      Podi
      am 03. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich finds irgendwie logisch, wieso Klingonen PvP orientiert sind

      Tarnung - angriff
      erinnert mich an schurke und fießer trick
      ChristianWolter
      am 03. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      achja und cadassianer
      ChristianWolter
      am 03. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @5: ja eigentlich dürften die klingonen nichts gegen uns haben da wir sonst längst ihren Arsch in den gamma quadranten getreten hätten. Die einzigen Feinde wären noch Romulaner, borg (allerdings Delta quadrant) und vielleicht die Reinkanation des Dominion (Gamma Quadrant) ansonsten haben wir alles vernichtet
      Nikolis
      am 03. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich find´s super!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
781003
Star Trek Online
Star Trek Online: Werdet Ihr assimiliert?
Interview zu möglichen spielbaren Rassen und dem Handwerkssystem
http://www.buffed.de/Star-Trek-Online-Spiel-34888/News/Star-Trek-Online-Werdet-Ihr-assimiliert-781003/
03.11.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/11/news_2009_11_03_star_trek_borg.jpg
news