• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Anja Gellesch
      09.02.2009 14:43 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Selor Kiith
      am 11. Februar 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist falsch Metzi... das ganze Gerücht beruft sich auf einen kleinen Twitter eintrag von Zinc indem er sich in einem Art workaround Interiors ansieht, was aber noch absolut garnichts heißt, weil es genauso gut die Instanzierten Missionsinteriors sein...
      Metzi1980
      am 10. Februar 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wisst ihr was ich gerade gelesen habe? Wegen den ganzen Beschwerden der Community und wegen des daraus resultierenden Drucks entwickelt Cryptic nun doch Innenräume!
      Gott sei Dank. Unsere Gebete wurden erhört und das Leben ist wieder schön. Dann kann ich ja das Seil wieder vom Dachbalken runterholen.
      Nee wirklich jetzt. Cryptic musste diesen Schritt gehen und Innenräume machen, sonst geht das Spiel in die Hose, weil Star Trek nunmal meist innen spielt und die meisten sich genau so ein Leben vorstellen, wie es ist in einem Raumschiff zu leben und es nicht von aussen zu betrachten und damit wie mit einem WoW-Greif durch die Gegend zu fliegen und rumzuballern. Die Star Trek Lizenz ist zu gut und hat zu viel Einnahmepotenzial, um sie zu verschenken, bloß weil Cryptic das Spiel nur nach ihren Vorstellungen entwickelt.
      tekbear
      am 10. Februar 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hmmm - also wenn es ein lizenzspiel gibt das wirklich gut ist dann isses herr der ringe. das ist nicht einfach nur ok - aber abgesehen davon isses schon traurig zu hören was sie jetzt aus star trek machen wollen. ich denke da werden wirklich nur eingefleischte trekkies lust drauf haben wenn überhaupt.
      Metzi1980
      am 10. Februar 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich sehe es so wie #4.
      Jegliche guten Lizenzen wie Herr der Ringe oder Age of Conan wurden in den Sand gesetzt. Die Spiele sind ganz okay, aber sie sind in der Summe der Teile eben nicht so herausragend wie sie sein könnten. Und das wahrscheinlich nur, weil immer so ein Nischenentwicklerstudio das Spiel entwickelt oder der Publisher nicht genug Geld hat. Solch gute Lizenzen müssen von Studios entwickelt werden, die wirklich Ahnung von der Materie und das nötige Budget haben. The Old Republic zum Beispiel wird 100% ein absoluter Hit. Die haben Bioware als Entwicklerstudio, was mit Lucasarts zusammen arbeitet und EA als Geldgeber. Das sind top Voraussetzungen.
      Toll und Star Trek Online, auf das alle Trekkies warten, was der Traum schlechthin ist, wird wieder von so einem Nischenstudio entwickelt, was mal irgendwann ein anderes MMO entwickelt hat, was eh kaum einer kennt oder spielt. Crypic hat einfach keine Ahnung. Die sollen mal Umfragen machen, ob wir freien Zugang zum Schiffsinneren wollen. Die Mehrheit will das, also sollten sie es auch entwickeln und da gibt es gar nichts zu diskutieren. Wenn die das nicht bringen, wird das wieder nur so ein Spiel, was mit 2Mio. verkauften Exemplaren anfängt und am Ende mit 300000 endet. Mission gescheitert wegen Inkompetenz und Ignoranz der Fans. Hauptsache rumballern, damit die Kiddies dran bleiben. Fehlt bloß noch das sich die Schiffe mit einer Physik wie in Star Trek Armada bewegen. 180 Grad Wendung in 2 Sekunden.
      Thonald
      am 10. Februar 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Na nach der tollen Kritik zum Video zur Erstellung der Chars ist das hier mal wieder der Wasser Tropfen auf den heißen Stein der die Euphorie ausbremst.
      Schade!
      Aber am ende sollten und werden die Entwickler auf die wünsche der User, eingehen müssen da sie Geld verdienen wollen.
      Zu dem werden Sie es mit einer menge Trekkies zu tun haben, die eine klare Vorstellung haben wie Ihr Universum auszusehen hat.
      Und da ist bestimmt nicht nur Platz für Klopf und Run.
      Das Beste währe, seinen Unmut direkt auf deren Seiten platz zu machen. Eine Mail schicken oder ähnliches.
      Auch wenn´s in deutsch ist, denn dort wird es bestimmt jemanden geben der den Text versteht.
      Weiter sollte man dem Spiel auch Zeit geben.
      Auch WoW war am Anfang nicht der Hit und hat sich über Jahre hinweg zu einer Mega Welt entwickelt die auch der Wünsche und Bedürfnisse der User angepasst wurde.
      Nexrahkk
      am 10. Februar 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      schade. ich stimme Nr. 1 vollkommen zu.

      stellt euch vor, ihr habt gildetreffen auf dem gildenschiff und ihr seid in dem besprechungsraum und eine andere gilde (flotte) greift euch an. ich müsst sofort wieder auf eure schiffe zurück und die lage checken.

      tja das wär geil, aber das werden wir nicht erleben. schade.

      anschauen und testen werde ich das spiel trotzdem.
      Merlok
      am 09. Februar 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Oh man. jeglicher gute Ansatz für MMOs wird immer kaputtgemacht.

      Paramount: Gebt die Lizenz jemandem der Sie so umsetzt dass das Spiel auch den Namen Star Trek verdient.
      Es kann nicht sein dass der Name ständig ausgeschlachtet wird!
      Soidberg
      am 09. Februar 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Da hätte ich jetzt auch eher erwartet, dass man erstmal die Sternenflottenakademie durchlaufen muss. Und man erste eine Crew (Gilde) braucht, mit der man ein Schiff besetzen kann...

      So fürchte ich, wird der Quadrant von Schiffen der Galaxy-Klasse überflutet...

      Na, mal sehen. Dieses Jahr kommt das sicher nicht mehr, bin aber gespannt, wie es sich entwickelt.

      The Old Republic hätte auch den Vorteil, dass ich schon ein paar Mal in dem Universum war, mal auf der hellen, mal auf der dunklen Seite
      obuabo
      am 09. Februar 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wann kommts denn raus?
      Metzi1980
      am 09. Februar 2009
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Man wird sich auf dem Schiff nicht frei bewegen können! Vielleicht später mit einem Addon...
      Das ist so enttäuschend und ruiniert schon das halbe Spiel. Dann wird das Spiel ja mehr eine Simulation als ein MMO. Wo treffen sich Gildenmember? Sollen die sich etwa im Raum treffen und ihre Schiffshüllen anstarren? Ich will von meinem Captain's Stuhl zum Transporterraum laufen und mich runterbeamen lassen und nicht bei der Aussenansicht des Schiffes auf'n Knopp drücken und dann runterbeamen. Da geht jegliches Flair flöten.
      Schliesslich spielen die Serien auf dem Schiff und nicht in der Aussenansicht. Nun wird das Spiel auf Missionen reduziert und das man mit dem Schiff von A nach B fliegt, rumballert und weiterfliegt. Es gibt aber auch Leute, die mit anderen Leuten einfach im Quartier rumhängen wollten oder auf dem Schiff Dienstaufsicht machen wollten. Das Feeling, man lebe auf einem Raumschiff, ist nun weg. Jetzt ist es nur ein Ding, was man wie in einer Simulation durch die Gegend steuert und von aussen betrachtet. Es hätte so schön werden können...Blase zerplatzt!
      The Old Republic, ich komme...
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
783934
Star Trek Online
Star Trek Online: Videointerview erschienen
Comic Con 09 - Interview mit dem Executive Producer
http://www.buffed.de/Star-Trek-Online-Spiel-34888/News/Star-Trek-Online-Videointerview-erschienen-783934/
09.02.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/02/screen_sto_009.jpg
news