• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Eurista
      14.10.2011 16:01 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Nikolis
      am 14. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      die geilste brücke ist die TOS-brücke! absolut retro, und unglaublich viel liebe zum detail!
      dafür hab ich gern geld ausgegeben
      TrekkieNx
      am 14. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, du musstest nicht. Die Standardbrücke ist ja immer kostenlos dabei. Und unhübsch ist die auch nicht...aber die TNG-Brücke sieht halt nice aus.
      Set0
      am 14. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das einzige was ich bisher mir so kaufen MUSSTE(wollte) war das Design der Brücke von
      Star Trek - The Next Generation! Wobei, als Klingone bei der Sternenflotte zu arbeiten wäre auch schick,
      kostet nur -.-!
      TrekkieNx
      am 14. Oktober 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Es werden auch einige momentan frei verfügbare Schiffe in den C-Store verschoben. Allerdings, und das ist wichtig: man kann sich die Shop-Punkte auch durch Ingame-Währung (Dilithium) von anderen Spielern ersteigern. Also ähnlich wie in EvE. Insbesondere zum Beginn ist mit günstigen Wechselkursen zu rechnen, da momentan viele Spieler auf ihren Punkten sitzen.
      Man kann dann seine C-Store Punkte nutzen, um bessere Schiffe freizuschalten - jedes hat ein Specialfeature in Form einer Konsole. Die Konsole kann man ausbauen, und auf einem anderen Schiff einbauen. So kann man sein Traumschiff zusammenbauen.
      Mit dem Dilithium kann man das bessere Equipment kaufen, das gibt es nicht im Shop. Allerdings muss rohes Dilithium erst raffiniert werden, und da gibt es pro Tag eine Obergrenze. Damit soll die Geldmenge halbwegs kontrollierbar bleiben.
      Beides hat also seinen Sinn und momentan sind sie dabei das ordentlich auszubalancieren. Hoffentlich kriegen sie es hin. Bislang waren so Dinge wie Wirtschaft und Geldmenge für die amerikanischen Entwickler ein Fremdwort. Fast wie im richtigen Leben.
      Astravall
      am 14. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich freue mich schon auf viele neue Schiffsdesigns und Konsolen .
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
849701
Star Trek Online
Star Trek Online: Entwicklerblog über neue Raumschiffe im C-Shop
Zu Star Trek Online hat Executive Producer Stephen D'Angelo einen neuen Eintrag im Entwicklerblog veröffentlicht. Demnach experimentieren die Cryptic Studios derzeit auf dem Testserver "Tribbles" mit den Flotten der Föderation und der Klingonen. Im Spiele-Shop soll es für beide Fraktionen bald neue Schiffe geben - weitere Details werden in den nächsten Wochen veröffentlicht.
http://www.buffed.de/Star-Trek-Online-Spiel-34888/News/Star-Trek-Online-Entwicklerblog-ueber-neue-Raumschiffe-im-C-Shop-849701/
14.10.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/07/Star_Trek_Online_8.jpg
star trek online,mmorpg
news