• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Tobias Ritter
      16.05.2009 14:36 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      ExInferis
      am 18. Mai 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der Film ist "Non Canon". Stimmt also mit den ursprünglichen Begebenheiten nicht überein.
      Wer "The Cage" und die Classic-Series kennt wird die Unterschiede kennen.
      Wie Kirk auf die Enterprise kommt, wo die ganzen Offiziere her kommen (Scotty, Checkov, Sulu und und und....)
      Also ist der aktuelle Film einfach ein neuer Film mit neuer Story in einer der von Gene Roddenberry angelehnten Welt. Basiert also nur darauf.
      Unabhängig davon ob der Film gut oder schlecht ist.... es geht hier um das Spiel und das spielt im alten Universum (alte Entstehungsgeschichte) mit einigen Non-Canon-Elementen um es "spielbarer" zu machen. So wie es auch bei WAR passiert ist.

      Aber ich denke wir können uns doch auf ein spannendes Spiel freuen.
      Merlok
      am 17. Mai 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @3:
      Es gab bisher kein richtig gutes Star Trek Spiel? Scheinbar hast Du nicht alle gespielt.
      Schau Dir Beispielsweise mal Judgement Rites an, oder noch besser A Final Unity.

      Das sind sicher 2 Spiele die richtig gut sind und Star Trek Feeling vermitteln. Die Spiele sind allerdings schon ein bisschen älter.
      Draco1985
      am 17. Mai 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @18: In dem "Zeitstrahl" (aka Universum) das aus ST XI entsteht, spielt (noch) keine Serie.

      Und das Universum in dem Nero nicht eingegriffen hat, WAR das bisher bekannte. Und das sehen wir wieder - ich dachte das sollte in einer News zu Star Trek Online eigentlich klar sein, oder?

      Es gibt eine Reihe von kleinen und weniger kleinen Unzterschieden, die deutlich machen, dass es nicht die bekannte Serien-Kontinuität ist. Einige weigern sich sogar zu glauben, dass dieses Universum erst aus Neros Manipulationen entstanden ist, weil die Unterschiede auch vorher deutlich genug waren.
      Luninator
      am 17. Mai 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @17

      Der Film zeigt, wie der Zeitstrahl entsteht, in dem später die Serie spielt. Nicht irgendwelche fiktiven Personen. Der Zeitstrahl, der ursprünglich ohne Neros Eingreiffen exestierte, den sehen wir nie wieder...

      Schliesslich ist später ja nicht Spock Cpt und Kirk der 1. Offizier... Und Kirk's Vater ist früh gestorben und hat mit Sicherheit nicht seinen Werdegang auf der Akademie verfolgt.

      Ich persönlihc finde es bis auf die miserable Besetzung von Spock einen sehr guten Film. Absolute Lieblingsszene, als man den Typ in der roten Uniform bei der "Aussenmission" das erste mal sitzen sieht^^ Da wird jedem klar, wer sich gleich wieder verabschiedet...
      Draco1985
      am 17. Mai 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @15: "Im Vordergrund des Filmes steht eh wie sich alle kennengelernt haben und alle Dienst auf der Enterprise begonnen haben und nicht die Story mit den Romulanern"

      Eigentlich ist es genau umgekehrt. Die Story um Nero ("den Romulaner") steht im Vordergrund und der Film zeigt an keiner Stelle, wie sich die alten Charaktere kennengelernt haben - weil es nicht die alten Charaktere sind, sondern bedingt durch Änderungen der Zeitlinie komplett andere Personen.

      Siehe u.a. den billigen Highschool-Rowdie Kirk oder Spock im Dauer-Pon-Farr mit Uhura.

      Hat schon seinen Grund, dass der Film in anderen Foren gerne als "STINO" (Star Trek In Name Only) bezeichnet wird.

      Und seien wir mal ehrlich, der Film war storytechnisch eine einzige Blamage (Nero hat selbst Shinzon in Sachen billiger Bösewicht unterboten), er war schlecht geschnitten (Ich dachte man hätte aus Transformers gelernt) und die Effekte dadurch an den Schlüsselstellen kaum erkennbar. Schade, weil zumindest da hatte ich mich drauf gefreut, wenns schon keinen Film im 24. Jh. mehr geben würde.

      Aber das Design war ja eh überwiegend abstoßend (gerade bei der Enterprise, autsch) und hanebüchend (ein Klärwerk als Raumschiff-Maschinenraum? WTF?), insofern...
      BlackSun84
      am 17. Mai 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nachdem ich doch noch eine deutsche Übersetzung gefunden habe, muss ich sagen, dass mir die Romulaner richtig Leid tun. Arme Schweine.
      Gargarstig
      am 17. Mai 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Toll wie du den Film nicht gesehn hast und weißt wie schlecht er ist.

      Ich kann dazu nur sagen, ich bin Star Trekfan seit meiner Kindheit und habe alle Serien ab TNG ab deren Geburtstunde mitverfolgt und nen mich schon einen mittelmässigen Trekkie. Ich finde den Film extrem gelungen. Warum auch nicht einen neuen Weg einschlagen, wenn das alte Universum auch bei Fans langsam nicht mehr anklang gefunden hat. Im Vordergrund des Filmes steht eh wie sich alle kennengelernt haben und alle Dienst auf der Enterprise begonnen haben und nicht die Story mit den Romulanern und das macht aus dem Film fast mehr Star Trek als die letzte Enterprise Serie, da hier einfach auch auf die Tugenden von Star Trek eingegangen wurde mit den Geschichten der einzelnen Crewmitgliedern.

      Ich werd das Game auf jeden Fall antesten um zu sehen was es taugt. Bis jetzt konnte mich langfristig nichts mehr begeistern als WoW und es würde auch mal endlich Zeit auf ein anderes Spiel umzusteigen. Ich glaub aber eher an SW:Kotr als an Star Trek, aber wir werden sehen.
      Cyberflips
      am 17. Mai 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn das Spiel, von mir aus auch aus lizenzrechtlichen Gründen, dieses Szenario übernimmt, ist es für mich nicht StarTrek sondern nur eine abgedrehte Sci-Fi Story die sich bei ST bedient. Bei anderen Zeitlinien und Dimensionen sag ich einfach nein - ich möchte das Original. Für sowas geb ich kein Geld aus
      Cyberflips
      am 17. Mai 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe den neuen Film noch nicht gesehen, aber was ich so höre würde sich Gene Rodenberry wahrscheinlich in der Urne rumwälzen wenn er solchen Schwachsinn mit der neuen Zeitlinie oder den Teeniestories sehen könnte. Da wird meiner Meinung nach ein gut designtes Universum völlig vergewaltigt, nur damit irgendwelche Gelmachereien einfacher und vor allem ohne viel guter Ideen und Story entstehen können. Ist doch prima, daß wenn man einfach nicht in der Lage ist auf hohem Niveau ein Universum weiterzuführen, läßt man einfach eine angepasste Zeitlinie entstehen nur um irgendwelche bisher nicht vorhandenen, abgedrehten und absurden Verbindungen, Figuren oder Geschichten zu erzählen...gääähn
      Mich würde nicht wundern wenn jetzt plötzlich Magie entstehen würde, gute gegen schlechte Magie kämpft, die guten Vulkanritter gegen die bösen Romusith, die im Bunde mit den Remosiths stehen und immer wenn man gar nicht weiter weiß kommt der Q-Server der auf seinem silbernen Surfbrett durch das All surft und alles wieder neu entstehen läßt, damit man sich am Ende aus jeder abstrussen Storysituation herauswickeln kann und ausserdem wenn das Geld stimmt morgen Hancock und Hulk auch noch in die Geschichte einbinden kann.
      Ok, man wird Rechtsstreits mit George Lucas und Marvel führen müssen, aber wayne, daß sind ja Sachen von denen man was versteht und die man einkalkuliert.
      Ich schliesse kurz meine Augen und stelle mir nur mal vor, daß hätte man mit Herr der Ringe gemacht.....iiiihiiihiiiiiiii
      Dragull
      am 17. Mai 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      die sollen endlich mal ein erscheinung termin nennen das wäre mir lieber
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
782948
Star Trek Online
Star Trek Online: Die Geschichte des Jahres 2387
Weitere Hintergrundinformationen aus dem Star-Trek-Universum
http://www.buffed.de/Star-Trek-Online-Spiel-34888/News/Star-Trek-Online-Die-Geschichte-des-Jahres-2387-782948/
16.05.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/05/news_startrek_18.jpg
news