• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      08.08.2014 12:21 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Corbisum
      am 08. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Erweiterung wurde ja gerade erst angekündigt und auch die Zusage von Dev Blocks, welche die Bedenken der Spieler beseitigen sollen.

      So werden vielleicht nicht alle aber die meisten T5 Schiffe aufwertbar sein, wozu nicht nur die Lockbox Schiffe zählen. Das hat der Fero in dem gestriegen Stream ja schon gesagt. Ich schätze mal, dass die von Cryptic entwickelten Schiffe, welche nicht so beliebt oder häufig zu sehen sind, da auf der Strecke bleiben und alle Shop oder Canon Schiffe auf jeden Fall aufwertbar sind.

      Diese Aufwertung wird aber sicherlich Zen (shop Währung) kosten und in Form solcher Flottenmodule kommen, denn auch die ca. 12 neuen T6 Schiff (auf alle Fraktionen aufgeteilt) werden Zen kosten und leider teurer sein als die T5 Schiffe. Ich schätze so um die 30 €. Das ist der einzige Punkt, wo ich wikrlich sagen muss, Leute das ist mal echt heftig. Dafür bekommt man bei anderen Spielen eine ganze Erweiterung, wo ich hier ein Schiff kaufe.

      Andererseits wird kaum ein STO Spieler noch monatliche Beiträge bezahlen, da die meisten f2p (nur sehr wenige und sekundäre Nachteile) spielen, ein Life time Account besitzen und für die großen Erweiterungen oder Updates kein Geld bezahlen müssen. So gut wie alles aus dem Shop, kann man im Auktionshaus kaufen, Credits lassen sich immer noch einigermaßen beschaffen und auch das Dilithium (Tauschwährung für Items oder Zen)ist kein Grindfaktor mehr, da man durch fast jede Gruppen oder auch Solo Mission viel Dilithium erhält. Es sammelt sich also direkt beim Spielen an, ohne geziehlt und stumpsinnig immer das gleiche und langweilie machen zu müssen. Hierbei sind die Duty Officer Missionen, wo man NPCs zum arbeiten schickt noch garnicht eingerechnet. Da kann man jeden Tag um die 5000 Dilithium machen. Sicher auch noch mehr aber ich rechne jetzt mal mit einem normalen Spieler, mit normaler Spielzeit. Also keine fünf Stunden täglich .

      Hinzu kommt, dass die meisten mehr als nur einen oder zwei Charatäre auf lvl 50 haben und mit den rein durch das normale Spielen von STO Auf die Umzuwandelnde Menge an Dlithium (8000) pro Tag kommen. Ich komme somit jeden Tag auf 16000 Dilithium was in der Woche 112.000 macht. Für 1000 Shop Punkte, hätte ich gestern noch 157.000 Dilithium eintauschen müssen, was momentan etwas hoch ist und auch wieder sinkt. Demnach müsste ich für ein Schiff, welches 3000 Zen kostet um die vier Wochen einfach nur STO Spielen und die Währung ansammeln lassen. Oder ich gebe für das Spiel / Hobby, welches mir am Herzen liegt zum Teil auch mal Geld aus. Der Spieler kann also auf verschiedene Weise an seine Begehrte Wahre kommen, ohne einen einzigen Cent zu bezahlen, ohne groß zu farmen oder jeden Tag viele Stunden spielen zu müssen. Man sollte sich nur informieren und das ganze mit guten Freunden / eine Flotte zusammen machen.

      Corbisum
      am 08. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Mensch ist leider so, dass er alles am liebsten sofort und Ohne Aufwand / Kosten besitzen möchte. In diesem Fall ist man in STO aber falsch, da die wichtigsten Tugenden Geduld und Zeit sind. Dabei muss man die Zeit nicht an wenigen Tagen aufbringen, sondern über einen längeren Zeitraum. Somit wird der Spieler natürlich am Spiel gebunden, womit die Leute auch ihr verdientes Geld bekommen und ihren Job möglichst lange behalten (ein Begehren das jeder im Leben hat) und zum anderen hat der Spieler immer ein Ziel auf das er sich fokusieren kann und es ihm selten langweilig wird.

      Es ist nur die unglaubliche Masse an Möglichkeiten in STO, welche einen überwältigen kann und dann zum Frust führt, weil man eben merkt, dass man gegen seiner Natur nicht gleich alles und umsonst erhält. Hier sollte sich dann jeder auf die sachen fokusieren, welche ihm oder ihr am wichtigsten sind und sie nach und nach angehen. Macht einfach eine innere Liste mit Zielen, geht die gemeinsam mit Freunden an und habt einfach Spaß, dann kommt der Rest von selbst. Das sollte der Bessere Weg sein, als sich mit Vorurteilen zu belasten, wo man selbst noch keine Informationen hat und dann in seinem Frust stecken bleibt.

      Fehler, Missverständnisse oder auch als schlecht empfundene Entscheidungen gibt es immer aber da gibt es ja dann das Mittel der ordentlichen und freundlichen Kritik, welche ich auch schon mehr als einmal geäußert habe.

      Also bis dann und viel Spaß mit eurem Hobby, was auch immer es sein mag .
      Fenya
      am 08. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ob Harry Kim wohl endlich mal befördert wurde?
      DocNitro
      am 07. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Scheint als wäre alles, was während der letzten Jahre von Leuten für Raumschiffe im Itemshop bezahlt worden ist, somit entwertet.
      ChrisMcD
      am 09. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke... also wenn das so kommt finde ich es ehrlich gesagt be... scheiden, hab ich mir doch dieses Jahr das Odyssey Packet gekauft, ich hoffe man erhält die möglichkeit die Shop Schiffe auszurüsten.
      DocNitro
      am 07. August 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ganz einfach, momentan gibt es die letzten komplett und restlos kostenlosen Schiffe auf Level 40. Level 50 Schiffe gibt es nur aus Lootboxen, dem Shop, oder nach MASSIVEM Grind von mehreren Wochen (Flottensystem). Dieser Grind erfordert jedoch auch, für die Flottenschiffe, das ausgeben von 'Flottenmodulen' die es zwar zwischen Spielern handelbar gibt - aber die NUR aus dem Itemshop kommen.
      Häufig kauft man für umgerechnet 20 oder 25 Euro EIN Schiff, aber die sind immer häufiger nur 'T5' Schiffe - Also Qualitätsstufe 5. Flottenschiffe, Lootboxschiffe sind T5.5, also einen TICK besser als die T5 Schiffe (zu T5 gehören auch die kostenlosen Lv40 Schiffe). Schiffe die als Teil eines 3-Schiffe Paketes (als Paket oder einzeln kaufbar) verfügbar sind, sind direkt auf T5.5, aber die meisten muss man ZUSÄTZLICH zum 20/25 Euro Preisschild nochmal für weitere 5 Euro/1 Flottenmodul zu T5.5 machen.
      T5.5 Schiffe haben üblicherweise etwas mehr Basiswerte bei der Hüllenstärke, etwas mehr Schildstärke, und 1 Konsolenslot mehr.


      Für die 2. Erweiterung wurde Level 50-60 Inhalt angekündigt, T6 Schiffe, UND neue Typen von Brückenoffizieren.
      Es ist SEHR warscheinlich das die neuen Offiziere (momentan hat man Taktik, Ingenieure, Wissenschaft) nur in 'Universelle' oder speziell für T6 erstellte Offiziersslots ausrüstbar sind.
      Somit sind T5 sowie T5.5 Schiffe die NICHT aus Lootboxen kommen, automatisch entwertet, da nicht alle von denen über Universalslots verfügen. Und die einzigen Schiffe, die kostenlose Aufwertungen auf T6 bekommen werden, sind die Lootbox Schiffe, so war es bisher immer.
      ChrisMcD
      am 07. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das verstehe ich jetzt nicht, was genau wird denn entwertet an den bezahl Schiffen?
      Churchak
      am 06. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Na da passt es ja das auf Tele 5 gerade Voyager wiederholt wird da kann man sich schon mal einstimmen. ^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1131403
Star Trek Online
Star Trek Online: Details zur nächsten Erweiterung (Update)
Auf der Star Trek Convention in Las Vegas wurden Details zur nächsten Erweiterung von Star Trek Online enthüllt. Diese dürfte ganz besonders Fans von Star Trek: Voyager ansprechen. In "Delta Rising" verschlägt es euch in den Deltaquadranten. UPDATE: Nun gibt es auch eine offizielle Ankündigung mit Video.
http://www.buffed.de/Star-Trek-Online-Spiel-34888/News/Star-Trek-Online-Details-zur-naechsten-Erweiterung-Update-1131403/
08.08.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/07/buffed_startrekonline_03-buffed_b2teaser_169.jpg
star trek online,erweiterung
news