• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Stanglnator
      07.05.2011 13:50 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Dämonilus
      am 08. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich habe das magazin nie gelesen auch wenn ich 1 jahr star trek gespielt habe.
      so wie ich die reaktionen lese habt ihr euch richtig entschieden eure freizeit anders zu nutzen. wer eingefleischter star trek fan ist findet das spiel einfach gut und sollte es spielen. nur muss man hier sehr viel eigenleistung bringen. die user zahlen und die fehlende "große" deutsche community hat sich natürlich der entwickler selber zu zuschreiben. jahre lang habe ich die entwicklung verfolgt und als das spiel nach problmen doch noch raus kam...mein gott. super. letztlich lebt das spiel meiner meinung nach nur durch die gelegentliche handlung/story, das gelegentliche wiedersehen alter bekannter bzw deren "kinder" und der super schauplätze. wie zb ds9. leider ist nun letztlich das ganze viel zu eingeschrenkt und die bodenmissionen mega langweilig. ich hatte wirklich oft das gefühl: was machst du hier eigentlich bei dem schönen wetter? diese scheiß missionen! nach all der zeit hat man es immer noch nicht geschafft die übersetzungen hinzubekommen. das ist arm. wenn ich höre das der umrechnungkurs zu gunsten cryptic berechnet wird. also wirklich wer da noch mit macht ist selber schuld. zeigt doch letztlich wie weit wir von den idealen von star trek weg sind oder sind das alles ferengi?
      Draco1985
      am 08. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die "Ideale von Star Trek" waren sowieso nie mehr als ein Marketinggag von Roddenberry (bzw. in-Universe Propaganda der Föderation).
      Diola
      am 07. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Denke das ist bei der, wie ich finde, je stattgefundenen Versauung eines Themas(STO) nicht wundernswert.
      Tikume
      am 07. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Keine Überraschung, ein PDF Magazin auf einr Internetseite zu veröfentlichen fand ich eh immer wunderlich.
      Skymarshal001
      am 07. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist sehr sehr schade, aber auch nachvollziehbar die Entscheidung. Weiterhin wird man ja auf der Fanseite alle NEWS direkt Lesen können. Macht weiter so Leute ihr seid Top. )
      BlackSun84
      am 07. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Star Trek ist doch eh tot. Dieses überholte Szenario aus dem Kalten Krieg hat sich selber überlebt, denn seit NG gab es keine gute Serie mehr. DS9 war gegen Babylon 5 nur noch langweilig, Voyager konnte man bis zu den Borg-Staffeln auch vergessen und Enterprise war gut gemacht, aber unpassend umgesetzt.

      RIP Star Trek, ich geh mal wieder zu Star Wars.
      kaldorei
      am 08. Mai 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Zitat TrekkieNx
      "Da bist du auch besser aufgehoben. Denn in Star Trek stand die Action nie im Zentrum. In DS9 ging es um Politik und Religion. Das hat mit Babylon 5 nichts, aber auch gar nichts gemeinsam."
      Tjoah, eigentlich misch ich mich ja sehr ungern in euren Glaubenskrieg^^ ein, ABER das da oben kann man einfach nicht so stehenlassen. Ich <3 Scifi-/Space-Operas und bin ebenfalls ein langjähriger Fan, aber dass B5 überwiegend von Action/Effekten lebte und nicht von der Handlung ist Quark...
      Draco1985
      am 08. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und @BlackSun: Du meinst also du gehst in das Universum, dass sich durch Gurken wie TFU, Clone Wars (aka SciFi-Dragonball) und dergleichen selbst zerstört? Viel Spaß "da drüben".

      Ich vergnüg mich derweil mit den Offscreen-Fortsetzungen von Trek, die an Qualität ebenso zulegen, wie die von Star Wars abnehmen.

      Und ganz davon abgesehen schlägt sowieso keine aktuelle Sci-Fi Doctor Who.
      Draco1985
      am 08. Mai 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ähm, nein, TrekkieNX, bei Bab5 standen NICHT Action und Visuelles im Mittelpunkt. Das Zentrale Motiv am Schatten/Vorlonen-Konflikt und dem ganzen drumherum war eine rein philosophische Fragestellung. "Who are you?" und "What do you want?" dürften dir ja was sagen, wenn du die Serie gesehen hast.

      Bei aller Liebe für DS9, im Vergleich zu Bab5 war der Föderation-Dominion-Konflikt geradezu eindimensional. Immerhin war da von Anfang an klar, wer gut und wer böse ist.
      TrekkieNx
      am 07. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Lol. Ich hab beides gesehen. Das unterscheidet sich wie Tag und Nacht...ihr wollt mir doch nicht wirklich weiß machen, dass bei Babylon 5 die Action und das Visuelle nicht im Mittelpunkt der Handlung steht? Babylon 5 hat als computeranimierte Serie von Anfang an seinen Hauptfokus auf den Raumkämpfen gehabt. Das da ab und an ne ordentliche Handlung drumrumgebaut wurde bestreite ich gar nicht. Aber bei DS9 gibts ne ordentliche Handlung und ab und an wurde mal ein Raumkampf o.ä. drumrumgebaut.
      Dakirah
      am 07. Mai 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich mag DS9, Babylon 5 und Star Wars. Wer ich jetzt gesteinigt ?

      @TrekkieNx
      Du hast sicher Babylon 5 nicht gesehen. Beide sind storytechnisch sehr ähnlich.
      Thoriumobi
      am 07. Mai 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Dann hast du Babylon 5 anscheinend nie gesehen. ^^
      TrekkieNx
      am 07. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da bist du auch besser aufgehoben. Denn in Star Trek stand die Action nie im Zentrum. In DS9 ging es um Politik und Religion. Das hat mit Babylon 5 nichts, aber auch gar nichts gemeinsam.
      Liwanu
      am 07. Mai 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich kenne so was auch nicht anders - schade. Ist die Community unzufrieden, wird genörgelt und gemeckert. Ist sie zufrieden, dann wird nur vereinzelnd ein Lob ausgesprochen und die Arbeit die dahinter steckt, gewürdigt. Viele wollen einfach nur konsumieren...
      TrekkieNx
      am 07. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab euer Magazin zwei mal gelesen und fand es inhaltlich so lala. Euer Einsatz und eure Fähigkeiten wareb aber zu jeder Zeit beeindruckend - nur der Sinn des Magazins hat sich mir nie so ganz erschlossen. Letztlich kann man sich auch nur über mangelnde Würdigung beklagen, wenn man mit ihr gerechnet hat - eine schlechte Grundlage für ein Magazin.
      Eure Kritik an Crpytic verstehe ich, dort wird die nicht-englisch-sprachige Community mittlerweile von offizieller Seite mit Füßen getreten. So wurden bspw. die deutschsprachigen Foren geschlossen und der Umrechnungskurs für Euro zu Shop Punkte wurde erhöht, obwohl er bereits deutlich über dem Umrechnungskurz Dollar zu Shop lag.
      Thoriumobi
      am 07. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Macht den Laden dicht und hofft auf ein anständiges Spiel zum Star Trek Universum irgendwann. Dann wird sich solch ein bewundernswerter Einsatz auch lohnen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
823705
Star Trek Online
STOWoche wird eingestellt: Statement von STOInfo
Das wöchentliche Infomagazin in PDF-Form unserer Partnerseite STOInfo wird eingestellt. Der wöchentliche Aufwand für die STOWoche sei zu groß, das Feedback der Community zu gering gewesen, erklärt Betreiber Calvert. Auch Entwickler Cryptic wird für die mangelnde Unterstützung kritisiert.
http://www.buffed.de/Star-Trek-Online-Spiel-34888/News/STOWoche-wird-eingestellt-Statement-von-STOInfo-823705/
07.05.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/03/stowoche_9_11.jpg
news