• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • creep
      19.05.2016 10:39 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Cahdar
      am 20. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hätt jetzt auch ein trailer zu startrek online sein können...
      das ist nicht inhaltsarm, das ist mist, gibts denn keine profis mehr in pr-abteilungen?
      der sohn des produzenten mal ein größeres schulprojekt machen dürfen....?

      Starblaster
      am 19. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da die Produktion in den Händen der alten und neuen Kinoproduzenten und Regisseur / Drehbuchautor Kurzman (Into Darkness) und Nicholas Meyer (Zorn des Kahn / das Unentdeckte Land) liegt, wird das Ganze wohl hoffentlich etwas actionreicher als die zumindest z. T. etwas lahm inszenierten Braga / Moore- und Berman-Serien. An dem Trailer kann man allerdings nun wirklich nicht herauslesen wie es nun am Ende sein wird. So just wait and see...
      PureLoci
      am 19. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja zum staunen isser noch nicht. Eigentlich nur ein paar oberflächliche Infos hübsch verpackt. Bin gespannt, wenn die richtigen Infos kommen.

      Hätte gern Ronald D. Moore an Bord. Meiner Meinung nach der Beste aller Star Trek-Autoren. Beste TNG und DS9-Episoden. Naja mal schauen.

      Ich hoffe die Serie bekommt man nicht nur auf diesen unsäglichen Sendern wie Sat.1 oder Pro 7... *würg*
      BoP78
      am 19. Mai 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      "Laut den Verantwortlichen soll Star Trek im alten Universum spielen und keine Verbindung zu den aktuellen Kinofilmen besitzen."

      Alleine dieser Satz lässt mich jetzt schon jubeln.
      DerPrinzz82
      am 19. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn ich schon sehe wie nah der Mond wieder an der Erde ist...

      Man kann nur hoffen das die neue Serie wie die Original Serie aufgebaut ist.
      Ansonsten wird das nichts für mich.
      justblue
      am 19. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn eine falsche Darstellung der Entfernungen das größte Problem in der Serie ist, freue ich mich schon wahnsinnig darauf!
      justblue
      am 19. Mai 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Der Inhalt des Trailers erinnert mich an etwas, was James Bond in einem der frühen Filme gesagt hat: "Ein hübsches kleines Nichts, was sie da beinahe anhaben."
      Quonos
      am 19. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das "New Crews" lässt villeicht erahnen, dass man eine Serie im Stile Outer Limits macht. Entweder jede Woche eine andere Crew, womit man dann auch nicht nur auf die Föderation beschränkt wäre, sondern könnte auch Folgen gänzlich bei den anderen Imperien einstreuen, ohne einen Bezug zur Stammcrew herzustellen.

      Oder aber, man hat mehrere Crews (mehrere Schiffe, Sternenbasen oder eine Crew auf einem Planeten) und rotiert da in einem engen Kreis die fortlaufende Geschichte durch. Hätte den Vorteil, dass nicht unbedingt jede Story der Woche mit einer Stammcrew in Verbindung stünde, hätte aber dann auch die Möglichkeit zu kombinieren. Vom Produktionsvorteil ganz zu schweigen, so könnte man mit zwei parallelen Production Units agieren und wäre nicht immer an 7 bzw 8 Tage Rythmus (wenn man die Pausen ausklammert) gebunden.
      johnny05
      am 19. Mai 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Sorry,aber sagt großartig nix aus.Hauptsache kein "Call of Duty"-Star Dreck ala Jar Jar Abrams....
      Draco1985
      am 19. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ohne Roddenberrys Vision gäbe es Star Trek nicht"


      Ich finde den Ausdruck "Vision" in dem Zusammenhang immer albern, sorry. Roddenberry hat ein Franchise begründet, nicht mehr und nicht weniger. Er hat nichts anderes gemacht als J.K. Rowling, George Lucas, Stan Lee oder J.R.R. Tolkien - im Vergleich zu letzterem sogar noch deutlich weniger. Er war kein Heiliger oder Weltverbesserer, er war einfach nur ein Kapitalist in der Unterhaltungsbranche - und einer mit teilweise extrem verqueren Ansichten und jemand, mit dem anscheinend mitunter schwer zusammenzuarbeiten war. Unter den frühen Star Trek (TNG) Autoren war die "Roddenberry Box" durchaus berüchtigt - effektiv "Die Menschheit hat keine Probleme mehr, wir haben keinerlei negativen Gefühlsregungen oder charakterlichen Fehler, wir streiten uns nicht, wir trauern nichtmal mehr um tote Freunde - so und jetzt schreibt darüber ein Drama!". Mit den Serien ging es steil bergauf, nachdem er kein Mikromanagement mehr betrieben hat (TNG ab Staffel 3, DS9), ein paar der besten Folgen wie DS9s "In The Pale Moonlight" hätte er mit Zähnen und Klauen boykottiert und die Verfechter seines Erbes wie Berman haben erst Voyager, dann Enterprise gegen die Wand gefahren.

      Man möge mir den Zynismus verzeihen, aber ich war immer der Ansicht, dass in Hinblick darauf, was das Franchise seiner Meinung nach zu sein und bleiben habe, "Roddenberry'sche Grabrotationen pro Minute" die offizielle Einheit sein könnte, in der Star Trek seine eigene Qualität quantifizieren kann.
      ZAM
      am 19. Mai 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Was BoP78 schreibt.
      BoP78
      am 19. Mai 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ohne Roddenberrys Vision gäbe es Star Trek nicht und bei TOS und TNG war sie wichtig und passend.
      DS9 startete mit Berman (der Pfeife) mau, aber als dieser hauptsächlich bei Voyager aktiv war (deswegen taugte Voy wohl auch nix) nahm DS9 wahnsinnig Fahrt auf. Und dafür steht Ira Steven Behr wie kein zweiter. Ihn (und Ronald D. Moore) hätte ich halt wahnsinnig gern im Team der neuen Serie gesehen.
      Snoggo
      am 19. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Immer dieser Roddenberry Joker.
      Tatsache ist doch, bis auf Classic Staffel Eins und TNG Staffel Eins hatte er ziemlich schnell nix mehr zu melden. Und beide glänzten nicht gerade mit durchgehender Qualität.
      In beiden Fällen haben die Studiobosse ihn doch ziemlich schnell wieder aufs Abstellgleis gestellt und ihr eigenes Ding durchgezogen.

      Roddenberry ist am Ende des Tages auch nur ein Name. Aber "Roddenberrys Vision" wurde durch Andere (viele Andere) entwickelt. Lässt sich nur einfach nicht so toll verkaufen.

      Das ist wie mit Cliff Burton. Der Ist seit fast 30 Jahren tot, aber immer noch "DER MASTERMIND HINTER METALLICA" (irgendwann ist auch mal gut; mir tut es echt leid für Trujillo der immer noch darunter leiden darf).
      Oder auch Bon Scott (AC/DC) ... usw.
      hccommander
      am 19. Mai 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ira Steven Behr FTW. Auf Rick Berman kann ich gerne verzichten.
      DerPrinzz82
      am 19. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mir ist JJ Abrams Star Trek lieber als der ganze Schwachsinn der ohne Roddenberry produziert wurde.
      creep
      am 19. Mai 2016
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Wieso "sorry"? Schreiben wir doch auch
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1195782
Star Trek
Star Trek: Teaser-Trailer zur neuen Star-Trek-Fernsehserie sorgt für Staunen
Da ist er endlich online, der erste Teaser zur neuen Fernsehserie im Star-Trek-Universum, die 2017 auf CBS ausgestrahlt werden soll. Gestaunt haben wir, weil die 50 Sekunden tatsächlich keine neuen Infos liefern. Allein die Musik in Kombination mit den Bildern hat dennoch für Gänsehaut gesorgt.
http://www.buffed.de/Star-Trek-Brands-138540/News/Teaser-Star-Trek-Fernsehserie-2017-1195782/
19.05.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/05/Star-Trek-Teaser-buffed_b2teaser_169.jpg
star trek
news