• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      21.05.2016 12:12 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      johnny05
      am 22. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sorry,aber mit Star Trek hat DAS nicht mehr zu tun.Man hat nur den Namen genommen und in ein belangloses Actionspektakel mit flachen und absolut austauschbaren "Schauspielern" gesteckt.
      Schon die Reboots 1 & 2 von Jar Jar Abrams hatten Star Trek nur noch im Namen.Das hier ist nur noch was für 12-17 jährige die glauben das schon Star Wars ein Produkt ihrer Generation wären.
      Nevil Tritum
      am 21. Mai 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Mir egal was die immer alle haten,ich finde die trailer mega geil und freu mich schon riesig auf den 3. film.
      Manitu2007
      am 21. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gefällt mir irgendwie garnicht. Hat nix mehr mit dem Star Trek Universum zu tun. Ist zwar ein schöner Versuch die Serie Enterprise und die Story um die anfänge von Pille, Kirk, Spok und co neu aufsetzen wollen doch die serie hat mir gereicht und war teilweise ein Disaster...Rodenberrys ST Univerum hat Funktioniert und hatte eine Botschaft. Jede Rasse in Rodenberrys Vorstellung kam einem Volk der Erde gleich... Klingonen>Russen, Teraner(Menschen)>Amis, Vulkanier>Deutsche usw usw.. man kann es Interpretieren wie man möchte doch das ist wirklich furchtbar was daraus geworden ist
      Snoggo
      am 22. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eigentlich hatte Roddenberry "nur" die Vorstellung Geld zu machen, nachdem er mehrere Flops hatte. Er nutzte dafür Outer Limits als Vorlage, was damals super lief und versetzte das ganze dauerhaft in den Weltraum auf ein Raumschiff. Wer 60er Jahre Outer Limits und die Classic Folgen vergleicht, wird bei den Effekten immer wiederkehrendes entdecken, ebenso bei den Geschichten, wo er aktiv dabei war (er hat ja bei weitem nicht alles geschrieben).
      Auch diese ganzen Ideen mit der Sozialkritik und der diversifizierten Crew kamen erst später, man schaue sich einfach mal den ursprünglichen Piloten an.

      So sehr ich Roddenberry dafür schätze, das er es überhaupt gebastelt hat, so ist doch eines klar: Star Trek ist eben mehr als nur "Roddenberry". Es ist den Fans zu verdanken, das es überhaupt nach drei Staffeln weiterging. Es ist den Studiobossen zu verdanken, das es überhaupt nach dem Piloten weiterlief. Und natürlich ist es den Drehbuchautoren zu verdanken, welche dieses Gebilde "Star Trek" mit so viel Leben und Geschichte befüllt haben. Ganz zu schweigen von den FX-Leuten, welche mit geringstem Budget einiges hinbekommen haben.

      Kurzum: Star Trek ist nicht "Roddenberry", es ist über sich hinaus gewachsen, weil so viele daran beteiligt waren. Und diese Message nimmt man doch gerne mit.

      Daher: Muss man JJ-Trek mögen? Nein, aber ich würds auch nicht verteufeln. Immerhin widerspricht es doch "Roddenberrys Idee".
      Draco1985
      am 21. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das war doch gerade in den frühen Folgen von TNG, die noch direkt von Roddenberry mitproduziert wurden schon sehr deutlich. Menschen haben ein Utopia gebaut, alle anderen Spezies - selbst die gottgleichen - sind Barbaren, die sich glücklich schätzen dürfen, dass die ach-so-perfekten, reifen, kultivierten, intellektuellen Menschen ihnen predigen, wie richtig und alternativlos ihre Art des Lebens ist.
      Churchak
      am 21. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Bei der letzten Serie ist mir erst mal so richtig aufgefallen wie überheblich das ganze ST Universum ist.
      Mensch alls Rasse über allem und besser als alle.
      Quasi jedes Problem des Universums wurde da nur dank der Menschen gelöst.
      Snoggo
      am 21. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Star Trek Online bekommt übrigens aus den New Trek Filmen ein paar Raumschiffchen, Klamotten etc. spendiert.
      Mit Sicherheit als Lockbox, dafür aber mit nem waschechten Scicruiser für Romulaner und ner Scimi für die Föderation.
      DerPrinzz82
      am 21. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also die ersten beiden.Filme haben mir gefallen... aber Beyond gefällt mir(von den Trailern her)überhaupt nicht.

      Ohne JJ Abrams funktioniert das neue Star Trek nicht.

      ...und dann graben die auch noch dieses hässliche NX Design wieder aus
      BoP78
      am 21. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und mit Abrams funktioniert gar nix.
      DerPrinzz82
      am 21. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ach ja, ansehen werde ich mir den Film natürlich trotzdem denn ein paar gute Szenen sind ja doch im Trailer vorhanden die an die Original Serie erinnern
      Metzi1980
      am 21. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Naja geht so. Angucken werde ich mir den Film. Gibt ja sonst nichts neues aus dem Trekuniversum. Meine Hoffnungen liegen jedoch auf der Serie...
      BlackSun84
      am 21. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Vor allem, da die Serie im "richtigen" Universum spielt.
      zampata
      am 21. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich werde mir den Film nicht ansehen. Ich habe den Vorgängerfilm nach dem Katastrophalen ersten Film unter JJ Abrams nicht angesehen und werde auch diesen nicht Ansehen.

      Ich habe neulich auch von der neuen Serie gelesen und es freut mich sehr dass diese
      eben nicht in diesem bescheuerten Abramas-IchSchmeißAllesweg Universum spielt.
      Schade nur dass es in der falschen Zeit spielt (23th statt 24th Jahrhundert)
      Spartu
      am 21. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Super Trailer, finde ich besser als den Ersten.
      Die Musik ist auch besser
      Elenenedh
      am 21. Mai 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      War ja auch nicht schwer, den Teaser da zu übertreffen ^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1196057
Star Trek: Beyond
Star Trek: Beyond: Düsterer, neuer Trailer - wird jetzt alles wieder gut?
Wer erinnert sich nicht an die Aufregung unter den Star-Trek-Fans, als der erste Teaser zu Star Trek: Beyond veröffentlicht wurde? Viele Anhänger der Weltraumsaga sahen bereits den Tod der Serie voraus, selbst Mitautor und Scotty-Darsteller Simon Pegg war von der Marketing-Strategie der Studiobosse nicht überzeugt. Nun gibt's einen neuen Trailer - stimmt der die Fans wieder versöhnlich?
http://www.buffed.de/Star-Trek-Beyond-Film-261546/News/Trailer-Pegg-1196057/
21.05.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/12/star_trek_beyond-pc-games_b2teaser_169.jpg
news