• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      20.01.2015 15:15 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Phemeus
      am 20. Januar 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Völlig in Ordnung. Man kann sich halt nicht über geltende Gesetze stellen. Auch die Argumentation es würde "gespendet" und nicht "gekauft" greift hier nicht, weil RSI keine Organisation mit einem wohltätigen Hintergrund/Ziel ist. Erst dann wäre es steuerfrei, soweit ich das in Erinnerung habe. I
      Ginkohana
      am 21. Januar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Ganze ist ein schwieriges Thema.
      Man zahlt als Supporter aus der EU mehr als alle Anderen fürs Gleiche weil sich die Staaten wieder Geld in die Tasche stecken wollen.
      Sicher ist es eine Steuer wie auf jede Ware doch kann man dies auch als Investitionen im Sinne des Freihandelsabkommens sehen.
      Also wiedermal eine reine Auslegungssache, welche wiederum natürlich zum Nachteil des Bürgers ausgelegt wird.
      Stancer
      am 20. Januar 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sollte eigentlich klar sein, das es keine "Spende" ist, denn ja wie gesagt kein gemeinnütziger Zweck vorliegt.

      Vielmehr handelt es sich ja um eine Investition ohne Rechte oder erwerb von Firmenanteilen etc.
      Die einzigen Rechte, die man sich erkauft sind quasi die entsprechenden Paketinhalte je nach Höhe der Investition.

      "Spende" lässt sich aber natürlich viel besser vermarkten !
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1148417
Star Citizen
Star Citizen: Ab 1. Februar zahlen europäische Unterstützer Mehrwertsteuer
Cloud Imperium Games eröffnet im Vereinigten Königreich die Roberts Space Industries International Ltd. Bisher wurden sämtliche Goodies, die man zur Unterstützung des Spiels vorab kaufen konnte, über die USA vertrieben. Ab dem 1. Februar ändert sich das mit der Eröffnung des Studios in UK. Dann zahlen europäische Backer für ihre Einkäufe Mehrwertsteuer.
http://www.buffed.de/Star-Citizen-Spiel-3481/News/Star-Citizen-Mehrwertsteuer-ab-Februar-1148417/
20.01.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/10/Star_Citizen_Arena_015-pc-games_b2teaser_169.png
star citizen,weltraum,simulation
news