• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Remedus
      19.11.2013 13:35 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Diola
      am 21. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tja irgendwie glaubwürdiger als Artikel die Konsolen für zukunftsträchtiger halten. Und meine Meinung.
      Cahdar
      am 19. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich freu mich drauf, hoffe schon lange auf einen wing commander, freelancer nachfolger..
      obs was wird, wird sich zeigen..
      wenigstens gibts mal wieder etwas in diese richtung, war das letzte jahrzehnt wenig da..
      Ginkohana
      am 19. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Silarwen: es gern geschehen.
      @ Storyteller: keine Credits bitte, ansonsten viel Spaß
      Blaido
      am 19. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vllt als neues Ziel wenn man noch unsinnig paar Millionen reindrückt?
      Tsukasu
      am 20. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wen die Leute denke das die Feature-Erweiterungen schon zum reales alle ingame sind, der liegt falsch. Gewisse Meilensteine werden einfach als vorfinanzierunge benutzt. Eben für diese Feature-Erweiterungen benutzt, damit sie nach nach mit patchs/erweiterungen kommen sollen. Es wie ne Zukunft liste was nach dem reales kommt, das die spieler sich durch finanzierung sichern.
      Silarwen
      am 19. November 2013
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      @Ginkohana

      Danke für den Lacher
      doggystyle
      am 19. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab noch nicht gedrückt, aber ich glaub ich machs auch bald. Und wenn es nur ist, um Phrasendreschern eine reinzuwürgen
      Storyteller
      am 19. November 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @Ginkohana: Es braucht immer einen Mutigen, der die Wahrheit sagt.

      [Ironie off]

      lol

      P.S.: Darf ich deinen Kommentar beim nächsten Streitthema, das mir am Herzen liegt, plagiieren? Ich würde natürlich Feature-Liste entsprechend anpassen und dir Credits geben.
      Gonzo333
      am 19. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich wünsch mir so einen Wingcommander-Online-Verschnitt schon seit gefühlten 50 Jahren. Von mir aus drückt "die Community" ihm noch 100 Mios rein - hauptsache es kommt
      Ginkohana
      am 19. November 2013
      Kommentar wurde 27x gebufft
      Melden
      Bevor ihr jetzt wieder lauthals aus euren Löchern gekrochen kommt, liebe Untergangspropheten, es ist nicht notwendig, denn ihr habt ja recht:

      – Ja, Star Citizen ist eine so sehr ins Extrem getriebene Form von Pay2Win, dass selbst die Entwickler von "The War Z" anerkennend nicken.
      - Ja, Chris Roberts ist ein der Realität entfleuchter Träumer, völlig überwertet in seinen Fähigkeiten und gleichzeitig ein schmieriger geldgieriger Wolf im Anzug, der ukrainische Waisenbabys an seinen Haustiger verfüttert, um Futterkosten zu sparen.
      - Ja, das Spiel kann durch die ständigen Feature-Erweiterungen niemals fertig werden und nur Naivlinge glauben, die Fertigstellung sei auch tatsächlich geplant.
      - Ja, Star Citizen ist sogar mehr als Pay2Win, es ist sozusagen PayMore2Win und darauf ausgelegt, Bankkonten aufzulösen und Existenzen und Familien zu zerstören.
      - Ja, jeder der Star Citizen etwas Positives abgewinnen kann, ist speichelleckender Fanboy ohne eigene Meinung und anschauliches Beispiel dafür, was auf dieser Welt schiefläuft und warum es Kriege gibt.
      - Ja, Star Citizen ist ein einfallsloser EVE-Klon und selbst wenn es das nicht wäre, wäre es trotzdem ein einfallsloser EVE-Klon. Klingt komisch, ist aber so.
      - Ja, man wird im Spiel immer online sein müssen, auch in der Einzelspielerkampagne und auf den privaten Servern. Um noch mehr Geld zu scheffeln arbeitet das Entwicklerteam nämlich eng mit der NSA zusammen.
      - Ja, das Spiel wird der größte Misserfolg in der Geschichte der Spieleindustrie und mehr noch der gesamten Unterhaltungsbranche. Ihr werdet, ob Eurer trefflichen Vorhersage später als gefeierte Analysten in die Annalen eingehen und auf Cocktailpartys mit gespielter Bescheidenheit in der allgemeinen Bewunderung baden.
      - Und ja, Crowdfunding-Projekte können ganz generell niemals qualitativ Hochwertiges hervorbringen, weil Crowdfunding scheißer als scheiße ist. Punkt!

      Ihr habt recht, ihr habt recht, ihr habt recht. Das ist also geklärt. Demgemäß gibt es keinen Grund hier wieder aufzuschlagen. Gönnt Euch stattdessen einen schönen kommentarfreien Tag.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1098162
Star Citizen
Star Citizen: Konsolen-Release weiterhin nicht geplant
Momentan beschränkt sich Star Citizen auf eine geplante PC-Version. Eine Veröffentlichung auf der Konsole wäre zwar möglich, Pläne dafür gibt es aber nicht. Chris Roberts, Gründer von Cloud Imperium Games, äußert sich zu den Konsolengerüchten in seinem Blog.
http://www.buffed.de/Star-Citizen-Spiel-3481/News/Star-Citizen-Konsolen-Release-weiterhin-nicht-geplant-1098162/
19.11.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/11/JumpPoint_01-10_Sep_13_Lawyers-Guns-And-Money4-pcgh.jpg
star citizen,chris roberts,sci-fi
news