• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Charvez
      07.11.2012 16:55 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Slobodan-McBoyne
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Theobald
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das wichtigste Element bei Spielen, egal ob PC oder Konsolen, hat nichts mit der Hardware zu tun. Gameplay, Spielgefühl, die Story und die Art der Erzählung - als das sind Komponenten, die man mit einem PC von 2002 genauso wie mit einem von 2012, als auch mit einer PSone oder X360 darstellen kann.

      Bei der Grafik ist natürlich klar, das mehr Leistung besser ist, aber allein dadurch entstehen keine guten Spiele. Selbst ein Elite in den 90ern am C64 mit Vektorgrafik hatte mehr Flair als etliche Spiele aus der heutigen Zeit. Oder man schaue sich mal das aktuelle MOH an und vergleich es mit dem ersten Teil.

      Das wichtigste an einem Spiel ist pure Denk- und Fleißarbeit und wird nicht durch mehr RAM oder GHz erreicht.

      Konsolenportierungen finde ich insofern sch...sse, als das man mit diesen leider auch diese unsäglichen Quicktimeevents am PC hat. Bestes Beispiel, die verdammt schlechte BF3 Kampagne. Ich nehme zwar auch gern High Quality Texturen für den PC, aber nicht, wenn ich dafür mieses Konsolengameplay in Kauf nehmen muß.

      Deswegen überlege ich mittlerweile sehr genau, welches Spiel ich mir kaufe. In den letzten Jahren sind es vermehrt Indietitel, weil eigentlich alle großen Entwickler nur noch Fließbandschrott rausbringen.
      Keupi
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Muss ich absolut zustimmen.

      Obwohl die aktuelle Konsolengeneration schlicht nicht für das Full-HD ausgelegt und zu schwach ist, aber ein gutes Spielprinzip ist generell mehr wert als jede Grafikbombe.

      Meine Idee dazu : Einheits-PC mit Einheits-Betriebssystem, aber nicht so geschlossen wie eine Konsole, dadurch sollte sich jedes Gerät mehr als heute ausnutzen lassen und die Kosten wären auch gesenkt.
      Vatenkeist
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich bin mit der grafik der ps3 zufrieden und auch sehr froh das erst zum launch von der ps4 neue pc teile fällig werden -das könnte sonst niemand wirklich bezahlen.
      und die ps3 ist auch heute noch nicht zu 100% ausgereizt!!
      Nestril
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist nicht richtig. Nehmen wir Battlefield 3. Da die Spiele für Konsole Optimiert sind fällt es nicht wirklich auf das es hier und da Abstriche gibt. Allerdings sind 2 dieser Abstriche in meinen augen extrem. Einmal die Tiefensicht. Auf dem PC kannst du bis anno gettno schauen und zum Zweiten hast du extrem realistische Schatten.

      Bei der Konsole hingegen kannst vieleicht 32 Meter weit schauen und die Schatten sind mehr schlecht als recht. Warum? Weil du einfach nicht die Möglichkeiten hast soviel in den Ram zu laden. Nich umsonst gibt es für Konsole nicht die Spieleranzahl wie für PC auf Multiplayerservern.
      HMC-Pretender
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Gut gebrüllt Löwe, aber wenn Leistungsfähigkeit allein entscheiden würde, hätte es nie eine Wii oder auch nur einen Game Boy gegeben. Das Argument für den PC wäre in meinen Augen eher die Vielseitigkeit, was Steuerungsmöglichkeiten oder Content-Erweiterungen angeht. Warum gibt es wohl noch kein MMO auf der Konsole? An den 512 MB RAM liegt es nicht.
      Ginkohana
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wobei es auch Tastaturen für Konsolen gibt und nicht zu vergessen die ganzen DLCs die man auch als Konsolenspieler kaufen kann bzw. ist das Patchen auch möglich.
      Earl_Raven
      am 07. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja
      auf dem pc zu spielen reizt mich mehr als mit konsole. Zum einen das es für pc spiele meist kostenlose fan mods gibt, die es auf konsolen nicht gibt.Z.b enb-shader,extra Gegenstände und fun mods.
      Imanewbie
      am 07. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      so wie es aussieht wird es wahrscheinlich kaum noch Konsolen geben so wie man sie jetzt kennt. In naher Zukunft laufen die Spiele auf den Programm eigenen Server und man bekommt nurnoch das Bild über Inet auf den eigenen Bildschirm.

      Die Frage die ich mir dabei stelle ist ob die PC Spiele das selbe Schicksal ereilen werden. Also ich würde mnach ps4 (falls es Sie noch geben wird) nichtmehr mit herkömmlichen Konsolen rechnen.
      punkten1304
      am 07. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also was die hardware angeht, sind die hochklasse PC's längst den kommenden Konsolen vorraus. Man muss aber bedenken das Konsolen anders arbeiten/funze iwie und teils mit geradezu lächerlicher Hardware dennoch wirklich sehr starke ergebnisse abliefern können. Also ich bin noch nicht so davon überzeugt das die kommenden Konsolen nur nen Schattenleben neben dem PC haben werden. 1. Hochklasse PC's haben im vergleich doch nen immensen Stromverbrauch.2. Ein besträchtlicher Teil der gamer steht auf schnelles unkompliziertes loszocken..konsole halt(kann ich auch mal verstehn).

      Ich denke was den Kompfort an Programmen/Möglichkeiten angeht, ist der PC nicht von den Konsolen zu toppen, aber das mit der Hardware und dem machbaren wiegt sich zum teil ganz gut auf. Man wird sehen..wir sind alle keine Hellseher..daher sollte er und alle anderen solche vorschnellen weißsagungen unterlassen, es besteht die Gefahr sich lächerlich zu machen...
      teroa
      am 07. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      der mann hat mehr als recht --leider gottes wird der pc nicht mal annähernt ausgereizt da meis5tens nur 0815 konsolenports kommen...
      punkten1304
      am 07. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      rischtig.
      BlackSun84
      am 07. November 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich glaube weder an den Computer noch die Konsolen, sondern rechne irgendwann mit einem Fernseher, der per "App" oder ähnlichem Spiele von einem Publisher abspielt.
      Ellrock
      am 07. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin wohl der Böse - der das nicht so glaubt und hier eine Mindermeinung vertritt. In der Zeit in der bereit für die PS3 Spiele erscheinen habe ich mir wohl 2 PC gekauft , die heute beide nicht mehr aktuell sind . Für die PS3 kommen aber immer noch aktuelle Spiele raus und was kostet die Konsole !!!

      Also vom Preisleistungsverhältnis ist die Konsole unschlagbar. Deshalb schätze ich, dass die Konsole allein aus diesem Grund schon weiter einen starken Platz in der Spielewelt haben wird . Bei MMOs bezweifele ich das allerdings auch.
      rebelknight
      am 07. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      es gab mal eine zeit da musste man sich im jahr fast 2 pc`s zulegen um uptodate zu sein. muss ja wirklich nicht sein. aber dass man heutzutage alles mit der gurke von vor 5 jahren spielen kann auch nicht.
      für die ps3 kommen immer noch aktuelle spiele raus, aber solang keine ps4 kommt und spiele nicht mehr explizit für pc programmiert werden gibt es auch keinen fortschritt mehr.

      der preisleistungs-unterschied zwischen konsolen und pc ist längst nicht mehr so groß wie er einmal war. und bevor ich mir mit einer xbox die augen versaue leg ich lieber ein paar euro drauf
      milosmalley
      am 07. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mit der Meinung bist du nicht allein.

      Davon mal abgesehen das der Konsolenmarkt im Vergleich zum PC-Markt global (von Deutschland mal abgesehen) fast doppelt so groß ist, sind die Entwicklungskosten für Konsolen trotz Lizenzen um einiges geringer als für PC's in sämtlichen Konfigurationen und Betriebssystemen.

      Natürlich hat der gute Mann Recht wenn er sagt, das der PC als Spiele-Plattform den Konsolen überlegen ist, aber deswegen werden z.Bsp. auch MMO's für 20 Jahre Rechner angepasst, weil ja jeder von uns einen High-End-PC rumstehen hat.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1034572
Star Citizen
Star Citizen: Entwickler prophezeit den kommenden Konsolen nur ein Schattenleben neben den PCs
Der Entwickler von Star Citizen, Chris Roberts prophezeit den kommenden Konsolen ein Schattenleben neben dem PC. Kommende Konsolen würden nicht mal ansatzweise mit heutigen Computern mithalten können.
http://www.buffed.de/Star-Citizen-Spiel-3481/News/Star-Citizen-Konsolen-1034572/
07.11.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/10/Carrier_Hallway_1.JPG
star citizen,weltraum,simulation
news