• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      17.07.2014 12:28 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Milissa
      am 17. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es kann was gutes raus kommen oder nicht. An alias Freelancer, Wing Commaner, Elite , X-Wing usw. kommt garnichts ran..... Das hier lässt wenigstens die Urgesteine wieder etwas hoffen . Wie oft hat man in X-Wing den totesgraben versucht,.... ohhh man wieviel frust man hatte aber man wollt nicht aufgeben... Alle Orden und Abzeichen zu bekommen war echt die grösste herausforderung da konnt man manche Missionen garnicht mehr sehen.

      Und das hier könnt quasi wieder sowas werden wie die alten Spiele mit mehr freiheiten usw. . Daher ich warte ab und schau es mir an.
      Ogil
      am 17. Juli 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Irgendwie las mein Hirn den News-Titel als "48 Millionen neue Trailer in Arbeit" und nahm das als durchaus moeglich hin. Muss die Waerme sein
      NightmareEX
      am 17. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wird das Ding auch jemals fertig und gehen denen nicht irgendwann mal die Stretchgoals aus?
      Irgendwann reicht es dann doch auch wirklich finde ich.
      Arrclyde
      am 18. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Genau Stancer. Bei Kickstarter oder anderen Crowdfunding-Projekten "kauft" man nichts, man spendet und erhält dafür eine Gegenleistung. Das kann man auch oft in Foren lesen (unter anderem auch von Robert Space Industries) das sie irrtümlich denken sie kaufen etwas, und regen sich darüber auf das sich jemand im Spiel eine Constellation relativ schnell erspielt für die sie 225$ bezahlt haben. Sie vergessen dabei aber das sie nicht für das Schiff bezahlt haben sondern Geld gespendet haben damit das Spiel realisiert werden kann. Dafür haben sie das Schiff lediglich als Belohnung bekommen.

      Ich meine ernsthaft: wie viele denken denn wirklich das, sobald das Spiel fertig ist und kaufbar, reguläre Käufer ewig und drei Tage mit dem Billigsten Starterschiff umherdüsen? Ernsthaft Leute, ich hoffe doch so fehlgeleitet ist keiner normal denkender Mensch. Natürlich muss das Spiel auch für Normalkäufer nach release Spielbar sein. Und wenn einer nur 3 Wochen intensiven und geschickten Handelns sich im Spiel eine Constellation oder eine Freelancer kauft ist das sicherlich ok und auch ganz normal.
      Manche Idris-"Besitzer" fordern das der Erwerb einer Idris im Spiel unter allen Umständen Dunzende Monate oder gar zwei Jahre dauern muss.

      Im übrigen: die Strechgoals sind doch schon nahe Ende, danach kommt erstmal nichts mehr. Und Termin zur Fertigstellung stand auch schon ungefähr fest => 2016 (plus minus). Aber Verschiebungen sind nichts Ungewöhnliches, schau dir mal den Trailer von "The Crew" an. Dort steht "early 2014", und es wird aber erst Ende diesen Jahres erscheinen. Ubisoft sind nicht die einzigen. Bei vielen großen Publishern sind Verschiebungen normal. Das ist jetzt keine "Frechheit" von Crowdfunding-Projekten.
      Stancer
      am 17. Juli 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Klar wirds irgendwann fertig und ganz offiziell wurde "Nich vor Ende 2015" genannt.

      Leider scheint das vielen nicht ganz bewusst zu sein und glauben mit dem "Backen" würden sie ne Art Preorder Version kaufen ! Aber hauptsache man fährt mit dem Hypezug mit

      Die Finanzierung wurde erst letztes Jahr erreicht und auch dann wurde erst mit der Entwicklung begonnen. Da man bei dem Umfang locker mit 2-3 Jahren Entwicklungszeit rechnen kann würde ich nicht vor 2016 mit dem Spiel rechnen.
      Arrclyde
      am 17. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "In der Vergangenheit gab es schon einmal einen Trailer für eines der Schiffe im Spiel."


      Nur einer? Mir fallen da auf Anhieb 4 ein:
      - Aurora
      - 300 i
      - Freelancer
      - Hornet

      Berserkerkitten
      am 17. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke für die Aufklärung. Ich hatte nur den Trailer für die Freelancer gesehen und ging aus irgendwelchen Gründen davon aus, dass das einzige "Werbetrailer" war. Ich muss allerdings auch zugeben, dass ich die meisten Videos und Trailer vermeide, weil mich das Warten auf den Release sonst umbringt.
      Arrclyde
      am 17. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also die Aurora und die 300i werden schon wie Autos beworben. Einmal aus der Sicht des Herstellers und einmal aus der Sicht des Käufers (Aurora).

      Ich muss auch sagen ich finde die Trailer ziemlich gut gemacht, und gucke sie immer wieder gerne.
      Berserkerkitten
      am 17. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Egal, hab umformuliert, danke!
      Berserkerkitten
      am 17. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Waren das alles Werbespots wie für'n Auto? Oder war das nur beim Freelancer so?
      voodookid
      am 17. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mittlerweile finde ich nen Betrag von 48 Millionen Dollar etwas übertrieben !!!!
      Vor allem durch Crowdfunding.
      Was passiert wenn das Game Müll wird ??? Reden sich alle das Game dann einfach nur " Schön..Toll"
      Wer weiss was da auf uns zu kommt. Ich hoffe ein Meilenstein.... Fragen über Fragen....

      Arrclyde
      am 18. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ganz ehrlich, ich hoffe und ich wünsche mir das CR sein Spiel abliefern kann und es einschlägt. Nicht weil ich Backer bin, das bin ich nämlich (noch) nicht. Sondern vielmehr weil es dann einen riesen Ruck durch die Spieleindustrie geben wird, und aller Vorraussicht nach werden einige Talentierte Studios sich von ihrem Publisher lösen (also raus aus dem Studio und ein neues gründen) und für einen Umschwung in der Spiele-Branche bewirken. Es wird wohl mehr spezialisierte Titel geben und mehr Innovation und weniger "aufgewärmten Brei" wie bei großen Publishern zur Zeit üblich ist.

      Gut, das wäre jetzt natürlich das "Best Case Scenario"
      Stancer
      am 17. Juli 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ist halt Risiko. Ist halt wie ne Geldanlage, mit Glück und guter Arbeit kommt was gutes bei raus und man kann sich dran erfreuen.

      Mit Pech wirds eben Müll und das Geld ist futsch !

      No Risk, no Fun. Wer sich nicht sicher ist sollte nichts spenden.
      Wer nur des Hypes wegen spendet macht eh grundsätzlich was falsch.
      Talars
      am 17. Juli 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Bin gespannt wie es wird ein paar Euro habe ich bereits hineingepumpt. Als ich jung war (hust) hatte ich nicht das große Geld um mir die klassischen Games die Berserkerkitten genannt hat zu leisten. Nun scheiß drauf ich wills zoggen und die Zeit bis das Spiel rauskommt werde ich mir mit Elite: Dangerous vertreiben und der vorfreude das Star Citizen vor 2016 fertig wird.
      Ankurse
      am 17. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Was passiert wenn das Game Müll wird ???"


      Vor allem, wenn der Hype umschlägt und dafür muss ein Spiel kein Müll sein...
      Berserkerkitten
      am 17. Juli 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Die Summe ist absolut verrückt, aber ich kann es ein wenig nachvollziehen. Es gibt viele alte Säcke, mich eingeschlossen, die wollen endlich wieder klassische Weltraum-Shooter wie Wing Commander, Privateer, X-Wing, Tie-Fighter - und in diesem Bereich gibt es schon seit Jahren praktisch NICHTS! Viele Fans spielen das ganze alte Zeug bis heute auf irgendwelchen selbst gestrickten Multiplayer-Plattformen und mit selbst gemachten Patches, Textur-Mods und zig Modifikationen, weil keiner auf die Idee kommt, endlich mal einen würdigen Nachfolger zu machen.

      Wir haben alle tierisch Bock auf Star Citizen und was man bisher im Dogfighting-Modul zu sehen bekommt, macht einen verdammt guten Eindruck.
      Klar hat man beim Crowdfunding immer ein Risiko, dass das Spiel Schrott wird oder überhaupt nicht kommt. Passiert ja leider auch immer wieder mal. Aber RSI gewährt ja tiefe Einblicke in die Entwicklung des Spiels und man sieht ziemlich genau, was gerade läuft. Und wie oft hab ich schon aus Blödheit irgendein Vollpreis-Spiel in der Preorder gekauft und dann stellte sich das als unfertiger, kaputter Müll heraus, der sein Geld nicht wert war? So viel anders ist Crowdfunding wohl auch nicht. Nur, dass man dort unendlich viel ausgeben kann und schlimmstenfalls überhaupt nichts bekommt.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1129016
Star Citizen
Star Citizen: 48 Millionen, neuer Trailer in Arbeit
Die Fans spenden munter weiter ihre Ersparnisse für die Entwicklung von Star Citizen. Inzwischen ist eine Summe von 48 Millionen US-Dollar zusammengekommen und darum gibt's demnächst einen neuen Werbetrailer für eines der spielbaren Raumschiffe. Falls... haha, "falls"! Sobald die Marke von 49 Millionen geknackt wird, gibt's für alle Unterstützer einen Bonsai.
http://www.buffed.de/Star-Citizen-Spiel-3481/News/Star-Citizen-48-Millionen-neuer-Trailer-in-Arbeit-1129016/
17.07.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/07/buffed_star_citizen_retaliator_1-buffed_b2teaser_169.jpg
star citizen,weltraum,simulation
news