• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      17.04.2014 12:09 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      War-Rock
      am 18. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Absolut überhyped. Wird ähnlich laufen wie bei Diablo 3. Man kann den geschürten Erwartungen einfach nicht gerecht werden.
      Fritzche
      am 19. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jop denk ich auch ^^ War mal total heiß drauf aber mittlerweile...meh
      gerysport
      am 17. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Langsam Nerft Es für X Millionen bekommt ihr dies und das und für weitere Millionen sogar mal ein Spiel Vielleicht!!!
      Glaub wird viel Lärm um Nix.
      Mattlock
      am 18. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es wird doch keiner gezwungen da was zu spenden. Jeder der will kann abwarten und schauen, ob das spiel was wird. Ich verstehe die aufregung nicht. Vor ewiger zeit habe ich was gespendet. Damals war noch nicht mal klar, ob das startziel erreicht wird. Das war mir im prinzip egal, weil ich den grossteil der spiele von roberts mag. Also gab ich ihm eine chance.
      Klar mache ich mir auch gedanken darüber, ob das nicht alles "zu mächtig" wird. Aber anscheinend ist die überzeugungsarbeit von chris roberts gut genug, um diese zahlen zu generieren.
      Das nachträglich noch versucht wird, geld zu erwirtschaften ist legitim. Andere machen das halt mit DLC's.
      Vielleicht sollten einige mal die rosarote brille abnehmen und endlich mal begreifen, das bei allem irgendwann auch ein wirtschaftlicher aspekt dahinter steht (siehe Oculos Rift).
      Wie unten beschrieben, werden grosse publisher so ein projekt nie starten, weil das risiko zu gross ist. Aber das kickstarter-system ist eine super sache für sowas.
      Vielleicht kann man noch darüber diskutieren, ob es sinvoll ist, diese oder diese summe zu spenden. Aber generell waren oder sind die spender vom Projekt überzeugt.

      hockomat
      am 18. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schlichten Konsum? Hier wird mit dem Geld der Community ein spiel entwickelt wo man am Ende nicht weiß was bei rum kommt und dann wird damit auch noch Geld gemacht wenn es Fertig ist da es ja noch verkauft wird.ich ahlte von den ganzen CroudFounding mist überhaupt nichts da jetzt jeder versucht Spiele für Lau zu entwickeln und bei manchem hat man ja schon geehen was bei rum kommt ^^.
      In meinen Augen viel Lärm um nichts wieder mal.
      Warnhinweis:
      Dies ist meine Meinung und muss nicht der anderer entsprechen!
      lagjag
      am 17. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hangar gibts ja jetzt schon und im Mai kannste im DFM vorerst gegen npcs antreten und etwas später dann gegen andere spieler.
      Finde es schön bei der entwicklung eines spieles dermaßen mit einbezogen zu werden und nicht wie bei den meisten anderen Battlefield oder sonstigen konsorten einfach was vorgesetzt zu bekommen a la friss oder stirb.
      Man merkt wie schnell viele mit solchen freiheiten überfordert sind und den schlichten konsum bevorzugen.
      ZAM
      am 17. April 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Naja, man muss ja nicht weiter "spenden", die Ziele sind ja vorher schon klar.

      Ich habe eher die Befürchtung, dass das Spiel für den "Hardware-Ist-Stand des PC-Spieler-Markts" beim Erscheinen der ersten spielfähigen Module eher unrealistische Anforderungen haben wird ...
      Fritzche
      am 18. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nur hat nicht jeder Bock wieder unsummen dafür auszugeben das Sein PC das Spiel schafft..somit wäre Downgrading wohl mehr als Fair und daher bleibe ich dabei das es sehr egoistisch ist meiner Ansicht nacht...

      Es gibt da so Dinge wie Familie Kinder Haus etc. die auch geld Kosten...


      Ich bleibe bei der Meinung das dass Spiel an seinen Großen Anforderungen hängen bleiben wird und viele es deswegen wohl nicht spielen werden.

      Und Sorry diesem Modul um Modul Schwachsinn kann ich genauso wenig abgewinnen
      lagjag
      am 17. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Lilrolille es mag immoment heftige anforderungen haben ja!
      Aber es gibt es noch nicht und zum Erscheinungs Datum in über 1 Jahr sind diese eher standard oder sollten es zumindest sein um halbwegs aktuelle spiele spielen zu können.
      Von daher verstehe ich die aufregung nicht und ja er entwickelt es für sich er spielt es mit 2 titans im verbund und nem i7 auf nem 4k monitor ich denke er hat seinen spaß mit seinem spiel.
      Er sagt ja er will was Revolutionäres rausbringen und da muss man halt auch was wagen was allen backern von anfang an hundertfach unter die nase Gerieben wurde.
      Und wer dieses spiel spielen möchte wird nicht drumherum kommen seinen Rechner aufzurüsten um auch spaß daran zu haben was ich vollkommen in ordnung finde in anbetrachts des angekündigten inhaltes.
      Würden wir jetzt von Call of duty und seinen 100drölf addons reden würde ich verstehen das man da nicht seinen rechner für aufrüstet, aber für das was dieser man versucht an die spieler zu bringen mache ich das gerne.
      Jeder normale Publisher würde sagen oh ne wenn wir die 2 kern rechner mit ihrer gtx260 nicht mitnehmen können rechnet sich das garnicht mehr, sein spiel ist bereits finanziert und das schon bei einem Grundziel von damals 2,5 Millionen Dollar er hat keinerlei verpflichtungen den er nachkommen muss nur den Grenzen des heute technisch möglichen an Rechen kraft.
      Wir müssen uns dem spiel anpassen und nicht umgekehrt was ich in anbetracht des DFM previews von der Pax gerne mache
      Lilrolille
      am 17. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Das gleiche war auch mit den Hardware anforderungen es ist ihm egal wer was davon hat er will es so es ist sein spiel und er macht seinen Traum wer nicht will muss nicht"


      Ja klar, er entwickelt das Spiel ja auch für sich selber, egal ob es irgendwer spielen kann ...
      lagjag
      am 17. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Fritzche ich glaube du hast das System nicht ganz verstanden.
      Er entwickelt seinen Traum du kannst ihn mit Geld dabei unterstützen wenn du die idee gut findest, wenn nicht lass es bleiben.
      Das die einzelnen Module kommen ist seit gut einem 3/4 Jahr bekannt genauso das man ewig auf das spiel warten wird.
      Das gleiche war auch mit den Hardware anforderungen es ist ihm egal wer was davon hat er will es so es ist sein spiel und er macht seinen Traum wer nicht will muss nicht.
      Fritzche
      am 17. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das dass Game dadurch aber auch viele Interessenten verlieren wird ist euch schon klar ?

      Ich sehe das mit dem Hardware Hunger zweiseitig...gut für die Industrie aber schlecht für den kleinen Mann


      Ich finde sowieso das Kohle sammeln sollte nu mal endlich aufhören und was Vorzeigbares auch gezeigt werden, nicht nur immer irgendwelche Module o-o

      Aber mein Interesse an dem Game ist in letzter Zeit sowieso stark gesunken.
      lagjag
      am 17. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aktuell bräuchte ich so um die 800€ um mein pc mal wieder auf Fordermann zu bringen, er ist aber auch schon 5 Jahre alt btw..
      Starblaster
      am 17. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wing Commander 3 hat das damals den Spielern auch abverlangt und das war gut so für die Hardware-Entwicklung des PCs in Sachen Gaming. Und wer nicht jetzt schon "One Step Ahead" entwickelt, wird schon bald von der Konkurrenz überrollt. Da leistungsfähige Grafikkarten im Jahrestakt entwickelt werden und die (Vorjahres-Modelle dem Preisverfall unterliegen) und sowohl Speicher als auch CPUs auch Quadcore CPUs mit 3,9 GHz schon bei ca 100.- Euro erhältlich sind kann man eine passende Aufrüstung fürs Game wahrscheinlich schon für ca 300.- Euro haben .. Wenn ich bedenke das ich für meinen ersten Pentium von Packard Bell (Okay mit Monitor und Software-Paket) damals glaube ich fast 4000 DM bezahlt habe, hält sich das vergleichsweise im Rahmen . Besides für wieviel bietet Ihr noch euren Buffed-PC an.. der ist sicherlich auch nicht für jedermanns Geldbörse, dürfte aber den Star Citizen anprüchen genügen .. http://www.alternate.de/buffed/Buffed-PC-GTX760-Edition-W8-64-PC-System/html/product/1089776?
      lagjag
      am 17. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie Gonzo schon sagte ist innem Jahr ne Titan für 2-300€ zu haben und eher mittelklasse, bei den Geschwindigkeiten des Hardware wandels.
      en I7 bekommt man auch schon für 150 und 16gb ram sollte man als zocker einfach drin haben.
      Sehe hier nichts was nicht machbar währe....in einem Jahr...
      Die Hardware speccs hören sich im ersten moment übertrieben an aber wenn man den Preisverfall betrachtet und sieht was es alle 1-2 monate neues gibt sind die in einem Jahr lachhaft

      Abgesehen davon will ich auch ein spiel das der absolute überkracher wird und alles dagewesene an space sims (neben Freelancer) in den schatten stellt Grafisch und inhaltlich und hoffe das Robert so umsetzt.
      Dann lieber Geld investieren und am ende was Gescheites haben als wieder en 0/815 Black Prophecy oder Jumpgate evo wobei das letztere es ja nichma zur beta geschafft hat.
      ZAM
      am 17. April 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich kenne das Video - aber ich habe immer noch die Hoffnung, dass sie sich vernünftiger Optimierung besinnen. ^^

      Als WC3 kam, hatten wir damals "High End" - aber rein finanziell kann man da nicht immer mithalten. Aber ich würde den PC trotzdem nie als Hauptspieleplattform aufgeben.
      Gonzo333
      am 17. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei Roberts war es doch schon immer Pflicht die Kiste zum Release aufzurüsten
      Lieber hauen sie was raus, mit dem ich jetzt ne Highend-Kiste brauche,
      als dass sie eine Grafik-Gameplay-Kompromiss-Krücke bauen, die mit aktuellen Mittelklassekisten locker läuft.
      Bis zum Release sind jetztige Highendkisten eh schon Standard-Mühlen.
      Dementsprechend passt das schon mit dem Hardwarhunger.
      lagjag
      am 17. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZAM
      am 17. April 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ... verzeiht den Ausdruck ..aber .. Am Arsch .. *g*
      lagjag
      am 17. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      die titan soll für mittlere einstellungen geeignet sein gepaart mit nem i7.
      somit ist das weit über dem "Hardware-Ist-Stand des PC-Spieler-Markts".

      Also in nem Jahr erstma pc aufrüsten wenn das spiel kommt.
      Mitte Mai bei erscheinen des DFM sehen wir aber mehr
      Type your name here
      am 17. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Boa geil 1 Millionen für nen Handtuch im Hangar und das das Lexikon mehr Inhalt bekommt... .

      Hammer....
      was wohl bei 43 Millionen kommt?
      Ne Dusche im Raumschiff und bei 44 Millionen dann die Toilette?

      Man man man, wenn das mal nicht extravagant ist >.<
      Arrclyde
      am 17. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich dachte ein Toilette gäbe es schon an Bord der Schiffe."


      Ja in vielen der größeren Schiffe gibt es das bereits.
      Eyora
      am 17. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich dachte ein Toilette gäbe es schon an Bord der Schiffe.

      Aber von einem Toilettenpapierhalter habe ich noch nichts gehört.
      Visasmarr
      am 17. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Guckt euch den Großflughafen BER an....das is extravagant....(und leider bin ich berliner^^)
      Malohin
      am 17. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja die Elbphilharmonie in HH hat ja ähnliche Kostenverteilungen ^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1117887
Star Citizen
Star Citizen: Towel Day im Weltraum - 42 Millionen US-Dollar erreicht
Die 42-Millionen-US-Dollar-Marke ist geknackt und Chris Roberts gibt eine Runde Handtücher für Unterstützer der Weltraumsimulation Star Citizen aus. Kommende Stretchgoals sind bereits für 44 Millionen US-Dollar angekündigt und sollen etwa einen zusätzlichen Hangarraum bringen.
http://www.buffed.de/Star-Citizen-Spiel-3481/News/Star-Citizen-42-Millionen-US-Dollar-erreicht-1117887/
17.04.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/04/star_citizen_42mio_0001-pc-games_b2teaser_169.jpg
star citizen,simulation,chris roberts
news