• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • creep
      29.03.2016 11:14 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Starblaster
      am 29. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jedem das seine ... ich hab mein Schiff aus der Origin-Serie und die reicht mir erst mal. Ich war einer der ersten Baker und mir ging es eigentlich auch nur um eine zeitgemäße "Wing Commander-Umsetzung" und die ist mit Squadron 42 gut unterwegs. Star Citizen ist ein iTüpfelchen, das die natürliche Weiterentwicklung von Privateer und dem Multiplayer Wing Commander Academy sowie Starlancer und Freelancer ist. Alles gute bis geniale Spiele von Roberts, Origin und MS. Ich habe keine Zweifel das Squadron und Star Citizen daran anschließen kann. Wer mehr bezahlen möchte kann das tun und sichert damit immerhin auch einige Arbeitsplätze unter anderem auch hier in Deutschland in der Frankfurter Technik-Entwickler-Dependance von Cloud Imperium Games.
      Fray_2010
      am 29. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      man die preise sind echt ne frechheit... wenn das kein pay to win ist weis ich auch nicht, wie soll man da als spieler mithalten der nur ein 50€ oder 120€ schiff hat...geht nicht, und ingme wird's die nicht geben, bin gespannt wie das dann ankommt wenn es dann mal in rund 20 jahren aus der alpha raus ist und es die grosse masse spielen kann/will...
      Kayzu
      am 30. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mal ganz ehrlich. Ich bin mittlerweile 35 Jahre und hab die ganze WingCommander Serie bis zum Exzess verschlungen.
      Für mich wird SC "DAS GAME", was ich mir seit vielen Jahren wünsche und da beteilige ich mich natürlich auch mit meiner Investition.
      Das muss man eben abwägen, ob man es will oder nicht. So wie es erwähnt wurde erkaufst Du Dir einfach nur Zeit, da Du schneller durchstarten kannst. Aber mit 50€ kann man auch Teil des ganzen sein.
      Andere lassen es sich halt einfach bissl mehr kosten sofern Sie können. Ich hab das Glück dass ich selbstständig bin und das recht erfolgreich.
      Habe als Early Backer angefangen und mir ne Hornet geholt. Dann dachte ich so n MultiCrew Schiff wäre auch was, also Idris M geholt weil die Limted war. Danach hat mich irgendwann der Trailer von der Conni gefesselt weil er mich an Prometeus erinnert hatte. Also Conni geholt. Dann ne Avenger noch dazu, ne Retaliator und ne Sabre. Will gar nicht aufrechnen was das alles gekostet hat, aber bereuen tu ich das sicherlicher nicht, da ich A: Das Game mit meinen "Spenden" unterstützt habe und B: ich ja auch einen Gegenwert und eine Limited Version der Idris hab, die nicht viele andere haben.
      Mehr werde ich jetzt aber auch nicht mehr ausgeben, sonst bekomme ich noch Ärger mit meiner Frau . Hätte gerne noch nen Javelin gehabt, aber glaub da hätte Sie mich getötet
      MIttlerweile
      Gonzo333
      am 29. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      P2W ist es meines erachtens nicht, da man jedes Schiff auch Ingame erspielen kann (auch Starfarer).
      Man erkauft sich allenfalls eine Zeitersparnis. Wenn du bei einem anderen Spiel erst später nach Release einsteigst, hast du auch einen Nachteil gegenüber denjenigen die gleich von Anfang an dabei waren. Da würde sich auch keiner ernsthaft beschweren, dass das unfair ist und man sofort gleich das selbe Equipment wie die andere Spieler haben will. (Abgesehen davon wirst du bei SC mit den dicken Schiffen alleine nicht sonderlich weit kommen - das sind Multicrew Schiffe. Als Alleinflieger bist du da eher Opfer als Jäger ).

      Was die Schiffspreise betrifft:
      Das Spiel finanziert sich halt durch Crowdfunding, dementsprechend ergeben sich die Preise - kann man "investieren", muss man aber nicht. Der Minimalpreis entspricht einem TripleA-Vollpreis Titel und ist somit durchaus gerechtfertigt. Wer das Risiko nicht eingehen will, dass er den Fuffie in den Sand setzt, soll halt warten bis das Release raus ist oder auf ein FreeFly Wochenende hoffen.
      Tele
      am 29. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gibts aktuell oder später noch ne möglichkeit nochmal kostenlos zu testen? Hab neuen PC und Würde gerne Performance checken
      Kayzu
      am 30. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Denke das wird sicherlich mit einen der nächsten Patches wieder kommen als Free-Flight Weekend.
      Die wollen ja auch neue Kunden gewinnen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1190571
Star Citizen
Star Citizen: Video-Rundgang durch die Starfarer - es kommt doch auf die Größe an!
Mit Alpha-Patch 2.3 landet das bisher größte Schiff im Hangar von Star Citizen: der Tanker und Transporter MISC Starfarer. Im Video-Rundgang könnt ihr euch das 300 US-Dollar teure, aber noch flugunfähige Raumschiff im Detail anschauen.
http://www.buffed.de/Star-Citizen-Spiel-3481/News/MISC-Starfarer-Alpha-23-Video-1190571/
29.03.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/03/Star-Citizen-Starfarer-buffed_b2teaser_169.jpg
star citizen
news