• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • buffed.de Redaktion
      15.05.2011 12:10 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      teroa
      am 15. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      sorry SE ist selber schuld solln se wieder gute spiele,die fabrizieren in letzter zeit nur noch müll und 1 remake nach dem anderen...
      IceWolf316
      am 15. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also bisher find ich FF14 recht nett, nur das viele grinden schläfert einen ein. Wenn man dann der Hauptquest folgt wird es richtig spannend. Leider sind nebenquests zu selten...
      DieSchachtel
      am 15. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schade, ich hoffe nur, dass Deus Ex 3 nicht stark darunter zu leiden hat.
      Cyberpunk FTW!
      Corneliusu
      am 15. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es wird den meisten immer eine Sicherheit vorgegaukelt, die grundsätzlich nie vorhanden ist und die es auch nie geben wird. Und das ist Firmen übergreifend, darüber muss sich jeder im klaren sein, wen man selber sehr freizügig mit der Weitergabe seiner Daten umgeht.
      Was den Gewinneinbruch angeht, nur Leistung rechnet sich, wenn man keine Leistung oder nur Murks erbringt, bleiben eben die Gewinne aus. So einfach ist das.
      Sollte man als Kaufmann aber eigentlich wissen.
      Corneliusu
      am 16. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "gab schon eine Menge guter Spiele, die finanziell leider Fehltritte waren und die Entwickler ihr Handtuch werfen mussten, obwohl sie gute Arbeit geleistet hatten."

      Ja, stimmt, habe ich auch nicht behauptet. Ich sage ja nicht das das Leben gerecht ist.
      Gnaba_Hustefix
      am 15. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bezüglich: Wer nur Mist oder keine Leistung erbringt, fährt kein Gewinn ein.

      Das mag zwar stimmen, aber selbst bei einem gutem Game heißt es noch lange nicht, dass man Gewinne damit einfährt.
      Kein Gewinn errechnet sich demnach nicht nur aus schwacher Leistung und Murks - gab schon eine Menge guter Spiele, die finanziell leider Fehltritte waren und die Entwickler ihr Handtuch werfen mussten, obwohl sie gute Arbeit geleistet hatten.
      TertiumNoctis
      am 15. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sicherheit schön und gut aber es gibt keine komplette Sicherheit vor Hackern, die werden immer einen weg finden.... traurig aber wahr.
      Ianitor86
      am 15. Mai 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schon Schade wie "leicht" Daten heutzutage abhanden kommen können.
      BlizzLord
      am 15. Mai 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Hacker finden einen Weg und wer sagt das es leicht war?
      Vielleicht sassen die hacker bereits Monate daran.
      (Es gibt immer Wege und Mittel)

      Ist nicht so wie im Fernsehen wo einer seinen Rechner anschmeisst kurz was ins DOS Fenster reinhämmert dem Ladebalken 4 Sekunden zuguckt und dann drinne ist.
      NightmareEX
      am 15. Mai 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Selbst Schuld daran das sie rote Zahlen schreiben. Sie haben kein einziges mal auf die Spielerschaft gehört. Sie sollten zurückkehren zu Erfolgen und Grundsätzen wie in wie Final Fantasy VII und wieder Spiele rausbringen die mehr in die Richtung gehen. Garfik alleine macht nunmal kein gutes Spiel aus.
      Killingjester1991
      am 15. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich find sowas wirklich extrem auf unsere daten wird aufgepasst wie ein zu leicht klauender Schatz...
      MrBlaki
      am 15. Mai 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Mensch, man muss schon sagen, auf unsere Daten wird beschissen aufgepasst.
      Da muss man sich dreimal überlegen welches Spiel man anfängt, wenn der Publisher keinen großen Wert auf Sicherheit setzt.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
824771
Square Enix
Square Enix beendet das Geschäftsjahr 2010 mit roten Zahlen und bestätigt Hacker-Angriff
Der japanische Publisher und Entwickler Square Enix offenbart mit dem Abschlussbericht für das Geschäftsjahr 2010 enorme Absatz- und Umsatzeinbrüche. Fehlende Einnahmen aus Final Fantasy 14 und schwache Konsolenspielabsätze seien hierfür verantwortlich. Parallel wurde der Verlust von 25 000 E-Mail-Adressen und 350 Bewerbungsschreiben aufgrund eines Hacker-Angriffs bestätigt.
http://www.buffed.de/Square-Enix-Firma-50440/News/Square-Enix-beendet-das-Geschaeftsjahr-2010-mit-roten-Zahlen-und-bestaetigt-Hacker-Angriff-824771/
15.05.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/05/Square-Enix.jpg
square enix
news