• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Telkir
      20.03.2011 11:00 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      MrBlaki
      am 20. März 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Activision muss sparen, damit man am Ende des Jahres auch die Bonuszahlungen für die Manager stemmen kann.
      Shileen
      am 20. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      der war gut das traurige daran ist nur das du bestimmt recht hast!
      account14
      am 20. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Seit wann hat ArenaNet Aion entwickelt?
      Aion wurde doch von NC Soft entwickelt.
      Lineage doch ebenso oder?

      Ich glaub man hat in er News Arenanet mit NC Soft verwechselt, zumal im ersten Absatz auch die Rede von NC Soft ist.

      In der News von gestern stand auch NC Soft.
      Arenanet ist ja nur ein Tochterunternehmen.
      Telkir
      am 20. März 2011
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Danke für den Hinweis. Da hatten sich die Gedankengänge leider etwas verknotet.
      Kizna
      am 20. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      NCsoft ist auch schon mit 4,5 Millionen Euro dabei. Für manche ein Plus im Image, für andere ein dickes Minus.
      abc :)
      am 20. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Blizzard kann ruhig mal ein Monatseinkommen aus World of Warcraft abtreten.
      BlizzLord
      am 20. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nö die müssen ihr Image nur nicht weiter pushen.

      Solche "Wir spenden und schreiben das überall hin damit wir gut dastehen" Aktionen sind das letzte.
      jehuty24
      am 20. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die basteln bestimmt schon an einem neuem Ingame-Pet, welches dann von den Usern gekauft werden kann. Aber schlau wie Actvision-Blizzard ist, spenden sie wie immer die Haelfte der Einnahmen .
      wotan6281
      am 20. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      die sind geizig
      witti00
      am 20. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wenn man bedenkt das Sony und Nintendo auch schon gespendet haben könnten die von Activision sich ruhig auch ne scheibe abschneiden.
      Kafka
      am 20. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehr schön. Langsam geraten andere grosse Publisher wohl in Zugzwang (auf Activision Blizzard schiel)
      Shileen
      am 20. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja die Geier geben doch nix her!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
816693
Square Enix
MMORPG-Entwickler Square Enix und Nexon spenden je 1,2 Millionen US-Dollar für Japan
Die Solidaritätsbekundungen mit den Tsunami-Opfern in Japan innerhalb der Videospielbranche nehme kein Ende. Neben NCsoft spenden ebenfalls der japanische Entwickler Square Enix (Final Fantasy) und der südkoreanische Publisher Nexon (Vindictus) je 1,2 Millionen US-Dollar für den Wiederaufbau.
http://www.buffed.de/Square-Enix-Firma-50440/News/MMORPG-Entwickler-Square-Enix-und-Nexon-spenden-je-1-2-Millionen-US-Dollar-fuer-Japan-816693/
20.03.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/03/square_enix_nexon.jpg
square enix
news