• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Andreas Link
      06.05.2013 15:58 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Aglareba
      am 06. Mai 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wenn Menschen keine Probleme haben, machen sie sich Probleme.
      Das einzige Problem ist doch nur, dass eben jene Frauen, die sich beschweren, keine Größe besitzen, um über sich selbst zu stehen, sondern sich bei jeder Kleinigkeit angegriffen fühlen. Denen kann man nicht helfen und sollte es auch nicht, denn durch diese Art der *ich spreche es mal aus* Zensur und Gleichmacherei, schädigt man viel stärker.
      elenial
      am 07. Mai 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Hm...

      Der Feminismus musste kommen. X-Tausend Jahre haben wir die Frauen an der Leine gehalten und nach unseren Wünschen geformt.

      Ich verstehe ihren Drang nach Selbstbestätigung gegenüber den männlichen Kollegen

      Ich hoffe nur das diese Extremismus bald aufhört. Es ist schade das der Feminismus seine Anfänge in der Zeit der Materialisten gefunden hat.

      Diese Streben nach Stand und Geld. Familie aussen vor lassen.
      Kein Wunder das Arabische Kulturen die unsere bald *überleben*. Deren Frauen brauchen keine Angst haben Kinder zu gebären. Unsere können sich kaum über dem Wasser halten sobald sie Kinder haben. Nicht gerade reizvoll.

      Die Löhne gehören ohnehin massiv angehoben. Die Lebenserhaltungkosten sind mittlerweile so stark angestiegen das 1500 Euro netto schon gar nichts mehr ist. Und das ist noch eine bessere Bezahlung als die meisten verdienen.

      Wir dürfen einfach nicht mehr bei Großhandelsketten einkaufen, die Billionen in Steueroasen parken, ihre Mitarbeiter unterbezahlen und selbst ein Leben Königen gleich führen. Kauft bei Klein und Mittelbetrieben. Kauft bei den Bauern selbst. Erkundigt euch welche Firma was für wen herstellt. Nestle zb. hat ungeheuer viele kleinere Firmen die überall am Markt vertreten sind.
      timinatorxx
      am 06. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Versteh ich nicht.... Online ist jeder Anonym ich kann mir höchstens vorstellen das wenn sie online sind es natürlich irgendwie preisgeben müssen das sie Frauen sind.... Niemand würde eine Gamerin als Schlampe beschimpfen wenn man ihr gegenüber steht oder sie fett nennen. Das würden Männliche gamer auch nicht unter sich tun. Und vllt sollten sich die gamer frauen auch mal unter sich erstmal einig werden... ist doch klar das es online ( chat ) eskaliert wenn bei z.B. Twitch 10 Weibliche Streamer sich so preisgeben das der Ausschnitt bis zum Anderen Ende Azeroths zu sehen ist.
      Nexilein
      am 06. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die ein oder andere Frau aus dem Video würde sicher gut in ein Dirndl passen...

      Spaß beiseite:
      Menschen reiben sich nun mal an Unterschieden, und da gehört auch der Unterschied zwischen den Geschlechtern dazu.
      Unterm Strich versuchen sich Frauen jetzt eben in einer Männerdomäne zu behaupten.
      Vor 10 Jahren war es en vogue mit Prosecco beim Sex-and-the-City Abend zusammen zu sitzen, Geschichten über Penisgrößen und den Geschmack diverser Körperflüssigkeiten zu hören, und der durchschnittliche Gamer war ein Nerd den man im besten Fall eklig fand.
      Diese Form des "Sexismus" wurde irgendwie nie als großes Problem angesehen.

      Wer wie in dem Video Mit- oder Gegenspieler beschimpft, den kann man sowieso nicht ernst nehmen.
      Ob derjenige dabei die Geschlechts-, Alters-, oder Fraktionskeule rausholt ist doch vollkommen trivial.
      Solche Aussagen ernstzunehmen grenzt schon an Vorsatz.

      Mal abgesehen davon habe ich den letzten 15 Jahren so gut wie nie das Gefühl gehabt, dass Mädchen/Frauen in unseren Gilden eine Sonderbehandlung bekommen hätten. Weder im Positiven, noch im Negativen.
      elenial
      am 06. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ihr hättet meinen Kommentar nicht löschen brauchen liebes Buffed Team ^^ Das war bloss ein ironischer Scherz.

      Natürlich sind Frauen genau so gut wie jeder Mann im Zocken.


      Eyora
      am 06. Mai 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich verstehe das noch nicht so ganz. Die Damen spielen SC2 (war es zumindest im Video) und werden dann sexistisch beleidigt?

      Woher wissen den die gegenüber, welches Geschlecht der Spieler hat? Selbst in MMORPG's kann man es nicht am Char erkennen.
      Und die halten ein Event mit Präsentation zu dem Thema ab. Die dort gezeigten Beleidigungen stammen offensichtlich von nicht all zu cleveren Personen, die zu kontern sollte nicht sonderlich schwer sein. Also die Damen aus meiner Gilde hätten solche Kerle verbal in der Luft zerrissen.
      Saji
      am 06. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jahrzehnte der Emanzipation und wir sind erst soweit gekommen? Ich krieg mich nicht mehr ein. ._.
      Mathon
      am 06. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      jetzt gibts die feministinnen auch schon in der gaming szene.
      ich frag mich nur wann dann auch mal die ersten maskulisten kommen die sich für männer in games einsetzen werden,
      schließlich werde ich in ego shootern oft als hur*nsohn bezeichnet. ich bin deswegen ganz traurig und mein selbstbewusstsein ist schon im keller. ich will dass das aufhört! bitte maskulisten! erhört meinen ruf und setzt euch für so arme schweine wie mich ein!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1068588
Spiele
GTFO: A Film About Women in Gaming - Trailer zur Sexismus-Dokumentation
"Get the fuck out: Film About Women in Gaming" nimmt sich der Frauenfeindlichkeit an - in Spielerkreisen. Fette, hässliche Schlampen als Titulierung seien ebenso an der Tagesordnung wie Diskriminierung in der Branche der Entwickler.
http://www.buffed.de/Spiele-Thema-239104/Videos/GTFO-A-Film-About-Women-in-Gaming-1068588/
06.05.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/05/7A22017B-DEFD-AFCC-80BD541DB05A7648.jpg
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2013/5/51671_sd.mp4