• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Special: 5 aktuelle Spieleperlen, die auf eurem alten PC/Laptop laufen
    Quelle: D-Pad Studio

    Special: 5 aktuelle Spieleperlen, die auf eurem alten PC/Laptop laufen

    Im letzten Jahr sind jede Menge tolle Games herausgekommen und einige der besten Titel des Jahres 2016 könnt ihr sogar auf einem betagten PC-System oder eurem alten Laptop genießen. Fünf dieser Perlen wollen wir euch besonders ans Herz legen.

    Wenn wir uns die Highlights des Spielejahres 2016 anschauen, dann fallen uns zuallererst Titel ins Auge, die uns auch aufgrund ihrer fantastischen Grafik beeindruckt haben. Uncharted 4 beispielsweise oder Battlefield 1. Doch selbst wenn wir diese Augenöffner mit den ersten Gehversuchen der diversen Virtual-Reality-Geräte in den Wohnzimmern der Gamer sowie dem Release der etwas enttäuschenden PS4 Pro in einen Topf werfen, wird uns 2016 weniger aufgrund der Technik im Gedächtnis bleiben.

    Vielmehr haben uns im letzten Jahr einige kleine Perlen beeindruckt. Mal, weil sie uns emotional berührten, mal, weil sie uns in unsere Kindheit zurückwarfen oder einfach nur jede Menge Spaß gemacht haben. Und das Beste: Viele dieser Schätze laufen auch auf betagten Rechnern und Laptops. Fünf dieser Highlights wollen wir euch im Folgenden ans Herz legen.

    Inside

          

    Wer 2010 Limbo toll fand, wird auch mit Inside viel Spaß haben. Wenn ihr beide Titel nicht gezockt habt: Sofort nachholen! Wer 2010 Limbo toll fand, wird auch mit Inside viel Spaß haben. Wenn ihr beide Titel nicht gezockt habt: Sofort nachholen! Quelle: PC Games Release: 07.07.2016 (PC), Kosten: ca. 20 Euro, Plattformen: PC, Xbox One, PS4, Entwickler: Playdead, Publisher: Playdead Themenseite von Inside

    Der Autor dieser Zeilen ist ein großer Fan des 2-Sidecrollers Limbo, das sich 2010 mit seiner düsteren, oft verstörenden Atmosphäre, der erstklassigen Spielbarkeit und dem fantastischen Grafikstil schnell zum Meilenstein aufschwang. Mit Inside gelang Entwickler Playdead sechs Jahre später das Kunststück, den großartigen Quasi-Vorgänger sogar noch zu übertreffen.

    Auch in Inside steuert ihr einen kleinen Jungen aus der Seitenansicht durch eine feindselige, farblose Welt. Ihr dürft weder schießen noch euch mit Widersachern prügeln. Stattdessen springt, klettert, taucht, schleicht und rätselt ihr euch durch die Welt einer trostlosen Dystopie. Dieser Mix funktioniert richtig gut, auch, weil ihr in diesem einzigen, gigantischen Level ständig neue Herausforderungen meistern müsst. Eines der besten Spiele 2016 wird Inside aber auch aufgrund der eindrucksvollen Inszenierung, der dicken Atmosphäre und der berührenden Geschichte, die in den knapp drei Stunden bis zum Finale ganz ohne Dialoge, Erklärungen oder Bildschirmeinblendungen erzählt wird.

    06:12
    Inside: Der verstörende Limbo-Nachfolger im Video-Test

    Stardew Valley

          

    Stardew Valley fängt die Faszination des SNES-Klassikers Harvest Moon ein und lässt uns nach erledigter Arbeit mit einem ähnlich befriedigenden Gefühl den PC herunterfahren. Stardew Valley fängt die Faszination des SNES-Klassikers Harvest Moon ein und lässt uns nach erledigter Arbeit mit einem ähnlich befriedigenden Gefühl den PC herunterfahren. Quelle: Chucklefish Games, Steam Release: 26.02.2016 (PC), Kosten: ca. 14 Euro, Plattformen: PC, Xbox One, PS4, OS X Entwickler: ConcernedApe , Publisher: Chucklefish Themenseite von Stardew Valley

    Optisch mag Stardew Valley an ein Japano-Rollenspiel aus der Super-Nintendo-Ära erinnern, das im RPG-Maker zusammengeschustert wurde. Ein Spiel, in dem wir einen alten Bauernhof auf Vordermann bringen sollen, indem wir Felder anlegen, Gemüse anpflanzen und die Ernte schließlich zu Geld machen, um unsere Farm weiter auszubauen. Klingt nicht gerade nach einem Hit, oder?

    Doch muss in der Perle von ConcernedApe mehr stecken. Schließlich hat sich das Teil auf Steam fast 2 Millionen Mal verkauft, von den 45.924 Reviews lesen sich satte 97 Prozent positiv. Und tatsächlich: Stardew Valley ist mehr als die Summe seiner Teile. Es fängt die malerische, fast schon meditative Grundstimmung eines Harvest Moon ein und lässt uns nach jeder Spiel-Session mit dem befriedigenden Gefühl zurück, dass wir etwas Sinnvolles geschaffen und uns die Welt ein Stück weit mehr zu Eigen gemacht haben.

    Dazu kommt, dass es in Stardew Valley einfach unglaublich viel zu tun gibt. Abseits des Ausbaus der Farm können wir Monster in Dungeons jagen, klassische Quests meistern oder das Herz einer NPC-Dame erobern, um mit ihr eine Familie zu gründen und Nachwuchs zu zeugen. Und ähnlich wie beispielsweise in Minecraft sind wir am Ende auch in Stardew Valley ein klein bisschen stolz, was wir mit unseren virtuellen Händen geschaffen haben.

    14:32
    Stardew Valley: Harvest Moon-Kopie im Gameplay-Video

    Darkest Dungeon

          

    Darkest Dungeon ist der Wahnsinn und damit meinen wir wahnsinnig gut. Darkest Dungeon ist der Wahnsinn und damit meinen wir wahnsinnig gut. Quelle: buffed Release: 19.01.2016 (PC), Kosten: ca. 23 Euro, Plattformen: PC,OS X, PS4, Vita Entwickler: Red Hook Studios , Publisher: Red Hook Studios Themenseite von Darkest Dungeon

    Der Autor dieser Zeilen ist eigentlich kein Fan von Permadeath-Elementen, sie frustrieren ihn meist mehr als dass sie ihn motivieren. Umso überraschter war er, wie viel Spaß ihm Darkest Dungeon im letzten Jahr gemacht hat. Okay, hier wirft euch der Tod eines "Helden" nicht komplett zurück. Ständig werden neue Opfer mit der Kutsche herangekarrt, die ihr in die namensgebenden dunklen Dungeons hetzen dürft.

    Dort erleben sie so taktisch anspruchsvolle wie stressige Kämpfe, fangen sich Ticks ein und werden irgendwann sogar wahnsinnig, wenn ihr sie nicht ab und an im nahen Dorf ausruhen lasst. Das klingt nicht nur spannend, sondern macht auch richtig viel Spaß! Begeistert hat uns aber auch das lovecraft'sche Art-Design sowie Wayne June, der als Erzähler der Atmosphäre des Spiels seinen ganz eigenen Stempel aufdrückt. Mehr Infos zu Darkest Dungeon findet ihr im Test von Susanne sowie im Testvideo:

    Alptraumwesen sind nicht gerade selten in Darkest Dungeon. Doch dieses Monster trefft ihr erst, wenn ihr mit einem bestimmten Gegenstand ein Objekt in einem Dungeon benutzt. PC PS4 PSV 4

    Darkest Dungeon: Horror, Hysterie, Hoffnungslosigkeit - unser Test zum Taktik-RPG

      Eine Prise Horror, ein bisschen Sadismus und eine Portion Glück, fertig ist das Taktik-Rollenspiel-Gemisch Darkest Dungeon, das Helden in den Wahnsinn treiben.
    PC PS4 PSV 0

    Darkest Dungeon: Testvideo zum Hardcore-Dungeoncrawler

      Darkest Dungeon im Video-Test: Wir zeigen was der Dungeoncrawler spielerisch zu bieten hat – und was ihn so einzigartig macht.

    Owlboy

          

    Owlboy: Nach neun Jahren endlich im Test Hach, sieht der Pixel-Retro-Look von Owlboy nicht einfach herrlich-schön aus? Quelle: D-Pad Studio Release: 01.11.2016, Kosten: ca. 23 Euro, Plattformen: PC Entwickler: D-Pad Studio, Publisher: D-Pad Studio Themenseite von Owlboy

    Die große Zeit der Plattformer ist zwar vorbei, doch gibt es sie noch ab und an, in großartiger Qualität wohlgemerkt. Nehmt nur mal Ori and the Blind Forest oder das nicht minder fantastische Rayman Legends. Das Anfang November erschienene Owlboy steht diesen Genre-Highlights dank der hübschen Optik, den sympathisch-verschrobenen Charakteren, den kniffligen Rätseln sowie dem charmanten Helden in (fast) Nichts nach.

    Uns hat dabei vor allem der Mix gefallen. Der "oberflächliche" Mix aus der wunderschönen Pixel-Retro-Optik, dem gelungenen Design der Hintergründe und Figuren sowie dem stimmungsvollen Soundtrack zum einen. Zum anderen aber auch der spielerische Mix aus flattern, ballern, schleichen (!) und rätseln. Dazu kommen eine gefühlvolle Geschichte mit einigen interessanten Wendungen, spannende Bosskämpfe sowie zahlreiche gelungene Dialogszenen, die man nicht unbedingt in einem Plattformer erwarten würde. Von uns gibt's einen Daumen nach oben!

    02:56
    Owlboy: Launch-Trailer zum Retro-Platformer

    Hex: Shards of Fate

          

    Das Sammelkartenspiel Hex: Shards of Fate besitzt mittlerweile eine umfangreiche Kampagne mit Dungeons, zahlreichen Gegnern und jeder Menge Quests. Das Sammelkartenspiel Hex: Shards of Fate besitzt mittlerweile eine umfangreiche Kampagne mit Dungeons, zahlreichen Gegnern und jeder Menge Quests. Quelle: Gameforge Release: 26.01.2016, Kosten: Free2Play, Plattformen: PC, Mac Entwickler: Hex Entertainment, Publisher: Gameforge Themenseite von Hex: Shards of Fate

    Auch wenn Hex: Shards of Fate bereits seit einigen Jahren von sich reden macht, ging es bei dem digitalen Sammelkartenspiel aus dem Hause Hex Entertainment erst 2016 so richtig los. Mittlerweile könnt ihr eben nicht nur andere Spieler zum Duell herausfordern, sondern auch eine Einzelspieler-Kampagne unsicher machen, in der ihr Dungeons besucht, Kreaturen bekämpft und eure Kartensammlung sukzessive erweitert.

    Die gelungenen Solo-Inhalten sind es auch, warum wir euch an dieser Stelle Hex und nicht etwa Hearthstone ans Herz legen wollen, das natürlich ebenfalls ganz wunderbar auf älteren Rechnern läuft und vor kurzem eine neue Karten-Erweiterung erhalten hat. Gut gefällt uns auch, dass sich Hex fast schon dreist am Regelwerk von Magic - The Gathering bedient und das so geniale wie komplexe System um sinnvolle Neuerungen wie Heldenfähigkeiten oder die sockelbaren Karten erweitert. Wenn ihr ein Sammelkartenspiel im Stil von Magic sucht, das mehr Solo-Inhalte bietet als das Blizzard-Pendant, solltet ihr Hex unbedingt eine Chance geben.

    22:46
    Hex: Shards of Fate: Let's Play zum Frühlings-Update mit Primal Dawn

    Das waren sie, unsere fünf Perlen aus dem Jahr 2016, die auch auf älteren PC-Systemen und Laptops laufen. Habt ihr vielleicht auch noch den einen oder anderen aktuellen Geheimtipp für die vielen betagten Rechnenknechte da draußen? Dann schreibt sie uns doch in die Kommentare!

    Mehr Special-Artikel findet ihr auch hier: WoW: Was kommt nach Legion? 1

    Umfrage: Die besten / schlechtesten Online-Rollenspiele 2016

      Verratet uns in unserer Umfrage, welche Online-Rollenspiele euch 2016 besonders viel Spaß gemacht haben und welche enttäuschten.
    Warhammer Online: Eine der größten MMO-Hoffnungen und ein vermeintlicher WoW-Killer, der früh scheiterte. 20

    Special: Diese MMOs hat buffed in den letzten zehn Jahren überlebt

      Erfahrt in unserem MMO-Special, welche Online-Rollenspiele die buffed-Redaktion in den letzten zehn Jahren kommen und wieder gehen gesehen hat.
    Free2Play-Report: 10

    Free2Play-Report: Ein Bezahlmodell revolutioniert die Gaming-Branche

      Erfahrt in unserem großen Free2Play-Report, wie erfolgreich das Bezahlmodell ist, wo alles begann und was die Vor- und Nachteile von Free2Play sind.
    • creep
      08.01.2017 00:30 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1217582
Special
Special: 5 aktuelle Spieleperlen, die auf eurem alten PC/Laptop laufen
Im letzten Jahr sind jede Menge tolle Games herausgekommen und einige der besten Titel des Jahres 2016 könnt ihr sogar auf einem betagten PC-System oder eurem alten Laptop genießen. Fünf dieser Perlen wollen wir euch besonders ans Herz legen.
http://www.buffed.de/Special-Thema-215651/Specials/aktuelle-Spiele-fuer-alten-PC-Laptop-1217582/
08.01.2017
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/09/Owlboy-pc-games_b2teaser_169.png
specials