• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Special: Diese Killer-Features gehören in jedes Online-Rollenspiel

    Sofort-Abenteuer, Musiksystem, mit dem Level skalierende Inhalte - es gibt Features, die gehören unserer Ansicht nach in jedes Online-Rollenspiel. Wir stellen euch zehn dieser Spielsysteme vor.

    Online-Rollenspiele sind meist riesige Komplexitätsmonster, die aus vielen miteinander verzahnten Systemen bestehen. Manche dieser Systeme beeinflussen das gesamte Spielerlebnis - das Quest-Design etwa oder das Kampfsystem -, andere Features liefern "nur" mehr Komfort oder sorgen dafür, dass das Zusammenspiel mit Freunden jederzeit problemlos funktioniert.

    Wenn ihr bereits mehrere MMORPGs gespielt habt, dann ist euch bei der einen oder andere Mechanik sicherlich der Gedanke gekommen: "Man, das ist super, das sollte jedes Online-Rollenspiel so machen!" Oder ihr taucht in ein frisch erschienenes Online-Abenteuer ein und fragt euch: "Warum haben sie das jetzt nicht wie in Spiel X gelöst, warum lernen Online-Rollenspiele nicht voneinander?"

    Zumindest uns geht es oft so, weil wir einige Spielsysteme derart gut finden, dass wir sie uns für jedes MMORPG wünschen würden. Zehn dieser "Killer"-Features haben wir im Folgenden in eine Liste gepackt und mit mindestens einem Beispiel ergänzt, um zu zeigen, wo das jeweilige System gut umgesetzt wurde.

    Natürlich interessiert uns, welche Spielsysteme eurer Meinung nach in jedes Online-Rollenspiel gehören: Passen unsere zehn Vorschläge? Sind ein paar Rohrkrepierer dabei? Hättet ihr andere Features in die Liste gepackt? Wir sind auf eurer Feedback gespannt.

    1) Erfahrungspunkte auch nach Erreichen der Maximalstufe

          

    Eine motivierende Charakterentwicklung ist für uns in jedem Rollenspiel ein wichtiger Punkt. Doch rennt man bei vielen Online-Rollenspielen irgendwann gegen eine Wand - ihr wisst schon, die Maximalstufe - und dann läuft die Heldenverbesserung nur noch über neue Rüstungen und Waffen ab.
    Must-have-Features für kommende Online-Rollenspiele: Mit der Maximalstufe darf das Ende der Erfahrungspunkte-Fahnenstange noch nicht erreicht sein - TESO, Guild Wars 2 oder Diablo 3 zeigen, wie es besser geht. Must-have-Features für kommende Online-Rollenspiele: Mit der Maximalstufe darf das Ende der Erfahrungspunkte-Fahnenstange noch nicht erreicht sein - TESO, Guild Wars 2 oder Diablo 3 zeigen, wie es besser geht. Quelle: buffed Dass es auch anders geht, zeigt Guild Wars 2, wo gerade jeder Stufe-80-Held Erfahrungspunkte für die Beherrschungen sammelt. Ein ähnliches System gibt es in The Elder Scrolls Online: Dort erhalten wir ab der ersten Veteranenstufe für gesammelte Erfahrung die sogenannten Championpunkte. Einmal erspielt, investieren wir die Punkte auf allen Charakteren unseres Accounts in verschiedene Sternenbilder, um nützliche Boni freizuschalten. So macht das "Endgame" doch gleich viel mehr Laune.

    2) Rollenspiel-Atmosphäre dank Musiksystem

          

    Wer in Herr der Ringe Online schon einmal ein paar Spielern gelauscht hat, die auf ihren Musikinstrumenten ein Lied trällern, der weiß: So etwas muss in jedem Online-Rollenspiel möglich sein. Ein einzelner Barde, der in einer Gaststädte eine Gitarre zupft reicht, um für Rollenspiel-Atmosphäre zu sorgen.

    Genauso sind aber auch große Konzerte im Breeland möglich, auf denen Bands ihre Stücke zum Besten geben. Und natürlich ist es eine extrem gute Möglichkeit, die Kreativität der Spieler in künstlerische Bahnen zu lenken. Alleine wegen des Musiksystems sollte man Herr der Ringe Online auf jeden Fall mal gespielt haben.

    3) Ein motivierendes Handwerkssystem

          

    Handwerkssysteme sind in Online-Rollenspielen immer so eine Sache. Meist ist die Ausübung eines Berufes wenig unterhaltsam, zudem kämpfen viele Handwerke damit, dass die Erzeugnisse nicht mit den Belohnungen von Quests und Kämpfen mithalten können, egal wie viel Zeit man in sein Produkt steckt.
    Must-have-Features für kommende Online-Rollenspiele: Die Handwerke in Final Fantasy 14 werden wie normale Klassen behandelt, mit allem was dazu gehört. Must-have-Features für kommende Online-Rollenspiele: Die Handwerke in Final Fantasy 14 werden wie normale Klassen behandelt, mit allem was dazu gehört. Quelle: Square Enix Einen guten Weg hat unserer Meinung nach Final Fantasy 14 eingeschlagen. Hier kann ein Charakter nicht nur sämtliche Berufe meistern, sie werden zudem auch noch wie Klassen behandelt. Sprich: Für jedes Handwerk erhält man Erfahrungspunkte, wodurch man im Level aufsteigt und neue Fähigkeiten und Verbesserungen für den Beruf erlernt. Es gibt für Handwerker spezielle Ausrüstung, Buff-Food und Quests.

    Auch das Arbeiten an sich ist gut gelöst. Einfache Aufgaben kann man mit ausreichend Wissen ein Stück weit automatisieren. Will man jedoch hochstufige Gegenstände in bestmöglicher Qualität herstellen, muss man sich beim Arbeitsprozess konzentrieren und die richtigen Fähigkeiten zur richtigen Zeit einsetzen.

    4) Mit Freunden spielen, immer und überall

          

    Obwohl in Online-Rollenspielen das gemeinsame Spielerlebnis im Vordergrund stehen sollte, ist genau das oft eine Qual. Besitzt der Kumpel einen niedrigstufigen Frischling, man selbst aber einen ausgewachsenen Helden, kann man eine gemeinsame Runde durch die Fantasywelt eigentlich vergessen - es sei denn, beide fangen zusammen neu an oder der Kleine lässt sich ziehen.
    Must-have-Features für kommende Online-Rollenspiele: In Guild Wars 2 kann man jederzeit mit Freunden zusammen zocken - egal welches Level die Charaktere haben. Must-have-Features für kommende Online-Rollenspiele: In Guild Wars 2 kann man jederzeit mit Freunden zusammen zocken - egal welches Level die Charaktere haben. Quelle: Arenanet Wie einfach es sein kann, dieses Problem zu lösen, zeigt etwa City of Heroes mit seinem Mentoren- und Sidekick-System oder Guild Wars 2 mit der dynamischen Skalierung des Charakterlevels. Auch in The Elder Scrolls Online passt sich die Charakterstufe an, wenn ein niedrigstufiger Held die Inhalte des frisch erschienenen DLCs Orsinium erleben möchte. Liebe Entwickler: Wir möchten einfach in jedem Online-Rollenspiel jederzeit die Möglichkeit haben, mit Freunden zusammenspielen zu können - egal auf welchem Level sich deren Charaktere befinden.

    5) Wir wünschen uns: Sofort-Abenteuer für alle Online-Rollenspiele

          

    Wer lange Rift gespielt hat, der hat sich mit seinem Charakter bestimmt schon mal in ein Sofort-Abenteuer gestürzt. Der Name klingt komisch, doch das Feature dahinter ist klasse! Per Knopfdruck landet ihr sofort in einer Abenteuergruppe - daher der Name -, werdet in die jeweilige Zone geportet und erhaltet sofort den aktuellen Quest-Fortschritt der Gruppe.
    Must-have-Features für kommende Online-Rollenspiele: Die Sofort-Abenteuer in Rift sind ein toller Gruppen-Quickie für Zwischendurch. Must-have-Features für kommende Online-Rollenspiele: Die Sofort-Abenteuer in Rift sind ein toller Gruppen-Quickie für Zwischendurch. Quelle: Trion Worlds Die Herausforderungen passen sich dabei dynamisch der Gruppengröße an, ihr müsst also nicht bis zum Ende bleiben und könnt jederzeit wieder abhauen - die Belohnungen für bereits abgeschlossene Aufgaben gibt es aber natürlich dennoch. Klar, dass ist hier nicht die hohe Raid-Schule, aber für den kleinen Gruppen-Kick zwischendurch sind Sofort-Abenteuer genau das Richtige.

    6) Gesetzestreu oder kriminell? Wir wollen die Wahl haben!

          

    Im Special Ab in den MMO-Knast haben wir es bereits gefordert: Jedes Online-Rollenspiel sollte ein Rechtssystem ähnlich dem in The Elder Scrolls Online oder ArcheAge besitzen. Zum einen, damit sich die Community selbst ein Stück weit regulieren kann, zum anderen aber auch, damit Spieler die Möglichkeit besitzen, sich als Kriminelle zu verdingen, indem sie klauen, rauben und morden was das Zeug hält. Schließlich kann es nicht nur Helden geben, auch die Dunkle Seite der Macht hat leckere Kekse, haben wir gehört.

    20

    Special: Ab in den MMO-Knast: Gehört kriminelles Verhalten öfters bestraft?

      Wer sich in einem MMO nicht zu benehmen weiß und gegen die Gesetze verstößt, gehört in den Knast - ArcheAge und Eco machen es vor.

    7) Accountweite Erfolge und Sammlungen

          

    Bei Punkt 7 schummeln wir ein bisschen, weil wir uns eigentlich drei Dinge auf einmal wünschen: Zum Ersten ein accountweites Charaktersystem, in dem alle abgeschlossenen Erfolge, Verbesserungen und sammelbaren Gegenstände (wie Haus- und Reittiere etwa) für sämtliche Charaktere eines Accounts zählen. Es gibt nichts Ermüdenderes, als mit jedem Twink wieder von vorne anfangen zu müssen.
    Must-have-Features für kommende Online-Rollenspiele: Accountweite Sammlungen wie in WoW sollte es in jedem MMORPG geben. Must-have-Features für kommende Online-Rollenspiele: Accountweite Sammlungen wie in WoW sollte es in jedem MMORPG geben. Quelle: buffed Zum Zweiten dürfen die Charaktere eines Accounts gerne in einer Art Vermächtnis-System wie in Star Wars: The Old Republic zusammengefasst werden. Dort nach und nach eine Familiendynastie aufbauen und für die Helden Schritt für Schritt immer mehr Verbesserungen freischalten - das motiviert ungemein.

    Wenn die Charakterübersicht dann zum Dritten auch noch wie der Foliant des Wissens in Warhammer Online aufgebaut wird, sind wir rundum glücklich. Dort wurden nämlich nicht nur die Erfolge im Spiel aufgelistet, sondern auch Statistiken geführt und Hintergrundinfos zu allen Bereichen des Spiels aufbereitet.

    8) Gruppenweites Kombo-System

          

    In Online-Rollenspielen gibt es zwar stets viele Gruppenherausforderungen, doch zieht dort meist jeder sein Ding durch, entsprechend der eigenen Rolle. Es gibt jedoch MMORPGs, die einen Schritt weiter gehen und gruppenweite Kombo-Angriffe ermöglichen.
    Must-have-Features für kommende Online-Rollenspiele: Die Gefährtenmanöver sorgen in den Gruppenkämpfen von Herr der Ringe Online für eine weitere taktische Komponente. Must-have-Features für kommende Online-Rollenspiele: Die Gefährtenmanöver sorgen in den Gruppenkämpfen von Herr der Ringe Online für eine weitere taktische Komponente. Quelle: Turbine Denkt nur mal an die Gefährtenmanöver in Herr der Ringe Online oder an die Limit-Angriffe aus den Final-Fantasy-MMORPGs. Auch in Guild Wars 2 kann man Angriffe miteinander kombinieren, um ganz neue Effekte hervorzurufen. Wichtig ist nur, dass das System möglichst transparent und eingängig ist. Ansonsten ist beim Zusammenspiel mit Frischlingen Frust vorprogrammiert.

    9) Die Helden - Hauptsache einzigartig

          

    Niemand möchte in einem Online-Rollenspiel den Angriff der Klonkrieger nachspielen. Der eigene Held soll nicht nur besonders sein, sondern auch besonders aussehen. Und da jeder Spieler einen eigenen Geschmack besitzt, ist es wichtig, dass ein MMORPG uns möglichst mannigfaltige Möglichkeiten an die Hand gibt, das Aussehen des Helden anzupassen.
    Must-have-Features für kommende Online-Rollenspiele: Warhammer Online hatte viele Fehler, doch das Trophäen-System war super. Must-have-Features für kommende Online-Rollenspiele: Warhammer Online hatte viele Fehler, doch das Trophäen-System war super. Quelle: buffed Toll ist etwa das Transmogrifizieren aus WoW, dank dem man den Look jedes einzelnen Rüstungsteils anpassen kann. Etwas vergleichbares gibt es in Guild Wars 2, dort kann man die Klamotten aber auch noch einfärben oder ganze Kleidungssets über die eigentlich Rüstung stülpen.

    Toll fanden wir auch das Trophäen-System aus Warhammer Online. Hier war es möglich, sich besondere Gegenstände zu verdienen, die man dann der eigenen Figur, dem Reittier oder sogar dem Gildenbanner anlegen konnte - eine glänzende Medaille etwa oder das verrottende Körperteil eines besiegten Feindes.

    10) Diplomatie als alternative Lösungsmöglichkeit

          

    Habt ihr mal Vanguard: Saga of Heroes gespielt? In dem Online-Rollenspiel von Sigil Games Online gab es ein einzigartiges Diplomatie-System, in dem man ein Karten-Minispiel meistern musste, um einen Dialog mit einem NPC für sich zu entscheiden. Bevor der Gegenüber aber mit dem Helden sprach, musste man oftmals erst die passende Kleidung besorgen, ein Adeliger wechselt mit einem dahergelaufenen Raufbold etwa kein einziges Wort.
    Must-have-Features für kommende Online-Rollenspiele: Schade, dass das Diplomatie-System aus Vanguard nicht noch einmal von einem anderen Entwickler aufgegriffen wurde. Must-have-Features für kommende Online-Rollenspiele: Schade, dass das Diplomatie-System aus Vanguard nicht noch einmal von einem anderen Entwickler aufgegriffen wurde. Quelle: Sony Online Entertainment Die Umsetzung des Systems war nicht perfekt, doch das Potenzial dahinter ist riesig. Schließlich könnte man solch eine Diplomatie-Mechanik in viele Quests sinnvoll einbauen, etwa wenn man einem Verbrechen auf die Spur kommen oder Verkaufsverhandlungen führen soll. Es wäre spannend, wenn ein Entwickler das System aufgreifen und optimieren würde.

    Weitere Specials zum Genre der Online-Rollenspiele Das perfekte MMO: Was muss ein Online-Rollenspiel liefern, damit wir so Hin und Weg sind wie diese Damen? 36

    Special: Das perfekte Online-Rollenspiel

      Erfahrt hier, wie für buffed-Autor Karsten im Jahr 2015 das perfekte Online-Rollenspiel aussehen könnte.
    Zu alt für MMOs? Manchmal fühlen wir uns zumindest so. Ihr auch? 44

    Special: Seid ihr zu alt für Online-Rollenspiele?

      Wir verraten euch, an welchen Zeichen ihr erkennt, dass ihr für Online-Rollenspiele zu alt werdet.
    Wir stellen euch unsere besten Alternativen zu Blizzards Games-Portfolio vor. 48

    Special: Die besten Alternativen zu Blizzard-Games

      Wir zeigen euch die besten und zugleich kostengünstigen Alternativen zu Blizzards Spiele-Portfolio.
    Erinnert ihr euch noch an euren ersten sozialen Kontakt in eurem ersten MMO? 16

    Special: 10 Erinnerungen, die jeder MMO-Spieler kennt

      In keinem anderen Genre erlebt man derart viele denkwürdige Momente wie in Online-Rollenspielen. Die folgenden zehn Erinnerungen kennt jeder MMO-Veteran.
    • creep
      04.11.2015 17:24 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Revya
      am 04. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich Persönlich denke das ein gutes mmorpg ähnlich wie im Anime Sword Art Online (gleichnamiges Spiel) sein sollte schade das sowas bisher noch nicht in angriff genommen wurde.
      Bedalin-Wuchtschlag
      am 04. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja,das Musik-System in Lotro ist wirklich was besonderes und gerade auf einem RP-Server eine extrem tolle Sache. Mit den Chatsprechblasen und den Emotes, sowie genug Kreativität kann man in Verbindung mit dem Musik-System sogar Theaterstücke im Rollenspiel aufführen:

      http://dai.ly/x2nmhle

      Ich kann nur jedem empfehlen sich die 50 Minuten zu nehmen um das Theaterstück anzuschauen

      Gruß Beda
      Combust90
      am 04. November 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich würde mir so eine Art Enzyklopädie wünschen, mit der man wirklich absolut alles von der Welt lernen kann. Damit meine ich wirklich alles. Jede Pflanze, jedes Tier ja sogar was im Boden drin ist. Eine genaue Beschreibung davon der einzelnen Sachen. Da gabe es wirklich massig zu tun, ist aber wohl auch viel zu aufwändig und wird daher wohl niemals kommen.
      Reliel
      am 05. Dezember 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich meine in Final Fantasy XII gab es sowas in der Art. Man hatte ein Lexikon, das war aber nicht von Anfang an voll. Durch den Sieg über Gegner schaltete man nach und nach Informationen über diese und ihren Lebensraum frei. Sowas könnte ich mir sehr gut für MMOs vorstellen.
      Caleydon
      am 04. November 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      1. EPs AUF MAXIMUM müssen m. E. nicht sein, aber durchaus eine Möglichkeit, seinen Char weiter zu verbessern z. B. über Talentpunkte oder Attributpunkte.

      6. RECHTSSYSTEM finde ich auf jeden Fall interessant, vor allem dass Handlungen wirkliche Auswirkungen haben und man verschiedene Möglichkeiten hat, eine Quest zu lösen (Diplomatie, Kampf, Intrige, Bestechung etc.)

      7. ACCOUNTWEITES INTERFACE finde ich sehr wichtig. Schließlich spielt man ja seinen gesamten Account und sollte auch so belohnt werden. Auch loretechnisch kein Problem: Wenn der Vater einen guten Ruf hat, profitieren auch die Kinder davon, wenn der Ruf miserabel ist, haben auch die Verwandten ein Problem.

      Fehlt:

      Individuelle Klassen und Spezialisierungen, die sich auch wirklich anders spielen und sich so anfühlen.

      Ein dynamisches Questsystem, verschiedene Lösungsansätze (siehe auch 6.), eigenständige Entscheidung, wie viele Questmobs man töten möchte statt töte 10.
      Khabarak
      am 04. November 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Zu Nummer 9 gibt es auch ein sehr schönes System in Herr der Ringe Online.
      Das Zier Set überdeckt das Rüstungsset, wobei man die Werte vom Rüstungsset behält.
      Shariko
      am 04. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So ein System gibt es auch in Wildstar, wo man wie in LOTRO die Skins der im Spiel befindlichen Rüstungen als Kostüm (LOTRO Zierwerk^^) nutzen kann.
      Ein ähnliches System gibt es noch in Allods Online, nur da braucht man dann exra Kostüme, welche man aber auch im Spiel z. T. erspielen kann (laut meines letzen Wissensstandes). Auch TERA hat sowas ähnliches, aber da braucht man auch extra Skins, welche z. T. per Spielwährung erwerbar sind.

      Am besten hat mir das Zierwerksystem aus LOTRO und bis jetzt das Kostümsystem aus Wildstar gefallen, weil man da die meisten Einstellmöglichkeiten hat und sich einfach über die eigentliche Rüstung legt. So kann man die Rüstung austauschen, ohne das Aussehen des Kostümes/Zierwerkes zu gefährden.
      Cloud_Strife3
      am 04. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Permadeath wär doch auch mal was
      Die bisher erspielten Gegenstände können dann als "Vermächnis" übergeben werden, damit nicht alles hart erspielte flöten geht.
      Wynn
      am 04. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nummer 6 wird in der Praxis nie so klappen wie die Entwickler es in der Theorie auf dem Papier hatten

      Siehe AA MMO
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1176710
Special
Special: Diese Killer-Features gehören in jedes Online-Rollenspiel
Sofort-Abenteuer, Musiksystem, mit dem Level skalierende Inhalte - es gibt Features, die gehören unserer Ansicht nach in jedes Online-Rollenspiel. Wir stellen euch zehn dieser Spielsysteme vor.
http://www.buffed.de/Special-Thema-215651/Specials/Special-Diese-Killer-Features-gehoeren-in-jedes-Online-Rollenspiel-1176710/
04.11.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/02/Final_Fantasy_14__8_-pc-games_b2teaser_169.png
specials