• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      05.03.2014 12:41 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      SlimKD
      am 07. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde, wir sollten hier mal deutlich machen, das nicht unbedingt das deutsche recht hier das hauptproblem darstellt, sondern ubisoft auf kompletter linie versagt hat.
      natürlich können und sollen wir darüber diskutieren, ob so ein verbot sinn macht, aber zur zeit ist es nun mal nicht (oder so gut wie nicht) möglich, ein computerspiel mit so einem symbol auf den deutschen markt zu bringen. und genau da hat ubisoft mist gebaut. denn genau das ist das tägliche brot dieser firma, spiele auf den markt zu bringen. es ist wirklich lächerlich, wenn man darüber nachdenkt. Stellt euch vor, bei Lidl würde es morgen schusswaffen und muniton für alle ohne waffenschein zu kaufen geben. Das wäre natürlich ein Skandal, und die einzigen die an dem Skandal schuld wären, wären die herren bei lidl, die auf so eine dusselige idee kommen würden. Über das Gesetz, dass das verbietet kann man dann an anderer Stelle reden.

      Also nicht vergessen: Ubisoft hat versagt! Auf ganzer Linie!

      Ich habe die DVD hier seit dem 4. März zu liegen, von einem Versandhändler aus Österreich, ich wusste an dem Tag noch nix von dem verzögerten release. auf der website des händlers war an dem tag noch ein countdown zu sehen, wann das spiel "released" wird, also der 6. märz.
      Also wollte ich schonmal auf steam preloaden, also spiel aktiviert und erst NACH der aktivierung kam der hinweis, es würde auf unbestimmte zeit verschoben. Somit kann ich das spiel, da aktiviert, natürlich auch nicht zurückgeben. ich habe mich per email an meiner händler gewandt, aber bisher bekam ich nur einen textbaustein als antwort... mal schauen, ob da noch was kommt.
      DasGehirn
      am 06. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mir gings da um die Sache Zensur und der Bevormundung von erwachsenen Menschen für die Spiele wie dieses nur Unterhaltung bieten sollen. Dass das Hakenkreuz in der Öffentlichkeit verboten ist leuchtet mir ein aber warum man es aus PC Spielen entfernt und in Filmen behält ist mir schleierhaft. In Inglorious Basterds zb war auch Humor+Nazisymbolik und der wurde Fsk 16 durchgewunken.
      Derulu
      am 06. März 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Weil die Film- und Fernsehbranche in einigen Fällen dafür gekämpft hat und von ordentlichen Gerichten Recht bekommen hat, dass ihre Werke Beiträge zur Erhaltung von Kunst und Kultur sind, weswegen die FSK heute, aufgrund der Präzendenzfälle, die eine Interpretation der Gesetze zulassen, Filme mit dieser Symbolik auch "bewertet". Das Gegenstück für den digitalen Markt, die USK hat solche Präzedenzfälle nicht (weil es keinem Entwickler bisher Zeit und Geld wert war, für eine Einstufung als beitrag zur Erhaltung von Kunst und Kultur zu streiten, weil es ihnen a) zu lange dauert, mitunter einige Jahre und weil es ihnen b) zu teuer ist und der Ausgang trotz allem ungewiss) und legt das Gesetz deshalb nach Wortlaut aus, was bedeutet, dass Spiele mit Nazi-Symbolik gar keine Einstufung bekommen, was wiederum einer Indizierung Tür und Tor öffnet und das wäre für die Entwickler fatal, denn ab dann darf weder für ihr Produkt geworben, noch es "offen" verkauft werden...
      hockomat
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die lächerliche Zensur aber mit Glück zählen Games ja auch bald zur Kunst.
      Montas
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      auf amazon... south park: der stab der wahrheit wird am 31. märz 2014 erscheinen.
      Ankurse
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Teires: Genauso war es auch bei mir angedacht...
      Paladox
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist ein "Filler Termin" ... Genauso steht bei manchen Spielen einfach nur "2014", da man den genauen Termin noch nicht kennt
      Teires
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ......dann will ich TESO spielen.
      SouthPark ist zu diesen Zeitpunkt bei mir schon als "durchgespielt" eingeplant.
      jovizz
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hat wer Ahnung wie es um uns Schweizer steht?
      jovizz
      am 06. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      leider wird die Installation abgebrochen, weil er die Registrierung über Steam startet.
      Kann man nichts machen.....
      Kamos - Taerar
      am 06. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kamos - Taerar
      am 06. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Laut Wog.ch wird es heute dem 6.März bei uns normal spielbar sein. Zu diesem Zeitpunkt jedoch ist es mir noch nicht möglich das Spiel zu installieren. Ich werde es dann in der Mittagspause nochmals probieren aber wir sollten hier eigentlich keine Probleme bekommen. Habe mir nicht die Steam-Version gekauft. Nunja einfach abwarten.
      Wynn
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      die werden von steam als deutsch eingeordnet was das einkaufen geht also geschnitten ^^
      Milissa
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Deutschland das einzige Land das sich selbst Kastriert hat mit selbst auflegung von Tabus um die Geschichte von damals zu verleugnen. Es hat nicht mehr mit Kunst zu tun noch um Bildung oder aufklärung. Damals wurd entschieden was Deutschland als Land getan hat war böse darum wicht man alles aus der vergangenheit aus , fertig, bloss nicht mit den schandtaten auseinander setzen.

      Als ob unser Land das einzige ist was so viel mist gebaut hat. Andere haben Schwarze benachteiligt, wo anders wurden Kinder zu Arbeiter oder soldaten erzogen oder einfach ganze Städte aus spass ausgelöscht aus abschreckung. Haben die deswegen alles verboten NEIN.

      Wir sind schon lange keine Demokratie mehr wo die meinung einzelner von bedeutung ist, sondern heute regieren die, die es können durch Einfluss und Geld . Filme sind wie Spiele Unterhaltungsmedien, warum in Filme erlauben und in Spiele verbieten ? Das ist nur absurd und übertriebenes verhalten und nutzung der Macht als Einrichtung. Wie oft gab es Filme wo auf Nazis geballert wurde sogar Sci-Fi Filme , aber im Spiel das selbe schema ist wiederum verboten. Nur weil man als Char selbst aktiv gegen die Nazis ballert ? Dann müsste die Schauspieler auch zensiert oder verklagt werden die im Filme aktiv sowas machen weil die da auch eine aktive rolle spielen auch wenn es nur gespielt ist.

      Aber das Deutschland Geldgierig ist merkt man schon an die Gesetze, ein Perverser bekommt Bewährung oder wenn er auf doof tut 2-3 Jahre Klapse , wer Deutschland aber um Geld bescheisst kann bis 5 Jahre im Knast gehen. Ist doch nur noch ein mega Witz was so abgeht.

      Am besten nächsten Supermarkt , Matrial kaufen, Basteln und eine mega Bombenstimmung bei den Politiker abhalten. Bis die fetzen fliegen. . . Schätze terrorzellen aus der Nachbarschaft unterstützen auch noch einen mit nette Bleihaltigen knallern.. dann geht es wenigstens richtig ab
      Teires
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da hast du wohl ein falsches Bild. Deutschland weicht eben nicht aus.
      Rechte Symbole ungleich alles.
      Deutschland als Staat tut immer noch Buße und gedenkt auch regelmässig der Opfer. Das mag dir zu wenig erscheinen, aber vergleich das mal mit der Vergangenheitsbewältigung fast aller anderen Länder.
      Oder frag mal Opfer von damals, wie sie Deutschland heute wahrnehmen.
      Deutschland ist nicht grundlos mehrmals in Folge beliebtestes Land der Welt geworden. Das hat nicht nur mit 2006 zu tun.

      Du selbst bist übrigens ein gutes Beispiel dafür, dass viele Deutsche ihr Land und Geschichte eben doch kritisch betrachten. Ich find das gut. Aber zuviel Wut verdreht bei Kritik nur die Tatsachen und lässt einen erblinden. Die nüchterne Selbstbetrachtung und Kritik ist übrigens auch eine den deutschen zugeschriebene Eigenschaft.
      Das findet man schon in Reichstagssitzungen vor den Weltkriegen, in denen deutsche ihr Kolonialverhalten in Afrika stark kritisieren und die schwarze Bevölkerung als den Schatz des Landes bezeichnen, den man fördern und nicht unterwerfen sollte.
      Abgesehen davon wurden trotzdem viele schwere Verbrechen an der Menschheit dort begangen....
      Sereegon
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist doch totaler Quatsch. Ob ich mir nun den "Untergang" oder eine Dokumentation im TV anschaue oder mir das Hakenkreuzchen hier auf dem Monitor. Dieses ganze Geschwafel von Kunst vs. Unterhaltung ist genauso schwachsinnig wie die Kriterien der FSK, die schon die unglaublichsten Kloppse hervor gebracht haben. Nazi Zombie Filme im Kino sind hingegen auch wieder okay. Schön mit Hakenkreuz und Totenkopf SS Uniform. Sorry, ich verstehs nicht. Vielleicht liegts aber auch schlicht und ergreifend wieder am Thema "Killerspiele-Spieler"
      Derulu
      am 05. März 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "Ich halte das alles für total übertrieben weil hier mit zweierlei Maß gemessen wird. "


      Ja, wird es, weil die Film- und TV-Branche sich einstmals und immer wieder das Recht vor Gericht erstritten hat (und das nicht nur einmal) als "Beitrag zu Kunst und Kultur" gewertet zu werden, was bisher kein Entwickler von PC-Spielen gemacht hat, auch um Zeit und Geld zu sparen (um vll. am Ende doch zu verlieren). Deshalb vergibt die FSK "inzwischen" auch Einstufungen auch an Filme (und Serien) mit "verfassungsfeindlichen Symbolen" (weil es hier eben Präzedenzfälle zur "Auslegung" des Gesetzes zugunsten der Hersteller gibt), die USK als Gegenstück bei Software aber nicht (weil es hier keine Präzendenzfälle gibt und man sich somit nach Punkt und Komma an das geltende Recht hält)

      ZITAT:
      " Ist ja auch total korrekt und überhaupt nicht Antisemitisch. "


      Es geht ja hier nicht darum, was "politisch korrekt" ist, sondern darum was streng verboten ist (und das sind die Symbole, nicht eine Klasse namens "Jude") - dass es "inkorrekt" ist, hätte lediglich eine höhere Einstufung zur Folge, der Gesetzesverstoss mit dem Symbolen eine Verweigerung der Einstufung, was quasi einer Indizierung den weg ebnet (und dann ist das Produkt fast unverkäuflich, weil Werbung und offener Verkauf flach fällt)
      Sereegon
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es geht nicht ums Verständnis sondern um meine persönliche Meinung. Ich halte das alles für total übertrieben weil hier mit zweierlei Maß gemessen wird. Genauso mit den Killerspielen. Klar sind Amokläufe Scheisse aber wieviel 0,00000irgendwas Prozent machen die denn aus, gemessen an den Millionen wenn nicht sogar Millarden Leuten, die schon so Spiele in Ihrem Leben gezockt haben? Und dann stelle ich mir im Gegensatz die Frage warum die ganzen Horror-Splatter Fans nicht auch angeprangert werden? Wie gesagt zweierlei Maß. Cartman darf den Hitler in der Serie geben und alles ist in Ordnung. Dabei sollten man doch froh sein, dass wir im Spiel die braune Brut sogar noch aktiv bekämpfen. So what the f*** ?

      P.S.: Wenn es um das aktive Eingreifen geht (wenn ich den Artikel richtig verstanden habe) stelle ich jetzt folgende Frage in die Runde:

      Warum gibts die Judenklasse im Spiel? DAS fanden die bei den Zensur anscheinend völlig in Ordnung? Ist ja auch total korrekt und überhaupt nicht Antisemitisch. Ja ne, is klar ...
      Derulu
      am 05. März 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Paladox
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe solch eine Version vor etwa einer Stunde erhalten und gleich den Verkäufer (Amazon) kontaktiert. Die meinten zu mir ich soll das Spiel noch nicht zurückschicken und auf eine Antwort warten. Vielleicht regelt es Ubisoft wirklich nur mit einen Patch und das wars. Ich lasse es jedenfalls Verpackt und hoffe, dass sich das alles innerhalb von einer Woche regelt
      Parguri
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist in meinen Augen einfach nur lächerlich. Warum man das Spiel einer Serie, von der man weiß, dass sie alles und jeden verarscht, so stark zensieren muss. Zum Thema Deutschland und Hakenkreuz: Das ganze ist jetzt fast 70 Jahre her, die Leute, die aktiv die NS-Regierung unterstützt haben sind entweder "nur" noch Staub oder in irgendwelchen Altenheimen. Das man die jetzige Generation für solche Fehler "bestrafen" muss ist einfach nur absurd.

      Ps: weiß wer, wie es aussieht, wenn ich mir eine Us-Version kaufe?
      Parguri
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Derulu
      Mir ist das Verbot dieses Symbols, außer in den von dir genannten Zwecken, bekannt. Nur empfinde ich dieses Verbot, dass soweit ich mich richtig erinnere, bei der Ausarbeitung des Grundgesetzes eines der ersten war, als deutlich veraltet, welches dringend einer Überarbeitung bedarf. Gerade wenn man sie aktiv in einem Spiel bekämpft, denke ich, dass man dort das Symbol so groß machen sollte, dass man praktisch laufende Hakenkreuze bekämpft.

      Zum geschichtlichen Teil denke ich, wie anfangs beschrieben, dass die Zeitspanne vorbei ist, in der De und At als die bösen Nazis galten. Ich fand das während meiner Schulzeit immer schon lächerlich, wenn einem gesagt wurde, dass man sich als "guter Deutscher" damit auseinandersetzen und Reue empfinden muss, und zwar für etwas, was mehr 3 als 2 Generationen bereits vorbei ist.

      Edit: Bevor mich jemand falsch versteht, mit dem Auseinandersetzen habe ich kein Problem, ich sehe lediglich keinen Grund dafür Reue für etwas zu zeigen, was so weit zurück liegt, dass man selbst keinen direkten Kontakt mehr hat.

      EditEdit: Falls es irgendwie so rüber kommen sollte, dass ich den Holocaust als nicht so tragisches Ereignis betrachte, so möchte ich mich dafür entschuldigen.
      Derulu
      am 05. März 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 5x gebufft
      @Parguri:
      Die Darstellung der Symbole selbst ist bereits verboten, egal ob "zum Bekämpfen" oder nicht es sei denn zur Förderung von Kunst und Kultur bzw. zu Bildungszwecken. Das ist keine "Zensur", sondern das hat seine Gründe, die in eurer, wie auch in unserer Geschichte begründet liegt. Es ist DAS gesetzliche "Symbol" zu "niemals wieder"
      Parguri
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Stancer
      Wenn es eine Möglichkeit gäbe auf die Seite der Nazis zu gelangen würde ich das entfernen dieser Symbole sofort befürworten. Das was ich bisher von den Us-Streamern jedoch gesehen habe ist, dass es keinen Weg gibt sich auf die Seite der Nazis zu gelangen. Wodurch der "Feind" im Spiel immer die Nazis wären. Dadurch ist in meinen Augen das entfernen der Symbole nicht nötig, da man diese ja,wie oben genannt, bekämpft. Somit fällt das entfernen dieser Symbole für mich unter überzogene Zensur.
      Stancer
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Man sollte schon den Unterschied zwischen "Zensur" und "Verfassungsfeindlichen Symbolen" kennen !

      Wer das aber offenbar nicht sieht ist meiner Meinung nach zumindest geistig nicht volljährig !
      Parguri
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist eine Strafe, dass ich, ohne irgendwelche Umwege, nur eine zensierte Version eines Spiels bekomme, ja. Und dass, obwohl ich als Volljährig gelte.
      Eyora
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist eine Bestrafung, das gewisse Symbole entfernt werden?
      Berserkerkitten
      am 05. März 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Sie krrrrrriegen es einfach nicht gebacken.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1112083
South Park: Der Stab der Wahrheit
South Park: Stab der Wahrheit - Auslieferung gestoppt
Die deutsche und die österreichische Version von South Park: Stab der Wahrheit werden nicht wie geplant am 6. März erscheinen. Die Auslieferung des Rollenspiels wurde gestoppt, da sich das Symbol einer verfassungswidrigen Organisation im Spiel befindet.
http://www.buffed.de/South-Park-Der-Stab-der-Wahrheit-Spiel-33998/News/South-Park-Stab-der-Wahrheit-Auslieferung-gestoppt-1112083/
05.03.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/06/South_Park__10__b2teaser_169.jpg
south park the game,rollenspiel,ubisoft
news