• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Sim City: Stadt vor dem Verkehrskollaps? Entwickler wollen Verkehrsregeln anpassen

    Die meisten Städte, die in kurzer Zeit in Sim City zu Metropolen heranwachsen, sterben nach kurzer Zeit am Verkehrsinfarkt. Straßenbahnen sollen Autos von den Straßen holen, handeln den Entwicklern von Maxis derzeit aber noch nicht clever genug. Aus dem Grund sollen die Regeln, die der Sim-City-Verkehr befolgt, angepasst werden, um angespannte Verkehrssituationen zu verhindern.

    Sobald die Bevölkerungszahlen in Sim City beispielsweise durch die Erweiterung von Gebäuden sprunghaft ansteigen, könnt Ihr damit rechnen, dass sich auf den Straßen Eurer Stadt ellenlose Staus bilden. Um den verkehrstechnischen Tod der Stadt zu verhindern, verlangt es den Bewohnern automatisch nach öffentlichen Verkehrsmitteln. Und was ist besser geeignet, die Autos von der Straße zu holen, als eine Straßenbahn? Denn selbst auf der höchsten Stufe der Entwicklung bietet eine Hauptstraße mit hoher Dichte und Straßenbahnschienen nicht sonderlich vielen Vehikeln Platz. Viele Bürgermeister müssen aber feststellen, dass die Straßen trotz Straßenbahn immer wieder verstopfen.

    Aus dem Grund wollen die Entwickler von Maxis die Verkehrsregeln unter die Lupe nehmen, nach denen die Sims und Bahnen in Sim City handeln. Wie die Bahnen derzeit funktionieren, erklärt Lead Gameplay Scripter Guillaume Pierre in einem Blogbeitrag auf der offiziellen Webseite zu Sim City. Wenn Ihr beispielsweise eine Rundbahn habt, dann entscheidet die Bahn bei der Ausfahrt aus dem Depot, in welche Richtung sie fährt und zwar basierend auf der Menge der Sims, die an den beiden Haltestellen in der Nähe stehen. Gibt es einen großen Unterschied zwischen den Wartenden – angenommen links warten 300 Sims, rechts steht nur einer – dann fährt die Bahn zuerst die 300 Sims an. Gleichzeitig entscheidet die Bahn auch anhand der Entfernung zur Haltestelle, welche sich mehr lohnt, angefahren zu werden.

    Was aber, wenn diese 300 Leute an der am weitesten entfernten Haltestelle warten? Sie müssten ziemlich lange warten, bis sie mitgenommen werden. Aus dem Grund überlegen die Entwickler, Haltestellen mit vielen Wartenden zur Priorität zu machen, die die Bahnen dann zuerst anfahren. Ein weiteres Problem gibt's mit dem Verkehr, der in die gleiche Richtung wie die Bahn fährt und womöglich das gleiche Ziel hat. Diese verfolgen alle den gleichen Weg, was zu Staus und generellen Verkehrsproblemen führt. Deswegen suchen die Entwickler nach Wegen, wie der Verkehr cleverer gemacht werden kann, um die Fahrzeuge besser zu verteilen. Den kompletten Blog könnt Ihr auf der offiziellen Webseite zu Sim City durchlesen.

    01:22
    Sim City Intro-Trailer
  • Sim City
    Sim City
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Maxis
    Release
    07.03.2013
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Efgrib
    hier erklärt mal jemand, wie das verkehrssystem überhaupt funktioniert... 400.000 einwohner OHNE massentransit...…
    Von Jiro
    Hm Straßenbahnen sind doch noch das einzige im Straßenverkehr was halbwegs funktioniert. Ich hab mehr Probleme mit den…
    Von sccorp
    haha das ist mir auch schon aufgefallen :D Sieht ziemlich lustig aus, nur dass es in meiner Region schon mehrere…

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
    • Elenenedh Google+
      13.03.2013 15:34 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Efgrib
      am 14. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hier erklärt mal jemand, wie das verkehrssystem überhaupt funktioniert... 400.000 einwohner OHNE massentransit...:
      http://www.youtube.com/watch?v=qV6PrEjaH8Q
      Jiro
      am 13. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hm Straßenbahnen sind doch noch das einzige im Straßenverkehr was halbwegs funktioniert.
      Ich hab mehr Probleme mit den Groß- und Shuttlebusen, die bei mir das Verkehrsproblem verstärken statt reduzieren.
      Hab jetzt eine Stadt am laufen, bei der es nur eine einzige Straße in S Form gibt, die sich über die ganze Map zieht.
      Das sieht zwar dämlich aus und die Autofahrer habe ewig lange Fahrwege, aber es funktioniert. Keine Kreuzungen, keineStaus. Von der Logik her natürlich völlig dämlich..nicht grade das, was ich mir von einer Städtebau- Sim erwarte.
      grandmastr
      am 13. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Genau das, was ich gehofft habe passiert also. Meine bisherigen Städte waren so bei bis zu 50.000 Einwohnern noch recht leicht schaffbar. Dann kam es immer zu einer Masseneinwanderung und zu einem totalen Verkehrskollaps. Wenn man gerade am patchen in dem Bereich ist: Meine Busse fahren immer wie an der Schnur die Haltestellen ab, also in einer Reihe, gerne auch mal 10 Busse oder mehr. So ganz viel Sinn ergibt das nicht
      sccorp
      am 13. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      haha das ist mir auch schon aufgefallen Sieht ziemlich lustig aus, nur dass es in meiner Region schon mehrere Großstädte gibt (2 Freunde und ich mit jeweils 2-3 Städten). Dadurch ist mein gesamter Stadtverkehr zugespamt mit Bussen... Die werden aber trotzdem nicht wirklich voll - es fahren immernoch viel zu viele Autos herum. Bevor sie das Verhalten der Straßenbahnen anpassen, sollten sie lieber die Ausrichtung der Bewohner auf öffentliche Verkehrsmittel auslegen. Würde mehr Sinn machen
      Metzi1980
      am 13. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vor allem sollten die Autos erkennen, ob eine Entlastungsstrasse gerade weniger befahren ist. Nicht immer ist der kürzeste Weg der Beste!
      Derulu
      am 13. März 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      " Aus dem Grund überlegen die Entwickler, Haltestellen mit vielen Wartenden zur Priorität zu machen, die die Bahnen dann zuerst anfahren"


      Und die Haltestellen zwischen Depot und diesen Prioritätshaltestellen werden dann vorerst ausgelassen, oder wie muss man das verstehen? *wirr* Ich seh dann da ein (weiteres) Realismusproblem
      Shinta
      am 13. März 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Man kann die Park and Ride Bushaltestellen nutzen um wenigstens nen paar Autos von außerhalb von der Straße zu bekommen, das ist aber nur marginal. Jede Stadt, die ich bisher gebaut hab und an die 100k Einwohner heranreichte, ist durch den Stau gestorben. Versorgungs- und Rettungsfahrzeuge kommen nicht mehr dahin, wohin sie müssen, Busse können nicht mehr fahren etc. Wieso müssen Rettungsfahrzeuge mit Blaulicht eigendlich an Ampeln warten?
      Ich find das schon sehr lustig, wenn meine Straßen ausschließlich(!) aus Straßenbahnstraßen bestehen, ich alle drei Bahndepots und über 50 Busse in der Stadt hab, die Kosten dafür die Stadtkasse sprengen, 70k von 100k Sims die Öffis nutzen und trotsdem nix geht in der Stadt. Das schlimmste Nadelöhr ist eh die Auffahrt zur Autobahn. Wenn jetzt noch Pendler aus ner anderen Stadt kommen, ist der Rückstau so schlimm, das man auf der Autobahn nur noch Stau bis zur nächsten Stadt hat. Mehr Auffahrten wären schon super, das würde auch den Verkehr nen bischen verteilen. Bei den Minikarten aber wohl nicht sinnvoll. Generell ist die ganze Fahrzeug "KI" fürn Ar... . Man braucht sich ja nur mal ab sechs Uhr morgens die Schulbusse angucken. die fahren immer nur die gleichen Haltestellen an, die Kids weiter weg dürfen Stunden auf den Bus warten, wenn sie denn überhaupt mitgenommen werden! Ein, zwei Monate mehr Balancing hätten SimCity supergut getan. Man könnte fast glauben, das die Entwickler beim Testen nur ihre Promodörfer mit 5k Einwohnern gebaut haben und nicht auf die Idee kamen, das SimCity "Megastädte" bauen bedeutet!
      Metzi1980
      am 13. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das manche Autos ofter mal wieder kehrt machen ist mir auch schon aufgefallen.
      Auch blockieren sich die Feuerwehren gegenseitig. Wenn eine Feuerwehr gerade löscht steht sie auf der Strasse und die andere Feuerwehr kommt nicht vorbei. Kann die Feuerwehr nicht auf dem Grundstück löschen?
      Dart
      am 13. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die sollen einfach eine Route abfahren und gut, Leute die mitgenommen werden steigen zwischendurch aus und an der Haltestelle steigen dann welche zu.
      Die Straßenbahnen im RL fahren ja auch nicht erst die Haltestelle mit den meisten Leuten an um dann wieder zurück zu fahren und dort dann die nächsten einzuladen, watt nen schwachsinn O_o

      Mir kommt es bei den Autos auch so vor als wenn die sich einfach nicht auf die Vorfahrt einigen können, vorallem fahren die teilweise total planlos durch die Gegend , die fahren ans eine Ende der Straße (welche an die Hauptstraße angrenzt) und dreht dort und fährt wieder zurück. Das wird dann sichmal gemacht bis er dann doch irgendwo in ein Gebäude fährt und dort parkt.


      Ich würde mir wünschen wenn es Parkhäuser gäbe, womit man in Geschäftsvierteln die Touristen/Käufer sammeln kann um die Autos von der Straße zu bekommen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1060446
Sim City
Sim City: Stadt vor dem Verkehrskollaps? Entwickler wollen Verkehrsregeln anpassen
Die meisten Städte, die in kurzer Zeit in Sim City zu Metropolen heranwachsen, sterben nach kurzer Zeit am Verkehrsinfarkt. Straßenbahnen sollen Autos von den Straßen holen, handeln den Entwicklern von Maxis derzeit aber noch nicht clever genug. Aus dem Grund sollen die Regeln, die der Sim-City-Verkehr befolgt, angepasst werden, um angespannte Verkehrssituationen zu verhindern.
http://www.buffed.de/Sim-City-Spiel-15619/News/Sim-City-Stadt-vor-dem-Verkehrskollaps-Entwickler-wollen-Verkehrsregeln-anpassen-1060446/
13.03.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/03/Sim_City_Strassenbahn_01.jpg
sim city,maxis
news