• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Telkir
      06.08.2011 11:15 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Derulu
      am 13. August 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ihr habt das teilweise glaube ich ein bisserl missverstanden. Es geht hier nicht um ein einzelnes Wort des normalen Sprachgebrauchs sondern um das inzwischen in der Alltagssprache sehr sehr selten gewordene Wort "Scrolls" (Schriftrollen) in Verbindung mit Computerspielen (und nur in dieser Kombination). Wenn jemand seine Buchhandlung "Scrolls" nennen würde, hätten die Anwälte von Bethesda sicherlich kein Problem damit, dieses tritt erst im Zusammenhang mit einem PC-Spiel in Erscheinung.
      Milissa
      am 13. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja Scrolls an sich würd mir egal sein die ganze Spiel reihe kenne ich als Elder Scrolls 2 Wörter. Die Firmen sind riesig und da sitzen sich Leute herum die nur drauf achten das die aus allem Geld machen können vorallem in klagen aufsetzen.

      Aber es geht nicht drum das eine kleine Firma den Giganten anmachen will sondern darum was ist wirklich erlaubt. Kann man einzelne Wörter sich schützen lassen die im üblichen Redegebrauch genutzt werden ? Wenn die Klage durch kommen würde dann sehe ich schwarz.

      Warum hier ein beispiel. Ein Schreiner lässt sich weil sein Firmen name "Schneller Tisch" heisst diese schützen und sieht das eine Firma durchgekommen ist mit die Klage nun kann er jede Firma verklagen die das Wort Tisch drin haben . Ist ein dummes Beispiel aber dahin wird es dann hinauslaufen.

      Die werden damit nicht durchkommen vor Gericht weil es zuviel übel nachziehen würde.

      Derulu
      am 13. August 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Stimmt, das mit dem etwas seltsamen Vergleich ...denn "Tisch" ist im normalen Sprachgebrauch in Verbindung mit Tischlern sicherlich häufiger gebräuchlich als das Wort "Schriftrollen" in Zusammenhang mit PC-Spielen
      Darkblood-666
      am 07. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Na da kann ich nur für Bethesda hoffen dass niemand jemals zuvor einen Titel hat sichern lassen der eines der Wörter enthält: Elder, Scrolls, Fallout, Call, Cthulu...usw.

      Wie schwachsinnig sind deren Anwälte eigentlich? Verkalkt Gier die Blutzufuhr zum Gehirn? Hätte eine derartige Klage erfolg würde das doch einen gewltigen Rattenschwanz an Folgeklagen nach sich ziehen.

      Ob sowas rechtens ist? Keine Ahnung. Ist es unmoralisch? Ich denke schon.
      Horde deadman
      am 12. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist kein Schwachsinn. Die sind nur geldgeil und suchen überall Möglichkeit noch mehr Geld zu kriegen.
      Aki†A
      am 07. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also wegen einem wort solche zicken zu machen is schon hart. diese ganzen sichern von namen geht inzwischen einfach zu weit und vorallem wenn firmen dann versuchen einzelne wörter zu schützen. blizz hat ja auch probleme cataclysm gehabt, daher konnten sie es nur als WoW:Cataclysm schützen lassen...

      hier wird nur mal wieder versucht "gold aus nichts zu erschaffen". wenn man von manchen geschichten in den usa hört wie sie richtig abstauben is es auf der anderen seite kein wunder. da würd ich auch gern ein stück vom kuchen abhaben.
      floppydrive
      am 06. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Notch mit seiner Arroganz geht mir ey auf den Zeiger, sollen sie ihn ruhig mal verklagen
      punkten1304
      am 06. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      OH MEIN GOTT...wie kann man derart *sry muss ich so sagen* behindert inna Birne sein. Ein EINZELNES Wort wollen die für sich beanspruchen????? kommen die noch klar oder is freidrehn grade in?? dann müsste der Entwickler der als erstes das wort "of" im titel hatte, ja 100 klagen im Monat raushaun...

      omfg..
      Knallfix
      am 06. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      lol Anwälte ...
      In den Rechtsabteilungen der Publisher sind die Jungs den ganzen Tag damit beschäftigt, Markennamen durch Suchmaschinenen zu jagen.
      Finden sie etwas, sei es noch so lächerlich, wie ein Rudel Wölfe.
      Flecky
      am 06. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn ich so ein Hit wie Minecraft landen würde, was käme mir besser gelegen, als mit einem absolut verwechselbaren Projekt-Namen und den daraus zu erwartenden Streitigkeit die Werbetrommel zu rühren. Ich denke eher das hier jemand, meint nur weil er einen Indy-Hit gelandet zu haben sich mit den ganz großen anlegen zu können.
      Nichts ist so unbezahlbar wie diese Art von Werbung.
      Fleder
      am 08. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      du hast wohl nicht ganz verstanden, worum es hier geht...

      Es scheint gerade in Mode zu sein, sich News nur halb durchzulesen und danach vom Halbwissen inspirierte Kommentare zu verfassen. Finde ich sehr bedenklich.

      Hier gehts nicht um deine Antipathie gegenüber irgendwelchen Spieleschmieden. Kann Notch was dafür, dass er dir unsympathisch ist?

      Also tu dir und allen anderen hier einen Gefallen und lies erstmal, bevor du deien Senf abgibst.

      Sollte Mojang die Rechte an Scrolls zugesprochen bekommen, würden Sie keinesfalls gegen Spiele wie the Elder Scrolls klagen.
      Schrottinator
      am 06. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nachdem ich die News gelesen habe musste ich echt nomma in der Adressleiste nachschauen, ob ich jetzt auf heise, golem oder buffed bin. ^^

      Das was die Anwälte von Bethesda hier gerade machen ist (leider) nichts anderes als tägliches Geschäft. Wenn man sich in den verschiedenen IT-Branchen umschaut gibt es bald keinen Tag mehr, an dem nicht Firma A von Firma B wegen Patent C verklagt wird. Die Einstellung von Notch ist genau richtig meiner Meinung nach. Denn er versucht als Schlichtungsversuch den Namen seines Produktes "anzupassen".

      Das Patentrecht und Markenrecht (in den USA) ist für dn IT-Bereich in der momentanen Form einfach nicht tragbar. Wenn ich dran denke, dass schon angebliche Patentverletzungen wegen verketteten Listen, was zu den Grundlagen gehört, eingeklagt worden sind, wird mir schlecht und ich frage mich, warum ich überhaupt Informatik studiere....
      GastleasCyning
      am 06. August 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      An sich is' da ja Unsinn.

      Aber i-wie kann ich Bethesda auch i-wie verstehen, als ich "Scrolls" las, dachte ich auch sofort an die die Elder Scrolls Reihe und war allein deswegen sofort interessiert.
      Derulu
      am 13. August 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      @llandro: Wegen "World" nicht, es kommt häufig vor im alltägliochen Sprachgebrauch....wegen "Warcraft" ebenfalls einem "normalen" Wort der englischen Sprache, das aber nicht wirklich im Alltag gebraucht wird und wenn dazu noch die Kombination mit einem PC-Spiel oder was alles so mitschwimmt (alles was Blizzard im Merchandising vetreibt) aber sehr wohl...
      Aki†A
      am 07. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      an elder scrolls denken da nur leute die es jemals gespielt haben oder fans sind. ich hab erstmal nur den titel gelesen und an nichts spezielles gedacht. mir ist nur bethesda ins auge gefallen und als ich dann mal ein bischen drüber nachgedacht habe ist ist mir erst eingefallen das bethesda ja elder SCROLLS gemacht hat. dadurch ergab dann der ganze titel erst richtig sinn.

      das ganze macht die klage allerdings nicht weniger sinnlos. wie ich weiter oben geschrieben hab wird hier wieder nur versucht, so ungern ich das auch sage, geld zu scheffeln.
      Llandaro
      am 06. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich hab zuerst an Schriftrollen gedacht... an Elder Scrolls hab ich zu allerletzt gedacht...
      sowas ist schwachsinn sich ein einzelnes Wort Patentieren zu lassen dann könnte ja Blizzard die ganze Welt verklagen allein wegen dem Wort World
      da würde die übersetzung auch nichts helfen den das wort ist das wort egal in welcher sprache anders sieht es jedoch in der Kombination aus... wäre es Elder Scrolls gewesen würde ich das auf jedenfall verstehen... Bethesta hat einfach angst nicht genug geld einzuspielen und versucht sich jetzt mit klagen den rücken frei zu halten....
      Churchak
      am 06. August 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Dito
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
837738
Scrolls
Scrolls: Bethesda droht Minecraft-Erfinder wegen Markenrechtsverletzung mit Klage
Scrolls ist das neue Rollenspiel-Projekt von Mohjang, den Schöpfern von Minecraft. The Elder Scrolls ist eine etablierte Rollenspiel-Reihe von Bethesda Softworks. Beide Namen beinhalten das englische Wort Scrolls, weswegen Bethesdas Anwälte eine Markenrechtsverletzung durch Minecraft-Erfinder Notch sehen. Notch bleibt jedoch gelassen: "Ich liebe Bethesda."
http://www.buffed.de/Scrolls-Spiel-32015/News/Scrolls-Bethesda-droht-Minecraft-Erfinder-wegen-Markenrechtsverletzung-mit-Klage-837738/
06.08.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/03/Scrolls_Characters.jpg
minecraft,bethesda
news