• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Loofi
      20.10.2011 09:30 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Sarjin
      am 20. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nachdem ich an dem letzten Loreartikel so rumgemeckert habe muss ich sagen das mir dieser sehr gut gefällt.
      *thumbsup*!
      Xarithas
      am 20. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehr schöner Artikel mal wieder und ich wäre nicht ich, wenn ich nicht wieder was Grammatikalisches anzumerken hätte
      Ende 3. Absatz: "Nicht wissend, was sich bisher ereignete, wurde Revan auf Dantooine erneut zum Jedi ausgebildet."

      Es müsste heißen: "Nicht wissend, was sich bisher ereignet hatte, wurde Revan auf Dantooine erneut zum Jedi ausgebildet."
      Loofi
      am 20. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vielen Dank für diesen Hinweis. Irgendwann werde ich mich mit dem Herrn Plusquamperfekt auch anfreunden
      Xarithas
      am 20. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Einfach nur Plusquamperfekt Da die aktuelle Vergangenheit quasi ist, dass Revan ausgebildet wurde, muss alles, was davor passiert ist, Plusquamperfekt sein
      Tolbo1050
      am 20. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kommt der hier mit der 3. Vergangenheit um die Ecke...kennt doch keiner mehr...immer diese Laster aus dem Indo-germanischen

      Jetzt noch den Unterschied erklären und wir können alle wieder schlafen gehen.
      Berserkius
      am 20. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gibt es zufällig noch irgendwelche Grafikmods für Kotor 1???
      Xarithas
      am 20. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gibt glaube ich keine... aber davon lebt das Spiel, wie ZAM schon geschrieben hat, auch nicht.
      Es lebt von seiner Genialität der Story
      ZAM
      am 20. Oktober 2011
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Nur geringfügig kosmetischer Natur. Aber für das Spiel braucht man keine Grafikpracht. Einfach die immer gleichen Gesichter (XBOX-Spieler triffts da härter ) und facettenarmen Texturen ignorieren, die Story aufsaugen und das Spiel geniesen ^^
      rebelknight
      am 20. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      neeeein, nicht meine arme bastila auf der bösen seite lassen. ich hab so oft laden müssen damit sie bei mir bleibt

      Ninja-pony-einhorn
      am 20. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja ich muss leider sagen diese lore die hier abgebildet ist, ist die geschichte wen man als guter ordendlicher Jedi durch spielt. Wen man nämlich als Dunkler spiel wird Bastila nicht gefangen genommen sondern wird Revans schülerrin und am ende nutz Bastila sogar ihre Kampfmeditation gegen die Republic und wen man Malak besiegt hat ist Darth Revan wieder der Dunkle Sith-lord

      Und das ist eigendlich die Wahre geschichte so wie sie sein sollte den wen man Kotor 2 spielt dann spielt die geschichte darauf. Desweiteren habe ich ein Leak von SWTOR gesehen...Worauf ich aber nicht näher eingehen möchte.^^
      Aufjedenfall kann ich sagen das wen man Kotor 1 Auf Dunkel durchspielt ist das die Story die so gewollt ist und sich an SWTOR anschmiegt.

      Also leute nochmal schnell Kotor 1 auf böse durchzocken

      Sarjin
      am 20. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      LIIINKX!:
      http://www.jedipedia.de/wiki/Revan
      "Obwohl der Spieler im Spiel Knights of the Old Republic das Geschlecht seiner Hauptperson - Revan - selbst bestimmen kann, gilt es mittlerweile als kanonisch, dass Revan ein Mann war (genau wie die Hauptperson des 2. Teils, der "Jedi im Exil", als weiblich gilt). "

      "Es ist möglich, das Spiel sowohl als heller Jedi als auch als Sith-Lord zu beenden - und damit entweder die Sternenschmiede zu zerstören oder aber Bastilas Versuchung nachzugeben und mit Hilfe der Sternenschmiede die Galaxis zu unterwerfen. Das hier geschilderte, "helle" Ende gilt als die kanonische Variante, die überall in der Literatur zu finden ist; das "dunkle" Ende ist alternativ und nicht kanonisch. "

      http://www.jedipedia.de/wiki/Knights_of_the_Old_Republic_%28Videospiel%29

      http://www.jedipedia.de/wiki/Verbannte
      "Es besteht auch die Möglichkeit, das Spiel mit einem männlichen Hauptcharakter zu spielen, jedoch gilt es mittlerweile als kanonisch, dass die Verbannte weiblich war. Im Falle eines männlichen Verbannten schließt sich Brianna der Gruppe an, die anschließend von ihm zum Jedi ausgebildet werden kann - anstelle des Jüngers Mical, der sich der weiblichen Verbannten anschließt. "
      Feresh
      am 20. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Xarithas hat zwar schon das Wesentliche dazu geschrieben, aber um es genau auf den Punkt zu bringen:

      Im ersten Gespräch mit Atton auf Peragus (also gleich am Anfang) legt man fest, wie der erste Teil ausgegangen ist. Also ob Revan männlich/weiblich war und auf der hellen oder dunklen Seite am Ende von KotOR 1.

      Wenn man den offiziellen Kanon nimmt, war:
      - Revan männlich und fand zurück zur hellen Seite
      - die Verbannte (also die Hauptfigur aus KotOR 2) weiblich und ebenfalls auf der hellen Seite

      Je nachdem welche Option man im Gespräch mit Atton wählt, dementsprechent verändern sich auch manche Details im weiteren Verlauf. Der unten aufgeführte Dialog mit Kreia läuft anders, da Revan die Republic nun nicht mehr gerettet hat wenn er ein Sith war. Genauso findet man ein Holocron auf Korriban von einer Bastila auf Seiten der Sith. Auch die Option männlich/weiblich spielt eine Rolle, denn je nach Auswahl erkundigen sich hinterher Bastila oder Carth nach Revan (auf Telos).

      So far - The Old Republic wird sich aber nach dem offiziellen Kanon richten. Denn seien wir Ehrlich: ein Revan auf Seiten der Sith mit der Sternenschmiede in seinen Händen und Bastila als Schülerin hätte die Republik samt Jedi-Orden komplett eingestampft.

      Ich denke auch, dass es in The Old Republic genügen Story geben wird wo man erfährt, was aus Revan geworden ist, wenn man ihn nicht sogar persönlich trifft (was natürlich ein Highlight wäre, aufgrund der Zeitspanne wohl aber eher unwahrscheinlich).
      Geroniax
      am 20. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jop da muss ich Xarithas zustimmen. Das Ende der dunlen Seite ist alternativ. Wurde in einem Interview zu SW:ToR mal gesagt. Werde wenn ich den Link finde hier mal posten.
      Xarithas
      am 20. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nein, da muss ich dir widersprechen.
      Das Ende der Hellen Seite gilt als kanonisches Ende, sprich: Das Ende, das von Bioware inoffiziell als offizielles Ende angegeben wird.
      Und die Anspielung in KotOR II musst du mir erst mal zeigen.
      Ich kann dir das Gegenteil zeigen: In einem Gespräch mit Kreia über die Mandalorianischen Kriege bejaht Kreia die Frage der Verbannten, ob Revan die Republik schließlich gerettet habe.
      Das Dunkle Ende von KotOR I ist nur ein alternatives Ende.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
850249
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
Star Wars: The Old Republic - Lore-Hintergrund: Malaks Verrat - Das Ende des Jedi-Bürgerkriegs
In diesem Teil unserer Artikel-Reihe zur Hintergrundgeschichte von Star Wars: The Old Republic berichten wir vom Ende des Jedi-Bürgerkriegs und werfen einen Blick auf die Geschehnisse in Knights of the Old Republic. Achtung Spoiler!
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/Specials/Star-Wars-The-Old-Republic-Lore-Hintergrund-Malaks-Verrat-Das-Ende-des-Jedi-Buergerkriegs-850249/
20.10.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/10/Star_Wars_The_Old_Republic_KoTor_3.jpg
swtor - star wars the old republic,ea electronic arts,bioware,mmorpg
specials