• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Loofi
      20.09.2011 18:11 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Kr0mos
      am 22. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ihr habt dort einen kleinen Fehler drin, oder? Laut Quellen war der große Hyperraumkrieg 1347 Jahre BTC (vor dem Vertrag von Coruscant) und TOR spielt ja nur ein paar Jahre danach. Vielleicht nur ein kleiner Zahlendreher, da der Vertrag 3653 vor der Schlacht von Yavin war (und somit der Krieg 5000 BBY).

      Ansonsten gut zusammengefasst und sehr lesenswert für alle, die sich nicht zu intensiv mit der Star Wars Geschichte auseinandersetzen wollen.
      Gidlir
      am 21. September 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Mir gefällt die Lore-Hintergrund Reihe sehr gut, da ich sowieso gerade dabei bin mein Hintergrundwissen über das Star Wars Universum anhand der Romane und Comics upzugraden! Daumen hoch...bitte mehr davon!
      Tamerlein
      am 21. September 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      schau mal auf der offiziellen seite vorbei, da ist eine zeitlinie mit den wichtigsten ereignissen in bild und ton. sehr schön in szene gesetzt mit einem sehr guten sprecher.
      Zauma
      am 21. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eine Republik und Jedis, die Völkermord begehen? Holocaust an den Sith?

      Ist das ein Hintergrund, den sich Lucas Arts ausgedacht hat?
      Kr0mos
      am 22. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Ist das ein Hintergrund, den sich Lucas Arts ausgedacht hat?"

      Ja, ist es. Und es ist an sich nichts Neues, dass der Jedikodex kein Sinnbild des Guten ist. Er ist ja auch voller Verbote. Die Jedi sind keineswegs Götter, die unfehlbar sind.

      Dazu kommt noch, dass der eigentliche Befehl zur Auslöschung der Sith vom Obersten Kanzler kam. Die Jedi waren damals der Republik verpflichtet und mussten Befehle ausführen. Und selbst wenn es Jedis gab, die sich geweigert haben (wovon ich ausgehe), so hätte die Republik auch ohne die Jedis den Genozid vollstrecken können, denn der Krieg war längst entschieden.

      Und ich muss Zam nochmal unterstreichen. Man darf das Setting von TOR niemals mit dem Setting der Filme gleichsetzen. Andere Zeit, andere Politik, andere Gegebenheiten.

      LG Kromos
      MacLain
      am 21. September 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ich würde mir lieber einmal auf der swtor seite die geschichte zum hyperraumkrieg ansehen. da ist das ganze mit dem "auslöschen" der sith besser erklärt als hier.
      Zwuusch
      am 21. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      es kann doch sein das es garnicht so gewollt ist wie es viele sehen jedi=gut sith=böse. ich finde es jedenfalls spannend das es nicht so stereotyp ist.

      p.s. find die reihe wirklich gelungen in so kleinen happen ist es selbst für mich, einen ausgesprochenen Sci-Fi muffel, genießbar.
      Tamerlein
      am 21. September 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      für die jedi waren die sith zu diesem zeitpunkt das böse an sich, ähnlich unseren dämonen. diese wollte man ausradieren, da von dort niemals etwas gutes kommen konnte. es herrschte angst unter den jedi dass die dunkle seite erneut erstarken könnte, deshalb versuchte man diesen genozid. damit waren die jedi aber wiederum näher an der dunklen seite der macht als ihnen zu diesem zeitpunkt bewußt wurde.

      am ende ist es aber doch so, dass sich die republik in gewisser weise selbst von innen heraus zerstört bzw zur zentrale der sith-macht wird. und damit ist wieder das böse vom antlitz des universums getilgt (teilweise)
      Zauma
      am 21. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stimmt, aber die Republik war immer das Gegenbild zum Imperium.

      Aber nun liest sich die Lore von TOR für mich so, als hätte sich das Imperium seine ganze Bösartigkeit nur von der Republik abgeschaut. Wenn die Republik mit Völkermord angefangen hat, wundert es mich nicht, daß Darth Vader nachher ganze Planeten vernichtet.
      ZAM
      am 21. September 2011
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      In den Filmen war es eine andere Zeit. In 3000 Jahren verändert sich viel. "Früher" gab es mehr Jedi, Sith waren noch nicht "nur Zwei", sondern ein ganzes Volk und das Bild des Universums war bestimmt von Krieg, Korruption und Verrat. Einfach ein anderes Setting, fernab der 1000 Jahre Frieden, wie sie zum Start der Filme vorherrschten.

      Die von dir erwähnten Anspielungen gabs übrigens auch in den klassischen Filmen. Schau dir die Uniformen der Offiziere an... Diktatur mit Unterdrückung, die Wookies, sowie Droiden sind für das Imperium nichts wert, außer als Sklaven. Der Imperator verabscheute alle Nichtmenschen usw.

      Vader hat ganze Planeten auslöschen lassen, wenn mal ein Experiment schief gegangen ist (Heimatwelt der Faleen - Shadows of the Empire). Das Expanded Universe ist schon seit über 30 Jahren voll von Gewalt und Grausamkeiten.

      Die Quietscheheilebuntwelt gibt es nichtmal in der Kinder-Serien-Verarsche Clone Wars.
      Zauma
      am 21. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es paßt meiner Ansicht nach nur nicht in den Hintergrund des Jedis, wie sie in den Filmen dargestellt werden.

      Das ist so, als würde Nazi Deutschland die "gute" Seite in einem Spiel sein.
      ZAM
      am 21. September 2011
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Naja, die Natur hat sich doch auch Leute ausgedacht, die grundsätzlich über alles meckern müssen.
      Sajrana
      am 20. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      nettes Vid. =D
      BlackSun84
      am 20. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was uns wieder lehrt: Wenn schon Genozid, dann richtig und ohne Fehler, ansonsten gibt es irgendwann nur Ärger.

      PS: Coruscant mit einem r.
      Loofi
      am 20. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke für den Hinweis
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
845741
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
Star Wars: The Old Republic - Lore-Hintergrund: Der große Hyperraumkrieg
Lange vor den Ereignissen in Star Wars: The Old Republic haben sich Jedi und Sith schon bekämpft. In unserem zweiten Lore-Hintergrundbericht zu SW:TOR beschreiben wir die Ereignisse des Großen Hyperraumkriegs, des ersten galaktischen Konflikts zwischen Imperium und Republik.
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/Specials/Star-Wars-The-Old-Republic-Lore-Hintergrund-Der-grosse-Hyperraumkrieg-845741/
20.09.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/07/Star_Wars_The_Old_Republic_3_110728142842.jpg
swtor - star wars the old republic,ea electronic arts,bioware,mmorpg
specials