• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • MMO-Marktübersicht 2016: Star Wars: The Old Republic - das Bioware-MMO
    Quelle: Bioware

    MMO-Marktübersicht 2016: Star Wars: The Old Republic - das Bioware-MMO

    In unserer MMO-Marktübersicht 2016 verraten wir euch, was euch im Bioware-MMO Star Wars: The Old Republic erwartet: Tolle Geschichten und Charaktere, die im Genre ihresgleichen suchen. Dafür gibt es Abzüge in der MMO-Note.

    Vorab zur Info: Dieser Star Wars: The Old Republic-Artikel ist Teil unserer großen MMO-Marktübersicht 2016, in der wir euch die unserer Meinung nach wichtigsten MMOs des Jahres 2016 präsentieren. Wir berücksichtigen in unserer MMO-Marktübersicht nicht nur Online-Rollenspiele, sondern auch Grenzgänger wie World of Warships oder The Division, die ebenfalls typische RPG- und MMO-Elemente besitzen.

    In diesem Artikel verraten wir euch, wie sich Star Wars: The Old Republic in den fünf Bereichen Charakterentwicklung, Kampfsystem, Level-Phase, Endgame sowie Grafik und Sound schlägt - ein zusammenfassendes Fazit inklusive. In einem kleinen Kasten haben wir außerdem wichtige Infos zum Bezahlmodell, den bereits veröffentlichten Erweiterungen oder dem Ingame-Shop zusammengefasst und geben zu guter Letzt eine Meinung zum aktuellen Stand des jeweiligen Spiels ab. Einen umfassenden Test kann und soll diese Star Wars: The Old Republic-Übersicht natürlich nicht ersetzen, weswegen wir an dieser Stelle auch auf eine abschließende Wertung verzichten. Und jetzt viel Spaß mit dem Artikel!

    Die Charakterentwicklung von SWTOR

          

    Wenn ihr euch für die helle oder dunkle Seite der Macht entschieden, eine von vier Klassen gewählt und euch einem der zwölf Völker anschlossen habt, wartet in SWTOR ein langes Abenteuer. Das führt euch dank der jüngsten Erweiterung Knights of the Fallen Empire mittlerweile auf Stufe 65. In dieser Zeit sammelt ihr Erfahrungspunkte, steigt im Level auf und entscheidet euch für eine von zwei Spezialisierungen eurer Klasse. Ab jetzt schaltet ihr in einer von drei Talentreihen immer neue Fähigkeiten frei, weitere Skills wollen beim Lehrer gelernt oder eurem Arsenal mit der Investition von Funktionspunkten hinzufügt werden. Weiterhin arbeitet ihr am Vermächtnis eurer Familie und erspielt für euer Alter Ego, aber auch den gesamten Account immer neue Vorteile, die ihr dann mit Credits oder Kartellmünzen aktiviert. Und zu guter Letzt schließen sich euch im Laufe eurer Reise Gefährten an, die euch in Kämpfen oder beim Handwerk tatkräftig zur Seite stehen und daher gelevelt und mit Rüstungen und Waffen ausgestattet werden wollen. Apropos ausstatten: Auch euer Raumschiff darf verbessert werden, damit ihr einige Schlachten im All besteht.

    Fazit: Simples System, das motiviert

    Das Kampfsystem von SWTOR

          

    SPIELE-INFO
    SWTOR ist Free2Play, kostenlose Zugänge besitzen diverse Einschränkungen. Spätestens wenn ihr die DLCs spielen wollt, müsst ihr ein Abo abschließen oder Geld im Shop lassen.
    SWTOR spielt sich klassisch-konservativ: Ihr wählt ein Ziel aus, aktiviert eine Fähigkeit und den Rest erledigen eure Attribute. Es gibt jedoch keine automatischen Angriffe, ihr müsst also jeden Schlag oder Schuss selbst ausführen. Während der Level-Phase kommt ihr dank eurer Gefährten übrigens auch dann gut zurecht, wenn ihr euch für eine heilende oder tankende Spezialisierung entscheidet. Die Helfer stehen euch im Kampf bei und liefern euch genau das, was eurem Helden abgeht - viel Schaden zum Beispiel oder die regelmäßige Heilung von Wunden. Das gilt nicht nur für eure Solo-Abenteuer, sondern auch, wenn ihr für einen Trip in die Instanzen nicht genug Spieler zusammenbekommt.

    Fazit: Klassisch, aber mit Gefährten

    Die Level-Phase von SWTOR

          

    Ähnlich wie TESO fühlt sich auch SWTOR nicht wie ein typisches Online-Rollenspiel an. Egal ob es eine Quest eurer Klassengeschichte oder eine simple Nebenaufgabe ist, stets werden euch die stark vertonten Dialoge mit dynamischen Kameraeinstellungen und Perspektivwechsel präsentiert. Die Geschichten hinter den Aufgaben sind unterhaltsam und glänzen mit spannenden Wendungen, Emotionen oder einer Prise Humor. Das Quest-Design hinter den Geschichten fällt jedoch recht abwechslungsarm aus, oft sollt ihr irgendwelche Gegner umhauen, Terminals benutzen oder mit einem NPC sprechen. Mit Knights of the Fallen Empire wurde die Level-Phase bis Stufe 60 übrigens angepasst, sodass ihr euch auf die persönliche Geschichte konzentrieren und die Nebenschauplätze ignorieren könnt.

    Fazit: Tolle Storys, 08/15-Quests Während sich unser Jedi-Botschafter um die Schergen
des Imperiums kümmert, passt unser Gefährte
Tharan Cedrax auf unsere Gesundheit auf. Während sich unser Jedi-Botschafter um die Schergen des Imperiums kümmert, passt unser Gefährte Tharan Cedrax auf unsere Gesundheit auf. Quelle: buffed

    Das Endgame von SWTOR

          

    Aktuell erleben hochstufige Helden die Geschichte der Erweiterung Knights of the Fallen Empire, für die es regelmäßig Nachschub gibt - 13 Story-Abschnitte sind bereits erschienen, 16 sollen es insgesamt werden. Mit Release des jüngsten DLCs wurden zudem alle Operationen - das sind Raid-Herausforderungen für 8 bis 16 Spieler - auf das aktuelle Maximallevel angehoben und mit neuen Belohnungen versehen. Auch die 21 Instanzen, Flashpoints genannt, lassen sich im schweren Modus auf Stufe 50 bis 65 spielen. Schade nur, dass die Dungeons und Raids in Sachen Abwechslung nicht mit FF14 oder WoW mithalten können. Weiterhin gibt es ein Housing-System, die PvP-Kriegsgebiete sowie die PvE- und PvP-Herausforderungen für euren Galaktischen Raumjäger - an kurzweiliger Unterhaltung mangelt es SWTOR nicht.

    Fazit: Kurweiliger Spaß

    Grafik und Sound von SWTOR

          

    Die Grafik-Engine gewinnt dank der matschigen Texturen und der oft sehr sterilen Zonen zwar keinen Schönheitswettbewerb, doch bewegen wir uns gerne auf den Planeten des Star-Wars-Universums herum. "Schuld" daran ist das stimmige Design der unterschiedlichen Welten. Während wir auf Alderaan über saftig grüne Wiesen stapfen, erwarten uns auf Tatooine die endlosen Weiten der Wüste. Noch viel besser gefällt uns der Sound. Wenn das Lichtschwert mit einem Summen durch die Luft schneidet und ein R2D2-Verwandter im Hintergrund das typische Fiepen loslässt, kommt echte Star-Wars-Atmosphäre auf.

    Fazit: Steril, aber mit Star-Wars-Flair

    01:00
    SWTOR: "Heldensaga"-Trailer zum Ende von Knights of the Fallen Empire
    Spielecover zu SWTOR - Star Wars: The Old Republic
    SWTOR - Star Wars: The Old Republic

    Unsere Meinung zu SWTOR

          

    Die Klassengeschichten sind großartig und auch mit der aktuellen Erweiterung erzählt Bioware wieder eine unterhaltsame Story. Zudem gefällt uns das flotte Kampfsystem sowie die Star-Wars-Atmosphäre, die trotz der alten Engine immer wieder aufkommt. Schade nur, dass uns gerade der MMO-Part nicht so recht fesseln will. Der Mix auf Raumkämpfen, Dungeons, Raids und PvP-Schlachten macht Spaß, aber eben nur eine gewisse Zeit. Wer mehr als nur kurz reinspielen will, sollte ein Abo abschließen. Die Restriktionen für kostenlose Accounts haben es in sich.

    Hier geht's zurück zur großen MMO-Marktübersicht MMO-Marktübersicht 2016: Das sind die aktuell heißesten Online-Rollenspiele (1) 38

    Die besten MMORPG des Jahres 2016/2017 - alle Spiele in der Marktübersicht!

      Welche MMORPG sind es wert, dass ihr euren Festplattenplatz dafür hergebt? Welche können wir empfehlen? Unsere Marktübersicht sagt es euch!
    • creep
      09.05.2016 12:28 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Blueeye52
      am 09. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kapitel 16 ist raus! Schreibt mal was
      Neal
      am 16. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ist es immer noch so,das man bis stufe 60 nur die klassenquests machen muss? Das reicht völlig aus um zu lvln?Oder ist das nur so,wenn bioware den bestimmten xp buff anschmeisst?
      Geroniax
      am 09. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kann der Raid Kategorie nur bedingt zustimmen. Kämpfe wie gegen Soa, dem Schrecken aus der Tiefe oder dem Minen-Bosskampf aus Denova vermisse ich in WoW zutiefst.

      Ansonsten ist es schade das keine neuen Raid Inhalte mit KotFE hinzugefügt wurden, aber lieber Raide ich alte Raids erneut als den gleichen Raid jede Woche für über 1 Jahr. Auch wenn der aktuelle Content in SWToR, also die Raids, alle alt sind, hat man trotzdem mehr Auswahl um sich Gear zu besorgen als in WoW da es dort nur die HfZ gibt.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1194779
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
MMO-Marktübersicht 2016: Star Wars: The Old Republic - das Bioware-MMO
In unserer MMO-Marktübersicht 2016 verraten wir euch, was euch im Bioware-MMO Star Wars: The Old Republic erwartet: Tolle Geschichten und Charaktere, die im Genre ihresgleichen suchen. Dafür gibt es Abzüge in der MMO-Note.
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/Specials/Charakterentwicklung-Kampfsystem-Level-Phase-Endgame-Grafik-1194779/
09.05.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/05/Star-Wars-The-Old-Republic-buffed_b2teaser_169.jpg
swtor - star wars the old republic
specials