• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      23.08.2011 09:47 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Kuya
      am 30. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Überschrift + Titelbild = Kopfkino. xD

      (sorry.. nix gegen Gleichgeschlechtliche Beziehungen).

      Ich war eigentlich mehr verwundert, dass es überhaupt möglich sein wird,
      tiefgreifende Beziehungen in diesem Spiel haben zu können.
      (also "Ohne" jetzt auf "Fantasie und RP" zurückzugreifen zu müssen, wenn man sowas will).
      Kromtuq
      am 26. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also dann doch lieber Mass Effect oder Dragon Age spielen. =)
      buhmmler
      am 24. August 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      finde es irgendwie schade das es keine gleichgeschlechtlichen beziehungen gibt aber naja deshalb wird es nicht weniger verkauft glaub ich.

      und wer weiss ob der mist nicht auf lucas arts gewachsen ist????
      ICmaster
      am 23. August 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich finde das Thema und die enthaltenen Comments sehr traurig.

      Obwohl Bioware wie schon so oft erwähnt wurde homosexuelle Beziehungen ohne weiteres unterstützt und nur bei ihrem neusten Spiel auf ein eingebautes Feature verzichten bricht die absolute Hölle aus.

      Allen voran ganz arme Idioten die nur wieder einen greifbaren Punkt suchen um zu polarisieren.

      Und was noch viel schlimmer ist, Homosexuelle und absolute Gegenspieler die Bioware in ein fragwürdiges Licht rücken wollen.

      Hier wird so dermaßen um Aktzeptanz und Toleranz gebettelt, dass diese Menschen wohl kaum den wirklichen Kern einer jeden sexuellen Ausrichtung sehen - nämlich der LIEBE und ZUNEIGUNG, sondern eher ihrer Wut über belanglose Dinge luftmachen wollen - die weder einem Homosexuellen helfen noch irgendjemand anderen.

      Wer homosexuell ist, der zeigt dies durch die Liebe zu einem anderen Menschen - und nicht durch Comments in Spieleforen.

      Wer sich outet, der sagt das er jemanden liebt und nicht wie sehr es ihn ärgert, das andere nicht so denken wie er!

      Ich glaube viele wählen mit ihren harschen Attacken gegen Bioware den absolut falschen Weg.

      Sie verlangen Toleranz und sind selbst nicht gewillt diese auch anderen entgegenzubringen.

      Wer seine Ansichten auf diese Art und Weise zum Ausdruck bringen möchte der sieht Homosexualität nicht als das was ist eigentlich ist - nämlich die Liebe zu einem Menschen...
      Dämonilus
      am 24. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      du hast dich geoutet...ist natürlich ok
      retschi
      am 23. August 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ähm vl sollte man sich in rl ne freundin suchen

      ich hab natürlich überhaupt kein problem mit gleichgeschlechtlichen paaren (homosexuelen ehe vertrete ich auch zu 100%), aber was sollen überhaupt beziehungen in games??
      Kuya
      am 30. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja aber nur wenn du weiblich bist.. xD
      (sorry.. nix gegen Gleichgeschlechtliche Beziehungen,
      es wäre aber lustig, meine Freundin mit einem virtuellen Wookie zu betrügen).
      kaldorei
      am 23. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, müssen sich die Gay-RPGler halt einen möglichst weiblich wirken Mann oder eine ziemlich maskuline Frau erstellen Mit Fantasie geht alles^^
      Dämonilus
      am 23. August 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      was für ein thema ist das denn das man darüber seitelang schreiben muss?! ist die welt so arm...ich will das spiel zocken. wer meiner meinung nach romanzen oder sonst was will der soll sims spielen oder bei wow den elfen unterm rock gugen...soll ja viele geben die sich weibliche chars erstellen weil die das irgendwie geil finden.
      ansonsten ist es sicher am besten man schau im rl leben nach einer hier diskutierten romanze/beziehung. auch lustig ist sicher die tatsache das hier sicher nur heteros drüber schreiben.
      Busco
      am 23. August 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich denke, dass ist dafür da, um Diskriminierung vorzubeugen. Wie wir alle wissen gibt es in dem wunderbar anonymen Internet immer Kreaturen, die darauf abzielen anderen Schaden in welcher Form auch immer zuzufügen. So schützt man sowohl die echten als auch die unechten Homosexuellen davor, aleine Aufgrund ihres Begleiters in Schubladen gesteckt zu werden.
      Finde ich eine gute Sache, imaginierte Romanzen steht ja trotzdem nichts im Wege.
      Tamerlein
      am 23. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich möchte nochmal darauf hinweisen, dass hier eine riesige diskussion geführt wird wegen einem einzigen satz in einem 8minütigen interview.
      alleine daraus eine news zu machen heizt eine gewisse ungute stimmung an.
      jedem das seine, jeder wie er will, und wem es so wichtig ist, der soll auf rollenspiel zurückgreifen.

      es geht nicht darum, was in deutschland möglich ist oder wie die geistige haltung der deutschen ist. es geht darum was mögliche folgen für das studio wären. und die sitzen halt in texas. das sind die, die auch durchaus mal mit weißen kapuzen herumrennen und brennende kreuze aufstellen. dort gab es bis vor "wenigen" jahren waschsalons in denen nur weiße wäsche gewaschen werden durfte.(vorsicht bewußt doppeldeutig!)
      überlegt mal, wie sehr das hier hochgeschaukelt wird. stellt euch mal vor, die pläne "schwulen oder lesbensex in einem mmo zu zeigen" käme in texas an die öffentlichkeit. die erwirken einstweilige verfügungen und was haste nicht gesehen.
      es würde dazu führen, dass der spieleentwickler massig geld verliert und das spiel erst viel später erscheinen würde.

      was darf man in dem spiel noch alles nicht? scheint sehr interessant zu sein was man alles NICHT kann.
      es geht nicht um das reale leben! nehmt das spiel so wie es ist, und während dem spielen eure liebsten auf den schoß. und habt spaß zusammen!
      Tamerlein
      am 23. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      von der bioware hp: "BioWare operates in Edmonton (Alberta, Canada), Montreal (Quebec), Austin (Texas), Fairfax (Virginia) and Galway (Ireland)".
      und meines wissens wird das spiel eben in texas entwickelt.
      weiterhin handelt es sich hier um ein mmo, nicht wie da oder me. überlegt mal welche diskussionen im so offenen deutschland gerade hier geführt werden. was passiert dann also in den usa? das ganze eskaliert, und kostet den entwickler geld.
      aber das muss man nicht verstehen wollen. nur ein winziger einwurf.
      Derulu
      am 23. August 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Bioware? Bioware sitzt in Edmonton, Kanada. Der Publisher sitzt ebenfalls nicht in Texas sondern dem "aufgeschlossensten" Bundesstaat der USS, in Redwoof City, Kalifornien
      Llandaro
      am 23. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wo sitzt Bioware?... Texas?.. wäre mir neu!
      und nur weil es in Texas in einigen orten noch die KKK kerle gibt heisst das nicht das der Staat Texas so drauf ist.. auch wenn der etwas prüder ist als viele andere Staaten.
      und das dann SW:TOR dann massig fans verlieren würde wäre auch neu... Mass Effect und Dragon age hatten gleichgeschlechtliche romanzen(frag mal meine Zwergin die mit der süßen Bardin rumgemacht hat... die 2 lassens heut noch irgendwo richtig krachen...) das hat ihnen nicht geschadet!... die hatten das ganz bewust rein gepackt...

      ich finds schade den meine Miraluka wird dann keine beziehung haben... wenigstens wirds dann kein stress geben welcher begleiter sie dann haben darf...(ich errinere mich wie sauer Alistair war als ich mit der Bardin unters Fell gekrabbelt bin )
      Aldaria
      am 23. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ganze Thema ist meiner Meinung nach ein Spagat zwischen Religion und Staat. Während Homosexualität von den meisten Religionen abgelehnt wird, akzeptieren immer mehr Staaten die Homosexualität und passen ihre Gesetze an.
      ZAM
      am 23. August 2011
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Wenns jetzt noch Religiös und Politisch wird, gibt es außer Löschungen auch Freiflüge.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
840711
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
Star Wars: The Old Republic - keine gleichgeschlechtlichen Beziehungen möglich
Entwickler Corey Butler von Bioware plauderte in einem Interview über die Beziehungen in Star Wars: The Old Republic. Er bestätigte, dass es keine gleichgeschlechtlichen Beziehungen im Online-Rollenspiel geben wird.
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/News/Star-Wars-The-Old-Republic-keine-gleichgeschlechtlichen-Beziehungen-moeglich-840711/
23.08.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/09/Begleiter.jpg
news