• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Telkir
      16.10.2010 09:35 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Caldosso
      am 17. Oktober 2010
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      @17 was sollte man mit einem Spiel ohne Endcontent tun?

      Von Anfang bis ende das Spiel genießen!
      Grongrimm
      am 16. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmm also ich weiß im moment garnicht was ich vom spiel halten soll.
      Als sw fan freu ich mich natürlich, aber was soll mit einem spiel ohne endcontent?
      Also ich bin dem spiel gegenüber im moment ziemlich skeptisch.

      Naja mal sehn was bei rauskommt.

      Mfg groni
      Shackal
      am 16. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Als wenn Werbung und storryline ein gutes MO ausmacht
      Je mehr werbung um so schlechter die Qualität des MMOs
      Todeswolf
      am 16. Oktober 2010
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Hi ...ich denke mit bekanntgabe des Releas Datums wird auch die Werbung kommen , und zwar sehr heftig da bin ich mir ziemlich sicher )
      Kuhlrabbi
      am 16. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @13 vll gibts da nichts zum hypen?

      GIEF ME MINUSEEE!!!!!
      Oníshanu
      am 16. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zum Thema Werbung:
      Evtl will Bioware keinen unnötigen Hype verursachen(wie bei allen anderen Spielen?) und somit viele Leute enttäuschen sollte es nicht so sein wie sie es sich gedacht haben
      Klimpergeld
      am 16. Oktober 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Radiinstanz würde ich nicht sagen, sowas wie in wow wird es in SWTOR wohl nicht geben. Aber eine sogenannten Flashpoint wahrscheinlich.

      Zu dem: Die Flashpoints halte ich zwar für eine geile idee, weil eine epische instanz auch endlich eine epische story bekommt allerdings sehe ich darin auch gefahren. Mich zum glück nicht, aber ich wette, es gibt eine menge spieler, die nach mehrmaligem durchlaufen die story nicht mehr wollen.

      An die wow spieler... hdz 4.

      Ich freu mich jedenfalls sehr auf das game und selbst wenn die befürchtung der spieler, dass es mehr pve orientiert ist und den mmo faktor nicht allzusehr unterstütz, wahr wird... na und? ich meine schlimmer instanziert als gildwars 1 kann es doch wohl nicht werden oder? und das hats auch geschafft... und jetzt weißt mich nicht wieder auf den pvp bezug von gw1 hin.^^
      WilliWinzig
      am 16. Oktober 2010
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Danke Aety
      Aety
      am 16. Oktober 2010
      Kommentar wurde 8x gebufft
      Melden
      Für SWTOR bedeutet Exar Kun einen weiteren Sithgeist, der auf Yavin IV durchaus auch als Boss auftauchen könnte oder in den Questlines der Sith-Warrior und Sith-Inquisitoren eine Rolle spielen könnte.
      Es ist nicht unüblich in Star Wars, dass sich dunkle Jedi und selbsternannte Sith die Hilfe alter Sithgeister zu Nutze machen wollen.
      Bietet auf jeden Fall interessanten Stoff für Storylines oder evtl. Raidinstanzen einem solchen Sithgeist den Gar aus zu machen.
      Aety
      am 16. Oktober 2010
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      @ #7
      Exar Kun ist ein sogar ein sehr wichtiger Charakter des sogenannten Expanded Universe von Star Wars. Er wurde von Kevin J. Anderson im Roman "Der Geist des dunklen Lords" geschaffen und bildet einen der wichtigeren gefallenen Jedi in der Zeitlinie vor den Filmen.

      Um die ganzen Bezüge zu verstehen muss man einiges an Lesestoff intus haben. Die beiden Triologien von Lucas bilden in der heutigen Zeit nurnoch einen Bruchteil der Geschichte, die im Laufe der Zeit unter Lizenz und im Sinne des Expanded Universe geschaffen wurde.
      Grundsätzlich lässt sich zu deiner Aussage, dass "jeder 'Böse' mit 'Macht' im SW Universum erstmal einen Krieg an[zettelt]" aber sagen, dass das der Lauf der Dinge in Star Wars ist aber sagen, dass das stimmt.
      Die Beziehung zwischen guter und böser Seite der Macht lässt sich nicht so einfach darstellen, aber grundlegend kann man sagen, dass sich die beiden garnicht "mögen" und deshalb gegenseitig versuchen sich kaltzustellen.

      Einfach dargestellt ist es so, dass die helle Seite der Macht ein schmaler Grat ist auf dem die Jedi wandeln. Sie halten sich an einen strengen Kodex und führen ein sehr straff gestaltetes Leben, da die dunkle Seite der Macht durch Wissenshunger, Machthunger, Gier und Emotionen getrieben wird.
      Fällt ein Jedi zur dunklen Seite verstärkt sich das alles noch und da ist das naheliegenste irgendwann einmal zur totalen Macht greifen zu wollen. ^^
      Soviel erstmal dazu.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
800319
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
Star Wars: The Old Republic – Zeitlinienvideo: Der Fall von Exar Kun
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/News/Star-Wars-The-Old-Republic-Zeitlinienvideo-Der-Fall-von-Exar-Kun-800319/
16.10.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/10/news_swtor_exar_kun_sith_101026092651.jpg
news