• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      24.05.2011 16:42 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Blutzicke
      am 26. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "The Old Republic sollen einige fiese Tricks auf Lager haben. Besonders die machtbegabten Bosse sollen die Spieler zum Einsatz all ihrer Kräfte ermutigen."
      Hoffentlich, denn nichts ist öder als seine Spezialfähigkeiten am Boss einsetzen zu wollen und raus kommt nur ein 'Immun'. Diesen einfachen Weg (Tank&Spank + ein bißchen Balett und im besten Fall ein Interrupt) sind mir diverse MMOs - voran WoW - etwas zu oft gegangen. Schauen wir mal, ob Bioware es besser hinbekommt. Freuen würde es mich...
      Lari
      am 25. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ein Script bleibt ein Script
      BlackSun84
      am 25. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gerade fürs Spielgefühl fänd ich lieber mehrere und dafür einzeln schwächere Gegner passend, damit man auch das Gefühl hat, man wäre ein starker Jedi,Sith oder Kopfgeldjäger. Das Kloppen auf einzelne Mobs ist doch langsam nicht mehr wirklich spaßig.
      Dämonilus
      am 25. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      mein gott macht ihr euch gedanken...so ein wenig muss ich "thoriumobi" recht geben. in einem post von buffed wurde was über die lvl kurve gesagt und die liebt bei ca. 200 stunden wenn ich mich da noch recht erinnere. also werden die mobs/mini bosse...schon nicht so schwer/int sein das man sich darüber groß unterhalten muss. hat man natürlich nur wow gespielt wird man wohl begeistert sein. ansonsten...HALLO 2011...
      Thoriumobi
      am 25. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die sind doch bescheuert bei Bioware, reden sich langsam um Kopf und Kragen und tischen immer wieder was neues über ihre eierlegende Wollmilchsau!
      Und am Ende wundern sich dann wieder alle, dass doch nur ein Computerspiel rausgekommen ist... wie immer. Naja...
      JonesC
      am 24. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich kann mir vorstellen das der Gegner über dem Kopf einen Countdown Zähler bekommt so wie bei Enclaved, so das man ihn in der zeit noch schnell umlegen muss... Also ich stelle mir das so wie bei meiner Hexenmeisterin vor, da benutzt du auch diesen blauen Blubbel und Tank für dich... wenn dann gerade ein Respawn kommt ja das problem kennen wir überall oder^^
      x_wow_x
      am 24. Mai 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich hoffe wirklich das dass nicht nachhinten losgeht. Denn ich sehe es gerade vor meinem inneren Auge wie man im höheren Bereich -ca. lvl. 25- als Heiler einen Gegner mühselig umklopft und kurz bevor der stirbt kommt so ein "intelligenter" Gegner daher und hilft ihm.

      Intelligentere Gegner schön und gut aber ich hoffe dennoch das sie das nicht übertreiben ein bisschen "dümmlich" dürfen die Gegner schon sein
      x_wow_x
      am 24. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist mir klar und ich bin auch nicht gerade auf der "Nussschale" dahergeschwommen was SW:ToR betrifft weis also das es Begleiter gibt . Dennoch ein Begleiter kann auch nur gegen eine bestimmte Gegneranzahl bestehen und wenn der Kampf nunmal länger dauert geht auch ein Heil-Begleiter/Tank-Begleiter down wenn zuviele Gegner mit der Zeit auftauchen.

      Wie schon gesagt ich hoffe wirklich das BioWare es nicht übertreibt was das betrifft ...

      Akkarien93
      am 24. Mai 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hier bietet Bioware eine (für mich) sehr schöne Unterstützung: Die Begleiter.
      Sie haben nicht nur ihre eigene Meinung, ihre eigenen Ziele und Quests, sondern stehen dir auch im Kampf bei.
      Vorallem als Heiler und Tank sollte das eine gern gesehene Hilfe sein.

      Um Fragen vorzubeugen: =)
      Du kannst immer nur einen Begleiter auf deinen Abenteuern dabei haben.
      Blasto
      am 24. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaub Bioware "Peter Molyneuxsiert"
      Akkarien93
      am 26. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Kryos
      Ich Maße mich nicht an zu behaupten, dass das alles an info ist.=)

      Tatsächlich, und da muss ich dir recht geben, klingt das alles sehr nach Genrestandard.
      Jetzt Frage ich mich jedoch, ist denn ein beschimpftes aber auch altbewertes System schlecht, wenn es seit sechs Jahren bestand hat? - Oder ist es in WoW nur so beschimpft, weil es falsch umgesetzt wurde?

      SW:ToR bietet genug Abwechslung, dass ich von solchen (Für mich) unwichtigen "Kernfragen" absehen kann.

      Schönen Abend. =)
      Akkarien93
      am 25. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @x_wow_x
      Ich glaub da hast du was falsch verstanden. =)
      Die Datacrons bleiben immer am selben Platz, mal sind sie versteckt, mal ist der Weg das Ziel.
      Allerdings kann jeder Charakter immer nur einmal ein gefundenes Datacron benutzen. Auch die Attributspunkte, die man für das Finden der Datacrons bekommt, sind immer die Gleichen.
      Für mich ist jedoch tollste an den Datacrons die Kodex Einträge, die man für erfolgreiches Finden bekommt.
      Thoriumobi
      am 25. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Blasto

      Aber SOWAS von!
      Kryos
      am 25. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Akkarien: wenn das alles an Infos ist, dann ist das 1:1 das WoW System welches seit 6 Jahren beschimpft wird weil es PVP und PVE nicht unter einen Hut bringen kann und Progress sich nur über Gear wiederspiegelt und nicht über weitere Verbesserungen wie in anderen (älteren) MMOs.
      x_wow_x
      am 24. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was ich noch zum letzten Punkt mit den Datacrons anmerken möchte diese Datacrons spawnen zufällig in der Umgebung. Das heißt immer am gleichen Platz bleiben und abfarmen geht also nicht viel eher wird es eher so sein das so ein Datacron einmal in der Nähe von Mos Eisley ist und dann wieder irgendwo in der Wüste von Tatooine.
      Akkarien93
      am 24. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      -Es wird Raids und anderen Gruppencontent geben (Heroische Quests, 4-Mann/Frau- Instanzen)
      -Ausrüstung wird die Hauptverbesserung im Spiel sein
      -Die Skillungen bestimmen deine Rolle im Spiel
      -Es wird extra Ausrüstung für PvP und PvE geben
      -Es wird sogenante Datacrons geben, die einen dauerhaften Bonus auf Attribute gewähren(Diese werden jedoch für jeden Spieler zugänglich bleiben)

      Andere unbeantwortete "Kernfragen"?
      Kryos
      am 24. Mai 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      tun sie schon die ganze Zeit, der Kern eines MMO, was man als Gruppe miteinander tagaus tagein so tut und wie das abläuft, der Stellenwert von Ausrüstung, der Stellenwert von Skillungen, wie man Balance zwischen PVP und PVE bringt, ob es dauerhafte erspielbare Boni gibt welche Neueinsteiger später nicht mehr aufholen könnnen etc. etc. - alles echt relevante Kernfragen werden unklar gelassen. Aber Sprachausgabe und Cutscenes erwähnen sie ständig... ich bin sehr sehr skeptisch.
      XT-002 Dekonstruktor
      am 24. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist ja alles schön und gut, aber wenn ich mir manche Trailer ansehe, wo irgendwelche x-beliebige Typen (oft auch Humanoide) meinen sich mit nem Jedi im Nahkampf anlegen zu müssen...

      Von wegen Selbsterhaltungstrieb, die sind extrem suizidal veranlagt!
      XT-002 Dekonstruktor
      am 24. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Selbst wenn ein Machtbegabter nichts besonderes ist hat er immer noch ein verfluchtes Lichtschwert in der Hand!

      Außerdem ist selbst ein Jedi/Sith zu der Zeit den "normalen" Mobs überlegen, sonst würde das Prinzip in Sw:ToR (eine person kämpft gegen mehrere Feinde gleichzeitig) nicht funktionieren...

      Zylenia
      am 24. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja,die Trailer und Spielszenen sind ja alle aus den Startgebieten ( ausser Taral V Flashpoint )
      Da können Gegner in keinen MMO irgendwas,die kann man mit blosser Hand umboxen.
      Kannst du die Waffe aus der Hand legen,machst den immer noch lässig fertig und das ist in jeden MMO so.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
826156
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
Star Wars - The Old Republic: Lead-Combat-Designer Zoeller über das Verhalten der Gegner
Georg Zoeller aus dem Bioware-Team hat sich erneut zum Verhalten und dem Kampf der Gegner in Star Wars: The Old Republic geäußert. Diese sollen nicht einfach nur herumstehen bis sie angegriffen werden, sondern sich intelligent verhalten und sogar Verstärkung rufen.
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/News/Star-Wars-The-Old-Republic-Lead-Combat-Designer-Zoeller-ueber-das-Verhalten-der-Gegner-826156/
24.05.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/05/Star_Wars_The_Old_Republic_3_110516172340.jpg
star wars,bioware,mmo
news