• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Telkir
      10.12.2011 14:50 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Gilion
      am 11. Dezember 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eigentlich wundere ich mich mehr darüber das es sich die Jungs und Mädels bei Bioware so kompliziert machen. Hätten sie den Spielern virtuelle Farbeimer in die Hand gedrückt, könnte jeder sich seine Ausrüstung so einfärben wie er lustig ist und wenn wer wie ein Clown aussehen möchte wäre es dann seine Sache gewesen.

      Allerdings lege ich wärend der Level-Phase ohnehin (noch) nicht sonderlich viel wert wie mein Char aussieht...
      KleinerBreiti
      am 11. Dezember 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mayestic hat absolut Recht. Finde das auch dass beste System.
      Ähnlich wie beir HDRO.

      Gerade im MMO ist es doch wichtig wie man aussieht, jeder will doch ma posen.
      Aber ich habe keine Zweifel, dass werden die Jungs schon noch hinbekommen.
      Wird auch nicht einige Monate dauern. Das sind Rollenspieler, die wissen wie wichtig das ist
      Mayestic
      am 10. Dezember 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich muss ja sagen mir gefällt das System von DC universe online sehr gut. Da gibts wohl ca 250 verschiedene Rüstungsstyles.

      Wenn man jetzt z.b. als Questbelohnung, Drop oder beim NPCShop einen Gegenstand bekommt mit einem Style den man noch nicht hat kann man das Item einmal anziehn, dann wird das optische Set an dem Slot an dem das Item war abgespeichert und man kann es jederzeit ändern.

      Dann findet man z.b. als drop ein Item das zwar von den Werten her schlechter ist als das was man schon an dem slot trägt aber es hat einen Style den man noch nicht hat. einmal anziehn, dann wird das item zwar gebunden aber der style wird an dem slot abgespeichert und man könnte seine rüstung an dem slot jederzeit ändern in einen schon bekannten optischen style.

      ich kanns iwie nicht so erklären wie ichs gerne würde.
      maos
      am 11. Dezember 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Champions Online ist ziemlich cool in der Hinsicht:
      Man kann sich jederzeit gegen credits völlig neu erfinden als Superheld (vom Golden Age Cape-Träger zum Mutanten-Käfer)!
      Es gibt keine "Rüstungen" die man anzieht und alle anderen sehen es, außer nutzbare Waffen (von Samurai-Schwerter bis Mashinengewehre) die man so findet.
      Im Itemshop gibt es natürlich zusätzliche Möglichkeiten sein Aussehen zu ändern. (neueste Retrokostüme bis zu Werwolf-Typen)
      maos
      am 10. Dezember 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "..größte Problem mit dem bisherigen Färbesystem, dass Spieler wesentlich weniger unterschiedliche Belohnungen und Beute erhalten hätten. Schließlich hätte man den Multiplikator Farbe dank der "Farben an Bruststück anpassen"-Option fast gänzlich aus dem Spiel herausgekürzt."


      Was ist dieser Multiplikator?? Sucht es sich Komplementärfarben aus?
      Und was hat das mit weniger unterschiedlicher Belohnungen zu tun?

      Kann sich jemand meiner erbarmen und es mir erklären? ^^
      maos
      am 10. Dezember 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ach so! Danke Dir Tareon!! Echt! /bow /bow
      Tareon
      am 10. Dezember 2011
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Die Farbe ist der Multiplikator. Dank der Option "Farben an Bruststück anpassen" wäre die Anzahl an unterschiedlichen Items stark reduziert worden --> Multiplikator entfernt.

      Um es einfach auszudrücken: nimm einen Gegenstand, gib ihm verschiedene Farben und verkaufe ihn den Leuten als unterschiedliche Gegenstände... somit hast du durch Farbe das Item multipliziert. Farbe = Multiplikator.

      Was bedeutet: Die Itemvielfalt wird in SWTOR durch unterschiedliche Farben künstlich erhöht (multipliziert), durch die Färbe-Option aber wieder wegreduziert... was die tatsächliche Itemarmut offenbaren würde.

      Und nein, ich will hier nicht trollen. Ich habe es selber vorbestellt und freue mich drauf, versuche es aber nüchtern zu betrachten.
      Saji
      am 10. Dezember 2011
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Feine Entscheidung. Und ich glaube Lusinchi wenn er sagt, dass die Entscheidung nicht leicht fiel. Immer reden wir hier von einer der kleinen Optionen, die einen ganzen Spielerkreis anspricht.

      Wichtig, und vorallem richtig, ist, dass man eine nicht 100%ig funktionierende Option lieber deaktiviert bis sie fehlerfrei ist. Alles andere würde gegen BioWares Mentalität sprechen. Ich für meinen Teil kannte diese Option bis eben gar nicht, finde sie aber toll; ist mal etwas anderes als "wie ein Clown" herumzulaufen. Ich muss da aber auch sagen, dass ich bei neueren MMORPGs nie diesen Clowneffekt erlebt habe wie z.B. in Burning Crusade.

      Soweit wie ich es in meinem Testwochenende bei SW:TOR mitbekommen habe, folgen Items für bestimmte Klassen meist eine mehr oder minder einheitliche Linie, es scheint immer gut zusammen zu passen (persönliche Geschmäcker mal außen vor gelassen). Auch farblich lässt sich vieles gut kombinieren, nur die weiße Hose zum schwarzen Oberteil meiner Soldatin fand ich gewöhnungsbedürftig. Das liegt aber daran, dass ich kein Freund von weißen Hosen bin.

      Wenn diese Option aber irgendwann wieder ihren Weg zurück ins Spiel findet, gehört so etwas der Vergangenheit an. Bis dahin sollten wir uns über die ungewollt komischen Farbverläufe der Rüstungen lachen und uns immer vor Augen halten, das es auch wesentlich schlimmer hätte kommen können.
      matthi200
      am 10. Dezember 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also wen sie es schon reinringen sollen sie es auch ordentlich machen
      Micro_Cuts
      am 10. Dezember 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich finde selber färben wie z.b. in Rift besser!

      Durch die Option "Farben an Bruststück anpassen" sehen im Endeffekt ein großteil der Klassen immer gleich aus.
      Bordin
      am 10. Dezember 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Solang das hier : http://www.flickr.com/photos/____veinity/3904980215/

      nicht dabei rauskommt solls egal sein
      Vahn
      am 10. Dezember 2011
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Besser sie nehmen sich zeit um das nochmal gründlich zu überarbeiten,so schlimm ist das mit den Klamotten nu auch wieder nicht finde ich der Spass steht im vordergrund und sie arbeiten ja schon fleissig daran.
      Milissa
      am 10. Dezember 2011
      Kommentar wurde 8x gebufft
      Melden
      Richtige entscheidungen . Sollen unfertige Spielinhalte einfach weg lassen. Lieber nachher das es ordentlich ist als jetz wenn es vll. fehler verursacht oder später schwerer zu ändern is.

      So hat man was worauf man sich freuen kann.

      Rom wurde auch nicht an einen Tag gebaut. ^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
859090
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
Star Wars: The Old Republic - Entwickler arbeiten an Ersatz für "Farben an Bruststück anpassen"
Die Option "Farben an Bruststück anpassen" schafft es nicht in die Release-Version des BioWare-MMORPGs Star Wars: The Old Republic. In einem Forenbeitrag erklärt Emmanuel Lusinchi, Lead Designer für SW:TOR, die Hintergründe und verrät, dass die Entwickler an einem besseren Färbesystem arbeiten würden.
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/News/Star-Wars-The-Old-Republic-Entwickler-arbeiten-an-Ersatz-fuer-Farben-an-Bruststueck-anpassen-859090/
10.12.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/08/Star_Wars_The_Old_Republic_Gamescom_2011_Low_06.jpg
swtor - star wars the old republic,bioware,mmorpg
news