• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Schanaha
      11.11.2010 12:43 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Dietrich
      am 14. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @35
      Zu deinem Kommentar fällt mir auch nichts mehr ein!
      Den Link überhaupt geöffnet oder einfach mal eine Vermutung angestellt?
      Es ist nur eine Vorschau mehr nicht. Sie sagen ihre Meinung zu dem, was vor ihnen liegt und das ist nun mal "nur" gut und nicht mehr. Wo ist das Problem?
      Muss das Spiel auf Teufel komm raus gehypt werden? Ist es weil es "nur" mit "Gut" bewertet wird, seinen kauf nicht Wert?
      Sie machen genau das, was man von jedem Betatester erwarten sollte, sie schreiben ihre Kritik auf und kriechen niemanden in den Ar....

      Gruß
      JonesC
      am 13. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich halte von dieser Seite auch NIX^^
      Hellgoth
      am 12. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      zu dem thema mit der wertung auf 4players.de:

      wie kann man ein spiel negativ bewerten, das sich in einer recht frühen betaphase befindet? und das auch noch als spieleportal.... fällt mir nix mehr zu ein
      JonesC
      am 12. November 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ich frage mich manchmal ob einige Leute lesen können, seit man bewegte Bilder gesehen hat kam immer das EA Logo am Anfang, das heisst auch das EA mit im Boot ist. Bioware ist seit Jahren mit EA in bunde. Ok, ich denke das Bioware es nicht nötig gehabt hätte, aber bei so einem Projekt ist es besser mit mehreren Firmen zusammen zu arbeiten.
      Und langsam geht mir diese Kommentarfunktion auf den Geist... Schattenseiten des Internets^^
      Meister Obolon
      am 12. November 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Leute, Bioware gehört seit 3 Jahren zu EA!
      Und zwar zu hundert Prozent.

      Ich verstehe die Aufregung nicht.
      nrg
      am 12. November 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @26
      Es mag sein das sie ehrlich sind, ich glaube das sogar da sie schon dem ein oder anderen Spiel gehörig ans Bein gepisst haben.

      Aber wenn man sieht was sie gespielt haben kann man nicht von einer realistischen Wertung für das Endprodukt ausgehen. Wenn ich das recht interpretiere spielten sie ein Startgebiet im PreBeta Stadium. Wie will man anhand dieser Erfahrungen etwas über den Endcontent sagen oder die komplette Levelphase sagen?
      Es wurde der Schmuggler angespielt dessen Spielstil als statisch bezeichnet wird. Natürlich ist er statisch, er ist ein Fernkampf DD der sich auf Deckung verlässt, da hüpft man nicht wie ein gedoptes Karnickel oder ein Schurke im WoW PvP durchs Gelände. Es wird bemängelt das es wenige bis keine Entscheidungen gibt. Im Startgebiet keine MMO hab ich bis jetzt großartige Entscheidungen gesehen die sich auf die Entwicklung der Story auswirken.

      Es heißt ganz einfach warten, auch wenn es schwer fällt. Bioware wird es natürlich nicht jedem Recht machen können. Die einen erwarten ein neues WoW was andere gerade nicht wollen. Die eine Gruppe erwartet viel PvP und wenig PvE, die anderen haben damit nichts am Hut und möchten fast nur PvE. Einige werden das Craften für den Eimer finden oder die Raumflüge als Tunnelshooter wieder andere finden die Punkte gerade super. Es wird immer einer meckern, das ist sicher. Nur die die so mit dem Spiel zufrieden sind wie es ist werden sich nicht melden.
      Argeiyl
      am 12. November 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @ 25 Genau richtig - das sind die gleich die Sagen - nee zu Saturn gehe ich nicht mehr nur noch zu MediaM - auch wurscht -gleicher Konzern!
      BioHolic
      am 12. November 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Prinzipiell habe ich ein Problem mit EA, da sie mitlerweile zu viele Spiele einen um die Nase werfen, dass es nicht mehr schön ist. In diesem Fall bleibe ich noch vorerst offen, da a) das Spiel schon recht lange in Entwicklung ist (hingegen zu vielen "fertigen" EA Games) b) Nicht vor nächstem Jahr damit zu rechnen ist, c) GErade mal sowas wie eine Beta angefangen hat (und welche Beta war von Anfang an bitte schön gut?) und d) von meinen Lieblingen von Bioware (ist zwar subjektiv, aber keines ihrer Spiele war schlecht) gemacht wird.
      Abwarten und Tee trinken.

      mfg JAcky
      Lari
      am 12. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      6 Millionen Boxen? Oo
      Die Millionengrenze ist realistisch zum Start...
      Und zum Thema EA:
      Die Fans sagen jetzt EA ist nicht so schlimm, und sollte SWToR verbuggt etc auf den Markt kommen, weil es zu früh kommt, dann war wieder EA schuld
      Beos68
      am 12. November 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Die Frage, die ich mir Stelle ist:"Was nennt ihr einen Flop?".

      Age of Conan z.B. ist als Flop bekannt, weil es nach einem grandiosen Start mit etwa 1 Millionen Spielern in den ersten Tagen, durch den damals schwachen (nicht vorhandenen) Endconten, die meisten seiner Spieler verloren hat. Heute steht das Spiel recht stabil da, hat ausreichend Spieler um fortbestehen zu können. So ähnlich wie AOC geht es glaube ich auch Warhammer und Aion etc.

      Sind das nun Flops, weil sie nie die Spieleranzahl von WoW erreichen werden?

      Geflopte MMO´s sind meiner Meinung nach Spiele, die sich wirtschaftlich nicht rechnen, wie All Points Bulleting oder Tubula Rasa, bei denen nach sehr kurzer Zeit die Server abgeschaltet wurden.

      Niemand erwartet von Swtor, dass es WoW den Rang ablaufen wird, außer den "Floppropheten" (Stehen gerade in ganz Azeroth rum und verkünden das Ende der Welt^^), damit sie rechtbehalten können.

      In meiner Kristallkugel steht, dass Swtor einen grandiosen Start mit etwa 6 Millionen verkauften Exemplaren haben wird und 1 Jahr später noch etwa 700 000 Spieler für das Spiel regelmäßig Geld ausgeben werden.
      P.s.:
      Gerade sehe ich etwas Dreck in meiner Kristallkugel, welcher aussieht wie Buchstaben. Ich glaube ich erkenne ein F, eine 2 und ein P. - Schwer zu sehen, in ständiger Bewegung die Zukunft ist.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
800014
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
Star Wars: The Old Republic – Electronic Arts übernimmt Publishing-Verantwortung
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/News/Star-Wars-The-Old-Republic-Electronic-Arts-uebernimmt-Publishing-Verantwortung-800014/
11.11.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/11/star_wars_the_old_republic_SithPureblood01_full.jpg
news